19-Jähriger Serienräuber in Bremen gefasst

Bremen - Mindestens zehn Überfälle soll ein 19-Jähriger begangen haben, den die Bremer Polizei gefasst hat.

Ein Richter ordnete Untersuchungshaft für den jungen Mann an, der bereits im vergangenen Sommer in den Verdacht geraten war, ein Geschäft in der Bremer Innenstadt ausgeraubt zu haben. Der 19-Jährige hatte sich aber ins Ausland abgesetzt und war seiner Festnahme zuvorgekommen, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Damals wurde Haftbefehl erlassen. Nach einem Hinweis nahmen Ermittler den jungen Mann am Montag in der Wohnung seiner Eltern fest. Ihm können nach Polizeiangaben bislang zehn Raubtaten nachgewiesen werden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt
Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Kommentare