Ressortarchiv: Bremen

Böhrnsen: Respekt für Entscheidung Köhlers

Böhrnsen: Respekt für Entscheidung Köhlers

Bremen - Bundesratspräsident Jens Böhrnsen (SPD) hat Bundespräsident Horst Köhler nach dessen Rücktritt Respekt gezollt. „Ich habe ihm meinen Respekt für seine Entscheidung ausgedrückt“, sagte Böhrnsen am Montag in Bremen.
Böhrnsen: Respekt für Entscheidung Köhlers
Regen, Sonne und Messing

Regen, Sonne und Messing

Bremen - · Gut, dass der Wall überdacht ist! Zwar schien gestern auch mal die Sonne, aber sie tat dies eben nur gelegentlich. Eher selten. Ganz anders der Regen. Er ließ sich häufiger mal sehen, und wenn, dann auch gleich richtig. Und zuweilen gar mit Donnergrollen.
Regen, Sonne und Messing
Möwen, Shanty-Klänge, Gebete

Möwen, Shanty-Klänge, Gebete

Bremen - Von Ilka Langkowski· „Nur die Harten kommen in den Garten“, scherzte ein Pärchen ohne Regenschutz, als die meisten Besucher des Open-Air-Gottesdienstes an der Schlachte ihre Schirme aufspannten oder die Wolldecke kurzerhand zur Regenplane wurde. Der Himmel hatte eine kleine Erfrischung von oben geschickt.
Möwen, Shanty-Klänge, Gebete
Vorbereitungen auf die Bürgerschaftswahl

Vorbereitungen auf die Bürgerschaftswahl

Bremen - BREMEN (kuz/lni) · Der Bürgerschaftswahlkampf kommt näher – die (mit den Grünen) regierende SPD und die (zuvor jahrelang mit der SPD regierende) oppositionelle CDU stellten am Wochenende, wie man so schön sagt, „erste Weichen“.
Vorbereitungen auf die Bürgerschaftswahl
VW-Audi-Treffen in Bremen-Arsten

VW-Audi-Treffen in Bremen-Arsten

500 Tuning-Fans zeigten heute beim VW-Audi-Treffen in Arsten, wie sie aus ihren Alltagsautos mit viel Geld und Mühe Unikate gebastelt haben
VW-Audi-Treffen in Bremen-Arsten
Schlachte-Geburtstag geht in die zweite Runde

Schlachte-Geburtstag geht in die zweite Runde

BREMEN (kra). „Wir sind schon ganz früh am Vormittag angereist. Da ist es hier unten an der Weser immer am schönsten.“ Die Meinung des Bremers Ingo Ellmers war offenbar keine Einzelmeinung. Schon weit vor Mittag füllte sich gestern die Schlachte, füllte sich der Kajenmarkt. Und bei warmen Frühsommerwetter wälzten sich schließlich Publikumsmassen durch das beschauliche Ufer-Idyll. Doch der zehnte Geburtstag der Schlachte und das 25. Jubiläum des Kajenmarktes geht weiter. Auch heute noch haben die Besucher die Möglichkeit, die Bummelmeile zu erkunden.
Schlachte-Geburtstag geht in die zweite Runde
Bremen feiert „10 Jahre Schlachte“

Bremen feiert „10 Jahre Schlachte“

Bremen feiert „10 Jahre Schlachte“
Bremen feiert „10 Jahre Schlachte“
Bremen feiert „10 Jahre Schlachte“

Bremen feiert „10 Jahre Schlachte“

Bremen. Die Schlachte wird zehn Jahre und feiert ihren ersten runden Geburtstag heute und morgen mit einem großen Fest. Heute endet es mit einem großen Feuerwerk, das ab 23 Uhr zu bestaunen ist. Bereits ab 19 Uhr spielen zahlreiche Bands entlang der Bremer Bummelmeile.
Bremen feiert „10 Jahre Schlachte“

ESC mit JUK und INVO

Bremen - · Heute ist Grand Prix! Ach ja, heißt ja heute Eurovision Song Contest, kurz ESC. Aber egal. Auch in Bremen fiebern Fans mit und wollen wissen, wo „unsere“ Lena Meyer-Landrut mit ihrem Lied „Satellite“ landet.
ESC mit JUK und INVO
Oma hat die Wäsche rausgehängt

Oma hat die Wäsche rausgehängt

Bremen - Von Thomas KuzajMal heiterer, mal wolkiger. Temperaturen um 17 Grad, ein bisschen Wind. Das waren die äußeren Bedingungen gestern bei einem Klimaschutz-Aktionstag auf dem Bremer Marktplatz.
Oma hat die Wäsche rausgehängt

Handwerk bleibt „stabile Kraft“

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Das bremische Handwerk sieht sich als „stabilisierende Kraft auf dem hiesigen Arbeitsmarkt“. 73 Prozent der befragten Handwerksbetriebe haben in den zurückliegenden Monaten ihren Personalbestand unverändert gelassen.
Handwerk bleibt „stabile Kraft“
„Integration auf Erfolgskurs“

„Integration auf Erfolgskurs“

Bremen - Von Viviane StrahmannBREMEN · Deutschland ist in der Einwanderungsgesellschaft angekommen. Das jedenfalls sagt der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR). Ihm gehört auch die Bremer Erziehungswissenschaftlerin Professor Dr. Yasemin Karakasoglu an.
„Integration auf Erfolgskurs“
Fehler bei der Abwägung

Fehler bei der Abwägung

Bremen - Von Irena GüttelBREMEN (lni) · Seit Jahren tobt in Bremen ein erbitterter Streit um die Affenversuche an der Universität. 2008 weigerte sich die Gesundheitsbehörde, die Genehmigung für die Tierexperimente zu verlängern. Die Uni klagte auf Fortführung (Az: 5 K 1274/09). Gestern verhandelte das Verwaltungsgericht erstmals die Angelegenheit – und fällte gleich ein Urteil.
Fehler bei der Abwägung
BSAG fährt im Erfolgsgleis

BSAG fährt im Erfolgsgleis

Bremen - BREMEN (je) · Die Bremer Straßenbahn AG (BSAG) bleibt im Gleis: Im Jahr 2009 wurden 100,6 Millionen Fahrgäste und damit 300 000 mehr als ein Jahr zuvor befördert. Der Verlust – jener Betrag, den die Stadt ausgleichen muss – sank um 4,3 auf 52,6 Millionen Euro und lag damit um 100 000 Euro über dem mit der Stadt vertraglich festgezurrten Planziel.
BSAG fährt im Erfolgsgleis
Der Philipp Bargfrede des Senats

Der Philipp Bargfrede des Senats

Bremen - Von Thomas Kuzaj· „Ich habe mir vorgenommen, undogmatisch und unideologisch an Themen heranzugehen.“ Martin Günthner (SPD) blickt nun auf seine ersten 100 Tage im Amt des Senators für Wirtschaft, Häfen und Justiz zurück. Er ist der Mann, dem die oppositionelle CDU keine 100-Tages-Schonfrist gewähren wollte.
Der Philipp Bargfrede des Senats

Eine Schau für Fernwehkranke

Bremen - BREMEN (je) · Ein Schiff wird kommen – zumindest per Postkarte. Im Hafenmuseum im Speicher XI wird heute, am Freitag, um 19  Uhr die Sonderausstellung „Everybody’s Schiffspostkartenmuseum“ eröffnet.
Eine Schau für Fernwehkranke

Bremen öffnet „virtuelles Auktionshaus“

Bremen - BREMEN (je) · Die von den Bremer Justizbehörden beschlagnahmten und gepfändeten Gegenstände werden jetzt auch im Internet zur Versteigerung angeboten. Die Staatsanwaltschaft und die Gerichtsvollzieher haben so die Möglichkeit, die Objekte übers Netz zu verkaufen.
Bremen öffnet „virtuelles Auktionshaus“

Versionen der Gesche-Geschichte

Bremen - · War sie eine Frau, deren Krankheit nicht erkannt wurde, so dass die Gesellschaft eine Mitschuld an ihren Taten trug? Das Bild der 15-fachen Bremer Giftmörderin Gesche Gottfried (1785 bis 1831) verändert sich.
Versionen der Gesche-Geschichte
Die Revolution bleibt ein Thema

Die Revolution bleibt ein Thema

Bremen - Von Thomas Kuzaj Zugegeben – der Jahrestag liegt schon ein wenig zurück. Gleichwohl wird jetzt noch einmal an den 90. Geburtstag der Bremer Räterepublik erinnert – mit einem Buch, das die Edition Temmen gestern präsentierte.
Die Revolution bleibt ein Thema
Krähen attackieren Passanten

Krähen attackieren Passanten

Bremen - Wütende Krähen sind in der Hansestadt auf Passanten und die hinzu gerufenen Polizisten losgegangen. Warum hinter den Angriffen der schwarzen Vögel gute Absicht steckte:
Krähen attackieren Passanten
Jugendliche bauen „Einwanderhaus“

Jugendliche bauen „Einwanderhaus“

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Albanese, Spitta, Özil. Namen bekannter Bremer aus Geschichte und Gegenwart. Namen, die an einer symbolischen Türklingelleiste zu sehen sind. Die Leiste symbolisiert das „Einwanderhaus“ – ein Projekt der gemeinnützigen Quartier GmbH und der Shakespeare-Company. Thema: Einwanderung.
Jugendliche bauen „Einwanderhaus“
„Das Angebot ist schäbig“

„Das Angebot ist schäbig“

Bremen - Von Jörg Esser · „Qualität hat ihren Preis“ ist auf einem Plakat zu lesen. Auf einem anderen steht: „Kein Nachtdienst für Dumpinglohn“. Die Klinikärzte fühlen sich von ihren Arbeitgebern schlecht behandelt, als Billigkräfte ausgenutzt. Und dagegen machen sie mobil. Gestern zogen rund 300 Weißkittel in einer Demonstration durch die Stadt zur Abschlusskundgebung auf dem Marktplatz.
„Das Angebot ist schäbig“

Yachtbauer geht in die Insolvenz

Bremen - BREMEN (je) · Der Bremer Yachtbauer und -händler Drettmann ist zahlungsunfähig und zieht die Notbremse. Die Geschäftsführung des international tätigen Familienunternehmens mit Firmensitz am Arberger Hafendamm in Hemelingen hat Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.
Yachtbauer geht in die Insolvenz

Gesundheitswesen hat den höchsten Krankenstand

Bremen - BREMEN (sk) · Schwerpunkt des DAK-Gesundheitsreports sind zwar Schlafstörungen, erhoben wurden aber auch andere Daten. Ergebnis: Der Krankenstand in Bremen ist im vergangenen Jahr gesunken, zum ersten Mal seit vier Jahren.
Gesundheitswesen hat den höchsten Krankenstand

Die Bremer CDU setzt auf Frauen

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · „Der Umbruchprozess in der Partei geht weiter, die Unruhe ist gewollt“, sagt Thomas Röwekamp, der Bremer CDU-Fraktions- und Landesvorsitzende. Bewegung sei spürbar. Und das soll auch der Landesparteitag am Sonnabend, 29. Mai, vermitteln. Im „Atlantic-Hotel Universum“ befassen sich die Delegierten ab 10 Uhr mit einem „ehrgeizigen und ambitionierten Programm“.
Die Bremer CDU setzt auf Frauen
Ein System, das jeden kontrolliert

Ein System, das jeden kontrolliert

Bremen - · Gesundheit: In ihrem Roman „Corpus delicti“ entwirft die Autorin Juli Zeh das Bild einer – wie es auf ihrer Internetseite heißt – „Gesundheitsdiktatur irgendwann im 21. Jahrhundert“.
Ein System, das jeden kontrolliert
„Wach sein beim Thema Schlafstörung“

„Wach sein beim Thema Schlafstörung“

Bremen - Von Ralf SussekBREMEN · Ausufernde Arbeitszeiten, persönliche Probleme, wirtschaftliche Sorgen – immer mehr Menschen leiden unter Schlafstörungen. Auch im Land Bremen.
„Wach sein beim Thema Schlafstörung“
„Der erste Schritt auf hohe See“

„Der erste Schritt auf hohe See“

Bremen - BREMERHAVEN (je) · „Im sechsten Jahr der Konferenz zum ersten deutschen Off shore-Windpark fahren zu können, ist ein wunderbares Ergebnis und markiert den ersten Schritt auf hohe See“, sagt Steffen Schleicher, Projektleiter Offshore der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen (WAB).
„Der erste Schritt auf hohe See“
Freie Forschung oder Tierschutz?

Freie Forschung oder Tierschutz?

Bremen - Von Irena Güttel (lni) · Die deutsche Wissenschaftsgemeinschaft blickt in diesen Tagen gespannt nach Bremen. Dort steht nichts Geringeres auf dem Prüfstand als ihr höchstes Gut: Die im Grundgesetz verbürgte Forschungsfreiheit. In der Hansestadt beschäftigt sich von Freitag an das Verwaltungsgericht mit den umstrittenen Affenversuchen der Universität.
Freie Forschung oder Tierschutz?
„Ihr wart eine wundervolle Phantasie“

„Ihr wart eine wundervolle Phantasie“

Bremen - Von Viviane Strahmann · Als der große Vorhang fällt, geht ein begeistertes Raunen durch die Reihen der Bremen-Arena. Was die Zuschauer am Pfingstmontag auf der Bühne zu sehen bekommen, ist die Hauptattraktion der neuen „Fantasy“-Tour von DJ Bobo.
„Ihr wart eine wundervolle Phantasie“

Auf großer Fahrt

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Kleine Bahn ganz groß“ – ein schönes Motto, das in wenigen Tagen Wirklichkeit werden soll. Dann nämlich, wenn unter diesem Titel kleine Straßenbahn-Modelle in Bremen ganz groß rauskommen.
Auf großer Fahrt
Fünfstöckiger Kraftprotz

Fünfstöckiger Kraftprotz

Bremen - Von Judith Christiansen · Die Sonne lacht, der Wind weht, die Flügel der Windmühle am Wall drehen sich. Gestern, am nationalen Mühlentag, ist die Bremer Wall-Mühle nicht nur als Café geöffnet, sondern auch für Besichtigungen. Franz Schnelle und Klaus-Dieter Philipsen geben den interessierten Besuchern kompetent Auskunft.
Fünfstöckiger Kraftprotz

Der Reiz des physischen Kitzelns

Bremen - Von Ilka LangkowskiBREMEN · „Jedem Lachen ist ein Kitzeln vorausgegangen“, behauptet Professor Rainer Stollmann im Haus der Wissenschaft. Das Thema bei „Wissen um 11“ lautet „Warum wir lachen“ und die Beispiele des Kulturwissenschaftlers reichen von den griechischen Göttern über Loriot bis zu Harald Schmidt.
Der Reiz des physischen Kitzelns

Blond und kess: Ein Guido aus Köln

Bremen - · Komisches: Ein Comedian namens Guido gastiert in Bremen. Guido – da war doch was? Aber nein, aber ja, aber nein. Guido Westerwelle heißt unser Außenminister. Der bezeichnet sich nicht als Komiker.
Blond und kess: Ein Guido aus Köln
Auf den Spuren alter Stasi-Seilschaften

Auf den Spuren alter Stasi-Seilschaften

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Kaffee, Container, Kaufleute: Der neue „Tatort“ von Radio Bremen widmet sich hanseatischen Klassikern. Eine Tote gibt’s auch – und die führt die Kommissare auf die Spur alter Stasi-Seilschaften. Die Produktion „Schlafende Hunde“ ist am Sonntag, 30. Mai, um 20.15 Uhr in der ARD zu sehen.
Auf den Spuren alter Stasi-Seilschaften

Unfall hinterlässt Trümmerfeld

Bremen - BREMEN (je) · Ein für einen innerstädtischen Unfall „außergewöhnliches Trümmerfeld“ hat gestern in den frühen Morgenstunden ein Verkehrsunfall hinterlassen, an dem eine Straßenkehrmaschine und ein Pkw beteiligt waren. Aus bislang noch ungeklärter Ursache sind die Fahrzeuge laut Feuerwehr im Kreuzungsbereich August-Horch-Straße/Carl-Benz-Straße im Ortsteil Industriehäfen kollidiert.
Unfall hinterlässt Trümmerfeld
Design-Idee für die Zukunft

Design-Idee für die Zukunft

Bremen - (iz/vs) · Im Mai 2020 im 96. Stock eines Hochhauses leben, man hat Hunger auf Erdbeeren. Was tun? Das Fenster öffnen und welche aus dem mobilen Garten pflücken, der in die Hausfassade integriert ist. So sieht die Vision von Manuel Dreesmann aus.
Design-Idee für die Zukunft

Kontinuität und Wandel an Bremer Hochschulen

Bremen - BREMEN (vs) · In seiner jüngsten Amtszeit setzte er sich unter anderem für die interne Forschungsförderung der Universität Bremen ein, jetzt bestätigte der Akademische Senat (AS) Professor Rolf Drechsler für zweieinhalb weitere Jahre in seinem Amt als Konrektor.
Kontinuität und Wandel an Bremer Hochschulen
Endspurt für die „Körperwelten“

Endspurt für die „Körperwelten“

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke · Wer sich die Bremer Ausstellung „Körperwelten – eine Herzenssache“ noch ansehen möchte, muss sich sputen: Definitiv letzter Ausstellungstag im Postamt 5 (An der Weide) ist am Dienstag, 25. Mai.
Endspurt für die „Körperwelten“
Sonnige Energie-Ernte

Sonnige Energie-Ernte

Bremen - Von Jörg Esser · „Frische Energie und frische Produkte – das passt wunderbar“, sagte Wirtschaftssenator Martin Günthner (SPD). Und blinzelte in die Sonne. Dass die so wunderschön schien, passte auch wunderbar. Schließlich wurde auf den Dächern des Großmarkts „Bremens größtes Solarprojekt“ präsentiert.
Sonnige Energie-Ernte

Finanzieller Zuspruch für Projekt „Einfach mitreden“

Bremen - Von Thomas KuzajEin Paar hockte mit sorgenvollen Gesichtern auf dem Marktplatzpflaster. „Können Sie uns helfen? Hier ist eine Katze eingesperrt“, baten sie Volker Jonas vom Caritasverband. Jonas: „Ich habe den Leuten schnell gezeigt, dass da auch noch ein Esel drin ist.“
Finanzieller Zuspruch für Projekt „Einfach mitreden“
Mahnmale, Geschichten und Musicals

Mahnmale, Geschichten und Musicals

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Wenn der Hass irgendwo keine Chance hatte, dann gestern im Rathaus. Dort nämlich wurde tüchtig gelobt – bei der nunmehr 21. Verleihung des Bremer Jugendpreises „Dem Hass keine Chance“.
Mahnmale, Geschichten und Musicals

Zugbegleiterin sexuell belästigt und bespuckt

Bremen - BREMEN (gn) · Eine Zugbegleiterin ist gestern Morgen in einem Metronom von Hamburg nach Bremen von vier Männern sexuell belästigt, bespuckt und mit Fäusten traktiert worden. Das berichtete die Bundespolizei. Die Beamten nahmen drei Verdächtige fest, ein Mann ist flüchtig.
Zugbegleiterin sexuell belästigt und bespuckt
Londoner Prozess gegen Lübecker Schüler vertagt

Londoner Prozess gegen Lübecker Schüler vertagt

London/Bremen - Der Prozessbeginn gegen zwei Lübecker Gymnasiasten wegen der mutmaßlichen Vergewaltigung einer 15-jährigen Bremerin zieht sich vor einem britischen Gericht weiter hin.
Londoner Prozess gegen Lübecker Schüler vertagt

Wenn Worte wie Musik klingen

Bremen - · Literatur: „Ein wunderbarer Roman, der im ‚aufgeklärten‘ Wien des 18. Jahrhunderts spielt“, sagt Thalia-Filialleiter Volker Stuhldreher über „Am Anfang war die Nacht Musik“ (Piper Verlag) von Alissa Walser. Jetzt kommt die Autorin nach Bremen, um ihr Buch vorzustellen – am Mittwoch, 26. Mai, bei Thalia (Obernstraße 44). Beginn: 20 Uhr.
Wenn Worte wie Musik klingen
Drei Verletzte bei Küchenbrand

Drei Verletzte bei Küchenbrand

Bremen - Bei einem Küchenbrand in einem Wohnhaus in Bremen sind in der Nacht zum Freitag drei Menschen verletzt worden.
Drei Verletzte bei Küchenbrand
Nächtliche Entdeckungsreise

Nächtliche Entdeckungsreise

Bremen - (gn) · Bremer und Buten-Bremer dürfen sich freuen: 14 Museen und Galerien beteiligen sich an der „Langen Nacht der Museen“, die am Sonnabend, 29. Mai, von 18 bis 1 Uhr stattfindet.
Nächtliche Entdeckungsreise
Raritäten in der Gartenecke

Raritäten in der Gartenecke

Bremen - BREMEN (epd/kuz) · Eine Genbank zum Erhalt seltener Rhododendron-Sorten gehört zu den Hauptthemen der internationalen Tagung, die gestern im Swissôtel begonnen hat. Zu dem zweitägigen Symposium und einem darauf folgenden Festprogramm sind 200 Teilnehmer aus 16 Ländern angereist.
Raritäten in der Gartenecke
Rizzi-Ausstellung in Bremen eröffnet

Rizzi-Ausstellung in Bremen eröffnet

Witzig und farbenfroh sind die Motive, die der New Yorker Pop-Art-Künstler James Rizzi malt. In der weltgrößten Ausstellung seiner Bilder sind bis zum 4. Juli rund 1400 Werke in der Messe Bremen zu sehen. Am Donnerstag kam Rizzi zur Vorstellung der Ausstellung nach Bremen.
Rizzi-Ausstellung in Bremen eröffnet
Rizzis knallbunte Welt in Bremen

Rizzis knallbunte Welt in Bremen

Bremen - James Rizzis Bilder machen einfach nur gute Laune. Sie sind bunt, schrill und witzig. In der bisher weltgrößten Ausstellung des New Yorker Pop-Art-Künstlers sind in Bremen jetzt rund 1400 seiner Werke zu sehen, darunter viele noch nie gezeigte.
Rizzis knallbunte Welt in Bremen