Polizei schnappt Tatverdächtige

44-jähriger Radfahrer mit Pfefferspray besprüht und überfallen

Bremen - Am Sonntagmorgen überfielen vier Männer in Bremen-Blumenthal einen 44-jährigen Radfahrer unter Einsatz von Pfefferspray und raubten ihm eine mitgeführte Lautsprecherbox.

Wie die Polizei berichtet, war der 44-Jährige mit seinem Rad in der Schwaneweder Straße unterwegs, als er unvermittelt von vier Männern angegangen wurde. Einer der Männer packte ihn und sprühte ihm Reizgas ins Gesicht. Schließlich gelang es dem Bremer zu flüchten. Während des Vorfalls hatten ihm die Täter eine Lautsprecherbox vom Gepäckträger gerissen.

Bei einer anschließenden Fahndung gelang es den Einsatzkräften, vier Tatverdächtige im Alter zwischen 27 und 33 Jahren zu stellen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0421/362-3888 beim Kriminaldauerdienst der Bremer Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

DFB-Pokal: Blamage für Frankfurt - Werder im Torrausch, VfB ist raus

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Stein- und Flaschenwürfe bei Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

La Strada in Rotenburg - der Samstag 

Meistgelesene Artikel

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Open Air bei Mercedes: Laue Nacht voller Chartperlen und Hits

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Mordfall ohne Leiche - Prozess beginnt in Bremen

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Kieserling hat ein Ziel - die regionale Marktführerschaft

Kommentare