Unbekannte stahlen Handtasche

64-Jährige von zwei Unbekannten beraubt und verletzt

Bremen - Eine 64-jährige Frau wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag von zwei Unbekannten zu Fall gebracht und beraubt. Die Bremerin wurde dabei am Knie verletzt.

Laut Polizeiangaben fuhr die Frau vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahn N4 in Richtung Falkenberg. Gegen 3.40 Uhr stieg sie an der Haltestelle Friedhofstraße aus und bemerkte in der Riensberger Straße zwei Männer hinter sich. Einer der beiden schubste die Frau, so dass sie stürzte und sich am Knie verletzte. Die Unbekannten stahlen die Handtasche der 64-Jährigen und verschwanden in Richtung Focke Museum.

Die Polizei fragt: Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Die beiden etwa 16 Jahre alten Räuber hatten einen dunklen Teint, schwarze Haare und wurden als auffallend klein beschrieben. Hinweise die Polizei unter Telefon 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Drei Verletzte bei Brand in Bremerhaven

Drei Verletzte bei Brand in Bremerhaven

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

„Datenfestung“ im Bremer Westen

„Datenfestung“ im Bremer Westen

Kommentare