Polizei sucht Hinweise

Angelika Hartke aus Bremen-Blockdiek vermisst

Bremen - Die 53-jährige Angelika Hartke aus Bremen-Blockdiek wird seit Mittwoch, 15. November 2017, vermisst. Die Polizei sucht Hinweise. 

Die Vermisste verließ ihre Wohnung, um einen stationären Kurzaufenthalt in einem Bremer Krankenhaus anzutreten. Diesen Termin nahm sie allerdings nicht wahr, teilt die Polizei mit. Seither hat sie sich nicht mehr gemeldet. 

Frau Hartke ist 1,62 Meter groß, schlank und hat dunkle schulterlange Haare. Sie trägt eine Brille und führt einen blau-/okerfarbenen Rucksack mit sich. Zum Zeitpunkt des Verschwindens war sie mit einer silberfarbenen Jacke, einer blauen Jeans und einem grauen Strickpullover bekleidet. Beim Gehen zieht sie das rechte Bein etwas nach. 

Die Polizei fragt: Wer hat Angelika Hartke gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter 0421/362-3888 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

ARD: Amri soll von Abu Walaa angeworben worden sein

ARD: Amri soll von Abu Walaa angeworben worden sein

Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz

Bilder vom Tatort: Explosion in New York sorgt für Großeinsatz

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Weihnachtsmarkt mit Feuerwerk in Nordwohlde

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Tanz-Gala des Ballettstudios Güttel im Ratsgymnasium

Meistgelesene Artikel

Stahl-Zukunft in Bremen gesichert

Stahl-Zukunft in Bremen gesichert

7.500 Zuschauer feiern „Night of the Proms“ in Bremen

7.500 Zuschauer feiern „Night of the Proms“ in Bremen

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Kommentare