100 Liter Restöl

Altölfässer illegal in Bremen entsorgt

Bremen - Unbekannte entsorgten Ende der letzten Woche in Burglesum mehrere Altölfässer auf dem Parkplatz eines Discounters. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilte, entdeckten Anwohner am Freitagmorgen diverse Öltonnen und Plastikabfälle auf dem Parkplatz des Supermarktes in der Stader Landstraße. Insgesamt handelte es sich um drei Ölfässer mit je 500 Liter Fassungsvermögen, wobei sich in einem Fass noch 100 Liter Öl befanden. Ferner eine kleinere Tonne, fünf Plastikkanister mit Ölresten, zwei Wannen und 15 blaue Müllsäcke. Der Abfall wurde am Freitagmorgen durch eine Fachfirma entsorgt.

Die Polizei ermittelt wegen einer Straftat, dem unerlaubten Umgang mit Abfällen und fragt: Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag auf dem Parkplatz des Discounters an der Stader Landstraße / Bremer Heerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf mögliche Täter geben? Die Polizei ist unter Telefon 0421/362-3888 erreichbar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Neu: Briefmarkenserie mit Kunsthallen-Motiven

Polizei schnappt fünftes von sechs Mitgliedern einer Diebesbande

Polizei schnappt fünftes von sechs Mitgliedern einer Diebesbande

Kommentare