42-jähriger Zahnarzt gewinnt Jedermann-Rennen

Uwe Stecher sticht alle aus

+
Jedermann-Sieger Uwe Stecher an der Seite von Mit-Organisator Hans-Peter Jakst.

Bremen - Wer hätte gedacht, dass sich bei der ersten Austragung des „Jedermann-Rennens“ ein achtfacher Weltmeister bei den Männern durchsetzen würde? Der Mann heißt Uwe Stecher, ist 42 Jahre alt und ist achtfacher Weltmeister der Zahnärzte im Punktefahren. Kein Witz – diesen Wettbewerb gibt es wirklich. In der ÖVB-Arena setzte sich der Berliner im Kampf um die beste Rundenzeit mit 10,477 Sekunden durch, was einem Stundenmittel von 57,383 km/h entspricht. Zum Vergleich: Der Rekord bei den Profis liegt bei 8,812 Sekunden, wobei es dort erlaubt ist, vom Partner per Schleudergriff auf die Reise geschickt zu werden. Stecher indes konnte keine Hilfe in Anspruch nehmen.

„Das hat hier richtig Spaß gemacht, vor einem so tollen Publikum zu fahren. Allerdings ist das Steuern auf dieser kurzen Bahn ziemlich schwer. In einer Kurve hätte es mich fast geschmissen“, meinte Stecher mit einem Lächeln.

Große Mühen nahm die Frauen-Siegerin Kim Johanna Kohlmeyer (12,156 Sekunden) auf sich. Am Freitag reiste die gebürtige Hamburgerin zur Qualifikation extra aus Belgien an, fuhr wieder zurück, um am Montag erneut rechtzeitig vor Ort zu sein.

töb

Das könnte Sie auch interessieren

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Wieder Steine auf der Straße in Bremen

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Kommentare