Arbeitslosenzahlen in Bremen nahezu unverändert

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen im Land Bremen ist im Februar nahezu gleich geblieben, während die Nachfrage nach Arbeitskräften deutlich gestiegen ist.

Im kleinsten Bundesland waren 37 862 Menschen ohne Job und damit 0,2 Prozent mehr als im Januar, wie die Agentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. Die Arbeitslosenquote lag im Februar bei 11,1 Prozent (Januar: 11,0). Der Behördenchef für Bremen und Bremerhaven, Götz von Einem, sprach von einem sprunghaften Anstieg der Arbeitskräftenachfrage. Dies sei nicht nur ein erster Vorbote der bevorstehenden Frühjahrsbelebung, sondern auch ein Indiz für die grundsätzlich optimistische Haltung der Unternehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Meistgelesene Artikel

Drei Verletzte bei Brand in Bremerhaven

Drei Verletzte bei Brand in Bremerhaven

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

„Datenfestung“ im Bremer Westen

„Datenfestung“ im Bremer Westen

Kommentare