15-Jähriger stirbt in Bremerhavener Wohnung

Bremerhaven - Ein 15 Jahre alter Jugendlicher ist aus noch ungeklärten Gründen in einer Wohnung in Bremerhaven gestorben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten Familienangehörige die Rettungskräfte am Montagabend alarmiert.

Ein Notarzt fand den Jungen leblos in der Wohnung vor, alle Wiederbelebungsmaßnahmen scheiterten. „Es gibt keine konkreten Hinweise auf einen Suizid. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen“, sagte Sprecher Wolfgang Harlos. Im Anschluss an den Einsatz nahm die Feuerwehr Luftmessungen in dem Mehrfamilienhaus vor, schädliche Stoffe konnten nicht nachgewiesen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare