25.000 Euro Schaden

Acht Verletzte nach Wohnungsbrand in der Neustadt

Bremen - Fünf Kinder und drei Erwachsene mussten am Donnerstagabend nach einem Wohnungsbrand in der Bremer Neustadt in ein Krankenhaus gebracht werden. Bei allen Personen bestand der Verdacht auf Rauchgasvergiftung.

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde der Rettungsleitstelle um 20.30 Uhr ein Kellerbrand in der Neckarstraße im Stadtteil Hohentor gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte es in einer Wohnung im Kellergeschoss eines viergeschossigen Gebäudes. Fünf Kinder und drei Erwachsene wurden von zwei Trupps unter Atemschutz aus dem Haus gerettet und anschließend mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Bremer Kliniken transportiert.

Vor Ort waren zehn Einsatzfahrzeuge mit etwa 30 Kräften im Einsatz. Der Einsatzleiter der Feuerwehr schätzte die Schadenshöhe auf 25.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare