Streit in einer Diskothek 

19-Jähriger tritt Mann gegen den Kopf - schwer verletzt

Bremen - In einer Diskothek in der Bremer Innenstadt ist in der Nacht von Freitag auf Sonnabend ein Streit zwischen mehreren Männern eskaliert. Im Verlauf der Auseinandersetzung trat ein 19-Jähriger einem am Boden liegenden 21-jährigen Bremer gegen den Kopf. Das Amtsgericht erließ gegen den Angreifer einen Untersuchungshaftbefehl.

Wie die Polizei mitteilt, feierte der 21 Jahre alte Mann mit Freunden in einer Lounge der Diskothek in der Hillmannstraße. Der 19-Jährige und ein Begleiter kamen hinzu und wollten mitfeiern. Das war aber offensichtlich nicht erwünscht und es entwickelte sich ein Streit. Nachdem sich die Akteure zunächst gegenseitig mit Getränken überschütteten, wurde der 21-Jährige mit einem Glas zu Boden geschlagen. Anschließend trat der 19-Jährige gegen den Körper und gegen den Kopf des Mannes.

Schnell eintreffende Einsatzkräfte nahmen den Angreifer noch in der Diskothek fest. Die Ermittlungen zu seinem Mittäter dauern an. Der 21-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Sein ebenfalls 21 Jahre alter Bekannter wurde bei der Schlägerei leicht verletzt. 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bremen erließ das Amtsgericht gegen den 19 Jahre alten Mann aus Niedersachsen einen Untersuchungshaftbefehl. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Real verlängert Klopps Final-Fluch - Keeper Karius patzt

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Bilder: Real Madrid gewinnt die Königsklasse - Liverpool-Keeper entscheidet das Finale

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

Feuer im Europa-Park Rust: Schwarze Rauchsäule über dem Freizeitpark

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Mülldeponie im Bremer Blockland brennt

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Clan bedroht Schulmitarbeiter in Huchting

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Das Kapitel „Bistro Brazil“ endet - legendäre „Absturzkneipe“ macht dicht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.