Polizei schnappt Tatverdächtige

44-jähriger Radfahrer mit Pfefferspray besprüht und überfallen

Bremen - Am Sonntagmorgen überfielen vier Männer in Bremen-Blumenthal einen 44-jährigen Radfahrer unter Einsatz von Pfefferspray und raubten ihm eine mitgeführte Lautsprecherbox.

Wie die Polizei berichtet, war der 44-Jährige mit seinem Rad in der Schwaneweder Straße unterwegs, als er unvermittelt von vier Männern angegangen wurde. Einer der Männer packte ihn und sprühte ihm Reizgas ins Gesicht. Schließlich gelang es dem Bremer zu flüchten. Während des Vorfalls hatten ihm die Täter eine Lautsprecherbox vom Gepäckträger gerissen.

Bei einer anschließenden Fahndung gelang es den Einsatzkräften, vier Tatverdächtige im Alter zwischen 27 und 33 Jahren zu stellen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0421/362-3888 beim Kriminaldauerdienst der Bremer Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Fall Khashoggi: Türkische Konsulats-Angestellte sagen aus

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Erfolgreiche Mitarbeitergewinnung

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Meistgelesene Artikel

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

Einsatz am Gleis: Streckensperrung zwischen Bremen und Osterholz-Scharmbeck

Einsatz am Gleis: Streckensperrung zwischen Bremen und Osterholz-Scharmbeck

Landschaftsökologe Simon Köcher kümmert sich um Flora und Fauna am Flughafen

Landschaftsökologe Simon Köcher kümmert sich um Flora und Fauna am Flughafen

Mitglieder eines Familienclans wegen Angriffs auf Polizisten vor Gericht

Mitglieder eines Familienclans wegen Angriffs auf Polizisten vor Gericht

Kommentare