Einbruch in Mitarbeiter-Abteit

17-jähriger Schwarzfahrer bestiehlt Zugbegleiter

Bremen - Ein Schwarzfahrer ist in einem Zug von Hamburg nach Bremen in ein Dienstabteil eingebrochen und hat eine Geldbörse und ein Mobiltelefon gestohlen.

Sicherheitsmitarbeiter der Bahn erwischten den 17-Jährigen und hielten ihn fest, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Der Jugendliche ohne Fahrschein hatte demnach in der Nacht zum Samstag in dem Intercity mit einem Spezialschlüssel das Abteil des Zugbegleiters geöffnet. 

Der Bestohlene erhielt sein Eigentum zurück, der 17-Jährige aus Hatten (Kreis Oldenburg) wurde der Bundespolizei übergeben. Er gab zunächst falsche Personalien an. Gegen den Jugendlichen wurden Strafanzeigen wegen Diebstahls und des Erschleichens von Leistungen gestellt. Die Polizei stellte den Spezialschlüssel sicher.

dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Terroropfer sollen mehr Entschädigungen und Hilfe bekommen

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Weihnachtskonzert der Rotenburger Kantor-Helmke-Schule

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Zwei Tote nach Unfall in Schweizer Gotthardtunnel

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Meistgelesene Artikel

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Pferdeshow „Apassionata“ kommt mit „Gefährten des Lichts“

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Schlagabtausch über Bremens Doppeletat 2018/2019

Grünkohl als Öl und Praline

Grünkohl als Öl und Praline

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Bremer Borgward-Areal: Kauf verzögert sich

Kommentare