24-Stunden-Warnstreik der IG Metall Küste: Auftakt in Bremen

24-Stunden-Warnstreik der IG Metall Küste: Auftakt in Bremen

Die IG Metall hat zu einem 24-Stunden-Streik aufgerufen. Und der Auftakt für den Warnstreik, der bundesweit in 250 Betrieben stattfindet, fand am Dienstag um 22 Uhr in Bremen-Findorff bei der Firma Gestra statt. Mit dabei IG Metall Küste Bezirksleiter Meinhard Geiken. Die Gestra-Angestellten wurden bei der Kundgebung von Abordnungen anderer Unternehmen wie Airbus und Mercedes unterstützt. Ein Beitrag von Kai Moorschlatt

Das könnte Sie auch interessieren

Video

„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen

Nach der 1:2-Niederlage im Testspiel gegen den FC Emmen ärgert sich Florian Kohfeldt über das Ergebnis und die Verletzung von Kevin Möhwald. Nuri …
„Das Ergebnis ist ein Witz“ - Kohfeldt und Sahin über den Test gegen Emmen
Video

Kritische Töne vom Coach: Was Kohfeldt auf den Sack geht

Florian Kohfeldt schlägt auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hertha BSC ein paar kritische Töne an. „Natürlich geht mir das auf den Sack“, …
Kritische Töne vom Coach: Was Kohfeldt auf den Sack geht
Video

Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab

Sebastian Langkamp und Ludwig Augustinsson haben das Werder-Training am Vormittag abgebrochen. Beide verließen mit Eisbeuteln am Knie das …
Eiszeit bei Werder: Augustinsson und Langkamp brechen Training ab
Video

„Sahnestart ist perfekt“ - eine Einschätzung zum Werder-Sieg in Augsburg

Nach dem 3:2-Sieg von Werder Bremen gegen den FC Augsburg berichtet DeichStuben-Reporter Daniel Cottäus von einem glücklichen Auswärtserfolg und …
„Sahnestart ist perfekt“ - eine Einschätzung zum Werder-Sieg in Augsburg

Meistgelesene Artikel

Halle 7 setzt zum Freimarkt auf Mallorca-„Urgewalten“

Halle 7 setzt zum Freimarkt auf Mallorca-„Urgewalten“

Keine Königsalm, kein großes Bayernzelt, dafür eine große Almhütte

Keine Königsalm, kein großes Bayernzelt, dafür eine große Almhütte

Polizei verzeichnet eine Vielzahl von Gurtmuffeln und Handysündern

Polizei verzeichnet eine Vielzahl von Gurtmuffeln und Handysündern

Bundesstraße 75 ab Abfahrt Airport-Stadt am Sonntag gesperrt

Bundesstraße 75 ab Abfahrt Airport-Stadt am Sonntag gesperrt

Kommentare