Schläge angedroht

14-Jähriger auf der Bremer Bürgerweide überfallen - Polizei sucht Zeugen

Bremen - Ein 14 Jahre alter Junge ist am Mittwochmittag von zwei unbekannten Männern auf der Bremer Bürgerweide überfallen worden. Nachdem die Räuber dem Schüler seine Goldkette abnahmen, flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die Polizei Bremen sucht Zeugen.

Gegen 13 Uhr ging der Jugendliche vom Bürgerpark in Richtung Hauptbahnhof, als ihn zwei unbekannte Männer ansprachen. Sie verlangten die Kette, das Handy, sowie die Uhr des Jungen. Sollte der Schüler diese nicht herausgeben, so drohten die Täter ihn zu schlagen. Als der 14-jährige Junge den beiden Männern nur seine Goldkette gab, flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung, teilt die Polizei mit.

Der Schüler konnte die Männer wie folgt beschreiben: Beide waren etwar 30 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und hatten einen schwarzhaarigen Bart. Der erste Täter trug eine schwarze Cap, während der zweite eine graue Cap mit dem Aufdruck „NY“ trug. Außerdem soll der zweite Räuber ein Messer-Tattoo auf der Oberseite des linken Unterarms tragen. Die geraubte Goldkette ist mit einem goldenen Kreuz und einem Jesusabbild in Weißgold versehen.

Die Polizei Bremen sucht Zeugen. Der Kriminaldauerdienst nimmt Hinweise jederzeit unter 0421/362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Migranten-Karawane kommt kurz vor der US-Grenze ins Stocken

Migranten-Karawane kommt kurz vor der US-Grenze ins Stocken

Berichte: Minister wollen Brexit-Nachverhandlung erzwingen

Berichte: Minister wollen Brexit-Nachverhandlung erzwingen

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Bühnen-Flirts beim Bambi - Wenn Loren auf Gottschalk trifft

Bühnen-Flirts beim Bambi - Wenn Loren auf Gottschalk trifft

Meistgelesene Artikel

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

Staatsanwalt fordert im „Mordfall ohne Leiche“ Freispruch für den Angeklagten

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

„Bremen zeigt Gesicht“: 5.000 Menschen demonstrieren für offene Gesellschaft

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

Supermarkt-Räuber bedroht Mitarbeiter mit Messer

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

„Verschwunden“: Die Ursprünge der Bremer Werft AG „Weser“

Kommentare