Mann läuft nackt über Gleise

60-jähriger Flitzer im Bremer Hauptbahnhof

Bremen - Ein Mann ist am Donnerstagabend nackt über die Gleise des Bremer Hauptbahnhofs gelaufen. Das meldet die Bundespolizei.

Der 60-Jährige zog sich am Bahnsteig aus und lief dann nackt über die Gleise. Kurzzeitig waren deshalb drei Gleise gesperrt, zu Verspätungen kam es aber nicht. Bahnmitarbeiter fanden den Mann unbekleidet auf der Bahnsteigkante von Gleis 9 sitzend vor.

Bundespolizisten brachten den alkoholisierten Mann auf die Wache, bevor er sich „den Mors verkühlte“. Gründe für sein Verhalten nannte der 60-Jährige nicht. Er wurde er nach einer Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit entlassen.

kab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Skifahrer am Vierwaldstättersee schippern zur Piste

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Fotostrecke: Mannschaftstraining am Mittwoch ohne Vier

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Berliner Modewoche bringt weißen Terrier groß raus

Meistgelesene Artikel

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Verdi-Streik am Flughafen Bremen: Diese Flüge fallen aus - diese Maschinen starten

Erster Spatenstich für Weserquerung der A 281

Erster Spatenstich für Weserquerung der A 281

Fall Magnitz: Ermittler prüfen angebliches Bekennerschreiben

Fall Magnitz: Ermittler prüfen angebliches Bekennerschreiben

Ausgedient

Ausgedient

Kommentare