Vor Ausreise nach Istanbul

53-Jähriger am Flughafen Bremen festgenommen

Bremen - Bundespolizisten haben am Sonntag am Bremer Flughafen einen 53-jährigen Mann bei der Ausreisekontrolle eines Fluges nach Istanbul festgenommen.

Im Zusammenhang mit Betrug und Sachbeschädigung lagen zwei Haftbefehle gegen den türkischen Staatsangehörigen vor, teilt die Bundespolizei mit. Er hatte insgesamt rund 950 Euro zu entrichten oder ersatzweise eine Freiheitsstrafe von 80 Tagen anzutreten. Erst als Bekannte den Betrag für ihn auslegten, konnte der Mann die Haftstrafe abwenden. Allerdings verpasste er den Flug nach Istanbul.

Rubriklistenbild: © Michael Bahlo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Magelser Winterlichter

Magelser Winterlichter

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Wie zeitgemäß ist der Knigge heute noch?

Meistgelesene Artikel

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Kommentare