Sie schlug die Haustür wieder zu

94-jährige Bremerin lässt falschen Polizisten abblitzen

Bremen - Eine 94-Jährige hat in Bremen einen falschen Polizisten abblitzen lassen. Die Frau schlug die Haustür zu, nachdem der Mann unter dem Vorwand geklingelt hatte, die Wohnung wegen eines angeblichen Einbruchs kontrollieren zu wollen.

Der Polizei sagte die Frau, dass sie Zeitungsberichte über falsche Polizisten misstrauisch gestimmt hätten und sie deshalb so forsch reagiert habe. Der Vorfall ereignete sich am Mittwochvormittag, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Polizeibehörden hatten zuletzt mehrmals vor falschen Polizisten gewarnt, nachdem vor allem Senioren um Wertgegenstände und Bargeld gebracht worden waren. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ozapft is! - 185. Oktoberfest ist eröffnet

Ozapft is! - 185. Oktoberfest ist eröffnet

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Kommentare