Angriff an der Haltestelle

Bremen - Zwei 22 und 23 Jahre alte Männer haben am Dienstagnachmittag in Huchting einen 24-Jährigen und seine 18 Jahre alte Ehefrau angegriffen. Das teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit.

Die Verdächtigen flohen zunächst, konnten aber ermittelt werden. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, weil der 24-Jährige an der Endhaltestelle der Straßenbahnlinien 1 und 8 von seinen Kontrahenten mit Schlagstöcken attackiert wurde.

Wie die Sprecherin weiter sagte, bekam auch seine Ehefrau Schläge oder Tritte ab. Das Ehepaar wurde durch Rettungskräfte vor Ort versorgt. Der 24-Jährige musste im Anschluss wegen seiner Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nicht, hieß es. Das Motiv für den Angriff ist bislang unklar. Die Polizei leitete Strafverfahren ein.

vr

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Messerattacke im Rhododendronpark: „Hinterlistige“ Angriffe

Messerattacke im Rhododendronpark: „Hinterlistige“ Angriffe

Schneller Einbruch an der Obernstraße - teure Markenuhren gestohlen

Schneller Einbruch an der Obernstraße - teure Markenuhren gestohlen

31-Jährige greift 19-Jährige aus Eifersucht an 

31-Jährige greift 19-Jährige aus Eifersucht an 

Kinder spielen am Bahnstrommast - Bundespolizei rückt an 

Kinder spielen am Bahnstrommast - Bundespolizei rückt an 

Kommentare