Mehr als 2000 Stellen neu gemeldet

Arbeitslosenzahl bleibt im Februar in Bremen unverändert

Bremen - Die Zahl der Arbeitslosen hat sich im Bundesland Bremen im Februar nicht verändert. Nach wie vor liegt die Quote bei 10,3 Prozent, wie die Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven am Mittwoch mitteilte.

Insgesamt waren 36.092 Menschen im kleinsten deutschen Bundesland ohne Job. Das waren allerdings 2,4 Prozent weniger als vor einem Jahr. Mit über 2000 neu gemeldeten Stellen gab es im Februar im Vormonatsvergleich ein deutliches Plus von 55 Prozent. 

Gefragt seien vor allem Fachkräfte. Viele Betriebe suchten zudem händeringend geeignete junge Menschen, um ihren Fachkräftenachwuchs selbst auszubilden, betonte der Chef der Arbeitsagentur Götz von Einem.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Kommentare