CORONA Eine weitere Virusmutation in Bremen

122 Neuinfektionen am Wochenende

Ein Polizeiauto und Spaziergänger im Schnee an der Weser..
+
Im Dauereinsatz: Polizisten fahren am verschneiten Osterdeich entlang und weisen die Menschen auf den Mindestabstand aufgrund der Corona-Pandemie hin.

Bremen – Das Gesundheitsamt hat am Wochenende für das Land Bremen insgesamt 122 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Davon entfallen 87 auf die Stadt Bremen und 35 auf Bremerhaven.

Zudem wurden zwei weitere Corona-Tote in der Stadt Bremen registriert. Damit ist die Zahl der Menschen, die seit Beginn der Pandemie im kleinsten Bundesland mit oder an Corona gestorben sind, auf 269 gestiegen.

Am späten Freitagabend wurde ein weiterer Fall der Virusmutation B117 gemeldet. Dabei handelt es sich um eine Kontaktperson zu einem Reiserückkehrer aus Pakistan.

Aktiv infiziert sind 1 111  Bremer und Bremerhavener. Seit Anfang März 2020 sind damit im Land Bremen 15 968 Corona-Infektionen bestätigt worden, davon 1 736 in Bremerhaven. Die Zahl der als genesen gemeldeten Personen liegt bei 14 588. Die Inzidenzwerte liegen derzeit bei 78,4 in Bremen und 83,2 in Bremerhaven. Aus den Kliniken werden am Wochenende keine aktuellen Zahlen gemeldet. Am Freitag wurden 159 Corona-Patienten stationär behandelt, davon stammten 38 nicht aus Bremen oder Bremerhaven. 29 Patienten lagen auf Intensivstationen, 20 davon  wurden beatmet.

Zwei weitere Virus-Opfer

Weiteren Angaben aus dem Gesundheitsressort zufolge wurden im Land Bremen bislang 18 810 Personen geimpft, 4 669 haben eine zweite Impfung erhalten.

Die Zentren für die Corona-Schutzimpfung in Bremen und Bremerhaven sind nach Angaben der Gesundheitsbehörde übrigens barrierefrei. „Die Impfzentren sind alle ebenerdig eingerichtet, vor Ort stehen Rollstühle und Gehhilfen bereit“, sagte Lukas Fuhrmann, Sprecher des Gesundheitsressorts. Begleitpersonen könnten selbstverständlich mitkommen. Die Terminvereinbarung sei telefonisch und über eine Online-Plattform möglich, hieß es. „Außerdem gibt es Wegführungstafeln mit einfachen und prägnanten Informationen“, ergänzte Fuhrmann. Eine Begehung mit dem Landesbehindertenbeauftragten sei bereits erfolgt, Änderungen seien nicht geplant.

Impfzentren sind barrierefrei

Das Bremer Impfzentrum ist in Messehalle 7 auf der Bürgerweide untergebracht, das Bremerhavener in der Stadthalle am Wilhelm-Kaisen-Platz.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“
Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen

Wilde Verfolgungsjagd in Bremen: Polizei stellt vermeintlich Betrunkenen
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Kommentare