Einbruch in Mitarbeiter-Abteit

17-jähriger Schwarzfahrer bestiehlt Zugbegleiter

Bremen - Ein Schwarzfahrer ist in einem Zug von Hamburg nach Bremen in ein Dienstabteil eingebrochen und hat eine Geldbörse und ein Mobiltelefon gestohlen.

Sicherheitsmitarbeiter der Bahn erwischten den 17-Jährigen und hielten ihn fest, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Der Jugendliche ohne Fahrschein hatte demnach in der Nacht zum Samstag in dem Intercity mit einem Spezialschlüssel das Abteil des Zugbegleiters geöffnet. 

Der Bestohlene erhielt sein Eigentum zurück, der 17-Jährige aus Hatten (Kreis Oldenburg) wurde der Bundespolizei übergeben. Er gab zunächst falsche Personalien an. Gegen den Jugendlichen wurden Strafanzeigen wegen Diebstahls und des Erschleichens von Leistungen gestellt. Die Polizei stellte den Spezialschlüssel sicher.

dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

Diese fünf Fehler passieren Ihnen beim Staubsaugen ständig

45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

45. Masterrind-Auktion: Kalb für 120.000 Euro versteigert

Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils

Mailänder Modewoche: Comeback des Jackie-Kennedy-Stils

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Meistgelesene Artikel

Mutter von Silke Bischoff: „Meine Tochter hätte nicht sterben müssen“

Mutter von Silke Bischoff: „Meine Tochter hätte nicht sterben müssen“

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

Kommentare