Ressortarchiv: Bremen

Bremen Oldtimer Classics zeigt Automobilcharme vergangener Zeiten

Bremen Oldtimer Classics zeigt Automobilcharme vergangener Zeiten

Bremen - Die 15. Bremen Oldtimer Classics hat wieder rund 150 Besitzer automobiler Klassiker nach Bremen gelockt. Viele Liebhaber der historischen Autos verfolgten am Samstag bei strahlendem Sonnenschein auf dem Marktplatz in der Innenstadt den Start.
Bremen Oldtimer Classics zeigt Automobilcharme vergangener Zeiten
Sanierung ohne Sommerschlaf

Sanierung ohne Sommerschlaf

Bremen - Das Focke-Museum wird in den kommenden Monaten saniert. Bis Ende des Jahres erhält das Haupthaus des Landesmuseums eine neue Klimaanlage. Zudem werden Außenwände und das Dach isoliert, der Brandschutz erneuert und Teile der Magazine instandgesetzt.
Sanierung ohne Sommerschlaf
Kliniken rechnen mit mehr gefährlichen Bakterien

Kliniken rechnen mit mehr gefährlichen Bakterien

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke„Damit werden wir künftig zu rechnen haben“, sagte Hygiene-Experte Prof. Dr. Martin Exner gestern Nachmittag vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss, der sich mit dem Keimskandal im Klinikum Mitte (KBM) befasst. Rechnen muss man laut Exner damit, dass immer mehr kleine Patienten gefährliche ESBL-Klebsiellen aufweisen. Grund seien Kinder aus dem Ausland, zum Beispiel Osteuropa und Pakistan, die „hochkolonnisiert“ seien.
Kliniken rechnen mit mehr gefährlichen Bakterien
Glück auf dem Lehrplan

Glück auf dem Lehrplan

Bremen - Von Viviane ReinekingEs geht um Selbstbewusstsein, Orientierung, Zufriedenheit, um Selbstverantwortung und ein „gelingendes Leben“: Im „Schulfach Glück“, einem Pilotprojekt in der Bremer Bildungslandschaft, lernen Achtklässler der Oberschule an der Schaumburger Straße, wie sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen können.
Glück auf dem Lehrplan
In die Ferne blicken

In die Ferne blicken

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Ausstellung: Die „Ferne Nähe“ entfernt sich nun. Morgen, Sonntag, endet im Hafenmuseum (Speicher XI, Überseestadt) die Ausstellung „Ferne Nähe“ mit Arbeiten von Ellen Mäder-Gutz und Barbara Rosengarth – Malerei und Zeichnung, Skulpturen und Objekte. Die Finissage beginnt am Nachmittag um 16 Uhr. Die Künstlerinnen sind anwesend.
In die Ferne blicken
„Ein ganz besonderer Ort“

„Ein ganz besonderer Ort“

Bremen - Von Thomas KuzajFrauen, die ihr Kind nicht in einer Klinik zur Welt bringen möchten und auch keine Hausgeburt wollen, einen Ort geben – einen Ort, an dem sie sich sicher und geborgen fühlen und professionelle Helferinnen um sich haben. Einen Ort, an dem „es selbstverständlich ist, dass Kinder geboren werden“.
„Ein ganz besonderer Ort“
Italien vs. Deutschland: Public Viewing in Bremen

Italien vs. Deutschland: Public Viewing in Bremen

Am Europahafen in der Bremer Überseestadt wurde am Donnerstag Abend gefeiert und nach der Niederlage gegen Italien auch getrauert: Tausende Fußballfans kamen vor die Großleinwand zum Public Viewing.
Italien vs. Deutschland: Public Viewing in Bremen
Ein Ort für den Abschied

Ein Ort für den Abschied

Bremen - Von Nina Seegers - Die rosa angestrichene Jugendstilvilla am Waller Park strahlt schon von außen in ihrer architektonischen Pracht eine einladende und herzliche Atmosphäre aus.
Ein Ort für den Abschied
„Da ist Musik im Team“

„Da ist Musik im Team“

Bremen - Von Ilka LangkowskiMaria Santos betreut in einem engagierten Team Vortragsreihen, Ausstellungen und andere Veranstaltungen im Haus der Wissenschaft. Kurze Vorträge oder Konzerte und freier Eintritt locken seit Jahren zahlreiche Menschen zu Veranstaltungsreihen wie „Wissen um 11“ oder „Musik um 6“.
„Da ist Musik im Team“
Das Jazz-Ja-Wort

Das Jazz-Ja-Wort

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Lesen: In ihrer Reihe „Christianes Literaturkoffer“ stellt die Schauspielerin und Rezitatorin Christiane Hahn-Büthe jeweils ganz unterschiedliche Bücher vor. „Die sprachliche Gestaltung der ausgewählten Passagen soll Lust und Neugier wecken, die Bücher selbst zu lesen“, heißt es.
Das Jazz-Ja-Wort

Airport: Ein Raum zum Beten

Bremen - Auf dem Airport gibt es künftig einen Gebetsraum. Betrieben wird er von den islamischen Religionsgemeinschaften Schura und Ditib. Sie werden den gemieteten Raum heute einweihen.
Airport: Ein Raum zum Beten
Jonglage und Ungleichheit

Jonglage und Ungleichheit

Bremen - Von Thomas KuzajJonglage, Stelzenlauf, Politik. Elemente wie diese verbindet traditionell das internationale Bremer Jugendzirkusfestival „Bridges for Youth“. 90 junge Leute im Alter von 13 bis 20 Jahren kommen vom 20. bis zum 30. Juli zusammen – 30 aus Bremen, 60 aus Belgien, Holland, Italien und Schweden.
Jonglage und Ungleichheit
Rollerfahrer verunglückt tödlich

Rollerfahrer verunglückt tödlich

Bremen - Ein 72 Jahre alter Rollerfahrer ist heute Morgen in Bremen-Vahr tödlich verunglückt. Der Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Lichtmast.
Rollerfahrer verunglückt tödlich
Täter bedrohen Schnellrestaurant-Mitarbeiter mit Pistole

Täter bedrohen Schnellrestaurant-Mitarbeiter mit Pistole

Bremen - In Bremen-Oslebhausen überfielen in der Nacht zu Donnerstag zwei maskierte Räuber ein Schnellrestaurant. Kurz nach der Schließung bedrohten sie die Angestellten mit einer Pistole und einem Messer und erbeuteten Bargeld.
Täter bedrohen Schnellrestaurant-Mitarbeiter mit Pistole
Erneut ESBL-Keimfund an Kleinkind

Erneut ESBL-Keimfund an Kleinkind

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke - Man mag es kaum glauben: Erneut sind an einem Kleinkind in der Kinderchirurgie des Klinikums Mitte (KBM) ESBL-Keime festgestellt worden. Das teilte gestern die Klinik-Holding Gesundheit Nord (Geno) mit.
Erneut ESBL-Keimfund an Kleinkind
„Ziele nicht zu erreichen“

„Ziele nicht zu erreichen“

Bremen - Von Jörg Esser - Die Stromernte auf hoher See übertrifft die Erwartungen. Die zwölf Windräder im Testfeld „Alpha ventus“ 45 Kilometer vor Borkum erzeugten bislang 15 Prozent mehr Strom als erwartet. Und auch im Windpark „Baltic 1“ in der Ostsee liegt das Ergebnis über Plan. So weit, so gut. Doch der Bau der Windmühlen in Nord- und Ostsee zieht sich in die Länge.
„Ziele nicht zu erreichen“
Kooperationen im Norden

Kooperationen im Norden

Bremen - Von Viviane ReinekingDie Häfen in Bremen und Hamburg seien „Tore zur Welt“. Sie dürften im Vergleich mit den europäischen Konkurrenzhäfen nicht ins Hintertreffen geraten. „Wichtig ist eine gute Hafenkooperation.“ Dies sagte Hamburgs Finanzsenator Peter Tschentscher (SPD) gestern Abend auf dem Wirtschafsempfang der Handelskammer Bremen.
Kooperationen im Norden

„Messe übertrifft die Erwartungen“

Bremen - „Die Industrie steht bereit“, sagt Ronny Meyer, Geschäftsführer des Branchenverbands Windenergieagentur (WAB). Das beweise die Messe „Windforce“ – die noch bis morgen, Freitag, läuft – mit über 260 Ausstellern in Halle 5 auf der Bürgerweide. „Die Messe übertrifft unsere Erwartungen.“
„Messe übertrifft die Erwartungen“
Finissage, Accrochage

Finissage, Accrochage

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Ausstellung I: Eine Accrochage – eine Ausstellung mit Werken verschiedener Künstler – zeigt die Bremer Galeristin Corona Unger als nächstes Projekt in ihren Galerieräumen an der Georg-Gröning-Straße 14.
Finissage, Accrochage

„Eine ganz andere Welt“

Bremen - Längst sind die Olympischen Spiele nicht mehr nur von Ruhm und Ehre geprägt, wollen Verbände, Politik und Wirtschaft vom großen Kuchen profitieren. Ist der ideelle Wert trotz Kommerzialisierung zu retten? Vier Goldmedaillengewinner schwelgen in Erinnerungen, diskutieren aber auch kritisch aktuelle Entwicklungen.
„Eine ganz andere Welt“

Grüne greifen Weber an

Bremen - Neues Kapitel in der unendlichen Konfliktgeschichte um den Posten des Bürgerschaftsdirektors. Parlamentspräsident Christian Weber (SPD) wird vom Koalitionspartner seiner Partei, den Grünen, scharf angegriffen. SPD und CDU hatten sich zuvor auf Frank Pietrzok geeinigt, den Geschäftsführer der SPD-Fraktion. Er soll neuer Direktor der Bürgerschaft werden. Die Grünen sprechen von einem Verfahrensfehler.
Grüne greifen Weber an
Chefsessel unterm Hammer

Chefsessel unterm Hammer

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Der Lauf der Weser, die Dächer der Altstadt. Panoramafenster. Der Blick aus dem Chefbüro des Beluga-Gebäudes auf dem Teerhof ist spektakulär. Gestern genossen etliche Besucher, was einst Reedereigründer Niels Stolberg vorbehalten war.
Chefsessel unterm Hammer
„Traumhaft schöne Strecke“

„Traumhaft schöne Strecke“

Bremen - Von Jörg EsserDie Rallye ist ein Klassiker. Und dabei noch jung an Jahren. Auch bei der 15. Auflage der „Bremen Oldtimer Classics“ werden am Sonnabend, 30. Juni, wieder rund 150 automobile Legenden durch Bremen und das Umland rollen. Die Strecke ist 250 Kilometer lang – und „traumhaft schön“, sagt Organisator Olaf Mönch.
„Traumhaft schöne Strecke“
Zukunftsperspektive für die Küste

Zukunftsperspektive für die Küste

Bremen - Die „Windforce 2012“ hat gestern in Messehalle 5 auf der Bürgerweide ihre Pforten geöffnet. Mehr als 260 Aussteller aus Deutschland, Europa und Übersee präsentieren bis Freitag, 29.
Zukunftsperspektive für die Küste
Preise für Programme

Preise für Programme

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Sehen: Die bremisch-niedersächsische Nordmedia verlieh dieser Tage ihre diesjährigen Kinoprogrammpreise – 47 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater wurden ausgezeichnet, darunter mehrere aus Bremen.
Preise für Programme

Vier kleinen Kindern die Mutter genommen

Bremen - Von Nina SeegersEin 31-jähriger Ivorer muss sich seit gestern wegen Mordes vor dem Landgericht Bremen verantworten. Laut Anklage soll er im Februar aus Eifersucht seine ehemalige Lebensgefährtin erstochen haben. Am ersten Verhandlungstag machten mehrere Polizeibeamte und Ärzte ihre Aussage.
Vier kleinen Kindern die Mutter genommen

Knackpunkt Lehrerstellen

Bremen - Mehrere Stunden dauerte am Montag die Sitzung des Koalitionsausschusses. Aber alle offenen Punkte konnten SPD und Grüne nicht klären. Hauptknacktpunkt: die Finanzierung von Lehrerstellen.
Knackpunkt Lehrerstellen
Sanfte und närrische Wiesen

Sanfte und närrische Wiesen

Bremen - Weit über 100 Musiker und Künstler treten auf dem fast ein Kilometer langen Festivalgelände an der Weser auf, wenn vom 11. bis zum 15. Juli wieder „Breminale“ ist. Gestern stellten die Veranstalter, Susanne von Essen und Max Maurer, das Programm des fünftägigen Festivals auf den Osterdeichwiesen vor und gaben vorab ein paar Geheimtipps.
Sanfte und närrische Wiesen

Bremen im oberen Mittelfeld

Bremen - Der Bremer Flughafen schneidet in einer Bewertung der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) besser ab als etliche andere Wettbewerber im Bundesgebiet. Mit fünf Mängelpunkten steht Bremen gut da.
Bremen im oberen Mittelfeld
11-Jähriger von Auto erfasst

11-Jähriger von Auto erfasst

Bremen - Ein Junge wurde gestern Nachmittag in der Nähe des Hauptbahnhofes von einem abbiegenden Auto erfasst. Der 11 Jahre alte Fußgänger rannte offenbar bei Rotlicht über die Ampel. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
11-Jähriger von Auto erfasst
Konzert der Wise Guys in der Bremer Glocke

Konzert der Wise Guys in der Bremer Glocke

Schon lange ausverkauft waren die beiden "Wunschtour"-Konzerte des Kölner A-Cappella-Quintetts WISE GUYS in der Bremer Glocke am 24. und 25. Juni. "Wunschtour", weil Fans und Publikum sowohl vor als auch während des Konzerts bei der Auswahl der Titel beteiligt waren. Und so überraschte es wenig, dass der Applaus gigantisch ausfiel und offenbar wenig Wünsche beim Publikum offen blieben.
Konzert der Wise Guys in der Bremer Glocke
Tanzen gegen die Krise

Tanzen gegen die Krise

Bremen - Von Irena GüttelVicky Rummels gesamter Körper schwingt. Sie kickt ihre Füße nach vorne und wirbelt mit kleinen Drehungen übers Parkett. Die Feder am Hut wippt fröhlich im Takt mit, das geblümte Kleid flattert um ihre Beine. Rummels tanzt Swing – und das mit voller Hingabe. „Da kann man die Sau rauslassen.“ So wie ihr geht es zurzeit vielen Tanzwütigen. Deutschland hat das Swing-Fieber gepackt.
Tanzen gegen die Krise
„Zum Greifen nah“

„Zum Greifen nah“

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Ausstellung: Die Kunsthandwerker aus Bremen und umzu gehen wieder „ins Grüne“ – dies ist ja der programmatische Titel jener Freiluft-Ausstellung, die der Berufsverband „Angewandte Kunst Bremen“ (AKB) alle zwei Jahre organisiert.
„Zum Greifen nah“
Drei Meter hoch vor dem „Maritiman“

Drei Meter hoch vor dem „Maritiman“

Bremen - Sie gelten als bekanntester Exportartikel Bremens, und nun haben sie ein weiteres Auswärtsspiel – die Stadtmusikanten treten in Schweden auf. In Göteborg, um genau zu sein.
Drei Meter hoch vor dem „Maritiman“

Offensive gegen Praxisgebühr

Bremen - Mit Plakaten und Unterschriftenlisten werben Bremer und Bremerhavener Ärzte in ihren Wartezimmern für die Abschaffung der Praxisgebühr. „Das Eintreiben der zehn Euro ärgert Patienten und belastet Ärzte.
Offensive gegen Praxisgebühr
Wohnhaus in Bremen-Walle steht in Flammen

Wohnhaus in Bremen-Walle steht in Flammen

Bremen - In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte es in Bremen. Der Dachstuhl eines Reihenhauses an der Straße Auf dem Pickkamp stand gegen 0.30 Uhr in Flammen.
Wohnhaus in Bremen-Walle steht in Flammen
Whiskey und Seemannsgarn

Whiskey und Seemannsgarn

Bremen - Von Viviane Reineking. „Hat sich ganz schön viel verändert hier.“ Hafenarbeiter Fiete Hansen staunt ob der Wandlung, die das Quartier um den Europahafen erfahren hat. Eben noch hat er die Ladung der Containerschiffe gelöscht, am Wochenende sammelte er beim „Überseetörn“ nun Besucher zum „Kajütentörn“ um sich.
Whiskey und Seemannsgarn
Soziale Verknüpfungen

Soziale Verknüpfungen

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kunst: Puppenstubenmöbel, Knöpfe, Strickwolle – Objekte wie diese sind zu sehen in den Arbeiten der Künstlerin Mia Unverzagt. In ihren inszenierten Fotolandschaften zum Beispiel. Sie kombiniert abgenutzte Gegenstände mit Zitaten aus den „Leiden eines Amerikaners“, einem Buch der US-amerikanischen Schriftstellerin Siri Hustvedt.
Soziale Verknüpfungen
Laukötter: „Klimatechnisch rüsten wir auf“

Laukötter: „Klimatechnisch rüsten wir auf“

Bremen - Von Thomas KuzajPaula ist umgezogen. Warum? Nun, Dacharbeiten am Haus – da sieht man sich ja besser mal nach einer anderen Bleibe um. Wenigstens vorübergehend.
Laukötter: „Klimatechnisch rüsten wir auf“
Stahmann weist Ultimatum zurück

Stahmann weist Ultimatum zurück

Bremen - Von Thomas KuzajDie Streitereien spitzen sich zu.
Stahmann weist Ultimatum zurück
Wohnhaus in Bremen Walle brennt

Wohnhaus in Bremen Walle brennt

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte es in Bremen. Der Dachstuhl eines Hauses an der Straße Auf dem Pickkamp stand gegen 0.30 Uhr in Flammen.
Wohnhaus in Bremen Walle brennt
Überseetörn in der Bremer Überseestadt

Überseetörn in der Bremer Überseestadt

„Hat sich ganz schön viel verändert hier.“ Hafenarbeiter Fiete Hansen staunt ob der Wandlung, die das Quartier um den Europahafen erfahren hat. Eben noch hat er die Ladung der Containerschiffe gelöscht, am Wochenende sammelte er beim „Überseetörn“ nun Besucher zum „Kajütentörn“ um sich.
Überseetörn in der Bremer Überseestadt
Brände und Gasgeruch beschäftigten Feuerwehr in Bremen

Brände und Gasgeruch beschäftigten Feuerwehr in Bremen

Bremen - Zwei Feuer in Wohnhäusern und Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus haben die Bremer Feuerwehr in der Nacht zum Samstag beschäftigt. Um kurz nach Mitternacht brannte es im Keller eines vierstöckigen Wohnhauses in Bremen-Nord.
Brände und Gasgeruch beschäftigten Feuerwehr in Bremen
Bremen feiert ein doppeltes Fest

Bremen feiert ein doppeltes Fest

Bremen - Am Europahafen in der Bremer Überseestadt wurde gestern Abend gleich doppelt gefeiert: Der „Überseetörn“ lockte mit Musik, Kulinarischem und etwa 40 Marktständen (die heute und morgen auf 80 anwachsen).
Bremen feiert ein doppeltes Fest
Public Viewing in Bremen

Public Viewing in Bremen

Am Europahafen in der Bremer Überseestadt wurde gestern Abend gleich doppelt gefeiert: Der „Überseetörn“ lockte mit Musik, Kulinarischem und etwa 40 Marktständen - und parallel fanden sich 6000 Fußballfans bei freiem Eintritt vor der Großleinwand zum Public Viewing ein.
Public Viewing in Bremen
Mathe-Ass jagt Medaillen

Mathe-Ass jagt Medaillen

Bremen - Von Viviane ReinekingGerade erst hat Xianghui Zhong sein Abitur am Kippenberg-Gymnasium abgelegt, da wartet schon die nächste große Aufgabe auf den 18-Jährigen: Während sich seine ehemaligen Mitschüler noch von der Abschlussphase erholen, rechnet Xianghui bei der Internationalen Mathe-Olympiade (IMO) in Argentinien um Medaillen.
Mathe-Ass jagt Medaillen
„Einmal noch alles zeigen“

„Einmal noch alles zeigen“

Bremen - Von Thomas KuzajSie wird nur zu besonderen Anlässen geöffnet, die von Heinrich Vogeler (1872 bis 1942) gestaltete Güldenkammer im Bremer Rathaus. Gestern Nachmittag gab es so einen Anlass – und es war sogar ein ganz besonderer.
„Einmal noch alles zeigen“
„Mia“ ersetzt Klebemarken

„Mia“ ersetzt Klebemarken

Bremen - Von Jörg EsserEtwas weniger Fahrgäste und etwas mehr Umsatz – der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) meldet ein solides Jahresergebnis. VBN-Geschäftsführer Rainer Counen kündigte gestern auf der Bilanzpressekonferenz weitere Innovationen an. So bekommt das „Bob“-Ticket Anfang 2013 eine Schwester. Die heißt „Mia“.
„Mia“ ersetzt Klebemarken
Finale mit Gesang

Finale mit Gesang

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kunst: „Gaumenfreuden und Hörgenüsse“, so die geschmackvoll formulierte Ankündigung, soll eine Matinee im „Café K“ des Rot-Kreuz-Krankenhauses in der Neustadt vereinen.
Finale mit Gesang
Millionenschweres Defizit

Millionenschweres Defizit

Bremen - Von Elisabeth GnuschkeEin millionenschweres Defizit plagt die Klinik-Holding Gesundheit Nord (Geno). Neben ohnehin strukturellen Problemen in der bundesweiten Kliniklandschaft ist dies vor allem auf den Keim-ausbruch auf der Frühchen-Station im Klinikum Mitte (KBM) zurückzuführen. Allein in den ersten drei Monaten des Jahres zählte die Klinik 1 500 Fälle weniger (minus zehn Prozent) – mit Schwerpunkt Eltern-Kind-Bereich.
Millionenschweres Defizit