Angriff auf Immobilienkonzern Vonovia in Bremen

Angriff auf Immobilienkonzern Vonovia in Bremen

In der vergangenen Nacht haben Unbekannte die Scheiben an mehreren Fenstern des Vonovia-Bürogebäudes in der Bremer Innenstadt mit Pflastersteinen eingeworfen. Auf indymedia.org tauchte heute Vormittag ein linksextremes Bekennerschreiben auf, in dem "militante Angriffe" als "legitim und notwendig" bezeichnet werden. Erst am Wochenende waren in Woltmerhausen mehrere Autos von Vonovia ausgebrannt.

Rubriklistenbild: © kreiszeitung.de

Das könnte Sie auch interessieren

Video

Hochwasser in Bremen-Borgfeld an der Wümme

In Bremen-Borgfeld ist die Wümme über ihre Ufer getreten. Bei starken Regenfällen dient die betroffene Region aus Überflutungsgebiet, Anwohner und …
Hochwasser in Bremen-Borgfeld an der Wümme
Video

Sportlerwahl Diepholz 2019 - die große Gala

Anna-Lebna Freese, Niklas Meyer und die A-Junioren-Fußballer des JFV Rehden sind die Sieger bei der Sportlerwahl Diepholz 2019. Bei einer großen Gala …
Sportlerwahl Diepholz 2019 - die große Gala
Video

Maxi Eggestein: Was jetzt für Werder Bremen wichtig ist

Am Dienstagvormittag stellte sich Maxi Eggestein im Weserstadion den Fragen der Anwesenden Journalisten. Unter anderem sprach der Mittelfeldspieler …
Maxi Eggestein: Was jetzt für Werder Bremen wichtig ist
Video

„Was für ein schlechter Tag für Werder Bremen“ - Einschätzung zur DFL-Absage des Frankfurt-Spiels

Bremen - Werder Bremen droht wegen der Absage des Bundesliga-Heimspiels gegen Eintracht Frankfurt ein Terminchaos am Saisonende. So könnten die …
„Was für ein schlechter Tag für Werder Bremen“ - Einschätzung zur DFL-Absage des Frankfurt-Spiels

Meistgelesene Artikel

Tanz, Politik und Frauenrechte

Tanz, Politik und Frauenrechte

Viel Stress, keine Einnahmen

Viel Stress, keine Einnahmen

Osterwiese in Bremen wegen Corona-Krise abgesagt

Osterwiese in Bremen wegen Corona-Krise abgesagt

Übersee-Museum: Neuer Leiter für die Handelskunde

Übersee-Museum: Neuer Leiter für die Handelskunde

Kommentare