Unbekannte stahlen Handtasche

64-Jährige von zwei Unbekannten beraubt und verletzt

Bremen - Eine 64-jährige Frau wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von zwei Unbekannten zu Fall gebracht und beraubt. Die Bremerin wurde dabei am Knie verletzt.

Laut Polizeiangaben fuhr die Frau vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahn N4 in Richtung Falkenberg. Gegen 3.40 Uhr stieg sie an der Haltestelle Friedhofstraße aus und bemerkte in der Riensberger Straße zwei Männer hinter sich. Einer der beiden schubste die Frau, so dass sie stürzte und sich am Knie verletzte. Die Unbekannten stahlen die Handtasche der 64-Jährigen und verschwanden in Richtung Focke Museum.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Die beiden etwa 16 Jahre alten Räuber hatten einen dunklen Teint, schwarze Haare und wurden als auffallend klein beschrieben. Hinweise die Polizei unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

100.000 Euro Schaden nach Reihenhaus-Brand in Bremen

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Sixdays-Geschäftsführer Hans-Peter Schneider zieht positive Bilanz

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Kommentare