25.000 Euro Schaden

Acht Verletzte nach Wohnungsbrand in der Neustadt

Bremen - Fünf Kinder und drei Erwachsene mussten am Donnerstagabend nach einem Wohnungsbrand in der Bremer Neustadt in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei allen Personen bestand der Verdacht auf Rauchgasvergiftung.

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde der Rettungsleitstelle um 20.30 Uhr ein Kellerbrand in der Neckarstraße im Stadtteil Hohentor gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es in einer Wohnung im Kellergeschoss eines viergeschossigen Gebäudes. Fünf Kinder und drei Erwachsene wurden von zwei Trupps unter Atemschutz aus dem Haus gerettet und anschließend mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Bremer Kliniken transportiert.

Vor Ort waren zehn Einsatzfahrzeuge mit etwa 30 Kräften im Einsatz. Der Einsatzleiter der Feuerwehr schätzte die Schadenshöhe auf 25.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Schrecksekunde: Lampater und das Vogel-Feeling

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Kommentare