Tombola steigert ihren Reinertrag

350.300 Euro für fünf Bremer Parks

Symbolische Reinertragsübergabe im Rathaus: Parkdirektor Tim Großmann (v.l.), Joachim Linnemann, Vorsitzender des Bürgerparkvereins, Bürgermeister Carsten Sieling und Tombola-Chef Dietmar Hoppe. - Foto: Martin Rospek

Bremen - Die Bürgerpark-Tombola bleibt in der Erfolgsspur. Der Reinertrag wurde in diesem Jahr zum vierten Mal in Folge gesteigert – um 28.400 auf 350.300 Euro. Der Erlös ist das Ergebnis einer erfolgreichen Lotterie.

Vom 3. Februar bis 8. Mai verkaufte das Team um Tombola-Chef Dietmar Hoppe insgesamt 536.000 Lose, was einem Umsatz von 1,072 Millionen Euro entspricht. Und das war laut Hoppe „das beste Ergebnis seit Euro-Einführung“.

Bei der symbolischen Scheckübergabe im Rathaus gratulierte Bürgermeister Carsten Sieling (SPD), der zugleich Schirmherr der Tombola ist, Hoppe und Co. zu dem Ergebnis, von dem der Bürgerpark und weitere vier Bremer Parks profitieren. Sieling: „Der Bürgerparkverein ist eine der traditionsreichsten Bürgerinitiativen dieser Stadt, die für den sprichwörtlichen Gemeinsinn der Hanseaten steht.“

Der Bürgerpark erhält traditionell fünf Achtel des Tombola-Erlöses. In diesem Jahr profitieren zudem der Stadtgarten Vegesack und Park links der Weser, die jeweils ein Achtel erhalten sowie der Achterdiekpark und Knoops Park, für die jeweils ein Sechzehntel abspringt.

Seit seiner Gründung 1866 wird der Bürgerpark fast ausschließlich privat aus Spenden, Zuwendungen und auch aus der Bürgerpark-Tombola finanziert. Jährlich seien mehr als zwei Millionen Euro für die Pflege des mehr als 200  Hektar großen Landschaftsparks nötig, sagt Parkdirektor Tim Großmann.

Die nächste Bürgerpark-Tombola startet am 1. Februar 2017 und endet am 7. Mai 2017.

je

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Meistgelesene Artikel

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Waffeneinsatz: Hochzeitskorso in Bremen außer Kontrolle

Waffeneinsatz: Hochzeitskorso in Bremen außer Kontrolle

„Hitparade“: Theaterschiff zeigt munteren Klamauk

„Hitparade“: Theaterschiff zeigt munteren Klamauk

Sturmtief „Sebastian“ hält Einsatzkräfte in Bremen in Atem 

Sturmtief „Sebastian“ hält Einsatzkräfte in Bremen in Atem 

Kommentare