Ressortarchiv: Bremen

Mit Ironie und Perfektion

Mit Ironie und Perfektion

Bremen - Von Viviane Reineking - Er ist ein Weltstar, singt in der New Yorker „Carnegie Hall“ genauso wie auf Bühnen in Japan, China und Israel. Am Wochenende begeisterte Max Raabe mit seinem Palast-Orchester gleich zweimal vor ausverkauftem Haus im Bremer Musicaltheater am Richtweg.
Mit Ironie und Perfektion
Edle Karossen, ausgefallene Unikate

Edle Karossen, ausgefallene Unikate

Bremen - Von Nina Seegers - Edle Karosserien, schnittige Sportwagen und ausgefallene Unikate – beim vierten „Oldtimer-Erlebnis Oberneuland“ konnten die Besucher gestern den ganzen Tag lang mehr als 100 Oldtimer bewundern.
Edle Karossen, ausgefallene Unikate
Oldtimer-Erlebnis in Oberneuland

Oldtimer-Erlebnis in Oberneuland

Oldtimer-Erlebnis in Oberneuland
Oldtimer-Erlebnis in Oberneuland
Fixe Lösung für die Marie

Fixe Lösung für die Marie

Bremen - Eines der ehrgeizigsten Projekte in Bremens Grüner Lunge soll nun doch noch in diesem Jahr an den Start gehen. Der Bürgerpark-Verein will schon zum Sommer Bootsrundfahrten nach historischem Vorbild auf den Gewässern des Parks anbieten.
Fixe Lösung für die Marie
Der Boom des Prekären

Der Boom des Prekären

Bremen - Von Thomas KuzajMit der Wirtschaft geht es aufwärts. Auf dem Arbeitsmarkt auch? Nur scheinbar, meint die Arbeitnehmerkammer. „Prekäre Beschäftigungsformen boomen“, sagte gestern Kammerpräsident Peter Kruse. „Ein Konjunkturhoch ist kein Garant mehr für gute Arbeitsplätze.“
Der Boom des Prekären
Alles umgebaut

Alles umgebaut

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Lokale: Viele Wochen und Monate gingen etliche neugierige Blicke in die Richtung des Lokals – schließlich kommen hier, in der Nähe der Horner Mühle, viele Rad-, Straßenbahn- und Autofahrer vorbei.
Alles umgebaut

Die Trennung als Alternative

Bremen - Von Viviane ReinekingFamilien, in denen die Eltern Lernschwierigkeiten haben, leben meist sozial isoliert und leiden unter der Kontrolle und Einmischung in ihre Privatsphäre. Das belegt eine Studie der Universität Bremen unter der Leitung der Behindertenpädagogin Ursula Pixa-Kettner.
Die Trennung als Alternative

Bremer Videos fürs Netz

Bremen - Zwei der zehn Preise beim Wettbewerb „Stadt der Wissenschaft“ gehen in das Land Bremen. Das Bremer Projekt
Bremer Videos fürs Netz
Der Sonne entgegen

Der Sonne entgegen

Bremen - Das Raumfahrt-Unternehmen Astrium, das einen Hauptsitz in Bremen hat, hat den Zuschlag für einen Auftrag im Wert von 300 Millionen Euro für eine Solar-Orbiter-Mission der europäischen Weltraumagentur Esa erhalten. Astrium ist Hauptauftragnehmer für das auf sieben Jahre angelegte Programm.
Der Sonne entgegen
Polizei klärt Goldraub auf

Polizei klärt Goldraub auf

Bremen - Die Bremer Polizei hat den Raub auf ein Goldgeschäft in der Böttcherstraße aufgeklärt. Das sagte gestern ein Sprecher der Polizei. Am 10.
Polizei klärt Goldraub auf
22 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt

22 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt

Bremen - Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmittag in der Osterholzer Heerstraße ist ein 22 Jahre alter Motorradfahrer aus Achim schwer verletzt worden.
22 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt
Verkehrsunfall führte zur Vollsperrung der Autobahn 27

Verkehrsunfall führte zur Vollsperrung der Autobahn 27

Bremen - Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen hat am Freitagvormittag zur kurzzeitigen Sperrung der Autobahn 27 geführt. Ein 38 Jahre alter Autofahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Verkehrsunfall führte zur Vollsperrung der Autobahn 27
Freud und Leid des Fans

Freud und Leid des Fans

Bremen - Von Ilka Langkowski - Seit elf Jahren ist Arnd Zeigler Stadionsprecher bei Werder Bremen. Der hauptberufliche Journalist hatte eigene Radiosendungen, und moderiert seit 2007 die Fernsehshow „Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs“ im WDR.
Freud und Leid des Fans
Hochzeit im Bombenhagel

Hochzeit im Bombenhagel

Bremen - Von Jürgen TremperFast sieben Jahrzehnte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs finden sich auch in Bremen immer weniger Zeitzeugen, die über die Folgen der Nazi-Diktatur berichten können. Die 81 Jahre alte Ärztin Elisabeth Klatte erinnert sich besonders an den Abend des 18. August 1944 und das dramatische Ende einer Hochzeitsfeier im Bombenhagel.
Hochzeit im Bombenhagel
Blick vom Müllberg

Blick vom Müllberg

Bremen - Von Viviane ReinekingSchritt für Schritt setzen 25 Kinder, aufgereiht wie an einer Schnur, einen Fuß vor den anderen. Vorsicht ist geboten. „Das ist ganz schön steil!“, ist von weiter oben zu hören. Stimmt, denn beim „Girls’ Day“ geht es gestern hoch hinaus auf Bremens höchsten Berg.
Blick vom Müllberg
Mit und ohne Sakko

Mit und ohne Sakko

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Auftritt: Ein Weltstar in der Glocke. Frauenschwarm John Malkovich in Bremen! Und dann auch noch als Casanova! Klingt verführerisch?
Mit und ohne Sakko
Von Bremen täglich zum Drehkreuz Istanbul

Von Bremen täglich zum Drehkreuz Istanbul

Bremen - Von Elisabeth GnuschkeTäglich geht es ab 28. Mai vom Bremer Airport jeweils um 14.30 Uhr in die türkische Metropole Istanbul. Über das Drehkreuz am Bosporus können Passagiere zu rund 200 Zielen in aller Welt fliegen.
Von Bremen täglich zum Drehkreuz Istanbul
Notruf setzt Notruf ab

Notruf setzt Notruf ab

Bremen - Von Georg Kirsche - Angstzustände, Schwierigkeiten, den Alltag überhaupt zu bewältigen bis zu Selbstmord-Gedanken: Die Auswirkungen einer Vergewaltigung können vielfältig sein.
Notruf setzt Notruf ab
Erst Bremen, dann Baku

Erst Bremen, dann Baku

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Musik: Roman Lob? Ja, der junge Mann, der Deutschland in vier Wochen, am 26.
Erst Bremen, dann Baku
Kleine Schritte zum Erfolg

Kleine Schritte zum Erfolg

Bremen - Von Nina SeegersDie „Be Magics“ sind ein Baketballteam mit geistig Behinderten der Stiftung Friedehorst in Lesum. In der Sporthalle auf dem Gelände der ehemaligen Wilhelm-Kaisen-Kaserne trainieren die Spieler (17 bis 46 Jahre alt) derzeit besonders hart, denn Ende Mai stehen die „Special Olympics“ in München an, die nationalen Sommerspiele für Menschen mit geistiger Behinderung.
Kleine Schritte zum Erfolg

Keine Therapie in Sicht

Bremen - Die Diagnose von Alzheimer könnte bald schon Jahre vor dem Auftreten erster Symptome möglich sein. Bei den Betroffenen lagern sich im Gehirn spezielle Eiweiße ab. Diese können Nuklearmediziner mit einem bildgebenden Verfahren jetzt darstellen.
Keine Therapie in Sicht
Unbekannte legen Betonplatten auf Weiche zwischen Bremen und Oldenburg

Unbekannte legen Betonplatten auf Weiche zwischen Bremen und Oldenburg

Bremen - Unbekannte Täter haben heute Nacht gegen 1.00 Uhr zwei Betonplatten auf eine Weiche der Bahnstrecke Bremen - Oldenburg gelegt. Der Tatort liegt unmittelbar an der Wesereisenbahnbrücke Richtung Neustadtbahnhof.
Unbekannte legen Betonplatten auf Weiche zwischen Bremen und Oldenburg
Verstopfte Geldquelle

Verstopfte Geldquelle

Bremen - Von Jörg Esser. Erhebliche Mehreinnahmen und Minderausgaben sind in Bremen möglich. Der Landesrechnungshof hat in seinem Jahresbericht Wege aufgezeigt, wie das Land seinen Haushalt um mindestens zehn Millionen Euro entlasten kann. „Das ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein“, sagte die Präsidentin des Landesrechnungshofs, Bettina Sokol.
Verstopfte Geldquelle
„Robust und profitabel“

„Robust und profitabel“

Bremen - Von Thomas Kuzaj - „Ein außerordentlich gutes Ergebnis.“ Dr. Stephan-Andreas Kaulvers, Vorstandschef der Bremer Landesbank, präsentierte – gemeinsam mit seinen Kollegen – gestern die Bilanz für 2011.
„Robust und profitabel“
Migration ist Normalität

Migration ist Normalität

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke - Migration ist in Bremen Schulen nichts Ungewöhnliches, sondern Normalität. Im Landesdurchschnitt haben fast 33 Prozent der Kinder an öffentlichen Schulen ausländische Wurzeln.
Migration ist Normalität
Fragen der Ausbildung

Fragen der Ausbildung

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kino: Der 20-jährige Jan ist im letzten Jahr seiner Ausbildung. Er möchte von seiner Firma übernommen werden, und er möchte aus diesem Grund alles, aber auch wirklich alles richtig machen – was aber ist überhaupt richtig in einem Klima wachsenden inneren und äußeren Drucks? Davon erzählt der Film „Die Ausbildung“.
Fragen der Ausbildung
Eine ganz besondere Unterrichtsstunde

Eine ganz besondere Unterrichtsstunde

Bremen - Von Nina SeegersFrisches Gemüse, Kräuter und Matjesfilet – diese Zutaten lagen gestern Vormittag in der Lehrküche der katholischen St.-Johannis-Schule bereit, denn Schüler aus der siebten Klasse hatten eine ganz besondere Unterrichtsstunde im Fach Hauswirtschaft. Starköchin Sarah Wiener höchstpersönlich stattete den 13-Jährigen einen Besuch ab und bereitete mit ihnen zusammen Matjes-Matrosen-Sandwiches zu.
Eine ganz besondere Unterrichtsstunde

„Burito“ aus Mexiko und viel Live-Musik

Bremen - Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen gradweise. Langsam, aber stetig. Munkeln jedenfalls die Wetterfrösche.
„Burito“ aus Mexiko und viel Live-Musik
„Optimum an Raumnutzung“

„Optimum an Raumnutzung“

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Eine Trutzburg.“ Das ist oft zu hören, wenn vom früheren Polizeihaus (Am Wall) die Rede ist. Doch „Trutzburg“ beschreibt das Bauwerk nur vordergründig, nur zum Teil.
„Optimum an Raumnutzung“
Im Blau versinken

Im Blau versinken

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Kunst: Eben noch strömten 600 Besucher in die offenen Ateliers der Künstlergruppe im Hafenkopfgebäude, wie Petra Heitkötter berichtet. Nun bereitet die Künstlerin, die im Bremer Westen auch Künstler-Ferienwohnungen vermietet, etwas Neues vor. Ein Auswärtsspiel. In Hamburg.
Im Blau versinken
Fährschiff zu Kochtöpfen

Fährschiff zu Kochtöpfen

Bremen - Von Jörg EsserIn den 50er und 60er Jahren schipperte die „Gröpeln“ die Ausflügler aus dem Bremer Westen über die Weser zum Sandstrand in Lankenau. Später transportierte die Fähre Werftarbeiter. 1981 schenkte der Senat die „Gröpeln“ den Freiheitskämpfern in Nicaragua. Dort wurde sie den Recherchen der Gröpelinger Geschichtswerkstatt zufolge 2010 verschrottet. Das Altmetall wird zur Herstellung von Kochtöpfen verwertet.
Fährschiff zu Kochtöpfen
Partysamstag im La Viva

Partysamstag im La Viva

Das La Viva in Bremen lud zum feiern in angenehmer Atmosphäre. Feinste Beats und leckere Drinks animierten zum ausgelassenen Tanzen und Flirten. Ein normaler Partysamstag in Bremens City Discothek "La Viva".
Partysamstag im La Viva
Das war die jazzahead! 2012

Das war die jazzahead! 2012

Am 20. April wurde die jazzahead! 2012 von Bürgermeister Jens Böhrnsen und dem spanischen Generalkonsul Joaquin Antonio Pérez-Villanueva Y Tovar offiziell eröffnet. Die Macher der jazzahead! hatten ein Programm auf die Beine gestellt, das jedem Jazzfan das Wasser im Munde zusammenlaufen ließ. Nach Dutzenden Konzerten von nationalen und internationalen Bands an vier Tagen und Nächten kann man nur sagen: JAZZ LEBT!
Das war die jazzahead! 2012
Studenten aus 111 Nationen

Studenten aus 111 Nationen

Bremen - Von Nina Seegers„Willkommen“ steht in zwölf verschiedenen Sprachen auf dem Schild am Eingang der Jacobs Universität Bremen geschrieben und ist ein erster Hinweis darauf, dass hier Studenten vieler verschiedener Nationalitäten aus der ganzen Welt studieren. Hinter dem Eingangstor tut sich ein weitläufiger Campus auf.
Studenten aus 111 Nationen
„Für immer in Jeans“

„Für immer in Jeans“

Bremen - „Für immer in Jeans“ – unter diesem Motto tourt der deutsch-österreichische Schauspieler und Sänger Peter Kraus durchs Land. Nein, zum Glück trägt er nicht immer nur Jeans. Am Montag, 7. Mai, und Dienstag, 8. Mai, gastiert der gelegentliche Hobbyrennfahrer im Bremer Musicaltheater am Richtweg. Beginn der Konzerte ist jeweils um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr).
„Für immer in Jeans“

„Schicksale lebensnah und packend“

Bremen - BREMERHAVEN · Mit einem Festakt ist am Sonnabend der Erweiterungsbau des Deutschen Auswandererhauses (DAH) in Bremerhaven eingeweiht worden. In Deutschland lebten schon jetzt rund 15 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund.
„Schicksale lebensnah und packend“
Neue Entwicklungsspielräume statt Endstadium

Neue Entwicklungsspielräume statt Endstadium

Bremen - Die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Demenz“ macht in der Bremer Kulturkirche St. Stephani auf die Situation Betroffener aufmerksam. Die Bilder zeigten, dass Demenz kein Endstadium bedeute, sondern sehr wohl neue Entwicklungsspielräume erschließe, sagte bei der Eröffnung Kurator Andreas Pitz.
Neue Entwicklungsspielräume statt Endstadium
Neues Zuhause für Vierbeiner

Neues Zuhause für Vierbeiner

Bremen - Fast lautlos springt Rosalie auf einen dicken Balken, mit ihren weichen, weißen Pfoten läuft sie über das dunkle Holz, während Ebba die wenigen Sonnenstrahlen genießt. Die beiden Katzen leben wie über 300 weitere Artgenossen im Bremer Tierheim.
Neues Zuhause für Vierbeiner
CDU will Parkhaus schließen

CDU will Parkhaus schließen

Bremen - Von Thomas Kuzaj - Parkhaus Mitte weg, Autos weiter raus aus der Innenstadt. Nein, nicht die Grünen haben das gestern vorgeschlagen, sondern die oppositionelle CDU. Sie stellte ihre Leitlinien für die Bremer Innenstadtentwicklung vor.
CDU will Parkhaus schließen
Wohnen für Kosmopoliten

Wohnen für Kosmopoliten

Bremen - Von Viviane ReinekingEin hauseigener Concierge, ein Reinigungs- und Wäscheservice, moderne Zimmereinrichtung und das Bisto „C(h)ampus“: Ab dem Wintersemester leben Studenten im neuen Wohnheim an der Universitätsallee komfortabel – fast luxuriös. Gestern feierten Bauherr und Betreiber mit geladenen Gästen Richtfest von „The Fizz Bremen“.
Wohnen für Kosmopoliten
„Valeska“ zieht nach Bremerhaven

„Valeska“ zieht nach Bremerhaven

Bremen - BREMERHAVEN · „Valeska“ ist sieben Jahre alt, wurde in Rostock geboren und lebte seit 2006 in Ranua in Finnland – im „Wildlife Park“. „Valeska“ ist eine Eisbärin und soll ein neues Zuhause im Bremerhavener Zoo am Meer finden, wie Direktorin Dr. Heike Kück gestern sagte.
„Valeska“ zieht nach Bremerhaven
„Rundläufe“ durch Luftschlösser

„Rundläufe“ durch Luftschlösser

Bremen - Von Thomas KuzajIn Posthausen, in Brinkum und auch an der „Waterfront“ in Gröpelingen dürfte man die Vorschläge der oppositionellen CDU zur Entwicklung der Bremer Innenstadt mit Interesse hören.
„Rundläufe“ durch Luftschlösser

Miguel und William

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Literatur: Montag, 23. April, ist es wieder soweit. Bremen feiert zum zehnten Mal den „Welttag des Buches“. Bereits 1995 hatte die Unesco diesen Tag auf den 23.
Miguel und William
„Die Luft von Berlin“

„Die Luft von Berlin“

Bremen - Von Nina SeegersMit Graffiti beschmierte Kachelwände, ein heruntergekommener Imbiss und grelles Neonlicht – in der U-Bahn-Station „Zoologischer Garten“ herrscht eine deprimierende Atmosphäre. Zwischen Punks, Obdachlosen, Skatern und Büroleichen singt ein junges Mädchen mit staunend großen Augen: „Früh am Morgen in einer fremden Stadt (...) Wahnsinn, das isse, die Luft von Berlin...“
„Die Luft von Berlin“

Polizei kontrolliert 30 000 Fahrzeuge

Bremen - Ganz schön erfolgreich war jetzt die Bremer Polizei bei Tempokontrollen im Stadtgebiet. 30 000 Fahrzeuge sausten in vier Tagen an den mobilen Blitzern vorbei – einige erheblich zu schnell. 19 Fahrer mussten ihren „Lappen“ abgeben, ihnen erteilten die Ordnungshüter ein Fahrverbot.
Polizei kontrolliert 30 000 Fahrzeuge
Langer Stau nach Unfall auf der Autobahn 27

Langer Stau nach Unfall auf der Autobahn 27

Bremen - Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der Autobahn 27 in Richtung Hannover führte ein Verkehrsunfall am Freitagmittag, der sich rund einen Kilometer vor der Anschlussstelle Sebaldsbrück ereignete.
Langer Stau nach Unfall auf der Autobahn 27
Jazzahead in Bremen - Tag 1

Jazzahead in Bremen - Tag 1

Die jazzahead! 2012 öffnete am 14. April ihre Pforten und lud zur Spanish Night im Kulturzentrum Schlachthof. Vier Bands aus dem diesjährigen Partnerland Spanien heizten den Zuschauern in der vollbesetzten Halle bis tief in die Nacht mit spanischem Jazz ein.
Jazzahead in Bremen - Tag 1
Der „Graf“ und seine bombastische Klangwalze

Der „Graf“ und seine bombastische Klangwalze

Bremen - Von Ulf Kaack - Ein familiär anmutendes Clubkonzert sollte es werden, das Gastspiel von „Unheilig“ im Gröpelinger Pier 2. Rein atmosphärisch betrachtet, wurde daraus nichts.
Der „Graf“ und seine bombastische Klangwalze
Zwei Seiten einer Medaille

Zwei Seiten einer Medaille

Bremen - Von Jörg EsserBREMERHAVEN · Das Deutsche Auswandererhaus Bremerhaven wird zum Migrationsmuseum. Ein- und Auswandergeschichte werden unter einem Dach präsentiert. Der 4,5 Millonen Euro teure Anbau wird morgen,Sonnabend, mit zwei Festakten eingeweiht und am Sonntag, 22. April, für die Öffentlichkeit geöffnet.
Zwei Seiten einer Medaille
Kochen „hart am Wind“

Kochen „hart am Wind“

Bremen - Von Ilka LangkowskiEr ist bei städtischen Bauentscheidungen dabei: Michael Frenz, Präsident der Architektenkammer. Die kümmert sich als Körperschaft des öffentlichen Rechts um die Förderung der Baukultur, den Städtebau und die Landschaftspflege.
Kochen „hart am Wind“