Unfall in Bremen-Osterholz

16-Jähriger frontal von Auto erfasst und schwer verletzt

Bremen - Ein 16 Jahre alter Fußgänger wurde heute Vormittag in Bremen-Osterholz wurde beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst. Der Junge musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 7.30 Uhr befuhr ein 31 Jahre alter Mann mit seinem VW Golf die Ludwig-Roselius-Allee in Richtung Osterholz. In Höhe der Einmündung Krefelder Straße rannte der 16-Jährige bei Rot laut Polizeiangaben über die Fahrbahn, vermutlich um noch ein Bus zu erreichen. Der 31-Jährige sah den Jungen zu spät und erfasste ihn frontal. Der Jugendliche wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum eingeliefert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Ludwig-Roselius-Allee in Richtung Osterholz gesperrt. Dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Komplett hüllenlos: Kennen Sie schon Lena Meyer-Landruts pikante Jugendsünden?

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Von Turnen bis Yoga: Die besten Sportarten für Kinder

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Was quält den Vierbeiner? So arbeiten Hundepsychologen

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Kommentare