Ressortarchiv: Lokales

Trotz Böllerverbot an Silvester 2021: Feuerwerk bei Aldi, Lidl und Co. kaufen

Trotz Böllerverbot an Silvester 2021: Feuerwerk bei Aldi, Lidl und Co. kaufen

Auch 2021 gilt das zweite Jahr in Folge ein Böllerverbot an Silvester. Doch Kopf hoch, bei Aldi, Lidl und Co. gibt es bestimmtes Feuerwerk trotzdem zu kaufen.
Trotz Böllerverbot an Silvester 2021: Feuerwerk bei Aldi, Lidl und Co. kaufen
„Student*innenfutter“ im Regal: Edeka sorgt für Aufsehen in Gender-Debatte

„Student*innenfutter“ im Regal: Edeka sorgt für Aufsehen in Gender-Debatte

Eine Edeka-Filiale verkauft jetzt „Student*innenfutter“ und sorgt damit im Internet für großes Aufsehen. Die Gender-Debatte polarisiert auch im Supermarkt.
„Student*innenfutter“ im Regal: Edeka sorgt für Aufsehen in Gender-Debatte
Dramatisch: 99 Infektionen an einem Tag

Dramatisch: 99 Infektionen an einem Tag

Wildeshausen – Die Zahlen sind dramatisch: Im Gesundheitsamt des Landkreises Oldenburg wurden nach Auskunft des ärztlichen Leiters, Dr. Leonhard Hamschmidt, bis Donnerstag um 16.30 Uhr allein an diesem Tag 99 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Der Landkreis schaltet deshalb in den Notfallmodus um.
Dramatisch: 99 Infektionen an einem Tag
Corona-Regeln an Silvester: So wird das Feiern 2021 möglichst sicher

Corona-Regeln an Silvester: So wird das Feiern 2021 möglichst sicher

Das Treffen und Feiern an Silvester ist 2021 möglich – im kleinem, privaten Rahmen. Hierbei gilt es Corona-Regeln zu beachten, damit der Jahreswechsel gut abläuft.
Corona-Regeln an Silvester: So wird das Feiern 2021 möglichst sicher
Wie sieht das perfekte Silvester aus?

Wie sieht das perfekte Silvester aus?

Wie sieht ein perfekter Jahreswechsel aus? Persönlichkeiten der Region, die im Leester Gemeindehaus zu Gast waren, haben ganz unterschiedliche Vorstellungen für eine gelungene Silvesterfeier. In einem Punkt sind sich aber alle einig: Die Befragten lehnen Böllerei ab.
Wie sieht das perfekte Silvester aus?
Trügerische Ruhe: Tierbesitzer sollten ihre Lieblinge zu Silvester gut sichern

Trügerische Ruhe: Tierbesitzer sollten ihre Lieblinge zu Silvester gut sichern

Dickel – Es ist das zweite Jahr, in dem aufgrund der Corona-Pandemie der Verkauf von Feuerwerk gesetzlich untersagt ist. Eine Maßnahme, die Tierbesitzer einmal mehr aufatmen lässt. Denn die Silvesterknallerei gehört eindeutig nicht zu den Lieblingserlebnissen ihrer vierbeinigen Freunde. Und doch ist weiterhin Vorsicht geboten, denn der Schein von einem ruhigen Jahreswechsel ist vermutlich auch in diesem Jahr trügerisch.
Trügerische Ruhe: Tierbesitzer sollten ihre Lieblinge zu Silvester gut sichern
Barnstorf: Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm spricht über Pläne für 2022

Barnstorf: Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm spricht über Pläne für 2022

2021 neigt sich dem Ende zu. Zeit für den neuen Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm, auf Herausforderungen und Chancen des kommenden Jahres zu blicken.
Barnstorf: Samtgemeindebürgermeister Alexander Grimm spricht über Pläne für 2022
Der Tatverdächtige schweigt

Der Tatverdächtige schweigt

Fischerhude – Der in Untersuchungshaft sitzende Tatverdächtige (64) schweigt. Währenddessen ermittelt die Mordkommission Wümme unter Hochdruck. Erhellendes zu Hergang und Hintergründen des Tötungsdelikts in Fischerhude gab die Polizei aber auch am Tag zwei nach dem Gewaltverbrechen nicht bekannt. Nur so viel: „Nach den bisherigen Erkenntnissen ist der Hintergrund der Tat in länger andauernden persönlichen Streitigkeiten untereinander zu sehen“, teilte Jürgen Menzel, Sprecher der Polizeiinspektion Verden/Osterholz, am Donnerstagnachmittag mit.
Der Tatverdächtige schweigt
Wintercamping am Falkensteinsee in Ganderkesee bietet viel Ruhe und Natur

Wintercamping am Falkensteinsee in Ganderkesee bietet viel Ruhe und Natur

Wintercamping - das klingt nach Schnee und Berge. Doch in Ganderkesee bietet sich dazu ebenfalls die Möglichkeit. Auf dem Campingplatz am Falkensteinsee sind auch jetzt zahlreiche Stellplätze belegt.
Wintercamping am Falkensteinsee in Ganderkesee bietet viel Ruhe und Natur
Teebeutel-Kunstwerk für die Stadt Diepholz

Teebeutel-Kunstwerk für die Stadt Diepholz

Diepholz – Das Diepholzer Schloss vor blauem Himmel. Mit viel Liebe zum Detail und künstlerischem Können hat die US-Amerikanerin Ruby Silvious das Wahrzeichen der Kreisstadt gemalt. Das Besondere: Sie benutzte keine Leinwand, sondern Teebeutel der Diepholzer Bio-Firma Lebensbaum.
Teebeutel-Kunstwerk für die Stadt Diepholz
2 .505 Euro Erlös durch Rock‘n‘Roll-LP

2 .505 Euro Erlös durch Rock‘n‘Roll-LP

Diepholz/Barnstorf – Rock ‘n’ Roll für einen guten Zweck: Diese Idee ging auf. 2. 505 Euro sind der Erlös aus dem Verkauf der Vinyl-LP „Teen Party“ des Musikers Carsten Politzky, der in Wetschen wohnt und seine Wurzeln in Diepholz und Barnstorf hat. Das Geld überreichte der 56-Jährige am Donnerstag an Bodo von Bodelschwingh, der diese Spende für die Lebensmittelausgaben Diepholzer Platte plus und Barnstorfer Tafel entgegennahm. Beide Einrichtungen für Bedürftige bekommen jeweils die Hälfte.
2 .505 Euro Erlös durch Rock‘n‘Roll-LP
Silvester: Darum haben Swingerclubs in Niedersachsen und Bremen geöffnet

Silvester: Darum haben Swingerclubs in Niedersachsen und Bremen geöffnet

Silvesterparty im Swingerclub? In Niedersachsen ist das derzeit möglich – noch. Die Betriebe nutzen ein Hintertürchen in der Corona-Verordnung des Landes.
Silvester: Darum haben Swingerclubs in Niedersachsen und Bremen geöffnet
Ende einer Ära: Atomkraftwerk Grohnde geht an Silvester vom Netz

Ende einer Ära: Atomkraftwerk Grohnde geht an Silvester vom Netz

Nach fast 37 Jahren ist im Atomkraftwerk Grohnde Schluss: Der Meiler geht vom Netz. Doch mit der Abschaltung beginnt der lange Prozess des Rückbaus.
Ende einer Ära: Atomkraftwerk Grohnde geht an Silvester vom Netz
Lavin braucht Hilfe

Lavin braucht Hilfe

Oyten – Lavin ist 14 Jahre alt und mit ihren Eltern aus Syrien in den Irak geflüchtet. Ihr Onkel lebt mit seiner Familie in Oyten und macht sich große Sorgen um seine Nichte: Lavin leidet unter einer schweren Skoliose, einer Verkrümmung der Wirbelsäule um 70 Grad. Die Ärzte im Irak raten dringend zu einer Operation, die dort aber nicht möglich ist. In Hannover jedoch hat Dr. Heide Borchers, Freundin der Familie und Mitbegründerin des Vereins „Oyten hilft“, eine Spezialklinik gefunden, die das Mädchen als Patientin aufnehmen würde. „Allerdings müssen die Kosten für die Operation – von der Klinik mit voraussichtlich 45.000 Euro angegeben – im Voraus bezahlt werden“, schildert Borchers. Dafür hat sie einen Spendenaufruf gestartet.
Lavin braucht Hilfe
Blick in die Glaskugel: Das erwartet die Stadt Verden 2022

Blick in die Glaskugel: Das erwartet die Stadt Verden 2022

Vielleicht kommt es tatsächlich soweit. Der Blick in die Glaskugel sagt erneut einiges für die Stadt Verden voraus. Die Frage eben nur, ob die Passanten am Holzmarkt tatsächlich wegfallenden Nervenkitzel beklagen, ein Streit um den schönsten Arbeitsplatz der Stadt ausbricht und der Ruderverein den ÖPNV übernimmt. Oder ist doch alles nur Kokolores?
Blick in die Glaskugel: Das erwartet die Stadt Verden 2022
Bremen erlaubt Corona-Spaziergänge nur noch unter Auflagen und angemeldet

Bremen erlaubt Corona-Spaziergänge nur noch unter Auflagen und angemeldet

In ganz Deutschland kam es zuletzt immer wieder zu sogenannten „Spaziergängen“ gegen die Corona-Maßnahmen. Bremen beschließt für diese nun klare Regelungen.
Bremen erlaubt Corona-Spaziergänge nur noch unter Auflagen und angemeldet
Mann geht mit Machete auf Party-Gäste los

Mann geht mit Machete auf Party-Gäste los

Diese Party eskalierte völlig: In Bremen ist ein 40-Jähriger auf Gäste einer Party losgegangen. Offenbar aus Rache. Die Polizei verhinderte Schlimmeres.
Mann geht mit Machete auf Party-Gäste los
Beliebteste Baby-Vornamen 2021: Das sind die Gewinner im Norden

Beliebteste Baby-Vornamen 2021: Das sind die Gewinner im Norden

Ob Fiete oder Jette: Der Geschmack der Eltern im Norden unterscheidet sich etwas vom Rest der Republik. Das sind die Top-Vornamen 2021 in Bremen, Niedersachsen und Hamburg.
Beliebteste Baby-Vornamen 2021: Das sind die Gewinner im Norden
Decke gerät in Brand

Decke gerät in Brand

Rotenburg – Rund 30 Einsatzkräfte der Rotenburger Feuerwehr sind am Donnerstagmittag mit mehreren Fahrzeugen zur Goethestraße in Rotenburg ausgerückt. In einer Wohnung war eine Decke in Brand geraten, teilt ein Sprecher der Feuerwehr mit. Eine Frau musste zunächst mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung für weitere Untersuchungen in das Krankenhaus eingeliefert werden.
Decke gerät in Brand
Initiatoren des Schlachthofs in Schwarme planen Baubeginn 2023

Initiatoren des Schlachthofs in Schwarme planen Baubeginn 2023

Schwarme / Thedinghausen – „Das ist wie ein Jonglieren mit acht Bällen. Man weiß nicht, welchen man in der Luft halten soll“, sagt Wolfgang Golasowski über die Herausforderungen, die die Planungen für den Schwarmer Schlachthof mit sich bringen (wir berichteten). Gemeinsam mit den Schwestern Elisabeth Böse und Johanna Böse-Hartje beugt sich der Bremer Staatsrat a.
Initiatoren des Schlachthofs in Schwarme planen Baubeginn 2023
Jobbörse für Ungeimpfte: Impfgegner bei „Impffrei“ auch in Niedersachsen aktiv

Jobbörse für Ungeimpfte: Impfgegner bei „Impffrei“ auch in Niedersachsen aktiv

Die 2G-Plus-Regel, die Booster-Impfung und Omikron – das waren die großen Themen der letzten Tage. Während sich viele um knappe Impfstoffe sorgen, treibt Impfgegner eine andere Frage um.
Jobbörse für Ungeimpfte: Impfgegner bei „Impffrei“ auch in Niedersachsen aktiv
„Ein altes Buch hat so viel erlebt“

„Ein altes Buch hat so viel erlebt“

Scholen – Ein dicker Stapel Papier zwischen zwei lädierten Lederdeckeln: Ein Anblick, der den Laien verschreckt, dem Bücherfreund die Sprache stocken lässt – und der Buchbindemeisterin Sabine Rasper auf dem Atelierhof „Scholen 53“ eben nicht in die Hände spucken lässt. Speichel an den Fingern wäre fatal beim Anfassen des Jahrhunderte alten Kleinods.
„Ein altes Buch hat so viel erlebt“
Planungen für Erweiterung des Netto-Markts in Sulingen laufen weiter

Planungen für Erweiterung des Netto-Markts in Sulingen laufen weiter

Sulingen – In Bezug auf Verbrauchermärkte ist Sulingen deutlich zweigeteilt: Während die Kunden östlich der Sule die Wahl haben zwischen dem E-Center, dem Rewe-Markt, dem K+K-Markt sowie den Filialen von Aldi und Lidl, findet sich westlich lediglich der Netto-Markt als einziger Anlaufpunkt. Umso größer ist das Interesse an den Fortschritten der Planungen für eine Erweiterung des Standortes.
Planungen für Erweiterung des Netto-Markts in Sulingen laufen weiter
Lions Club Sulinger Land: Etwas Freude schenken für das letzte Weihnachtsfest

Lions Club Sulinger Land: Etwas Freude schenken für das letzte Weihnachtsfest

Sulingen – Weihnachten ist für viele Menschen ein besonderes Fest, das sie gerne im Kreis ihrer Lieben verbringen. Für die Bewohner des stationären Hospizes „Zugvogel“ in Sulingen ist das derzeit schwierig, aber dank des Lions Clubs Sulinger Land erlebten sie überraschend schöne Momente.
Lions Club Sulinger Land: Etwas Freude schenken für das letzte Weihnachtsfest
 „Kohltour der freien Menschen“ lässt Polizei hilflos wirken

„Kohltour der freien Menschen“ lässt Polizei hilflos wirken

Achim – Mehr als 160 Gegner der Corona-Maßnahmen und der Impfkampagne sind am Mittwochabend bei einer „Kohltour der freien Menschen“ durch die Achimer Innenstadt gezogen. Angemeldet war die Versammlung nach Angaben der Polizei nicht. Nach Aufforderung der Beamten fand sich aber spontan ein Versammlungsleiter. Eine angemeldete Gegenversammlung fand zeitgleich mit etwa 25 Teilnehmenden statt, berichtet Polizeisprecherin Imke Burhop.
„Kohltour der freien Menschen“ lässt Polizei hilflos wirken
Nico Feuerwerk muss ausgelieferte Waren zurückholen ‒ unter anderem ins Lager in Hemsloh

Nico Feuerwerk muss ausgelieferte Waren zurückholen ‒ unter anderem ins Lager in Hemsloh

Hemsloh – Im ehemaligen Munitionsdepot der Bundeswehr in Hemsloh herrschte in den vergangenen Wochen wieder rege Betriebsamkeit. Lkw fuhren ein und aus, so wie in jedem Jahr kurz vor Silvester. Allerdings lieferten sie keine Feuerwerkskörper an die Einzelhändler aus – sie brachten sie zurück in die dortigen Bunker, in denen Nico Feuerwerk mit Hauptsitz in Worms als eines von zwei Unternehmen seine Produkte lagert.
Nico Feuerwerk muss ausgelieferte Waren zurückholen ‒ unter anderem ins Lager in Hemsloh
Darum ist die CDU gegen das neue Tierheim

Darum ist die CDU gegen das neue Tierheim

Hanstedt – Der Umbau eines alten Stalls in Hanstedt in ein Tierheim ist umstritten. In der Politik stellt sich vor allem die CDU gegen das Projekt, für das der Stadtrat und der Verwaltungsausschuss jüngst eine Förderung in Höhe von insgesamt 60.000 Euro beschlossen haben. Im Interview erklärt der CDU-Fraktionsvorsitzende Wolfgang Sasse, warum die Christdemokraten dagegen gestimmt haben.
Darum ist die CDU gegen das neue Tierheim
„Abendspaziergang“ nur noch mit Maske

„Abendspaziergang“ nur noch mit Maske

Landkreis – Die Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg -Land/Wesermarsch kündigt an, dass die „Abendspaziergänge“ gegen die Corona-Maßnahmen auch zukünftig als Versammlungsgeschehen begleitet werden. Allerdings gilt ab sofort, dass für alle Teilnehmenden in Absprache mit den Kommunen eine FFP2-Masken-Pflicht gilt.
„Abendspaziergang“ nur noch mit Maske
Helmut Zierl stellt Buch in Langewedel vor – wenn es die Corona-Lage zulässt

Helmut Zierl stellt Buch in Langewedel vor – wenn es die Corona-Lage zulässt

Langwedel – Mit „Follow the Sun“ – folge der Sonne – ist der Abend überschrieben, der am Samstag, 29. Januar, mit dem Schauspieler Helmut Zierl im Rathaus Langwedel geplant ist.
Helmut Zierl stellt Buch in Langewedel vor – wenn es die Corona-Lage zulässt
Ruhige Silvesternacht in der Altstadt

Ruhige Silvesternacht in der Altstadt

Ausgelassen Silvester feiern und lautstark mit Böllern das Neue Jahr begrüßen. Diesmal muss der Jahreswechsel in Verden ruhiger und mit Augenmaß begangen werden.
Ruhige Silvesternacht in der Altstadt
Baustelle: Aldi zieht vorübergehend ins Zelt

Baustelle: Aldi zieht vorübergehend ins Zelt

Twistringen – Im neuen Jahr sollen beim Twistringer Aldi umfassende Umbauarbeiten beginnen. Dafür bleibt der Supermarkt an der Großen Straße mehrere Monate lang geschlossen. Es gibt aber für die Zeit des Umbaus Ersatz – in Form eines riesigen Zeltes.
Baustelle: Aldi zieht vorübergehend ins Zelt
Neue Rathaus-Regeln und Impfangebote

Neue Rathaus-Regeln und Impfangebote

Um das Ausbreiten der Omikron-Variante einzudämmen, führt die Gemeinde Dötlingen im Neerstedter Rathaus die FFP2-Masken-Pflicht ein und weist eindringlich auf die Test- und Impfangebote in den kommenden Wochen hin.
Neue Rathaus-Regeln und Impfangebote
Zeitreise: Das alte Uhrmacherhandwerk

Zeitreise: Das alte Uhrmacherhandwerk

Twistringen – Wieder ist ein Jahr vorbei. Wie die Zeit doch vergeht! Das mag sich auch manch einer denken, der am Schaufenster der ehemaligen Räume des Geschäftes Mersmann an der Bahnhofstraße in Twistringen einen Moment innehält. Hinter den Scheiben sind alte Uhrmacherwerkzeuge ausgestellt. Sie laden ein zu einer kleinen Zeitreise.
Zeitreise: Das alte Uhrmacherhandwerk
Gemeinde Dörverden entwickelt Friedhöfe weiter

Gemeinde Dörverden entwickelt Friedhöfe weiter

Einen Ort zum Gedenken an Verstorbene anzulegen, das ist auch für die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes eine nicht alltägliche Herausforderung. Aber sie tun es gerne, weil sie wissen, wie wichtig ein würdevoller Ort zum Trauern für die Angehörigen ist. Im Frühjahr sollen auf dem Waldfriedhof in Dörverden und auf dem Friedhof in Hülsen neue Urnengemeinschaftsanlagen angelegt werden.
Gemeinde Dörverden entwickelt Friedhöfe weiter
Wissen, was los gewesen sein wird: Der wahre Rückblick auf das Jahr 2022 in Syke

Wissen, was los gewesen sein wird: Der wahre Rückblick auf das Jahr 2022 in Syke

„Wissen, was los ist“: Unter diesem Motto versorgt die Kreiszeitung ihre Leserschaft mit aktuellen Neuigkeiten aus aller Welt – und aus den Städten und Gemeinden dieser Region. Den Wahlspruch unserer Zeitung können wir einmal im Jahr erweitern – bei unserem ultimativen, garantiert ersten Jahresrückblick für das Jahr 2022 (!) heißt es: „Wissen, was los gewesen sein wird“.
Wissen, was los gewesen sein wird: Der wahre Rückblick auf das Jahr 2022 in Syke
Über den Jordan ins Dorfcafé: Altenboitzer bauen ihre Beekschün aus

Über den Jordan ins Dorfcafé: Altenboitzer bauen ihre Beekschün aus

Da haben die Altenboitzer wieder etwas in die Hand genommen, beweisen gerade in dieser unruhigen Zeit ein Stück mehr Mut und zeigen, dass sie eine gute, intakte Dorfgemeinschaft sind: „Ja, auf meine Altenboitzer kann ich mich verlassen,“ sagt denn auch Ortsvorsteher Stephan Rengstorf. Er freut sich vor allem darüber, dass Detlef Gieseke mit ins Boot für den Ausbau der Beekschün, des Altenboitzer Dorfgemeinschaftshauses, gesprungen ist und seine ganze Erfahrung aus der Politik mit einbringt.
Über den Jordan ins Dorfcafé: Altenboitzer bauen ihre Beekschün aus
Bremen beschließt Warnstufe 3: Corona-Regel gilt ab Donnerstag

Bremen beschließt Warnstufe 3: Corona-Regel gilt ab Donnerstag

In Bremen gilt ab Donnerstag die Corona-Warnstufe 3. Grund dafür ist die hohe Hospitalisierungsinzidenz. Was ändert sich für Bremer mit der neuen Corona-Regel?
Bremen beschließt Warnstufe 3: Corona-Regel gilt ab Donnerstag
Skateranlage: Bauschaum in der „Kidney Bowl“

Skateranlage: Bauschaum in der „Kidney Bowl“

Rotenburg – Bereits zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit haben Unbekannte einen Teil der erst in diesem Jahr errichteten Skateranlage am Rotenburger Bahnhof beschädigt. Bürgermeister Torsten Oestmann ist entsprechend sauer und wird bei der Polizei Anzeige erstatten.
Skateranlage: Bauschaum in der „Kidney Bowl“
Oestmann geht mit Freude ins neue Jahr

Oestmann geht mit Freude ins neue Jahr

Rotenburg – Es ist bekanntlich nicht ratsam, den Tag vor dem Abend zu loben. Und vor diesem Hintergrund wird in Rotenburg mit Spannung erwartet, wie es Torsten Oestmann als neuem Rotenburger Bürgermeister gelingt, die von ihm im Wahlkampf beschworene, politische Unabhängigkeit im Amt in die Tat umzusetzen. Sein Kontrahent im Wahlkampf, der Christdemokrat Frank Holle, hatte Zweifel daran angemeldet – schließlich hatten SPD, Grüne und die Volt den parteilosen Oestmann im Wahlkampf unterstützt. Mit mehr als 60 Prozent der Stimmen hat Oestmann die Wahl am Ende für sich entschieden.
Oestmann geht mit Freude ins neue Jahr
Chirurgen und Internisten stehen bereit / Noch sieben Intensivbetten frei

Chirurgen und Internisten stehen bereit / Noch sieben Intensivbetten frei

Uwe Lorenz, Geschäftsführer des Klinikverbunds Landkreis Diepholz, blickt gelassen auf das anstehende Silvester-Wochenende. Mit einem erhöhten Aufkommen von Notfallpatienten in der Silvesternacht rechnet er aufgrund des Böller- und Versammlungs-Verbots nicht.
Chirurgen und Internisten stehen bereit / Noch sieben Intensivbetten frei
Nachbar beobachtet Unbekannte bei illegaler Müllentsorgung

Nachbar beobachtet Unbekannte bei illegaler Müllentsorgung

Bargloy – Erneut haben bislang unbekannte Mitmenschen im Bereich des Wertstoffhofes in Bargloy (Landgemeinde Wildeshausen) zum Teil umweltgefährdenden Müll in der Natur abgeladen. Bei einem Fall, der sich am Dienstag ereignet hat, ist die Polizei allerdings jetzt auf der Spur der Täter.
Nachbar beobachtet Unbekannte bei illegaler Müllentsorgung
Veränderte Schwerpunkte: Fördergemeinschaft Barnstorf hat für 2022 Aktionen in Planung

Veränderte Schwerpunkte: Fördergemeinschaft Barnstorf hat für 2022 Aktionen in Planung

Die Fördergemeinschaft Barnstorf plant für das Jahr 2022 Aktionen. Allerdings rechnet der Vorstand nicht damit, dass der vakante Posten des Vorsitzenden neu besetzt wird.
Veränderte Schwerpunkte: Fördergemeinschaft Barnstorf hat für 2022 Aktionen in Planung
Inklusion? Da ist noch Luft nach oben!

Inklusion? Da ist noch Luft nach oben!

Noch viel mehr gemeinsame Angebote für Jugendliche mit und ohne Behinderung, gemeinsame Treffpunkte: Das wünschen sich junge Berufsanfänger der Rotenburger Werke für die Zukunft ihrer Heimat.
Inklusion? Da ist noch Luft nach oben!
Widerstands-Netzwerk von Bremen bis Skandinavien

Widerstands-Netzwerk von Bremen bis Skandinavien

Bremen – In die Zeit der späten Weimarer Republik führt ein neues Buch der Autorin Anne Dünzelmann, die schon mehrfach Arbeiten zur bremischen Geschichte veröffentlicht hat. Ihre aktuelle Arbeit beschäftigt sich mit einem interessanten Aspekt der politischen Geschichte Bremens ab und um 1930: Dünzelmanns Thema ist die Sozialistische Arbeiterpartei Deutschlands (SAPD), die sich als Alternative zur Sozialdemokratie und zum Parteikommunismus gesehen hat.
Widerstands-Netzwerk von Bremen bis Skandinavien
Nur wenige Betriebe in Stuhr bauen auf Rentner-Expertise / Große Hinzuverdienste möglich

Nur wenige Betriebe in Stuhr bauen auf Rentner-Expertise / Große Hinzuverdienste möglich

Nur wenige Betriebe in Stuhr setzen bisher auf die Expertise von Rentnern. Dabei locken hohe Hinzuverdienste, um abschlagsfrei die eigene Renter aufzubessern. Unternehmer berichten von ihren Erfahrungen mit dem älteren Fachpersonal sowie von rechtlichen Bedenken, die damit einhergehen.
Nur wenige Betriebe in Stuhr bauen auf Rentner-Expertise / Große Hinzuverdienste möglich
Eine Geschichte, die zu guten Vorsätzen passt

Eine Geschichte, die zu guten Vorsätzen passt

Harpstedt – Am Geschichtenwettbewerb „Vertell doch mal!“ zum Thema „Allens anners“ hat sich Steffen Akkermann aus Harpstedt beteiligt – mit seinem Text „Wetteränderung“. Unsere Zeitung veröffentlicht mit seiner Zustimmung die hochdeutsche Fassung als Gastbeitrag, weil sie zu den guten Vorsätzen für das neue Jahr passt.
Eine Geschichte, die zu guten Vorsätzen passt
Mutmaßlicher Doppelmord in Fischerhude: Polizei entdeckt zwei Tote – Frau schwer verletzt

Mutmaßlicher Doppelmord in Fischerhude: Polizei entdeckt zwei Tote – Frau schwer verletzt

Polizeieinsatz in der Ortschaft Fischerhude im Landkreis Verden. Zwei Tote und eine schwer verletzte Frau werden gefunden. Spezialkräfte sind vor Ort.
Mutmaßlicher Doppelmord in Fischerhude: Polizei entdeckt zwei Tote – Frau schwer verletzt
Coronaregeln befolgt, aber Fleisch ungekühlt gelagert

Coronaregeln befolgt, aber Fleisch ungekühlt gelagert

Landkreis – Beamte der Polizei in Delmenhorst sowie der Zentralen Polizeidirektion haben am Mittwoch in der Zeit von 17.30 bis 22.30 Uhr erneut die aktuell geltenden Corona-Regelungen kontrolliert. Dabei fiel ihnen eine große Menge Fleisch auf, die nicht ordnungsgemäß gelagert war.
Coronaregeln befolgt, aber Fleisch ungekühlt gelagert
Flüchtlingshilfe Scheeßel finanziert Honorarkraft an der Grund- und der Beekeschule

Flüchtlingshilfe Scheeßel finanziert Honorarkraft an der Grund- und der Beekeschule

Scheeßel – Sie heißen Ali oder Mohammed, sind seit vier Wochen hier oder seit fast drei Jahren und kommen aus Afghanistan, Syrien oder dem Iran. Sie wohnen mit der Familie zusammen oder in der Unterkunft für unbegleitete Minderjährige und haben viele Fragen: „Kann ich später Polizist werden?“, oder „Was ist eine Terrasse?“
Flüchtlingshilfe Scheeßel finanziert Honorarkraft an der Grund- und der Beekeschule
Zukunft Heimat: Sandra Pragmann über das Ehrenamt

Zukunft Heimat: Sandra Pragmann über das Ehrenamt

Ohne sie geht wenig im ländlichen Raum: Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Welche Bedeutung die Freiwilligen auch in Zukunft für die Gesellschaft haben, darüber haben wir mit Sandra Pragmann, Ehrenamtskoordinatorin des Landkreises, gesprochen.
Zukunft Heimat: Sandra Pragmann über das Ehrenamt