Ressortarchiv: Bremen

Galileo-Navigationssystem nimmt wichtige Hürde

Galileo-Navigationssystem nimmt wichtige Hürde

Bremen - Das künftige europäische Navigationssystem Galileo ist einen wichtigen Schritt vorangekommen. Das Bremer Raumfahrtunternehmen OHB-System AG unterzeichnete den Liefervertrag über Nutzlasten für die ersten 14 Satelliten mit dem britischen Zulieferer SSTL.
Galileo-Navigationssystem nimmt wichtige Hürde
Keine Strafe für Fallmanager

Keine Strafe für Fallmanager

Bremen - BREMEN (gn/lni) · Der wegen fahrlässiger Tötung des kleinen Kevin angeklagte Fallmanager vom Amt für Soziale Dienste kommt ungeschoren davon. Er muss sich nicht einmal vor Gericht verantworten. Das Landgericht hat das Verfahren gegen ihn eingestellt – „wegen des dauernden Verfahrenshindernisses der Verhandlungsunfähigkeit des Angeklagten“.
Keine Strafe für Fallmanager
Geburtstagstorte und Mai-Tanz

Geburtstagstorte und Mai-Tanz

Bremen - BREMEN (je) · Ob heute, am Freitag, vielleicht sogar das Glasdach im Takt mitwippt, wenn die vier Bands und Ensembles ihr musikalisches Repertoire zum Besten geben?
Geburtstagstorte und Mai-Tanz

Brechmittel: Freispruch aufgehoben

Bremen - (lni/jc) · Der Prozess um den tödlichen Einsatz von Brechmitteln bei einem mutmaßlichen Drogendealer aus Sierra Leone muss neu verhandelt werden. Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes in Leipzig hob gestern den Freispruch des Landgerichtes Bremen aus dem Jahr 2008 für einen Polizeiarzt auf.
Brechmittel: Freispruch aufgehoben
Archäologen schätzen Arbergen

Archäologen schätzen Arbergen

Bremen - Von Thomas Kuzaj· An der Heisiusstraße in Arbergen wird gegenwärtig ein Mehrfamilienhaus gebaut. Aber zunächst einmal geht es nicht darum, wer hier in Zukunft wohnen wird – sondern darum, wer hier früher mal gewohnt hat. Sehr viel früher.
Archäologen schätzen Arbergen
„Wettbewerbsposition wird verbessert“

„Wettbewerbsposition wird verbessert“

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Der Gesundheitsmarkt wird transparenter. 14   Kliniken aus Bremen und Bremerhaven legen gemeinsam die Qualität ihrer medizinischen Behandlungen offen – auf der Internetseite „http://www.bremer-krankenhausspiegel.de“.
„Wettbewerbsposition wird verbessert“

Wenn der Eis-Winter für heiße Zuwächse sorgt

Bremen - Von Thomas Kuzaj512 Linien, die auf 8 800 Quadratkilometern an 82 Bahnhöfen halten und etliche Haltestellen ansteuern – das ist der Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN). In Bremen präsentierte er gestern seine Bilanz für 2009. In den Räumen am Willy-Brandt-Platz (Hauptbahnhof) gab es zufriedene Gesichter. Der VBN steuerte gut durch 2009.
Wenn der Eis-Winter für heiße Zuwächse sorgt
Blues im Hier und Jetzt

Blues im Hier und Jetzt

Bremen - · Musik: Das Nordwestradio hat den Blues. Oder besser: es präsentiert ihn, und das in Person von Samuel James. Der Musiker aus den Vereinigten Staaten gibt am Dienstag, 25. Mai, ein Konzert im „Moments, Bremen, Vor dem Steintor 65. Beginn: 21 Uhr. In der Reihe „Blues nach Zehn“ sendet das Nordwestradio den Auftritt des Künstlers dann ab 22.04 Uhr – gleich nach den Nachrichten.
Blues im Hier und Jetzt
Tod durch Brechmittel - Freispruch aufgehoben

Tod durch Brechmittel - Freispruch aufgehoben

Leipzig/Bremen - Der Prozess um den tödlichen Einsatz von Brechmitteln bei einem mutmaßlichen Drogendealer muss neu verhandelt werden.
Tod durch Brechmittel - Freispruch aufgehoben
Eine mitreißende Zeitreise

Eine mitreißende Zeitreise

Bremen - Von Corinna Laubach · Beatlemania im Musicaltheater! Man muss sich schon zweimal Augen und Ohren reiben, denn es scheint so, als stünden mit „Rain – A Tribute to the Beatles“ die vier Liverpooler wieder auf der Bühne.
Eine mitreißende Zeitreise

Holländer heuern Seeleute von den deutschen Inseln an

Bremen - BREMEN (je) · Die Legende von den zwei vor Grönland im Packeis gestrandeten Walfängern von Spiekeroog, sie wird stimmen. Der Walfang spielte im 17.  und im 18.
Holländer heuern Seeleute von den deutschen Inseln an
„Freiheitsstrafen von 22 Jahren“

„Freiheitsstrafen von 22 Jahren“

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Drogen, Degen, Bärenfelle – der Zoll hatte auch im vergangenen Jahr wieder alle Hände voll zu tun. Genug Stoff für eine Jahresbilanz also, die das Hauptzollamt Bremen gestern vorlegte.
„Freiheitsstrafen von 22 Jahren“
Spitzenbänder und Silbergefäße

Spitzenbänder und Silbergefäße

Bremen - · Suchen: Suchen? Finden! Finden jedenfalls ist das titelgebende Motto eines Kunsthandwerkermarkts im Alten Fundamt (Auf der Kuhlen 1a, Steintor-Viertel). Am Sonnabend und Sonntag, 8. und 9. Mai, präsentieren sich dort 23 Kunsthandwerker. Oder besser: Sie präsentieren das, was sie hergestellt haben.
Spitzenbänder und Silbergefäße
Walfänger stranden im Eismeer

Walfänger stranden im Eismeer

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Die Dialoge sitzen. Doch die Kulisse fordert Phantasie. Am Weserstrand beim Café Sand spielt das Ensemble der Theatergruppe „Das Letzte Kleinod“ kleine Szenen aus seinem neuen Stück „Die verlorenen Söhne“ für die Journalisten. Walfänger sind im Packeis vor Grönland eingeschlossen. Derweil entledigen sich zwei kleine Buttjer ihrer Klamotten und füllen ihre Gießkännchen mit Weserwasser. Life is live.
Walfänger stranden im Eismeer

„Nur knapp dem Tod entkommen“

Bremen - Von Judith ChristiansenBREMEN · 5,24 Meter fiel ein 24-Jähriger in die Tiefe, nachdem er am 30. August 2009 im Bremer Musicaltheater von einer Brüstung stürzte. Zwei gleichaltrige Männer müssen sich seit gestern vor dem Landgericht wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verantworten, denn die Anklage ist überzeugt, dass sie das Opfer im Streit über die Balustrade geworfen haben.
„Nur knapp dem Tod entkommen“
Tödlicher Unfall im Güterverkehrszentrum Bremen

Tödlicher Unfall im Güterverkehrszentrum Bremen

Bremen - Ein 34-jähriger Kurierfahrer ist am Dienstagabend bei einem Unfall im Bremer Güterverkehrszentrum ums Leben gekommen.
Tödlicher Unfall im Güterverkehrszentrum Bremen
Hasselhoffs Spur führt nach Bremen

Hasselhoffs Spur führt nach Bremen

Bremen/Bad Karlshafen. David Hasselhoffs Vorfahren kommen aus Niedersachen und nicht aus Nordhessen. Das belegt die Passagierliste eines Auswandererschiffes.
Hasselhoffs Spur führt nach Bremen
Es geht um „Leben und Tod“

Es geht um „Leben und Tod“

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Umsonst ist der Tod? Das ist oft zu hören, doch es scheint nicht zu stimmen. In Wirklichkeit ist der Tod offenbar ein Riesengeschäft. Bremen widmet ihm nun sogar eine Messe.
Es geht um „Leben und Tod“
Rund 1 000 Autos eingespart

Rund 1 000 Autos eingespart

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke · Mit 28 Nutzern startete Ende 1990 „Stadt-Auto Bremen“. Heute teilen sich bei der Cambio-Gruppe, so der aktuelle Name der Car-Sharer, 6 000 Kunden in Bremen 130 Fahrzeuge.
Rund 1 000 Autos eingespart
Ein ganz besonderer olympischer Eid

Ein ganz besonderer olympischer Eid

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Der Countdown läuft. Noch rund sechseinhalb Wochen, dann beginnen in Bremen die „Special Olympics“, die nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. 4 550 Athleten aus ganz Deutschland werden Mitte Juni an der Weser erwartet. Die befinden sich im Training. Die Organisatoren zurren derweil das Rahmen- und das Wettkampfprogramm fest.
Ein ganz besonderer olympischer Eid

Freie Fahrt für Apotheken-Neubau

Bremen - BREMEN (gn) · Dem Neubau eines Teils der Krankenhaus-Apotheke auf dem Gelände des Klinikums Mitte steht nichts mehr im Wege. Der Bremer Senat hat gestern ein entsprechendes Konzept und eine Wirtschaftlichkeitsuntersuchung der Gesundheitssenatorin zur Kenntnis genommen. Schon in den nächsten Wochen soll mit dem Bau begonnen werden.
Freie Fahrt für Apotheken-Neubau

Fünf-Zentner-Bombe entschärft

Bremen-Seehausen - Nach dem Fund einer Fünf-Zentner-Bombe an der Seehauser Landstraße hat die Polizei Entwarnung gegeben. Sprengmeister Peter Seydel hat die Bombe entschärft.
Fünf-Zentner-Bombe entschärft
Mit dem Aufwärtstrend rechnen

Mit dem Aufwärtstrend rechnen

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Mehr und mehr große Schiffe mit großem Tiefgang werden kommen, und mit der Wirtschaft geht es aufwärts. Vor diesem Hintergrund plädierten die Eurogate-Chefs gestern erneut für eine Vertiefung von Außenweser und Elbe. „Unverändert fest“ stehe man zu dem „Jahrhundertprojekt“ Tiefwasserhafen Wilhelmshaven. Im Park Hotel präsentierte Eurogate die Bilanz für 2009.
Mit dem Aufwärtstrend rechnen
Ein liberaler Baumwollhändler

Ein liberaler Baumwollhändler

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Baumwollhändler, Liberaler, Kirchenvorstand – Albert Bote war ein typischer Bremer Kaufmann. Einer, der sich in der Stadt und für die Stadt engagierte. Und einer, der offensichtlich mit Geld umgehen konnte. Einer, der zumindest im Beruf und in seinen Ehrenämtern viel mit Geld zu tun hatte. Nach Albert Bote ist eine Straße im Güterverkehrszentrum (GVZ) benannt.
Ein liberaler Baumwollhändler
Aus der Koje direkt an die Kaje

Aus der Koje direkt an die Kaje

Bremen - BREMEN (gn) · Endlich – die Saison fängt wieder an! Welche? Natürlich die Kajenmarkt-Saison, und zwar an diesem Wochenende (1./2. Mai, jeweils 10 bis 18 Uhr).
Aus der Koje direkt an die Kaje

Ordner auf Friedhöfen

Bremen - BREMEN (epd) · Auf Bremer Friedhöfen sollen künftig Ordner für Ruhe und Pietät sorgen. Ab Mai werde ein entsprechender Modellversuch in Zusammenarbeit mit einem kommerziellen Sicherheitsdienst gestartet, sagte gestern Steffen Kunkel vom städtischen Eigenbetrieb Stadtgrün.
Ordner auf Friedhöfen

Von Zwiebeln und Verwicklungen

Bremen - · Komödie: Wer Zwiebeln schält, der muss schon mal heulen. Eigentlich gar nicht witzig. Oder? Nun, „Zwiebeln und Butterplätzchen“ ist der Titel der neuen Inszenierung des Union-Theaters.
Von Zwiebeln und Verwicklungen
Mutproben und Praxisübungen

Mutproben und Praxisübungen

Bremen - Von Ilka Langkowski· „Das mache ich wieder“, sagte Helena Vaupel. Gerade war die Achtjährige aus über sieben Metern Höhe vor der Hochschule für Technik gut gesichert vom Podest einer Leiter gesprungen. Studenten des Fachs „Angewandte Freizeitwissenschaften“ leiteten die Mutprobe für Jung und Alt.
Mutproben und Praxisübungen
Hornveilchen, Pflanzstifte und heiße Öfen

Hornveilchen, Pflanzstifte und heiße Öfen

Bremen - Von Thomas KuzajBitte sehr, die Sonne bringt sie an den Tag, all die kleinen Sünden, die des Winters Kühle monatelang schamvoll verhüllt. Nun aber: hier eine haarig entblößte Männerwade, dort ein tätowiertes Dekolleté. Die Hitze lässt die Hüllen fallen. So beispielsweise gestern an der sommerlich überfüllten Schlachte.
Hornveilchen, Pflanzstifte und heiße Öfen

Kunstwerke in den Fraktionsräumen

Bremen - · Musik: Der Gitarrist Martin Flindt, schon so etwas wie ein montäglicher Stammgast auf dem Theaterschiff, ist heute wieder einmal Stargast bei „Jazz on Board“.
Kunstwerke in den Fraktionsräumen
Zwei Raubüberfälle in Bremen

Zwei Raubüberfälle in Bremen

Bremen - Innerhalb kurzer Zeit haben Räuber zwei Geschäfte in Bremen überfallen. Nach Polizeiangaben vom Sonntag war ein Jugendlicher am Samstagnachmittag in einen Supermarkt gestürmt und hatte der Kassiererin eine Pistole an den Kopf gehalten.
Zwei Raubüberfälle in Bremen

Der neue Fußball-Supercup wird an der Weser entwickelt

Bremen - BREMEN. Auf dem Reißbrett gibt es ihn bereits. Schlank gestaltet ist er dort zu sehen und säuberlich in schwarzen und grauen Bleistift-Strichen auf Transparentpapier gehalten.
Der neue Fußball-Supercup wird an der Weser entwickelt
„Habe ‘nen Roman gefunden“

„Habe ‘nen Roman gefunden“

Bremen - Von Thomas Kuzaj· So ein Glück! Sonne! Das passte gestern gut, denn zum „Welttag des Buchs“ hatten Literaturkontor und Literaturhaus, Instituto Cervantes und Stadtbibliothek die „Bookcrossing“-Aktion „Such ein Buch!“ organisiert.
„Habe ‘nen Roman gefunden“
Breakdance im Sozialismus

Breakdance im Sozialismus

Bremen - · Auftritt: „Schlecht Englisch kann ich gut.“ Das könnte so mancher von sich behaupten, wir wollen jetzt gar nicht von unserem Außenminister sprechen. Wir wollen stattdessen von Bürger Lars Dietrich sprechen. Der nämlich behauptet genau das von sich. Die Arbeitnehmerkammer präsentiert jetzt eine Lesung mit dem Künstler.
Breakdance im Sozialismus
Mit Irrglauben aufräumen

Mit Irrglauben aufräumen

Bremen - Von Viviane StrahmannBREMEN · Darüber würde sich so manch ein Dozent freuen: Im kleinen Seminarraum an der Bremer Uni herrscht absolute Stille. Obwohl ihre Dozentin nichts hören kann, verhalten sich alle Studenten völlig ruhig. Auf dem Lehrplan steht die Deutsche Gebärdensprache (DGS).
Mit Irrglauben aufräumen

„Nutzen Sie Ihre Chance“

Bremen - Von Judith ChristiansenBREMEN · Zwei Jahre Freiheitsentzug auf Bewährung wegen gefährlicher Körperverletzung. So lautete die Strafe, die die Vorsitzende Richterin Dr. Claudia Schilling gestern über den 25-jährigen Bremer am Landgericht verhängte. Der Mann muss außerdem 120 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten und eine ambulante Verhaltenstherapie machen.
„Nutzen Sie Ihre Chance“

Basisdaten und viele Zusatzinformationen

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Die Menschen werden immer älter. Diese demographische Entwicklung bringt auch die Wohnungswirtschaft ins Rotieren. „Der Bedarf an barrierefreiem Wohnraum steigt stetig“, sagt Thomas Tietje, Geschäftsführer der Brebau.
Basisdaten und viele Zusatzinformationen
„Howie“ zieht mehr als ein Register

„Howie“ zieht mehr als ein Register

Bremen - Von Boris HellmersBREMEN · Mit dem „Hello Again“, einem seiner erfolgreichsten Songs, nimmt Howard Carpendale es ziemlich genau. Er selbst sagt es immer wieder – auch, nachdem er 2003 eigentlich seinen Bühnenabschied genommen hatte.
„Howie“ zieht mehr als ein Register
Streit um Affenversuche geht in nächste Runde

Streit um Affenversuche geht in nächste Runde

Bremen - Der Rechtsstreit um Affenversuche in Bremen geht in eine neue Runde. Das Verwaltungsgericht setzte für den 28. Mai eine mündliche Verhandlung an.
Streit um Affenversuche geht in nächste Runde
Dorffest mit rollenden Legenden

Dorffest mit rollenden Legenden

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Nostalgie an der 1 000-jährigen Eiche: Oberneuland steht am Sonntag, 25. April, wieder einmal im Zeichen einer ganz besonderen Veranstaltung.
Dorffest mit rollenden Legenden
Lichtblicke am Wirtschaftshimmel

Lichtblicke am Wirtschaftshimmel

Bremen - Von Jörg EsserBREMEN · Die mittelständische Wirtschaft in Bremen steckt noch immer im Sog der Wirtschaftskrise. Ein kräftiger Aufschwung sei nicht zu erkennen, sagt Ve rena Seddig, Geschäftsführerin von Creditreform Bremen.
Lichtblicke am Wirtschaftshimmel

Bremisches Buchdesign

Bremen - · Gestaltung: Heute, Freitag, ist der „Welttag des Buchs“ – wie berichtet, wird er auch in Bremen mit etlichen Aktionen gewürdigt und gefeiert. Der katalanischen Tradition für diesen Tag folgend, verteilt das Instituto Cervantes ab 12 Uhr in der Innenstadt rote Rosen.
Bremisches Buchdesign
Dissonanzen in der Bilderflut

Dissonanzen in der Bilderflut

Bremen - Von Ralf SussekBREMEN · Er ist noch nicht auf dem nationalen Olymp angekommen – und vielleicht dauert es noch ein wenig. Aber er ist auf dem besten Weg dorthin – zum zweiten Mal innerhalb von drei Jahren ist der Bremer Kai Storck für den Deutschen Filmpreis nominiert.
Dissonanzen in der Bilderflut

Rentner stirbt bei Unfall auf der Martinistraße

Bremen - Ein 76 Jahre alter Rentner ist am Donnerstagvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der Martinistraße gestorben.
Rentner stirbt bei Unfall auf der Martinistraße
Flüge nach Plan in Bremen

Flüge nach Plan in Bremen

Bremen - Nach der Freigabe des Luftraums über Deutschland läuft seit Donnerstag auf dem Bremer Airport der Verkehr wieder nach Plan.
Flüge nach Plan in Bremen

Ende einer Ära: Radio Bremen gibt seine Mittelwellen-Frequenz auf

Bremen - BREMEN (kuz) · Mittelwelle, 936 Kilohertz – das war eine klassische Frequenz von Radio Bremen. Nun gibt der Sender sie auf. Das Ende einer Ära wurde gestern offiziell erklärt. Zuvor hatte es Ärger gegeben – mit Hörern, die sauer waren auf den Sender. Der nämlich hatte den Sendebetrieb zunächst ohne Ankündigung eingestellt.
Ende einer Ära: Radio Bremen gibt seine Mittelwellen-Frequenz auf

Kühle Motive für den Frühling

Bremen - · Ausstellung: Brrr, der Titel klingt ganz schön kühl – gestern hätte er ziemlich gut zum Bremer „Frühlingswetter“ mit Hagel und Schnee gepasst. Doch die Ausstellung mit Fotografien von Martina Ehlers beginnt erst am Montag, 26. April.
Kühle Motive für den Frühling

Airport ist startklar

Bremen - BREMEN (gn) · Die Aschewolke aus Island hat sich erst einmal verflüchtigt, der Flugverkehr ist gestern wieder aufgenommen worden. Auf dem Bremer Airport zieht wieder Leben ein. Die Mannschaft des Flughafens steht zur Arbeit bereit.
Airport ist startklar
Mondscheinfahrt und Feuerwerk

Mondscheinfahrt und Feuerwerk

Bremen - BREMERHAVEN (lni) · Mehr als 220 Schiffe werden in diesem Jahr zur „Sail“ nach Bremerhaven kommen. Darunter sollen zahlreiche berühmte Großsegler sein, wie das Marine-Schulschiff „Gorch Fock“ und die „Alexander von Humboldt“.
Mondscheinfahrt und Feuerwerk
Die politische Art der Selbsthilfe

Die politische Art der Selbsthilfe

Bremen - Von Thomas Kuzaj· Selbsthilfe und Solidarität. Zwei Begriffe, die heute seltsam altertümlich klingen. Dabei sind sie doch noch aktuell – ähnlich wie vor 90 Jahren, als die Bremer Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Geist dieser beiden Begriffe gegründet wurde.
Die politische Art der Selbsthilfe