Ressortarchiv: Bremen

Osterwiese am Samstag

Osterwiese am Samstag

Osterwiese am Samstag
Mit viel Schwung in die Osterzeit

Mit viel Schwung in die Osterzeit

Bremen - Auf der Bürgerweide geht es seit gestern Abend wieder rund. Begleitet vom schlechten Wetter eröffnete die Osterwiese, die wieder tausende Besucher anziehen soll.
Mit viel Schwung in die Osterzeit
Krankenhäuser sichern anonym Vergewaltigungsspuren

Krankenhäuser sichern anonym Vergewaltigungsspuren

Bremen - Bei Vergewaltigungen steht vor Gericht oft Aussage gegen Aussage. Zeugen oder verräterische Spuren gibt es in den seltensten Fällen. „Ganz viele Verfahren werden aus Mangel an Beweisen eingestellt“, sagte die Psychologin vom Bremer Frauennotruf, Daniela Müller. Das soll ein Pilotprojekt in Bremen jetzt ändern. Nach einem sexuellen Übergriff können Opfer in drei städtischen Kliniken Spuren sichern lassen - und zwar anonym.
Krankenhäuser sichern anonym Vergewaltigungsspuren
Herumlungern verboten

Herumlungern verboten

Bremen - Von Sönke Möhl - Joggen ist erlaubt, Herumlungern nicht: Auf den ersten Blick ist der Bremer Bürgerpark ein Großstadtpark wie viele. Doch er ist bundesweit der einzige privat finanzierte Landschaftspark. Fast 150 Jahre ist er alt, die ganz spezielle Bremer Gediegenheit hat er sich bewahrt.
Herumlungern verboten
Hochbetrieb im Chemielabor

Hochbetrieb im Chemielabor

Bremen - Von Viviane ReinekingJeder Arbeitsplatz ist besetzt. Im Labor des Instituts für Organische Chemie herrscht Hochbetrieb. Hantiert wird hier mit Rohrreiniger, Rotkohl und Reagenzgläsern. Doch nicht nur die Substanzen unterscheiden sich hier ein wenig vom Normalbetrieb: Die Forscher sind nicht älter als zwölf Jahre und nehmen an der Kinder-Uni teil.
Hochbetrieb im Chemielabor
(K)ein Kilometer Leben

(K)ein Kilometer Leben

Bremen - Von Viviane ReinekingIn den 80er Jahren erreichte sie Kultstatus. Einst als „Bremens schönster Hinterhof“ bezeichnet, ist von der idyllischen Kneipenmeile „Auf den Höfen“ nicht mehr viel geblieben. Jetzt drohte sogar die Zwangsversteigerung (siehe links). Unterdessen engagiert sich jetzt eine Planungsinitiative für eine Umwandlung der „Höfe“ „von der Flaniermeile zum Lebensraum“ auf der Basis eines nachhaltigen Genossenschaftsmodells.
(K)ein Kilometer Leben

Gericht: Termin abgesagt

Bremen - · Der Termin zur Zwangsversteigerung des Quartiers „Auf den Höfen“ wurde aufgehoben. Grund seien „neue Sachverhalte“, so das Bremer Amtsgericht. Eigentlich war die Zwangsversteigerung für Dienstag, 3. April, angesetzt.
Gericht: Termin abgesagt
Osterwiese in Bremen eröffnet

Osterwiese in Bremen eröffnet

Von heute an werden bis zum 15. April rund eine Million Besucher auf der Bremer Osterwiese erwartet. 25 „Fahr- und Belustigungsgeschäfte“ sowie 16 Kinderkarussells sind aufgebaut. Klassiker wie „Top Spin“, „Wilde Maus“ und „Happy Sailor“ sind wieder vertreten.
Osterwiese in Bremen eröffnet
Schäden bei Bombenentschärfung in Hemelingen

Schäden bei Bombenentschärfung in Hemelingen

Bremen - Bei der Entschärfung einer Fünf-Zentner-Bombe in Bremen-Hemelingen ist es durch hochgeschleudertes Erdreich zu Schäden gekommen. Verletzt wurde niemand.
Schäden bei Bombenentschärfung in Hemelingen
Gift-Alarm an der Bremer Uni

Gift-Alarm an der Bremer Uni

Bremen. In einem Gebäude der Bremer Universität in der Leobener Straße ist heute eine ätzende, giftige Flüssigkeit ausgetreten. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden alarmiert. Fünf Personen wurden vorsorglich in Kliniken eingeliefert.
Gift-Alarm an der Bremer Uni
Feuerwehr reanimiert leblose Autofahrerin

Feuerwehr reanimiert leblose Autofahrerin

Bremen. Die Feuerwehr Bremen hat erfolgreich eine leblose Autofahrerin reanimiert. Dies geschah am Donnerstag gegen 10.50 Uhr als ein Notarzteinsatzfahrzeug der Feuerwehr Bremen auf dem Weg zu einem Notfalleinsatz in Bremen-Huchting war.
Feuerwehr reanimiert leblose Autofahrerin
Harmonie mit Tischkultur

Harmonie mit Tischkultur

Bremen - Von Ilka LangkowskiDer Jugendarbeitskreis des Volksbundes Deutsche Kriegsgräbervorsorge ist bereits in der zweiten Generation ein Ort des Austauschs. Gut 40 junge Menschen sind dort aktiv. Als Jugendreferentin organisiert Isa Nolle die Begegnung von französischen, englischen und lettischen Jugendlichen.
Harmonie mit Tischkultur
Opferhilfe weiter ausbauen

Opferhilfe weiter ausbauen

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Wachwechsel“ beim „Weißen Ring“ in Bremen. Nach zehn Jahren gab Hilka Robrecht den Landesvorsitz ab. Das Ehrenamt übernimmt Senatsrat Dierk Schittkowski aus dem Innenressort.
Opferhilfe weiter ausbauen
Reisen, einkaufen, Karussell fahren

Reisen, einkaufen, Karussell fahren

Bremen - Am Wochenende 31. März/1. April geht es in der Bremer Innenstadt rund. Die Kaufleute der City laden zum verkaufsoffenen Sonntag mit der „Bremer Reisemeile“ ein. Geöffnet haben am Sonntag auch die Geschäfte im Viertel.
Reisen, einkaufen, Karussell fahren
Wer heult in der Nacht?

Wer heult in der Nacht?

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Mystery und Fabulierkunst, das kommt an – auf dem Buchmarkt und im Kino. Warum also nicht mal eine Mystery-Reihe hier bei uns im Norden spielen lassen?
Wer heult in der Nacht?
Sattelzug voller Mängel in Bremen aus dem Verkehr gezogen

Sattelzug voller Mängel in Bremen aus dem Verkehr gezogen

Bremen - Einen mit einer 22 Tonnen schweren Stahlrolle beladenen Sattelzug hat die Polizei auf der Autobahn 27 bei Bremen gestoppt.
Sattelzug voller Mängel in Bremen aus dem Verkehr gezogen
Sommergefühl mit Sandstrand

Sommergefühl mit Sandstrand

Bremen - Von Nina Seegers - Sommer, Sonne, Strand in Hemelingen – das wird ab diesem Jahr möglich sein, denn oberhalb des Weserwehres hinter dem Kraftwerk in Haststedt entsteht zur Zeit ein naturnaher Sandstrand.
Sommergefühl mit Sandstrand
Dauerthema Mehrbedarf

Dauerthema Mehrbedarf

Bremen - Von Ralf SussekErstmals seit vielen Jahren sind die Eingänge in der niedersächsisch-bremischen Sozialgerichtsbarkeit nicht weiter gestiegen. In Bremen selbst sind die Zahlen sogar rückläufig. Das ist die Quintessenz des Geschäftsberichts 2011 des Landessozialgerichts (LSG) Niedersachsen-Bremen.
Dauerthema Mehrbedarf

Nachbarschaftshilfe bedroht

Bremen - Von Thomas Kuzaj1 576 116 Euro. Diese Summe bekommen der Paritätische Wohlfahrtsverband, das Rote Kreuz, die Arbeiterwohlfahrt und die Caritas Jahr für Jahr von der Stadt Bremen für ihre 17 Dienstleistungszentren. Die Summe ist eingefroren, sie steigt nicht. Jetzt sagen die Wohlfahrtsverbände: „Das Geld reicht nicht mehr aus.“
Nachbarschaftshilfe bedroht
Schmidts Gebote

Schmidts Gebote

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Zeitgeschichte: Kaum ein Politiker ist wohl so sehr mit der Stadt Hamburg verbunden wie Bundeskanzler a. D. Helmut Schmidt (SPD).
Schmidts Gebote
„Zum Verbrecher gemacht“

„Zum Verbrecher gemacht“

Bremen - Von Dieter SellWer denkt, Geschichte ist langweilig, wird in Bremen eines Besseren belehrt. Wissenschaftler und Dramaturgen geben hier längst vergessenen Menschen eine Stimme. Und erschließen so neue Zugänge, um NS-Geschichte zu verstehen.
„Zum Verbrecher gemacht“
Osterwiese in Bremen: Aufbau auf Hochtouren

Osterwiese in Bremen: Aufbau auf Hochtouren

Am Freitag, 30. März, eröffnet Innen- und Volksfestsenator Ulrich Mäurer (SPD) um 18 Uhr die Osterwiese im „River boat“. Um 21.45 Uhr folgt ein Höhenfeuerwerk, das vom benachbarten Bürgerpark aus abgefeuert wird. Schon so um 16 Uhr am Nachmittag dürften die meisten Geschäfte auf der Bürgerweide geöffnet sein.
Osterwiese in Bremen: Aufbau auf Hochtouren
Der Hase ist schon gestylt

Der Hase ist schon gestylt

Bremen - Von Thomas Kuzaj - „Der Osterhase ist fertig gestylt“, sagt Susanne Keuneke vom Verein der Schausteller und Marktkaufleute. Nun müssen nur noch die Karussells und Buden fertig aufgebaut werden – und dann kann es losgehen mit der Osterwiese auf der Bürgerweide in Bremen.
Der Hase ist schon gestylt
Leben in Leerstände bringen

Leben in Leerstände bringen

Bremen - Von Elisabeth GnuschkeGestatten: Sein Name ist „Lemur“, „Tom Lemur“. Sein Job: Baustellenreporter und City-Guide. Er ist etwa Ende 20, seine Vorfahren leben auf Madagaskar. Tom gilt als clever und neugierig. Gestern hat der zur Gattung der Lemuren zählende Tom, eine Halbaffenart, seinen Dienst angetreten – als Maskottchen, das in der Bremer City um Verständnis für Baumaßnahmen wirbt.
Leben in Leerstände bringen

Streit um Energieversorger

Bremen - Von Jan ZierUm den Energieversorger SWB ist ein offener Streit zwischen Konzernspitze, Betriebsrat und Bremer Senat entbrannt. Das wurde auf der gestrigen Betriebsversammlung des Unternehmens deutlich. Zugleich blieben wesentlichen Fragen zur Zukunft der SWB weiter offen.
Streit um Energieversorger

Warnstreiks an Flughäfen Bremen und Hannover

Hannover/Bremen - Reisende, die am Dienstag von den Flughäfen in Hannover oder Bremen fliegen wollen, müssen sich wegen Warnstreiks auf Verzögerungen und Einschränkungen einstellen. Das teilte die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi mit.
Warnstreiks an Flughäfen Bremen und Hannover
Leichter und luxuriös

Leichter und luxuriös

Bremen - Von Viviane Reineking - Offiziell kommt er am Sonnabend auf den Markt, doch die Produktion des neuen „Mercedes-Benz SL“ läuft im Werk in Sebaldsbrück bereits auf Hochtouren. Seit 1989 wird der Sportwagen in Bremen gefertigt, seitdem sind über 375 000 vom Band gerollt.
Leichter und luxuriös
Auf Schienen durch Tenever

Auf Schienen durch Tenever

Bremen - Von Ralf Sussek - Mit großem Tamtam ist gestern die Verlängerung der Straßenbahnlinie 1 bis nach Nußhorn der Öffentlichkeit übergeben worden. Sekt, Musik und Erbsensuppe lockten viele Menschen vor das OTe-Zentrum an der Otto-Brenner-Allee.
Auf Schienen durch Tenever
Filme am Nachmittag

Filme am Nachmittag

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Geschichte: Gröpelingen, einst durch Industrie, Häfen und Arbeiterschaft geprägt, heute durch Strukturwandel und Migration, hat sich immer wieder stark verändert. Die Ursprünge des Stadtteils reichen ins 13. Jahrhundert zurück. Stadtteil? Zu Bremen gehört der südliche Bereich seit 1891, Gröpelingen insgesamt seit 1902.
Filme am Nachmittag
Rhythmisch und prägend

Rhythmisch und prägend

Bremen - Von Thomas KuzajHochschule für Künste und Hafenmuseum, Bremer Zentrum für Baukultur (BZB) und Gastronomie – wo einst Baumwolle, Tabak und Kaffeebohnen lagerten, wird jetzt Kaffee getrunken. Und Kultur gemacht. Der Speicher XI ist ein Symbol für den Wandel der Bremer Hafenreviere. Jetzt wird das Bauwerk 100 Jahre alt.
Rhythmisch und prägend
Wachsmaden – ein besonderer Gaumenschmaus

Wachsmaden – ein besonderer Gaumenschmaus

Bremen - Von Nina Seegers - Starr sitzt eine Farbbartagame in einem Schaukasten und guckt ihren Betrachter misstrauisch an. Ihre Schuppen leuchten in schillernden Farben von gelb bis rot-braun und sind ein absoluter Hingucker.
Wachsmaden – ein besonderer Gaumenschmaus
Premiere auf dem Schiff

Premiere auf dem Schiff

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Musik: Eine Premiere gibt es heute Abend bei „Jazz on Board“ auf dem Theaterschiff an der Tiefer. Zum ersten Mal nämlich spielt der deutsch-kolumbianische Pianist Christian Renz als Stargast mit.
Premiere auf dem Schiff
Hindernisse und schweres Gepäck

Hindernisse und schweres Gepäck

Bremen - Von Thomas Kuzaj69 Prozent – ein enttäuschendes Ergebnis, ohne Zweifel. Die CDU kommt auf ihrem Weg zu innerer Einheit nicht voran, oder besser: Rita Mohr-Lüllmann, die neue Vorsitzende, kommt auf diesem Weg nicht voran.
Hindernisse und schweres Gepäck
Polizei begleitet Veranstaltungen der Hells Angels

Polizei begleitet Veranstaltungen der Hells Angels

Bremen - Mehrere Einsatzkräfte der Polizei begleiteten am Freitag- und Samstagabend zwei Veranstaltungen des Motorradclubs Hells Angels im Bremer Stadtgebiet. Die Veranstaltungen verliefen nach Angaben der Polizei insgesamt störungsfrei.
Polizei begleitet Veranstaltungen der Hells Angels
Messerstecherei um die Mittagszeit - Mann schwer verletzt

Messerstecherei um die Mittagszeit - Mann schwer verletzt

Bremen - Messerstecherei um die Mittagszeit. Vor der Kneipe Klause28 (Herdentorsteinweg) in Bremen kam es am Sonntag gegen 13:45 Uhr zu einer Auseinandersetzung.
Messerstecherei um die Mittagszeit - Mann schwer verletzt
Interaktion mit der Rockröhre

Interaktion mit der Rockröhre

Bremen - Von Rebecca Göllner - Andere Künstler brauchen viele Worte. Sie nicht. Ihre Musik reicht aus, um von Cäthe in ihren Bann gezogen zu werden. Die 29-jährige Musikerin – bürgerlicher Name Catharina Sieland – aus Hamburg begeisterte im Kulturzentrum Lagerhaus als Rockröhre mit rauchiger Stimme und energiegeladenen Bewegungen.
Interaktion mit der Rockröhre
Von innen nach außen

Von innen nach außen

Bremen - Von Thomas KuzajUm die Themen Migration und Integration kreist ein groß angelegtes, interdisziplinäres Kulturprojekt mit dem Titel „Zuhause anderswo“. Die Shakespeare-Company, der Verein Quartier, das „Steptext Dance Project“ und das Institut Français haben sich dazu zusammengeschlossen. Veranstaltungen und Produktionen ziehen sich fast durch das ganze Jahr.
Von innen nach außen

„Außergewöhnlich und ganz stark“

Bremen - Geschafft! Wie auch in den vergangenen Jahren hat das Landesamt für Denkmalpflege kurz vor Ostern sein Jahrbuch präsentiert. Und Landesdenkmalpfleger Prof. Georg Skalecki ist begeistert.
„Außergewöhnlich und ganz stark“
„Krömels“ Garten

„Krömels“ Garten

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Ostern I: Plattdeutsch für das Kindergarten- und Grundschulalter – dieser Trend spiegelt sich seit geraumer Zeit in entsprechenden Buchveröffentlichungen wider.
„Krömels“ Garten
Ungewöhnlich anschaulich

Ungewöhnlich anschaulich

Bremen - Von Viviane Reineking. 24 Jahre und vier Monate verschläft ein Mensch im Laufe seines Lebens. Zweieinhalb Jahre sitzt er im Auto und sechs Monate davon steht er im Stau. „Der Mensch in Zahlen“ lautet der Titel einer Sonderausstellung in der Schaubox des Universums.
Ungewöhnlich anschaulich
Oldtimerrallye hilft Kindern

Oldtimerrallye hilft Kindern

Bremen - Von Jörg Esser„Tradition meets Style“ – so lautet das Motto der zweiten „Charity-Oldtimertour“ der Bremer Wirtschaftsjunioren. Um die 50 Oldtimer sollen bei der „Ausfahrt für den guten Zweck“ am Sonnabend, 5. Mai, von Bremen aus durchs Umland und wieder zurück rollen. Und profitieren wird das Projekt „Starke Kids durch Pferdestärken“.
Oldtimerrallye hilft Kindern
Sozialer Schnittpunkt

Sozialer Schnittpunkt

Bremen - Von Ilka LangkowskiBREMEN · Als Direktorin der Universitätsmusik ist Susanne Gläß für alle zuständig, die an den musikalischen Aktivitäten der Uni teilnehmen, für Studenten und Mitarbeiter. Sie organisiert die wöchentlich stattfindenden Konzerte im Theatersaal der Uni. Und sie leitet das Symphonieorchester und den Chor der Uni.
Sozialer Schnittpunkt
Harmonie nach Hagel

Harmonie nach Hagel

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Wein: Rheinland-Pfalz kommt wieder nach Bremen – wie es inzwischen im Frühjahr beinahe schon Tradition ist. Zum siebten Mal jedenfalls öffnet die Weinmesse Rheinland-Pfalz in Halle 7 auf der Bürgerweide.
Harmonie nach Hagel
Vorstellungen des Nicht-Greifbaren

Vorstellungen des Nicht-Greifbaren

Bremen - Zur Ausstellung „Vodou – Kunst und Kult aus Haiti“, die noch bis zum 29. April dauert, präsentiert das Übersee-Museum jetzt so etwas wie eine Zusatz-Schau: „Vodou – ['vu:du:]“ ist eine Kooperation mit der Hochschule für Künste und soll die inspirierende Kraft des Vodou-Kults illustrieren. Und unter Beweis stellen.
Vorstellungen des Nicht-Greifbaren
Aus dem Alltag der Antike

Aus dem Alltag der Antike

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Das ist Marc Aurel, der dieses große, wunderbare Buch über die Selbstbetrachtungen geschrieben hat.“ Professor Hans Kloft, Althistoriker, geriet gestern richtig ins Schwärmen – im Schwachhauser Focke-Museum, wo ein vergleichsweise kleiner Gegenstand für allergrößte Freude sorgte.
Aus dem Alltag der Antike
Aspekte der Bremer Geschichtsforschung

Aspekte der Bremer Geschichtsforschung

Bremen - Von Thomas KuzajSich mit der Geschichte beschäftigen. Aus dem Erkannten Schlüsse ziehen. Anregungen zum Verständnis der Gegenwart und für die Gestaltung der Zukunft gewinnen.
Aspekte der Bremer Geschichtsforschung

Mehr Auspendler, mehr Einpendler

Bremen - Von Jörg EsserBeschäftigte nehmen immer häufiger einen langen Arbeitsweg in Kauf. Wie aus einer gestern vorgelegten Statistik der Arbeitnehmerkammer hervorgeht, hat fast jeder fünfte Bremer und Bremerhavener seinen Arbeitsplatz jenseits der Landesgrenze.
Mehr Auspendler, mehr Einpendler
Bremer Universum vorerst gerettet

Bremer Universum vorerst gerettet

Bremen - Die Zukunft des Universums ist vorerst gesichert. Der Senat gab gestern grünes Licht für ein Sanierungskonzept. Bis Ende 2013 muss demnach ein Defizit von rund 1,74 Millionen Euro ausgeglichen werden. Die Stadt verzichtet auf bis zu 437 000 Euro, die für Pacht und „Reattraktivierung“ der Gebäude fällig wären.
Bremer Universum vorerst gerettet
Jugend macht Brüning froh

Jugend macht Brüning froh

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Jeder vierte Bausparvertrag im vergangenen Jahr wurde von jungen Leuten bis 25 abgeschlossen. Darüber sind wir sehr glücklich“, sagte gestern Horst Brüning, Vorstandschef der Landesbausparkasse Bremen (LBS). Er stellte in der Überseestadt die LBS-Bilanz für das Jahr 2011 vor.
Jugend macht Brüning froh
Blühende Phantasie gegen Baupläne

Blühende Phantasie gegen Baupläne

Bremen - Von Thomas KuzajGab es einen Baum zu besetzen im Bremen der 80er Jahre: Gerold Janssen saß meistens schon drauf. Jetzt – am Sonntag – ist Bremens bekanntester Umweltschützer gestorben. Er wurde 88 Jahre alt. Eng – man darf wohl sagen: untrennbar – verbunden ist sein Name mit dem, das muss man so sagen, Kampf ums Hollerland.
Blühende Phantasie gegen Baupläne