Arbeitslosenzahlen in Bremen nahezu unverändert

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen im Land Bremen ist im Februar nahezu gleich geblieben, während die Nachfrage nach Arbeitskräften deutlich gestiegen ist.

Im kleinsten Bundesland waren 37 862 Menschen ohne Job und damit 0,2 Prozent mehr als im Januar, wie die Agentur für Arbeit am Dienstag mitteilte. Die Arbeitslosenquote lag im Februar bei 11,1 Prozent (Januar: 11,0). Der Behördenchef für Bremen und Bremerhaven, Götz von Einem, sprach von einem sprunghaften Anstieg der Arbeitskräftenachfrage. Dies sei nicht nur ein erster Vorbote der bevorstehenden Frühjahrsbelebung, sondern auch ein Indiz für die grundsätzlich optimistische Haltung der Unternehmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare