Ressortarchiv: Bremen

Ekel-Alarm: 500 verwesende Mäuse in Wohnung

Ekel-Alarm: 500 verwesende Mäuse in Wohnung

Bremerhaven - Ekel-Alarm in Bremerhaven: In einer völlig verdreckten und bestialisch stinkenden Wohnung haben Polizisten Scharen lebender und 500 tote, bereits verwesende Mäuse entdeckt.
Ekel-Alarm: 500 verwesende Mäuse in Wohnung
„Keine Hinweise auf Anschläge“

„Keine Hinweise auf Anschläge“

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Landeskriminalamt und Verfassungsschutz haben vor dem 3. Oktober „alle Hände voll zu tun“, sagte gestern Hans-Joachim von Wachter im Rathaus. Er leitet das Landesamt für Verfassungsschutz. Gemeinsam mit Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) präsentierte er den Bericht für das Jahr 2009.
„Keine Hinweise auf Anschläge“
Untersuchung mit Fingerspitzengefühl

Untersuchung mit Fingerspitzengefühl

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke· „Gratuliere, Sarah! Deine Zähne sind gut gepflegt. Nur an manchen Stellen musst Du noch besser putzen“, sagt Zahnärztin Dr. Daniela Bogena zu der 19-Jährigen. Sarah ist eine von rund 4 500 Athleten der nationalen „Special Olympics“. Die Spiele für geistig behinderte Menschen endeten gestern.
Untersuchung mit Fingerspitzengefühl
Wortwitz und Situationskomik

Wortwitz und Situationskomik

Bremen - Von Nina SeegersBREMEN · „Knock, knock, knockin’ on Heaven’s Door“ von Guns ‘n‘ Roses ertönt aus den Lautsprechern, als sich der Theatervorhang öffnet. Und tatsächlich erinnert der Inhalt der Komödie „Willkomen in Deinem Leben“ im Packhaustheater auch ein wenig an die deutsche Kinoproduktion „Knockin‘ on Heaven‘s Door“ (1997) mit Til Schweiger und Jan Josef Liefers in den Hauptrollen.
Wortwitz und Situationskomik
Wolken und Verbalattacken

Wolken und Verbalattacken

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Die Sitzbänke sind längst besetzt. Am Bierstand bilden sich Warteschlangen. Der Goetheplatz füllt sich. Nach eine Viertelstunde bis zum Anpfiff. Der Himmel bezieht sich. Es beginnt zu regnen. Fritz-Walter-Wetter. Auf der Großleinwand laufen deutsche und serbische Fußballer aufs Spielfeld – das WM-Spiel beginnt.
Wolken und Verbalattacken

Überraschung in Messehalle 6

Bremen - · Amerika I: In der beflissenen Art der PR-Arbeiter teilt die Agentur, die die Bremer Ausstellung „Rizzis Welt“ betreut, jetzt mit: „10 000 Besucher sind geknackt!“ Wir wollen weder annehmen, dass im letzten Wort dieser Mitteilung die Buchstaben „b“ und „g“ verwechselt wurden, noch wollen wir hoffen, dass es den 10 000 Besuchern tatsächlich so ergangen ist, wie die Agentur es verbreitet.
Überraschung in Messehalle 6

Grünes Licht für Kreiter

Bremen - BREMEN (lni/je) · Die Stadt Bremen muss die umstrittenen Affenversuche an der Universität nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts vorläufig weiter gestatten. Für eine endgültige Entscheidung müsse die Gesundheitsbehörde der Stadt jeweils Gutachten zum Wert der Experimente für die Forschung und zum Maß des Leidens der Tiere vorlegen, sagte gestern Gerichtssprecherin.
Grünes Licht für Kreiter
Von Satelliten bis Fluglotsen

Von Satelliten bis Fluglotsen

Bremen - Von Viviane StrahmannBREMEN · „Der Weltraum ist voller unbekannter Dinge. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie riesig alles ist“, schwärmt die elfjährige Sophie Bünemann vom Schulzentrum Rockwinkel. Sie informiert sich über die verschiedenen Angebote beim „Tag der Technik“ im Bremer Flughafen.
Von Satelliten bis Fluglotsen

„Herzen der Menschen erreicht“

Bremen - BREMEN (epd) · Die nationalen „Special Olympics“ leisten nach Auffassung des Vizepräsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, einen wichtigen Beitrag zur Öffnung von Sportvereinen für geistig behinderte Menschen.
„Herzen der Menschen erreicht“
Schlafen an historischer Stätte

Schlafen an historischer Stätte

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke· Mitten im Herzen der Bremer Altstadt, angrenzend an die Böttcherstraße, hat etwa ein Jahr nach der Grundsteinlegung das Atlantic Grand Hotel eröffnet. Es fügt sich gut ein in die Baulücke an der Bredenstraße.
Schlafen an historischer Stätte
Mahlzeiten mit sportlichem Charakter

Mahlzeiten mit sportlichem Charakter

Bremen - Von Viviane StrahmannBREMEN · Die „Special Olympics National Games“ sind nicht nur für die rund 4 550 Athleten, ihre Betreuer und Helfer eine große Herausforderung. Auch ihre Verpflegung bedeutet eine umfangreiche logistische Aufgabe, wollen alle doch gestärkt bei den Wettkämpfen dabei sein.
Mahlzeiten mit sportlichem Charakter
„In dieser Stadt möchten wir mal leben“

„In dieser Stadt möchten wir mal leben“

Bremen - Von Thomas KuzajBREMEN · Die Böttcherstraße spielt eine ganz besondere Rolle im Leben des Bremensien-Autors Hermann Gutmann. Da ist es nur konsequent, dass er nun wieder ein Buch über die Straße vorlegt.
„In dieser Stadt möchten wir mal leben“

Vögel, Herzen und Elefanten

Bremen - · Unterricht: Die Bremer Traditionskonditorei Knigge in der Sögestraße öffnete dieser Tage ihre Backstube für Schüler – der Anlass dafür waren Projekttage der katholischen St.-Antonius-Grundschule in Osterholz. Deren Thema: „Backen, Kochen, Essen“.
Vögel, Herzen und Elefanten
Möhle ist jetzt „Genosse Klaus“

Möhle ist jetzt „Genosse Klaus“

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Er hat lange in einer Bauwagen-Kolonie gelebt, gegen die Bebauung des Weidedamms gekämpft, war in der Friedens- und Anti-Atom-Bewegung aktiv. Für die Grünen saß er viele Jahre in der Bremischen Bürgerschaft. Gestern ist aus Klaus Möhle ein Genosse geworden. Der 57-Jährige trat der SPD bei – der Partei und der Fraktion. „Wenn schon, denn schon“, sagt Möhle.
Möhle ist jetzt „Genosse Klaus“
Wohnen mit Blick auf die Weser

Wohnen mit Blick auf die Weser

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke· „Es ist ein historischer Tag“, da waren sich die beiden Gesellschafter vom Projektentwickler Justus Grosse, Joachim Linnemann und Clemens Paul, gestern Nachmittag einig. Gefeiert wurde mit rund 200 Bauarbeitern und Gästen das Richtfest am „Landmark Tower“.
Wohnen mit Blick auf die Weser

Vuvuzelas auf der Zielgeraden

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Ein Kreis wird gebildet. Die Betreuer aus Karlsruhe feuern die jungen Athleten an, die längst ihre Fahrradhelme aufgesetzt haben. Schnell wird ein Päckchen Traubenzucker eingeworfen. Noch 20 Minuten bis zum Start – für das Zeitfahrrennen über 500 Meter.
Vuvuzelas auf der Zielgeraden

Das Geheimnis des „Bremer Lochs“

Bremen - · Engagement: Münze einwerfen, Stadtmusikantengeräusch hören – das „Bremer Loch“ im Marktplatzpflaster vor dem Haus der Bürgerschaft ist die wohl originellste Spendensammeldose der Stadt. Das hier gesammelte Geld geht an die Wilhelm-Kaisen-Bürgerhilfe (WKB). In den vergangenen drei Jahren – seit der Einrichtung des Lochs – waren es insgesamt fast 40 000 Euro.
Das Geheimnis des „Bremer Lochs“
Bremer Ampel-Kooperation gewinnt Stimme für Gauck

Bremer Ampel-Kooperation gewinnt Stimme für Gauck

Bremen - Eine Ampel-Kooperation aus SPD, Grünen und FDP hat in Bremen einen Wahlmann für den Bundespräsidentenkandidaten Joachim Gauck gewonnen.
Bremer Ampel-Kooperation gewinnt Stimme für Gauck
Opfer ohne Überlebenschance

Opfer ohne Überlebenschance

Bremen - Von Judith ChristiansenBREMEN · 13 Monate lang plante der 21-Jährige den Mord an seiner ehemaligen Lehrerin. Er versteckte sich in der Nähe ihrer Wohnung in Bremen-Nord und wartete auf sie. Als die 35-Jährige kam, erstach er sie mit 21 Messerstichen in den Oberkörper.
Opfer ohne Überlebenschance
Tempo, Fairplay, Tore und Wissenslücken

Tempo, Fairplay, Tore und Wissenslücken

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Logistik ist alles: Die „Headcoaches“ der Sportgruppen haben jeweils ein ganz spezielles System, ihre Athleten bei Laune und sozusagen „in Reih und Glied“ zu halten.
Tempo, Fairplay, Tore und Wissenslücken
Ausgelassenheit und Rücksichtnahme

Ausgelassenheit und Rücksichtnahme

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke· „Eine Birne! Das ist eine Birne!“ ruft Lena begeistert. Und als die Jugendliche auch noch die Spiralnudel und die versteckte Erdnuss ertastet, bekommt sie zur Belohnung ein Tütchen Gummibären. Glücklich strahlend rauscht das Mädchen ab.
Ausgelassenheit und Rücksichtnahme
„Alle Athleten sind Gewinner“

„Alle Athleten sind Gewinner“

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Jens Böhrnsen ist begeistert. „Die ,Special Olympics‘ sind ein wundervolles Sporteignis und ein Geschenk für Bremen“, sagt der SPD-Bürgermeister.
„Alle Athleten sind Gewinner“

Möllenstädt: Ich trete nicht zurück

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Mit der FDP, das sagen selbst (oder gerade) langjährige Mitglieder, sei es immer aufregend. In diesen Tagen jedenfalls stimmt das mal wieder. In Bremen ist die Partei praktisch gespalten. Grund dafür ist die Wahl des Bundespräsidenten, die heute auch Thema in der Bürgerschaft ist.
Möllenstädt: Ich trete nicht zurück
Mit dem Auto oder mit dem Bus?

Mit dem Auto oder mit dem Bus?

Bremen - BREMEN (kuz) · Was ist günstiger – Auto oder Bus und Bahn? Mit Blick auf den Zeitaufwand mag diese Frage bisweilen einfach zu beantworten sein. Wie aber sieht es aus, wenn es um das Geld geht? Was die Antworten angeht, scheint sich der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) ziemlich sicher zu sein, dass sie für die öffentlichen Verkehrsmittel günstig ausfallen.
Mit dem Auto oder mit dem Bus?
Mord an Lehrerin monatelang geplant

Mord an Lehrerin monatelang geplant

Bremen - Den Mord an seiner früheren Lehrerin hat ein 21-Jähriger mehr als ein Jahr lang vorbereitet. Er habe die Frau verachtet und gehasst, sagte der Angeklagte am Dienstag zum Prozessbeginn vor dem Bremer Landgericht.
Mord an Lehrerin monatelang geplant
Special Olympics mit buntem Spektakel eröffnet

Special Olympics mit buntem Spektakel eröffnet

Bremen - Mit einem bunten Spektakel sind am Montagabend in Bremen die Special Olympics Deutschland für Sportler mit geistiger Behinderung eröffnet worden.
Special Olympics mit buntem Spektakel eröffnet
„Ich sah seinen leeren Blick“

„Ich sah seinen leeren Blick“

Bremen - Von Judith Christiansen· Ein 41-Jähriger, der am 11. Januar in Findorff zwei Frauen, 58 und 59 Jahre alt, erstochen haben soll, muss dafür voraussichtlich nicht hinter Gitter. Nach Auffassung der Staatsanwaltschaft leidet der Beschuldigte an einer Psychose. Er sei deshalb schuldunfähig, sagte Staatsanwalt Uwe Picard gestern zum Prozessauftakt. Er beantragte die Unterbringung in der Psychiatrie. Vorgeworfen wird dem 41-Jährigen Totschlag in zwei Fällen.
„Ich sah seinen leeren Blick“
Feinabstimmung in der Zeltstadt

Feinabstimmung in der Zeltstadt

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · „Endlich geht’s los“, sagt Benedikt Heche. Und schreitet mit einer Gruppe von rund 20 jungen Leuten durch die Zeltstadt und über die Sportstätten in der Pauliner Marsch.
Feinabstimmung in der Zeltstadt

Bistum Osnabrück zieht die Notbremse

Bremen - BREMEN (je) · Das Bistum Osnabrück schließt zum Sommer 2014 die Grundschule St. Joseph in Oslebshausen. Das hat die Schulstiftung jetzt beschlossen. Als Hauptgründe für die Entscheidung nennt der Direktor der Schulstiftung im Bistum Osnabrück, Georg Schomaker, die demografische Entwicklung sowie steigende Kosten bei der Finanzierung der privaten Grundschule angesichts der wachsenden Anforderungen.
Bistum Osnabrück zieht die Notbremse
„Der Rath kriegskundiger Männer“

„Der Rath kriegskundiger Männer“

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Die Mauer sollte Bremen schützen, doch sie hatte eine Schwachstelle – eine Schwachstelle mit einem geradezu idyllisch klingenden Namen: Schwanengatt.
„Der Rath kriegskundiger Männer“
Dreidimensionale Reisevorbereitungen

Dreidimensionale Reisevorbereitungen

Bremen - Von Thomas Kuzaj· David Bowie erfand „Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“, die Rockband „Ash“ besang ein „Girl from Mars“, und überhaupt macht Mars ja angeblich mobil – der Planet zieht sich als Faszinosum durch die Popkultur. In der Unteren Rathaushalle ist er jetzt Thema einer Ausstellung.
Dreidimensionale Reisevorbereitungen

41-Jähriger nach Doppelmord schuldunfähig

Bremen - Ein 41-Jähriger, der in Bremen zwei Frauen erstochen haben soll, muss dafür voraussichtlich nicht ins Gefängnis.
41-Jähriger nach Doppelmord schuldunfähig
Ein Eid und viele Überraschungen

Ein Eid und viele Überraschungen

Bremen - Von Jörg Esser · Die „Flamme der Hoffnung“ ist in Bremen angekommen. Und wird heute Abend wird sie in der Bremen-Arena auf der Bürgerweide das olympische Feuer entzünden. In der ehemaligen Stadthalle findet die Eröffnungsfeier der „Special Olympics“ statt, der nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Um 19.30 Uhr geht’s los, rund 11 000 Besucher, darunter 4 550 Athleten, werden erwartet.
Ein Eid und viele Überraschungen
Das Portfolio wird abgerundet

Das Portfolio wird abgerundet

Bremen (je) · Das Land Bremen bastelt weiter an seiner Zukunft als Windenergie-Metropole. Jetzt haben das Hanseatische Oberlandesgericht und das Landgericht Bremen als bundesweit erste Gerichte Spezialkammern für Zivilstreitigkeiten über Windkraftanlagen eingerichtet.
Das Portfolio wird abgerundet
Swing, Pflanzen und Erdbeer-Milchshakes

Swing, Pflanzen und Erdbeer-Milchshakes

Bremen - Von Judith ChristiansenBREMEN · „Das ist inspirierend“, meint die Dame, die an der Zufahrt zum Flor-Atrium in Horn zu finden ist. „Das ist total klasse, wie man den Kompost mit der Natur vereinbaren kann.“ Im Flor-Atrium gibt es Hochbeete. Gemüse und Pflanzen, die auf Komposthaufen wachsen.
Swing, Pflanzen und Erdbeer-Milchshakes

Schwimmer im Unibad, Golfer und Reiter in Lilienthal

Bremen - BREMEN (je) · Von Dienstag, 15. Juni, bis Freitag, 18. Juni, wird Bremen zur Sporthauptstadt Deutschlands. Bei den „Special Olympics“ ermitteln in 20 Sportarten
Schwimmer im Unibad, Golfer und Reiter in Lilienthal
Flamme der Special Olympics in Bremen brennt

Flamme der Special Olympics in Bremen brennt

BREMEN (kra/bt). Manchmal genüg ein einziges Wort. So wie für Sportler Jendrik Landsiedel: "Schön!" rief er immer wieder, nachdem er am Sonnabend-Mittag gemeinsam mit Bremens Bürgermeister Jens Böhrnsen  die Flamme für die nationalen Special Olympics auf dem Marktplatz entfacht hatte.
Flamme der Special Olympics in Bremen brennt
Projekt mit eigenem Charakter

Projekt mit eigenem Charakter

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · 20 weiße Punkte sind derzeit auf der Fensterfront am Haus der Bürgerschaft zu sehen. Die weißen Punkte haben also ihre Bedeutung: „Für alle“ steht dort in Brailleschrift geschrieben. Sie sind der weithin sichtbare Hinweis auf die Ausstellung „Eine Stadt für alle – Barrierefreiheit von A bis Z“, die gestern im Parlamentsgebäude eröffnet wurde.
Projekt mit eigenem Charakter
Programmierte Catwalk-Mode

Programmierte Catwalk-Mode

Bremen - Von Viviane StrahmannBREMEN · Mode und Technik sind zwei Welten: Um Kleidungsstücke zu nähen, braucht es schöne Stoffe, Nadel und Faden. Aber sicher keine Sensoren oder Lampen. Oder doch? Studenten kombinierten jetzt beides – heraus kam: „Smart Fashion“.
Programmierte Catwalk-Mode
Pionier des Behindertensports

Pionier des Behindertensports

Bremen - Von Dieter SellBREMEN (epd) · Bei Gunther Molle steigt die Spannung. Am Montag beginnen in Bremen die nationalen Sommerspiele für geistig behinderte Menschen, die „Special Olympics“, zu denen 4 550 Aktive erwartet werden. Molle gehört zu den Freiwilligen, die das Ereignis vorbereiten.
Pionier des Behindertensports
Bauer neuer JVA-Chef

Bauer neuer JVA-Chef

Bremen - BREMEN (gn) · Dr. Carsten Bauer (52) wird neuer Anstaltsleiter in der Justizvollzugsanstalt (JVA). Das teilte gestern das Justizressort mit. Der Richter am Oberverwaltungsgericht wird nach den Sommerferien als neuer Leiter die Geschicke der JVA übernehmen.
Bauer neuer JVA-Chef

Ein Dschungel für Tenever

Bremen - · Engagement: Tenever hat jetzt eine bunte „Mosaikenwand“ – eingeweiht wurde sie mit vielen Kindern, vielen bunten Luftballons und Gewoba-Vorstandschef Dr. Volker Riebel. Weil es sich um ein Projekt der gemeinnützigen Quartier GmbH handelt, war natürlich auch Andrea Siamis dabei, die Quartier-Leiterin in Tenever.
Ein Dschungel für Tenever
Natur und Sehnsucht

Natur und Sehnsucht

Bremen - BREMEN (gn) · Eine außergewöhnlich eindringliche Ausstellung, die sich mit der Strahlkraft der fast in Vergessenheit geratenen Romantik beschäftigt, eröffnet die „Galerie im Park“ auf dem Gelände des Klinikums Ost morgen, Sonntag, um 11 Uhr. Zu sehen ist die Ausstellung „True Romance“ bis zum 29. August.
Natur und Sehnsucht
„Glückstherapie“ soll mit Humor wirken

„Glückstherapie“ soll mit Humor wirken

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Psycho-Ratgeber gibt es viele, die Tische in den Buchhandlungen biegen sich unter ihrem Gewicht wie sonst nur unter der Last der gerade WM-bedingt allgegenwärtigen Fußball-Literatur. Die Bremer Edition Temmen hat nun ein weiteres Psycho-Buch auf den Markt gebracht – „Glückstherapie“ von Regina Bibl und Til Mette.
„Glückstherapie“ soll mit Humor wirken

Eine Stimme mehr für Gauck

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Eine Bremer Ampelkoalition auf Zeit will noch mehr Spannung in die Bundespräsidentenwahl am 30. Juni bringen. SPD, Grüne und FDP einigten sich auf eine spektakuläre Zusammenarbeit, um den Kandidaten Joachim Gauck zu unterstützen.
Eine Stimme mehr für Gauck
Unbekannter droht mit Bombe in Supermarkt

Unbekannter droht mit Bombe in Supermarkt

Bremen - Mit einer Bombendrohung hat ein Unbekannter am Donnerstagabend in einem Bremer Supermarkt Angst und Schrecken verbreitet.
Unbekannter droht mit Bombe in Supermarkt
Gleisbaustelle bremst das Viertel aus

Gleisbaustelle bremst das Viertel aus

Bremen - Von Jörg Esser · Das Spiel wiederholt sich. Jahr für Jahr. Mit Beginn der Sommerferien sprießen die Baustellen wie Pilze aus dem Boden. Gleisbauer, Kanalbauer und Straßenbauer schuften rund um die Uhr. In Hastedt, im Viertel, in Walle, in Schwachhausen. Und rund um den Nordwest-Knoten, dem Fly-over am Rande der Innenstadt.
Gleisbaustelle bremst das Viertel aus

Werkstatt Bremen: Standorte vor Modernisierung

Bremen - BREMEN (gn) · Die Werkstatt Bremen, bei der an diversen Standorten rund 2 100 behinderte Menschen beschäftigt sind, hat Modernisierungsbedarf. Nicht konzeptionell, denn an Ideen fehlt es diesem Eigenbetrieb unter der Regie von Wilfried Hautop nie.
Werkstatt Bremen: Standorte vor Modernisierung
„Da ist der liebe Gott dabei“

„Da ist der liebe Gott dabei“

Bremen - Von Thomas Kuzaj· „Deutschland“, sagt die Bremer Künstlerin Petra Heitkötter, die gerade mit einer Retrospektive im Kunstsalon Leuwer (Am Wall 171, bis morgen) Erfolge feiert. „Deutschland.“ Sie sagt das natürlich nicht einfach so dahin – sondern auf die Frage, wer denn wohl die Fußballweltmeisterschaft gewinnen wird, die heute in Südafrika beginnt.
„Da ist der liebe Gott dabei“

Eine Jazzband kehrt zurück

Bremen - · Jazz: Ende der 50er, Anfang der 60er Jahre kannten Musikliebhaber den Namen der „Six Sounds Jazzband“ aus Bremen, und dieser Name hatte einen guten Klang.
Eine Jazzband kehrt zurück