Im Achterdieksee

Bremen: 15-Jähriger ertrinkt – Hunderte von Schaulustigen behindern Rettungseinsatz

Am Montagabend ist ein 15-Jähriger im Achterdieksee in Bremen ertrunken. Taucher der Feuerwehr konnten ihn bergen, aber nicht mehr retten. Schaulustige behinderten die Rettungskräfte.

Bremen – In Bremen ist am Montag gegen 19 Uhr ein 15-jähriger Junge am Achterdieksee gestorben. Er sei im Wasser untergegangen, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Der junge Mann sei dann zwar von Tauchern der Feuerwehr aus dem See herausgeholt worden, konnte von den Einsatzkräften jedoch nicht mehr reanimiert werden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, hieß es.

Etwa 150 bis 200 Schaulustige versperrten den Rettungs- und Einsatzkräften anfangs den Weg. Auch während der versuchten Reanimation kam es zu Behinderungen durch Schaulustige, die Fotos und Videos machten, berichtete die Polizei.

Die Rettungskräfte konnten den Jungen zwar aus dem See bergen, aber nicht mehr reanimieren.

15-Jähriger ertrinkt im Achterdieksee: Rettungshubschrauber im Einsatz

Die Polizei weist eindringlich darauf hin: Wenn Sie keine Zeugen sind oder Erste Hilfe leisten, halten Sie sich bitte nicht unnötig lange an Unfallstellen auf und behindern Sie nicht die Arbeit der Einsatz- und Rettungskräfte!

Am Sonnabend war ein zehnjähriges Mädchen in der Ostsee ertrunken. Rettungskräfte konnten das Kind nur noch tot bergen.

Nach Angaben der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft ertrinken Männer häufiger als Frauen. Wie man Badeunfälle vermeidet*, lesen Sie hier. * kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Text aktualisiert am 15. Juni um 18:15.

Rubriklistenbild: © Lars Jaeger/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Bremen zögert bei 2G-Regel: Das sagen die Gastronomen

Bremen zögert bei 2G-Regel: Das sagen die Gastronomen

Bremen zögert bei 2G-Regel: Das sagen die Gastronomen
„Lügner“-Rufe auf dem Marktplatz: Laschet wird in Bremen niedergebrüllt

„Lügner“-Rufe auf dem Marktplatz: Laschet wird in Bremen niedergebrüllt

„Lügner“-Rufe auf dem Marktplatz: Laschet wird in Bremen niedergebrüllt
Tollwut-Ausbruch in Bremen: Land setzt Krisenteams ein

Tollwut-Ausbruch in Bremen: Land setzt Krisenteams ein

Tollwut-Ausbruch in Bremen: Land setzt Krisenteams ein
Bremen setzt auf Corona-Stufenplan und erwägt 2G für Restaurants

Bremen setzt auf Corona-Stufenplan und erwägt 2G für Restaurants

Bremen setzt auf Corona-Stufenplan und erwägt 2G für Restaurants

Kommentare