Beschluss gefasst

"100 Prozent Bio" in Bremens Kitas und Schulen bis 2022

Bremen - Die Hansestadt Bremen will an Kitas, Schulen, Kantinen und Kliniken den Anteil von Bio-Lebensmittel deutlich erhöhen.

Nach einem Beschluss des Senats vom Dienstag sollen Schulen und Kitas bis 2022 ihre Gemeinschaftsverpflegung zu 100 Prozent auf Bio umstellen. Für die städtischen Krankenhäuser gilt bis 2024 eine Quote von nur 20 Prozent, die zudem unter Finanzierungsvorgehalt steht. Umweltsenator Joachim Lohse (Grüne) sprach dennoch von einem "deutlichen Signal in Richtung Erzeuger und Produzenten aus Bremen und dem Umland". Damit liege die Stadt Bremen auch bundesweit ganz vorne, so Lohse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Orthodoxe in der Ukraine wollen neue Nationalkirche gründen

Orthodoxe in der Ukraine wollen neue Nationalkirche gründen

Erneute Proteste: Hunderte "Gelbwesten" in Paris

Erneute Proteste: Hunderte "Gelbwesten" in Paris

Weihnachtsturnen des TV Scheeßel 

Weihnachtsturnen des TV Scheeßel 

Fotostrecke: Manche mögen's kalt - Eindrücke vom Abschlusstraining

Fotostrecke: Manche mögen's kalt - Eindrücke vom Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

100 Paar Schuhe gestohlen: Polizei ermittelt notorische Diebin

100 Paar Schuhe gestohlen: Polizei ermittelt notorische Diebin

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Landgericht verurteilt Angeklagte: Haftstrafen für Steineleger

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Kommentare