Ressortarchiv: Lokales

Volksfest-Absagen: Auf diese Events müssen wir auch 2021 verzichten - Bremen plant Freipaak

Volksfest-Absagen: Auf diese Events müssen wir auch 2021 verzichten - Bremen plant Freipaak

2020 mussten alle Volksfeste abgesagt werden, von der Domweih über den Brokser Markt bis hin zum Stoppel- und Freimarkt. Dieses Jahr sollte alles anders werden. So ist der Stand der Jahrmärkte und Bremen plant wieder einen „Freipaak“.
Volksfest-Absagen: Auf diese Events müssen wir auch 2021 verzichten - Bremen plant Freipaak
Maskenpflicht in Sulingen wird überprüft

Maskenpflicht in Sulingen wird überprüft

Die Maskenpflicht in Teilen Sulingens könnte schon in Kürze enden. Der Landkreis Diepholz überprüft die Maßnahme.
Maskenpflicht in Sulingen wird überprüft
Verzögerungen beim Bau des Bahnhaltepunktes in Sagehorn

Verzögerungen beim Bau des Bahnhaltepunktes in Sagehorn

Oyten – Nach weiteren Verzögerungen beim Bau des neuen Bahnhaltepunktes in der Siedlung Sagehorn plant die Deutsche Bahn AG die Eröffnung der Station jetzt zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2021. Das berichtet eine Bahn-Sprecherin auf Nachfrage. Ursprünglich sollte der verlegte Haltepunkt an der Bahnstrecke Bremen-Hamburg bereits vorigen Dezember in Betrieb gehen, danach war die Rede von Sommer 2021 gewesen.
Verzögerungen beim Bau des Bahnhaltepunktes in Sagehorn
Ottersberger Wochenmarkt startet

Ottersberger Wochenmarkt startet

Ottersberg – Die Vorfreude wächst: Nur noch wenige Tage, dann startet an der Langen Straße an zentraler Stelle im Ortskern auf dem Schulvorplatz neben der Gemeindebücherei der Ottersberger Wochenmarkt. Den ersten Markttag kündigen Torsten Kuper und Jesper Theis, die das Angebot in privater Initiative angeschoben haben, für kommenden Freitag, 7. Mai, ab 14.30 Uhr an.
Ottersberger Wochenmarkt startet
Die Nikolaikirche wird wieder sichtbar

Die Nikolaikirche wird wieder sichtbar

Verden – Angefangen hatte alles damit, dass die Nikolaigemeinde zum 50. Geburtstag des Gemeindezentrums am Plattenberg den Blick auf eine lebendige Gegenwart werfen wollte. Dann aber öffnete sich ein Pfad, der tief in die Vergangenheit der Kirchengemeinde und der Stadt Verden führen sollte. Als sichtbares Zeugnis und ein Stück Geschichte zum Anfassen ließen Schülerinnen der Campus-Oberschule die nur noch in wenigen Resten vorhandene Nikolaikirche im Sandbergviertel in einem Modell neu erstehen.
Die Nikolaikirche wird wieder sichtbar
Mehr Schutz gegen den Feuerkrebs

Mehr Schutz gegen den Feuerkrebs

Weyhe – Sie stehen seit zwölf Jahren an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Kirchweyhe: Kai Schaumann und sein Stellvertreter Timo Exner. Beide sind 41 und kennen sich seit der Gründung der Jugendfeuerwehr. Ab Juli soll das Duo für eine dritte Amtsperiode wieder die Einsatzabteilung anführen. Das hat der Rat in seiner Sitzung Ende März einstimmig so beschlossen.
Mehr Schutz gegen den Feuerkrebs
Raus aus der Corona-Depression

Raus aus der Corona-Depression

Verden – Es steht außer Frage, wie belastend die Corona-Krise für viele Menschen ist. Das Leben ist ein anderes, als es noch vor gut einem Jahr war. Ganz besonders bekam das Yamilka Mora zu spüren. Vor eineinhalb Jahren zog die heute 41-jährige Kubanerin mit spanischer Nationalität nach Verden. Kaum war sie angekommen, begann der erste, harte Lockdown.
Raus aus der Corona-Depression
Ärger um Zigarrenmacherstube<br/>im Achimer Rathaus

Ärger um Zigarrenmacherstube
im Achimer Rathaus

Achim – An die Zigarrenmacher, die vor mehr als 100 Jahren und auch noch danach Achim zu einer Hochburg ihrer Zunft machten, erinnert eine Skulptur vor dem Rathaus. Der örtliche Heimatverein hatte dem alten Handwerk aber ebenfalls im Verwaltungsgebäude selbst ein Denkmal gesetzt, was nun allerdings in der Versenkung verschwunden ist. Das wiederum hat die Lokalhistoriker auf die Palme gebracht.
Ärger um Zigarrenmacherstube
im Achimer Rathaus
Haushalt Dörverden: Gutes Ergebnis ganz ohne „Showeffekte“

Haushalt Dörverden: Gutes Ergebnis ganz ohne „Showeffekte“

Der Rat der Gemeinde Dörverden hat den Haushalt 2021 beschlossen. Mit einem Plus von 151 000 Euro weist er das beste Ergebnis seit langer Zeit auf. Beratungen in den Fachausschüssen hatte es diesmal coronabedingt nicht gegeben, wohl aber intensive politische Diskussionen, fraktionsintern sowie im Verwaltungsausschuss. Am Ende fiel die Entscheidung einstimmig.
Haushalt Dörverden: Gutes Ergebnis ganz ohne „Showeffekte“
Kein Berg zu hoch

Kein Berg zu hoch

Mit einem Motown-Klassiker meldet sich das Moderne Orchester des TuS Syke mitten in der Pandemie zurück. „Ain’t No Mountain High Enough“ hat das Ensemble eingespielt und als Video auf Youtube hochgeladen. Ausgeheckt haben das Schlagzeuger Nils Kahl, der das Video auch produziert hat, und die künstlerische Leiterin Sabine Rosenbrock.
Kein Berg zu hoch
„Die Falltiefe zum Scheitern ist relativ niedrig“

„Die Falltiefe zum Scheitern ist relativ niedrig“

Sottrum/Bremen – Mit dem Entwicklungskonzept „Sottrum 2030“ soll unter anderem gewerblicher Leerstand in der Wieste-Gemeinde wieder in Nutzung gebracht werden. Ideen dazu gibt es im Maßnahmenkatalog, doch wie funktioniert das in der Praxis? In Bremen etwa vermittelt die „ZwischenZeitZentrale“ (ZZZ) zwischen Eigentümern und Leuten, die gründen, experimentieren oder künstlerisch aktiv sein wollen, für den Anfang aber günstigen Raum brauchen – als Zwischennutzer.
„Die Falltiefe zum Scheitern ist relativ niedrig“
„Aktive Mittagspause“: Verdi stimmt auf kommende Tarifverhandlungen ein

„Aktive Mittagspause“: Verdi stimmt auf kommende Tarifverhandlungen ein

Rotenburg – Am Montag starten die Tarifverhandlungen für die Diakonie in Niedersachsen, und um darauf aufmerksam zu machen, hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi zu einer „Aktiven Mittagspause“ am Kreisel beim Rotenburger Diakonieklinikum aufgerufen. Die Resonanz am Freitagmittag war sehr gut, zeigt sich Torsten Rathje, Vorsitzender der Mitarbeitervertretung des Diakonieklinikums zufrieden.
„Aktive Mittagspause“: Verdi stimmt auf kommende Tarifverhandlungen ein
Neu in Neuenkirchen: Tauchpumpe, D-Rohr und LED-Strahler

Neu in Neuenkirchen: Tauchpumpe, D-Rohr und LED-Strahler

Neuenkirchen – Übungsdienste fallen derzeit aus, die Ortsfeuerwehr Neuenkirchen bleibt jedoch einsatzfähig – und hat die Ausrüstung gerade erst ergänzt. Spenden, von Bürgern und Geschäftsleuten gleichermaßen, sowie Mitgliedsbeiträge summieren sich auf 2 500 Euro, die der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr – Ortsfeuerwehr Neuenkirchen, im Jahr 2011 gegründet, jetzt ausgegeben hat.
Neu in Neuenkirchen: Tauchpumpe, D-Rohr und LED-Strahler
Ausgangssperre in Niedersachsen: Landkreis Vechta knapp unter 300

Ausgangssperre in Niedersachsen: Landkreis Vechta knapp unter 300

Durch die bundesweit einheitliche Regelung gilt in den Städten und Landkreisen mit einem Inzidenzwert über 100 automatisch eine Ausgangssperre.
Ausgangssperre in Niedersachsen: Landkreis Vechta knapp unter 300
Feiner Sand und zehn Bar Druck

Feiner Sand und zehn Bar Druck

Visselhövede – Die Becken sind frisch geputzt, die schicken Hinweisschilder ausgeschnitten und die riesigen Filteranlagen tief im Keller neu bestückt. Es fehlen noch ein paar Wartungsarbeiten an der komplizierten Technik und dann könnte es eigentlich in einem Monat wieder losgehen mit einem Re-Start des Visselhöveder Hallenbads. „Darum gucken wir jeden Tag ganz gespannt auf die Entwicklung der Coronazahlen. Gehen sie wieder hoch oder hoffentlich wieder runter?“, erzählt Schwimmbadleiterin Gitta Brunkhorst.
Feiner Sand und zehn Bar Druck
Nach Mallorca plant Tui ab Mai weitere Ziele - Testpflicht für Geimpfte

Nach Mallorca plant Tui ab Mai weitere Ziele - Testpflicht für Geimpfte

Die Feiertage wie 1. Mai oder Pfingsten stehen vor der Tür. Normalerweise Zeit für einen Kurzurlaub. Tui steht kurz vor weiteren Öffnungen am Mittelmeer und Atlantik. Den verpflichtenden Coronatest wird auf das Bordkonto gebucht.
Nach Mallorca plant Tui ab Mai weitere Ziele - Testpflicht für Geimpfte
Corona im Landkreis: „Lage kann uns nicht zufriedenstellen“

Corona im Landkreis: „Lage kann uns nicht zufriedenstellen“

Rotenburgs Landrat Hermann Luttmann zieht am Freitag eine Zwischenbilanz zum Pandemiegeschehen vor Ort.
Corona im Landkreis: „Lage kann uns nicht zufriedenstellen“
Finteler Gemeinderat fasst weitere Beschlüsse zum Baugebiet „In den Drohn“

Finteler Gemeinderat fasst weitere Beschlüsse zum Baugebiet „In den Drohn“

Fintel – Über insgesamt drei Angelegenheiten, die das Baugebiet „In den Drohn“ in Fintel betreffen, hat der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung beraten. Dazu gehörten die Festlegung der Grundstückspreise, die Auswahl der Straßenbeleuchtung sowie die Benennung der Straßennamen. Die vom Rat letztlich beschlossenen Preise haben es für Finteler Verhältnisse durchaus in sich, seien laut Bürgermeister Wilfried Behrens (SPD) angesichts der engen Haushaltslage und einer ungewissen Reise, wohin sich die kommunalen Finanzen noch entwickeln – Stichwort Corona – aber durchaus angemessen.
Finteler Gemeinderat fasst weitere Beschlüsse zum Baugebiet „In den Drohn“
Wie das Studentenleben in der Pandemie verloren geht

Wie das Studentenleben in der Pandemie verloren geht

Rotenburg – Das Studium fällt meist in eine Zeit, in der es nicht nur ums Studieren geht. Für die jungen Erwachsenen geht es nach dem Abitur hinaus „ins Leben“, in eine fremde Stadt, eine neue Verantwortung fürs eigene Leben zu übernehmen. Das zu Lernende gehört dazu, aber eben auch das Drumherum: neue Menschen, neue Erlebnisse, Partys. Studentenleben eben. Eigentlich. Denn die Pandemie verhindert das seit einem Jahr. Marié Detlefsen aus Lauenbrück und Vincent Wuttke aus Visselhövede hatten sich das auch anders vorgestellt. Sie studieren nicht nur beide an der Uni in Bremen, sondern sind in ihrer Freizeit beide als freie Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung tätig. Sie wissen zu berichten – auch über ein Studentenleben, das nicht stattfindet.
Wie das Studentenleben in der Pandemie verloren geht
Handy: 3G-Netz wird abgeschaltet - was das für alte Smartphones bedeutet

Handy: 3G-Netz wird abgeschaltet - was das für alte Smartphones bedeutet

Mobiles Internet in Deutschland ist im internationalen Vergleich immer noch langsam und lückenhaft. Mit dem neuen 5G-Netz soll sich das ändern. Für das 3G-Netz (UMTS) und seine Nutzer hat dies Auswirkungen.
Handy: 3G-Netz wird abgeschaltet - was das für alte Smartphones bedeutet
Quarantäne im Diakonieklinikum

Quarantäne im Diakonieklinikum

Es gibt keine medizinische Notwendigkeit für sie, im Krankenhaus zu bleiben. Doch weil es woanders keine Quarantäne-geeignete Unterbringungsmöglichkeit gibt, sind derzeit mehrere an Covid-19 erkrankte Patienten im Diakonieklinikum untergebracht.
Quarantäne im Diakonieklinikum
Millionenprojekt: Thyssenkrupp Schulte nimmt Arbeit in Rotenburg auf

Millionenprojekt: Thyssenkrupp Schulte nimmt Arbeit in Rotenburg auf

Rotenburg – Gut ein Jahr nach der Grundsteinlegung nimmt der neue Logistikstandort von Thyssenkrupp Schulte, dem deutschen Tochterunternehmen von Materials Services, nun Anfang Mai seinen Betrieb im Gewerbegebiet Hohenesch auf. In einer digitalen Pressekonferenz haben Vorstandssprecher Martin Stillger, Detlef Schotten, Vorsitzender der Geschäftsführung, und Chief Operating Officer Tobias Hegmanns das Projekt in seiner ganzen Dimension vorgestellt.
Millionenprojekt: Thyssenkrupp Schulte nimmt Arbeit in Rotenburg auf
Das Homeoffice außer Haus verlegen: Niedersachsenhof nutzt Krise für neue Ideen

Das Homeoffice außer Haus verlegen: Niedersachsenhof nutzt Krise für neue Ideen

Verden – Um die Menschen vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, sieht das neue Infektionsschutzgesetz eine Pflicht für Arbeitgeber vor, Beschäftigten im Falle von Büroarbeit oder vergleichbaren Tätigkeiten Homeoffice zu ermöglichen. Aber nicht jeder hat zu Hause einen geeigneten Arbeitsplatz. Doch es gibt eine Alternative: das Homeoffice außer Haus zu verlegen. Was zuerst bizarr klingen mag, erklärt sich mit Blick auf ein Angebot von Haags Hotel Niedersachsenhof.
Das Homeoffice außer Haus verlegen: Niedersachsenhof nutzt Krise für neue Ideen
Knapp vier Jahre nach der Renaturierung ist der Meerbach in Nienburg nicht wiederzuerkennen

Knapp vier Jahre nach der Renaturierung ist der Meerbach in Nienburg nicht wiederzuerkennen

Der Erfolg der Renaturierungsmaßnahmen am Steinhuder Meerbach in Nienburg lassen sogar Fachleute ins Schwärmen geraten.
Knapp vier Jahre nach der Renaturierung ist der Meerbach in Nienburg nicht wiederzuerkennen
Hamburgerin kauft Bio-Eier im Discounter – drei Wochen später schlüpfen Küken

Hamburgerin kauft Bio-Eier im Discounter – drei Wochen später schlüpfen Küken

Eine Hamburgerin lässt aus Bio-Eiern tatsächlich Küken schlüpfen! Die tierische Bande lebt nun bei der Familie auf dem Grundstück.
Hamburgerin kauft Bio-Eier im Discounter – drei Wochen später schlüpfen Küken
MC Heede wird 50 Jahre und ist damit einer der ältesten Motorradclubs Deutschlands

MC Heede wird 50 Jahre und ist damit einer der ältesten Motorradclubs Deutschlands

Der Motorradclub Heede wurde vor 50 Jahren am 1. Mai gegründet und ist damit einer der ältesten Motorradclubs Deutschlands. Aus der geplanten Jubiläumsfeier wird wegen Corona allerdings vorerst nichts.
MC Heede wird 50 Jahre und ist damit einer der ältesten Motorradclubs Deutschlands
Besonderes Buch über Diepholzer Bio-Pionier

Besonderes Buch über Diepholzer Bio-Pionier

Diepholz – Es ist ein besonderes Buch, keine simple Biografie. Der Rehdener Ulrich Walter, seine Familie und sein erfolgreiches Diepholzer Unternehmen „Lebensbaum“ stehen im Mittelpunkt des neuen Buches „Belächelt, bekämpft, begehrt – Mit Bio-Pionier Ulrich Walter durch fünf Dekaden.“
Besonderes Buch über Diepholzer Bio-Pionier
TC Grün-Weiß Barnstorf freut sich über den startenden Trainingsbetrieb

TC Grün-Weiß Barnstorf freut sich über den startenden Trainingsbetrieb

Barnstorf – Endlich dürfen die Mitglieder des Tennisclubs (TC) Grün-Weiß Barnstorf auf ihrem roten Sandplatz wieder dem gelben Filzball hinterherjagen. Dabei müssen die Sportler sich bislang noch an so einige Corona-Einschränkungen halten.
TC Grün-Weiß Barnstorf freut sich über den startenden Trainingsbetrieb
SPD-Fraktionschef will aus Bremer Innenstadt eine Erlebniswelt machen

SPD-Fraktionschef will aus Bremer Innenstadt eine Erlebniswelt machen

Seit längerer Zeit kämpft Bremens Zentrum ums Überleben. Vor allem leerstehende Geschäfte machen der Stadt zu schaffen. Doch SPD-Fraktionschef hat nun einen Plan.
SPD-Fraktionschef will aus Bremer Innenstadt eine Erlebniswelt machen
Die Nöte der Unternehmer

Die Nöte der Unternehmer

Weyhe – Wo drückt der Schuh besonders? Eine Antwort auf diese Frage hat die Gemeinde kürzlich bei einer virtuellen Konferenz von Gewerbetreibenden finden wollen.
Die Nöte der Unternehmer
Auf Stippvisite in der Leester KGS-Großbaustelle

Auf Stippvisite in der Leester KGS-Großbaustelle

Auf Stippvisite in der Leester KGS-Großbaustelle
Gemeinde prüft Übernahme

Gemeinde prüft Übernahme

Weyhe – Diese Nachricht hat im Kindergarten- und Schulausschuss am Mittwochabend den einen oder anderen überrascht: Die Ausschussmitglieder erfuhren, dass der Kindergarten Pustekuchen an der Hagener Straße in Leeste, der von einem Eltern-Verein getragen wird, seine Arbeit kurzfristig einstellt. Bereits im Mai würden die Kinder schon auf andere Einrichtungen in der Gemeinde verteilt.
Gemeinde prüft Übernahme
L 341 wird ab Montag halbseitig gesperrt

L 341 wird ab Montag halbseitig gesperrt

Beckeln/Köbbinghausen – Asphaltiert wird ab Montag der Radweg von Köbbinghausen bis Beckeln. In diesem Zuge sollen auch Schäden im Fahrbahnbereich beseitigt werden. Hierfür muss nach Angaben des Landkreises Diepholz die Landesstraße 341 in der kommenden Woche von Köbbinghausen bis Beckeln in Fahrtrichtung Beckeln gesperrt werden. Die Umleitung des überörtlichen Verkehrs erfolge während dieser Zeit – von Twistringen aus gesehen – über die B 51 nach Bassum und weiter über die Landesstraße 776 nach Harpstedt.
L 341 wird ab Montag halbseitig gesperrt
Saisonstart coronabedingt verschoben: „Kaffkieker“ soll zu Pfingsten fahren

Saisonstart coronabedingt verschoben: „Kaffkieker“ soll zu Pfingsten fahren

Samtgemeinde –  Saisonbeginn für die „Kaffkieker“-Fahrten in Hoya ist am 1. Mai. Eigentlich, gebe es Corona nicht. Auch die Freibäder warten auf eine klare Ansage zur Öffnung.
Saisonstart coronabedingt verschoben: „Kaffkieker“ soll zu Pfingsten fahren
Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

Klein Köhren – Mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus kam am Mittwoch ein 54-Jähriger aus der Gemeinde Ganderkesee, der um 14.10 Uhr in einer Kurve der Straße Klein Köhren in Richtung Holzhausen die Kontrolle über sein Motorrad verloren hatte, daraufhin nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt war. Der Sachschaden am Krad sei auf gut 3 000 Euro geschätzt worden, meldet die Polizei.
Motorradfahrer schwer verletzt
Niedersachsen will Perspektiven für den regionalen Zugverkehr

Niedersachsen will Perspektiven für den regionalen Zugverkehr

Der Deutschlandtakt verspricht, schneller mit dem ICE zwischen Großstädten pendeln zu können. SPD und CDU warnen davor, den Regionalverkehr dabei nicht zu vergessen.
Niedersachsen will Perspektiven für den regionalen Zugverkehr
Inzidenz im Kreis Diepholz rutscht wieder unter einen Wert von 100

Inzidenz im Kreis Diepholz rutscht wieder unter einen Wert von 100

Im Landkreis Diepholz wurde am Dienstag ein Inzidenzwert von mehr als 100 registriert. Am Folgetag entspannte sich die Lage aber vorerst wieder.
Inzidenz im Kreis Diepholz rutscht wieder unter einen Wert von 100
Autofahrerin übersieht Rettungsfahrzeug: Schwerer Unfall mit Notarzt

Autofahrerin übersieht Rettungsfahrzeug: Schwerer Unfall mit Notarzt

Ein Rettungsfahrzeug war mit Blaulicht auf dem Weg zum Einsatz, dann passierte es. Auf der B322 in Stuhr ist eine Autofahrerin mit den Notärzten zusammengekracht.
Autofahrerin übersieht Rettungsfahrzeug: Schwerer Unfall mit Notarzt
Ausgangssperre Bremen: Gesuchter geht Polizei beim Zigarettenkauf ins Netz

Ausgangssperre Bremen: Gesuchter geht Polizei beim Zigarettenkauf ins Netz

Ein junger Mann will in der Nacht in einer Bremer Tankstelle Zigaretten holen. Der Ausflug während der Ausgangssperre endet anders als erwartet.
Ausgangssperre Bremen: Gesuchter geht Polizei beim Zigarettenkauf ins Netz
Niedersächsische Politiker auf Todeslisten im Messenger-Dienst Telegram

Niedersächsische Politiker auf Todeslisten im Messenger-Dienst Telegram

Politiker warnen davor, das BKA spricht von einem Einzelfall - auf Telegram wurden sogenannte Todeslisten mit Namen von Bundestagsabgeordneten veröffentlicht.
Niedersächsische Politiker auf Todeslisten im Messenger-Dienst Telegram
Bombendrohung am Gymnasium Sulingen: Kein Sprengstoff entdeckt

Bombendrohung am Gymnasium Sulingen: Kein Sprengstoff entdeckt

Nach der Bombendrohung am Donnerstag hat sich am Freitag die Lage am Gymnasium Sulingen wieder beruhigt.
Bombendrohung am Gymnasium Sulingen: Kein Sprengstoff entdeckt
Corona-Panne in Hannover: Mitarbeiter verwechseln Impfstoffe von Biontech und Astrazeneca

Corona-Panne in Hannover: Mitarbeiter verwechseln Impfstoffe von Biontech und Astrazeneca

In Hannover kam es zu einer Impf-Panne. In wenigen Fällen haben Mitarbeiter die Impfstoffe von Biontech und Astrazeneca miteinander verwechselt.
Corona-Panne in Hannover: Mitarbeiter verwechseln Impfstoffe von Biontech und Astrazeneca
Patientenmörder Niels Högel: Staatsanwaltschaft klagt weiter gegen Ex-Chefs

Patientenmörder Niels Högel: Staatsanwaltschaft klagt weiter gegen Ex-Chefs

Das Landgericht will die Anklage gegen die Chefs von Patientenmörder Högel nur eingeschränkt zulassen. Dagegen legt die Staatsanwaltschaft nun Beschwerde ein.
Patientenmörder Niels Högel: Staatsanwaltschaft klagt weiter gegen Ex-Chefs
Stephan Dieckmann führt Kandidatenliste zur Stadtratswahl an

Stephan Dieckmann führt Kandidatenliste zur Stadtratswahl an

Wildeshausen – Die Szenerie erinnerte ein wenig an längst vergangene Autokino-Zeiten: In ihren Fahrzeugen trafen sich 32 Aktive des SPD-Ortsvereins Wildeshausen jetzt auf dem Parkplatz im Krandel zu ihrer Mitgliederversammlung – Corona-konform, auf Abstand und mit Masken. Vorwiegend ging es um die Wahl der Stadtratskandidaten für den Urnengang im September.
Stephan Dieckmann führt Kandidatenliste zur Stadtratswahl an
„Große Player“ zieht es  nach Munderloh

„Große Player“ zieht es nach Munderloh

Munderloh – Die Laune der Anwesenden ist sichtbar entspannt und positiv: Am Donnerstagnachmittag haben Vertreter der Hatter Ratsfraktionen und der Verwaltung symbolisch den ersten Spatenstich für das neue Gewerbegebiet bei Munderloh vollzogen. Begonnen haben die Arbeiten für das rund 16,5 Hektar große Areal allerdings schon dreieinhalb Wochen. Derzeit sind Bagger dabei, erste Bereiche auszuheben, unter anderem für das notwendige Regenrückhaltebecken.
„Große Player“ zieht es nach Munderloh
Schutz vor Hochwasser: Kleiner Deich für <br/>Verdener Kläranlage

Schutz vor Hochwasser: Kleiner Deich für
Verdener Kläranlage

Verden – Wer auf der Verdener Kläranlage steht, auf einer leichten Anhöhe, der kann das Wasser der Aller in der Ferne schimmern sehen. Kaum denkbar, dass es da nicht bleibt und näher kommt. Doch was, wenn der Fluss über die Ufer steigt? Klimawandel und extreme Wetterereignisse, unwahrscheinlich ist das nicht, sagen Experten. Bei 13,80 Meter über Normal Null, dann droht auf dem Gelände des Eigenbetriebs Landunter. Soweit soll es nicht kommen.
Schutz vor Hochwasser: Kleiner Deich für
Verdener Kläranlage

SPD Achim bekommt doch noch die Kurve: Kandidatin mit Potenzial

Es wäre ein Armutszeugnis für die SPD als größte Partei und Ratsfraktion in Achim gewesen, wenn sie keinen eigenen Kandidaten oder keine Kandidatin für die Bürgermeisterwahl hätte präsentieren können. Denn der Posten des Verwaltungschefs ist das höchste politische Amt in der Kommune und enorm prestigeträchtig, weil der Bürgermeister als Repräsentant der Stadt über viel Strahlkraft verfügt.
SPD Achim bekommt doch noch die Kurve: Kandidatin mit Potenzial
Cornelia Schneider-Pungs soll Ditzfeld als Bürgermeister in Achim ablösen

Cornelia Schneider-Pungs soll Ditzfeld als Bürgermeister in Achim ablösen

Achim – Amtsinhaber Rainer Ditzfeld (59, parteilos) hat neben Dr. Nadine Fischer (33), die für die CDU antritt, voraussichtlich eine weitere Herausforderin bei der Bürgermeisterwahl am 12. September. Der SPD-Vorstand will Cornelia Schneider-Pungs ins Rennen schicken. Ortsvereinsvorsitzender Wilfried Hirschmann und die stellvertretende Fraktionschefin Petra Geisler präsentierten die 40-jährige Ratsfrau am Donnerstag bei einem Pressegespräch in der Geschäftsstelle des Achimer Kreisblatts „nach einjähriger Kandidatensuche“ als „Wunschlösung“ der Führungsriege der Sozialdemokraten.
Cornelia Schneider-Pungs soll Ditzfeld als Bürgermeister in Achim ablösen
Vandalismus entlang der Twistringer Wander- und Radwege

Vandalismus entlang der Twistringer Wander- und Radwege

Twistringen – Die Beschilderung für die neuen Twistringer Wanderwege hängt noch keine drei Wochen, da wurden einige Zwischenwegweiser, Baumplaketten und Aufkleber entlang des künftigen „Twuster Padd“ an den Standorten Centralplatz, Osterkamp Ecke Schleifmühle und in Verlängerung des Delmeparks von Unbekannten abgeschraubt, abgerissen und entwendet.
Vandalismus entlang der Twistringer Wander- und Radwege
Landkreis will Montag über Bundes-Notbremse entscheiden

Landkreis will Montag über Bundes-Notbremse entscheiden

Ein Datenstau beim Robert-Koch-Institut führte zu einem überraschenden Sinken der offiziellen Inzidenzzahlen im Landkreis Verden. Jetzt ist sogar ein schnelles Ende der Bundes-Notbremse nicht mehr ausgeschlossen. Landrat Bohlmann kündigt an, zunächst die Entwicklung bis kommenden Montag abzuwarten.
Landkreis will Montag über Bundes-Notbremse entscheiden