Angriff an der Haltestelle

Bremen - Zwei 22 und 23 Jahre alte Männer haben am Dienstagnachmittag in Huchting einen 24-Jährigen und seine 18 Jahre alte Ehefrau angegriffen. Das teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit.

Die Verdächtigen flohen zunächst, konnten aber ermittelt werden. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, weil der 24-Jährige an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinien 1 und 8 von seinen Kontrahenten mit Schlagstöcken attackiert wurde.

Wie die Sprecherin weiter sagte, bekam auch seine Ehefrau Schläge oder Tritte ab. Das Ehepaar wurde durch Rettungskräfte vor Ort versorgt. Der 24-Jährige musste im Anschluss wegen seiner Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nicht, hieß es. Das Motiv für den Angriff ist bislang unklar. Die Polizei leitete Strafverfahren ein.

vr

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Bremer Freimarkt: Karussells sorgen für Adrenalinstöße

Bremer Freimarkt: Karussells sorgen für Adrenalinstöße

Kommentare