Streit nach Studenten-Party?

Angriff auf Gleis 9: Unbekannte stoßen Mann vor Zugtür und prügeln auf ihn ein

+

Ein 30-jähriger Mann ist im Bremer Hauptbahnhof von unbekannten Tätern angegriffen und geschlagen worden. Er erlitt zahlreiche Prellungen.

Bremen - Die zwei unbekannten Täter haben den 30-jährigen Universitätsangehörigen aus Hamburg im Bremer Hauptbahnhof beim Einstieg in einem Metronom nach Hamburg angegriffen und zu Boden gestoßen. Bei den Tätern könnte es sich um Teilnehmer einer Studenten-Party einer Bremer Diskothek handeln, wo auch das Opfer zu Gast war. Das teilt die Bundespolizei mit.

Streit vor Bremer Bahnhofsgaststätte

Der Angriff ereignete sich bereits am Freitagmorgen. Nach einer ersten Auseinandersetzung gegen 5.30 Uhr vor einer Bahnhofsgaststätte in Bremen sollen die beiden Täter dem 30-Jährigen bis zum Einstieg in den Metronom nach Hamburg auf Gleis 9 gefolgt sein. Das bestätigen Videoaufzeichnungen aus dem Bremer Hauptbahnhof.

Täter stoßen 30-Jährigen vor Zugtür zu Boden

Die Täter stießen den Mann vor der geöffneten Zugtür des abfahrbereiten Metronoms zu Boden und schlugen auf ihn ein. Dabei erlitt das Opfer zahlreiche Prellungen. Als der Zug abfuhr, flüchteten die Täter. Der Metronom war unter anderem mit Berufspendlern Richtung Hamburg voll besetzt, bisher fehlen jedoch Hinweise von Zeugen.

Angriff im Bremer Hauptbahnhof: Täterbeschreibung

Der erste Täter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, hat dunkle Haare und ist circa 1,70 bis 1,80 Meter groß. Er trug eine leuchtend hellgrüne Jacke, die in Wellenform gesteppt war. Die Jacke hatte schwarze Ärmel und eine schwarze Kapuze. Der Täter trug helle Sportschuhe mit roten Streifen.

Lesen Sie auch: Betrunkene Autofahrer verursachen Unfälle

Der zweite Täter ist ebenfalls etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwas größer als sein Mittäter. Er trug eine dunkelblaue Langjacke, eine schwarze Kappe mit großem hellen Emblem und eine Jeans im abgetragenen Style mit Löchern. Die Bundespolizeiinspektion Bremen bittet um Zeugenhinweise unter Telefonnummer 0421/162995.

Schon gelesen? Betrunkener greift Rettungssanitäter an

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

SPD-Parteitag: Spannung vor Chefwahl und GroKo-Abstimmung

SPD-Parteitag: Spannung vor Chefwahl und GroKo-Abstimmung

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Streiks in Frankreich gehen in neue Runde

Meistgelesene Artikel

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Kamikaze-Spritztour durch Bremen: Betrunkene Honda-Fahrerin rammt mehrere Autos

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Volle Hütte: 8000 Menschen feiern „Quotenfete“

Volle Hütte: 8000 Menschen feiern „Quotenfete“

„Grüßen Sie Seehofer“: Fall Ibrahim Miri zeigt Lücken im Asylsystem auf

„Grüßen Sie Seehofer“: Fall Ibrahim Miri zeigt Lücken im Asylsystem auf

Kommentare