Quote bleibt stabil

37.252 Menschen in Bremen arbeitslos

Bremen - Im kleinsten deutschen Bundesland Bremen ist die Zahl der Arbeitslosen im April minimal gestiegen.

Die Quote blieb im Vergleich zum Vormonat mit 11,0 Prozent konstant, teilte die Agentur für Arbeit am Mittwoch mit. „Die Arbeitslosenzahlen liegen seit Monaten deutlich unter dem Vorjahresniveau“, erklärte der Geschäftsführer der Agentur für Arbeit in Bremen, Götz von Einem. „Ich gehe davon aus, dass die Arbeitslosigkeit in den nächsten Monaten wieder weiter abnehmen wird.“ Die Zahl der Betroffenen in Bremen stieg im April um 118 auf 37 252. Der Bestand an freien Stellen lag mit 1439 um 20,1 Prozent über dem des Vorjahreswertes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Hochwasser an der Weser: Sturm spült sieben Dixie-Klos ins Wasser

Hochwasser an der Weser: Sturm spült sieben Dixie-Klos ins Wasser

Hochwasser an der Weser: Sturm spült sieben Dixie-Klos ins Wasser
Ladendiebstahl eskaliert: Jugendlicher attackiert Kaufhaus-Detektiv

Ladendiebstahl eskaliert: Jugendlicher attackiert Kaufhaus-Detektiv

Ladendiebstahl eskaliert: Jugendlicher attackiert Kaufhaus-Detektiv
Schüsse in Bremer Supermarkt: Räuber versetzt Mitarbeiter in Schock

Schüsse in Bremer Supermarkt: Räuber versetzt Mitarbeiter in Schock

Schüsse in Bremer Supermarkt: Räuber versetzt Mitarbeiter in Schock
In Bremen gilt ab Freitag Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

In Bremen gilt ab Freitag Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

In Bremen gilt ab Freitag Corona-Warnstufe 1: Was das für den Freimarkt bedeutet

Kommentare