Ressortarchiv: Lokales

Gemeinderat Hemsloh steht hinter zentralem Bauhof

Gemeinderat Hemsloh steht hinter zentralem Bauhof

Hemsloh – Der Beitrag der Gemeinde Hemsloh in Höhe von rund 244.000 Euro zum Bau eines mit 2,1 Millionen Euro veranschlagten zentralen Bauhofs in der Samtgemeinde Rehden bedurfte keiner Diskussion. „Hinter der Investition stehen wir“, betonte der stellvertretende Hemsloher Bürgermeister Detlev Mackenstedt in der jüngsten Ratssitzung.
Gemeinderat Hemsloh steht hinter zentralem Bauhof
Mobilfunk-Versorgung fast lückenlos

Mobilfunk-Versorgung fast lückenlos

Landkreis – Den Mobilfunkausbau im Landkreis Verden treibt derzeit die Telekom stark voran. So seien laut einer Pressemitteilung des Anbieters sechs Mobilfunk-Standorte mit LTE und 5G entweder neu gebaut oder erweitert sowie die Versorgung entlang der Autobahn und der Bahnlinie verbessert worden. Insgesamt stehe somit mehr Bandbreite zur Verfügung und der Empfang in Gebäuden werde außerdem verbessert.
Mobilfunk-Versorgung fast lückenlos
Domfestspiele in Verden: Vorhang auf für „Die rebellische Hexe“

Domfestspiele in Verden: Vorhang auf für „Die rebellische Hexe“

Verden – Einer Neuinszenierung der Verdener Domfestspiele steht nichts mehr im Wege. Finanzielle Mittel dafür soll die Stadt, so eine Empfehlung des Kulturausschusses, bereitstellen. Und, die eigentliche Hauptsache, es gibt bereits ein Stück, das im Sommer 2022 auf der Bühne vor dem Verdener Dom die Menschen in seinen Bann ziehen wird. Es geht um ein düsteres, aber auch fesselndes Kapitel der Verdener Historie: die Hexenprozesse.
Domfestspiele in Verden: Vorhang auf für „Die rebellische Hexe“
„Den Menschen eine Perspektive anbieten“

„Den Menschen eine Perspektive anbieten“

Bernhard Neuhausen ist der neue Geschäftsführer der Walsroder Heide-Werkstätten. Er hat zu Jahresbeginn Gunther Rath abgelöst und sich zum Ziel gesetzt, die Beschäftigten der Einrichtung noch mehr in den Betrieb einzubinden.
„Den Menschen eine Perspektive anbieten“
Verden an der Aller: Hurra, der Biber ist da!

Verden an der Aller: Hurra, der Biber ist da!

Verden – Bei Tageslicht macht er sich rar, er ist nicht zu sehen. Doch was er macht, ist unübersehbar: Der Biber ist zurück an der Aller in Verden. Deutliche Spuren hat der Nager mit dem markanten Schwanz am Uferrand, im Bereich des Verdener Rudervereins, hinterlassen. Einzelne Bäume liegen im Wasser, von den scharfen Zähnen des Nagers fein säuberlich gefällt.
Verden an der Aller: Hurra, der Biber ist da!
Über Online-Sitzungen und die Klage eines Ratsherrn

Über Online-Sitzungen und die Klage eines Ratsherrn

Twistringen – Twistringen hat die erste Online-Ausschusssitzung hinter sich, und in dieser Woche folgen gleich drei weitere. Im Interview spricht Bürgermeister Jens Bley darüber, wie die erste virtuelle Sitzung gelaufen ist und welche Rolle solche digitalen Zusammenkünfte in Zukunft spielen könnten. Außerdem geht er auf die Klage eines Ratsmitglieds beim Verwaltungsgericht Hannover ein.
Über Online-Sitzungen und die Klage eines Ratsherrn
Anwohner wollen gehört werden

Anwohner wollen gehört werden

Bassum – Die Nachricht sei ein bisschen wie eine Bombe aus heiterem Himmel gefallen. So schildert Günter Lettau seine Gefühle, als er aus der Zeitung erfuhr, dass die SPD beantragt, die Hindenburgstraße umzubenennen. Hintergrund: Der ehemalige Reichspräsident habe es nicht verdient, durch einen Straßennamen geehrt zu werden, schreibt die Fraktion. Er habe sich unter anderem an der sogenannten Osthilfe bereichert und Adolf Hitler zum Reichskanzler gemacht, um seine Machenschaften zu vertuschen.
Anwohner wollen gehört werden
Schreckschusswaffe mit Laserpointer bestückt

Schreckschusswaffe mit Laserpointer bestückt

Wildeshausen – Ein 41-jähriger – vor zwei Jahren noch in Wildeshausen lebender – Mann musste sich am Montag vor dem Amtsgericht in der Kreisstadt wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. Bei ihm war am 28. Februar 2019 bei einer Hausdurchsuchung eine veränderte Schreckschusspistole gefunden worden. Nun muss er 1 200 Euro Strafe zahlen, wenn er das Urteil akzeptiert.
Schreckschusswaffe mit Laserpointer bestückt
Corona-Test am Billardtisch

Corona-Test am Billardtisch

Syke – Das grüne Tapet ist mit einer schwarzen Holzplatte abgedeckt. Darauf: medizinisches Zubehör, säuberlich arrangiert in Reih und Glied. Wo sonst im Jugend- und Kulturzentrum am Lindhof die Billardkugeln klackern, testet die Stadtverwaltung jetzt ihre Mitarbeiter auf Corona. Mittwoch geht’s los.
Corona-Test am Billardtisch
30-Jähriger Bremer steht wegen Drogenhandels vor Gericht

30-Jähriger Bremer steht wegen Drogenhandels vor Gericht

Ein 30-Jähriger steht wegen Drogenhandels vor Gericht. Sein Geschäft flog auf, als Ermittler die Handy-Software knackten.
30-Jähriger Bremer steht wegen Drogenhandels vor Gericht
Mit der Geduld am Ende

Mit der Geduld am Ende

Rotenburg – Wenn sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch erneut mit den Länderchefs über wichtige Fragen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie berät, werden die Gastronomen aus der Region wieder sehr genau hinhören. Und im Vorfeld machen sie mobil, um der Forderung nach einer baldigen Wiedereröffnung ihrer Betriebe Nachdruck zu verleihen.
Mit der Geduld am Ende
Vertragsverlängerung für Bremer Plattdeutsch-Chefin

Vertragsverlängerung für Bremer Plattdeutsch-Chefin

Bremen – Musik op Platt, Spreekwöör un Snackwiesen (Sprichwörter und Redensarten), Schimpen un Strieden (Schimpfen und Streiten) – gerade erst hat das Länderzentrum für Niederdeutsch (Contrescarpe) 18 unterhaltsame und abwechslungsreiche Plattdeutsch-Kurzfilme online gestellt, nun gibt es eine Personalie aus dem von Bremen, Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein gegründeten Zentrum zu berichten.
Vertragsverlängerung für Bremer Plattdeutsch-Chefin
Einbruch in Lkw und Diebstahl von Diesel

Einbruch in Lkw und Diebstahl von Diesel

Prinzhöfte – Noch nicht ermittelte Täter sind am Montagmorgen in der Zeit zwischen 6 und 11 Uhr auf dem Parkplatz Delmetal der A1 in der Gemeinde Prinzhöfte, Fahrtrichtung Osnabrück, in ein Lkw-Führerhaus eingebrochen. Wie sie sich Zugang zum Fahrzeug verschafften, ist noch ungeklärt. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Ermittler erbeuteten die Unbekannten Wertgegenstände des 52-jährigen Fahrers.
Einbruch in Lkw und Diebstahl von Diesel
„Jede Schneeflocke lenkt ihn ab“

„Jede Schneeflocke lenkt ihn ab“

Homeschooling mit einem Kind, das schwere Legasthenie hat, oder mit einem Jugendlichen, der sich ständig von allem ablenken lässt – das ist eine besondere Herausforderung. Drei Mütter, deren Kinder Förderbedarf haben, berichten vom Schulalltag zuhause.
„Jede Schneeflocke lenkt ihn ab“
Nienburg: Wie Frauen der Altersarmut engehen können

Nienburg: Wie Frauen der Altersarmut engehen können

Nadine Rajner aus Heemsen hat sich auf Finanzcoaching für Frauen spezialisiert. Im Interview erklärt sie, warum Frauen oft ungern ihr Geld verwalten und wie eine solide Altersvorsorge aussehen sollte.
Nienburg: Wie Frauen der Altersarmut engehen können
Radweg führt Besucher auf die Spuren von Förster Erdmann

Radweg führt Besucher auf die Spuren von Förster Erdmann

Neubruchhausen – Erhaben thront der Findling auf einer kleinen Anhöhe im Wald Erdmannshausen, bewacht von Buchen. „Erdmann. 1859 bis 1943“ ist darauf graviert. Dort ruht der berühmte Oberförster, der den Waldbau revolutionierte. Und dort soll die erste Station des sogenannten Erdmann-Trails sein – zumindest, wenn man von der Alten Oberförsterei in Neubruchhausen startet.
Radweg führt Besucher auf die Spuren von Förster Erdmann
Nicole Hehnkes Einhorn-Meditationen finden an vielen Orten Anhänger

Nicole Hehnkes Einhorn-Meditationen finden an vielen Orten Anhänger

Scheeßel – Ein Abend in der Woche, kurz nach halb neun. Gerade hat Nicole Hehnke sich von den Teilnehmerinnen ihrer Online-Meditation verabschiedet, ihnen eine gute Nacht gewünscht und die Zoom-Konferenz beendet. An diesem Abend vier, sonst nach ihren Angaben bis zu 50 Teilnehmerinnen und der ein oder andere männliche Mitstreiter sind auf dem heimischen Sofa oder mit einer Decke auf dem Boden der ruhigen, angenehmen Stimme gefolgt, haben tief geatmet, haben eine Traumreise an einen schönen Fantasieort gemacht und dort am Lagerfeuer ihre Ahnen getroffen. Mit dabei, als Schutzschild im imaginären blau leuchtenden Energiekreis: die Einhörner der goldenen Horde.
Nicole Hehnkes Einhorn-Meditationen finden an vielen Orten Anhänger
Abschied nach 28 Jahren

Abschied nach 28 Jahren

Rotenburg – Nach 28 Jahren verlässt Frank Rütter Ende März das Rotenburger Rathaus. Der Leiter des Ordnungsamtes geht in den Ruhestand – drei Wochen nach seinem 65. Geburtstag. Er geht mit einem weinenden und mit einem lachenden Auge. „Gut also, dass wir zwei Augen haben“, sagt er lächelnd im Gespräch mit der Kreiszeitung. Die Menschen, mit denen er zu tun hatte, und vor allem die Kollegen werde er vermissen.
Abschied nach 28 Jahren
Katzen entlaufen häufiger als Hunde

Katzen entlaufen häufiger als Hunde

Im Schnitt sind im vergangenen Jahr bundesweit jeden Tag 309 Vierbeiner entlaufen oder verschwunden, 291 davon sind Katzen. So meldet es das Haustierregister Tasso. In der Gemeinde Dötlingen sind Suchmeldungen ebenfalls nichts Ungewöhnliches.
Katzen entlaufen häufiger als Hunde
Eine Ansprechpartnerin, wenn’s mal Probleme mit dem Säugling gibt

Eine Ansprechpartnerin, wenn’s mal Probleme mit dem Säugling gibt

Ristedt – Durch ein Problem mit dem eigenen Kind hat Sabrina Kramer gewissermaßen zu ihrer Leidenschaft gefunden. Eine Essstörung bei ihrem ersten Baby sorgte dafür, dass sich die Finanz- und Personalsachbearbeiterin intensiv mit dem Thema „Ernährungsberatung für Säuglinge“ auseinandersetzte.
Eine Ansprechpartnerin, wenn’s mal Probleme mit dem Säugling gibt
Corona-Verstoß in Bremer Café: Männer verstecken sich unter Falltür

Corona-Verstoß in Bremer Café: Männer verstecken sich unter Falltür

In einem Café in Bremen-Hastedt musste die Polizei in der Nacht zu Sonntag wegen Verstößen gegen Corona-Regeln einschreiten: Mehrere Männer hatten sich dort getroffen und vor der Polizei in einem kleinen Kellerverschlag versteckt. Mit dem Eintreffen der Polizei nahm auch der Brettspielabend sein Ende.
Corona-Verstoß in Bremer Café: Männer verstecken sich unter Falltür
Grünsammelplatz: Das Chaos soll ein Ende haben

Grünsammelplatz: Das Chaos soll ein Ende haben

Was für ein Durcheinander: Am Samstag war das Verkehrschaos am Visselhöveder Grünsammelplatz in Nindorf-Paterbusch perfekt. Dutzende Autos blockierten die Zufahrt. Daher soll schnell eine Lösung her.
Grünsammelplatz: Das Chaos soll ein Ende haben
Corona legt Ausbilderausbildung auf Eis

Corona legt Ausbilderausbildung auf Eis

Harpstedt – Die Erste Hilfe steht bei vielen Jugendlichen nicht unbedingt oben auf der Liste persönlicher Interessen. Bei Paula Wöbse schon. Die Schülerin (17), die das Gymnasium Wildeshausen besucht und der Malteser-Ortsgliederung Harpstedt angehört, will selbst Ersthelfer in spe schulen. Die Befähigung dazu bekommt sie in einer Ausbilderausbildung vermittelt. Im nachfolgenden Interview begründet die junge Anwärterin ihre eigene Motivation..
Corona legt Ausbilderausbildung auf Eis
Angela und Klaus Schoote übergeben Imbiss an Kinder

Angela und Klaus Schoote übergeben Imbiss an Kinder

Lemförde – Schnitzel, Pommes und Burger sind am 28. Februar zum letzten Mal über den Tresen in Schootes Grillstation gegangen. Am Abend schloss der Imbiss an der Hauptstraße in Lemförde seine Türen – allerdings nur vorübergehend. Nach einer Sanierung soll es etwa Anfang April mit neuer gastronomischer Ausrichtung weitergehen. Am Ruder ist dann Sören und Sarah Schoote, die Kinder der bisherigen Betreiber Angela und Klaus Schoote.
Angela und Klaus Schoote übergeben Imbiss an Kinder
Revolution mit Algorithmen

Revolution mit Algorithmen

Das Bremer Unternehmen „Elise“ will die Produktion von Bauteilen um Dutzende von Arbeitsschritten reduzieren. Dabei spielen die Natur, die DNA eines Bauteils und Algorithmen eine Rolle.
Revolution mit Algorithmen
Bremer Grüne wollen Führerschein für Haustierhalter

Bremer Grüne wollen Führerschein für Haustierhalter

Die Grünen-Fraktion der Bremer Bürgerschaft will schärfere Regeln für das Halten von Haustieren - einen sogenannten Haustier-Führerschein. Mit theoretischer und praktischer Prüfung.
Bremer Grüne wollen Führerschein für Haustierhalter
Großer Stein fällt vom Herzen: Wochenlang vermisste Laura-Marie wieder zu Hause

Großer Stein fällt vom Herzen: Wochenlang vermisste Laura-Marie wieder zu Hause

Die Bremervörder Polizei hat seit Ende Januar nach einer Jugendlichen gesucht. Die 16-jährige Laura-Marie nun wieder zu Hause.
Großer Stein fällt vom Herzen: Wochenlang vermisste Laura-Marie wieder zu Hause
Sanierung des Freizeitbads Hüde nicht während des Lockdowns möglich

Sanierung des Freizeitbads Hüde nicht während des Lockdowns möglich

Hüde – 40. Geburtstag – das wäre eigentlich eine Party wert gewesen. Doch wie so vieles in diesen Tagen geht auch der runde Jahrestag des am 1. März 1981 eröffneten Freizeitbads Dümmer in Hüde sang- und klanglos vorüber. Wenn ohnehin nichts geht, hätte es sich da nicht angeboten, die Zeit zu nutzen und die von Mitte August bis Mitte Oktober geplante Sanierung vorzuziehen?
Sanierung des Freizeitbads Hüde nicht während des Lockdowns möglich
Vermisster Andrej Borgardt wohlbehalten gefunden

Vermisster Andrej Borgardt wohlbehalten gefunden

Andrej Borgardt aus Nienburg wird vermisst. Er war am Sonntag von einer Radtour nicht zurückgekehrt.
Vermisster Andrej Borgardt wohlbehalten gefunden
Das gilt auch für kleine Arbeitgeber

Das gilt auch für kleine Arbeitgeber

Diepholz – Der Brief verwunderte Ines Heidemann. Absender war die zuständige Berufsgenossenschaft. Die Vorsitzende des Hospizvereins Dasein Barnstorf-Diepholz erfuhr in dem Schreiben: Auch ein so kleiner Arbeitgeber wie der Ambulante Hospizdienst des Vereins mit nur einer Mitarbeiterin muss die Arbeitssicherheit dokumentieren und eine Sicherheitsfachkraft haben.
Das gilt auch für kleine Arbeitgeber
Serie Hausgeschichte(n): Vom ersten Auto, einem toten Geschäftsmann und der „Tanksäule“

Serie Hausgeschichte(n): Vom ersten Auto, einem toten Geschäftsmann und der „Tanksäule“

Von August Wiegmann, seinem gewaltvollen Tod mit nur 37 Jahren und warum das neu erbaute Haus, das heute anstelle seiner einstigen Werkstatt steht, diese besondere Form und eine ganz andere Adresse hat. Eine Geschichte, die das Team des „Sulingen Projektes“ für ihren Film „1000 Jahre Sulingen“aufgreifen möchte.
Serie Hausgeschichte(n): Vom ersten Auto, einem toten Geschäftsmann und der „Tanksäule“
Sulingen: Tradition trotz Corona „ein bisschen gewahrt“ / Verwaltung wird „aufgestockt

Sulingen: Tradition trotz Corona „ein bisschen gewahrt“ / Verwaltung wird „aufgestockt

Sulingen – Gefeiert sei in dieser Zeit kaum das richtige Wort, aber die Lebenshilfe Grafschaft Diepholz wollte mit der Tradition des Richtfestes nicht komplett brechen. „So wurde spontan zumindest ein Richtbaum angebracht, den der pädagogische Geschäftsführer, Karsten Bonke, ins Lot dirigieren musste“, heißt es in einer Pressemitteilung.
Sulingen: Tradition trotz Corona „ein bisschen gewahrt“ / Verwaltung wird „aufgestockt
Der Frühling kommt: Dötlingen mistet aus

Der Frühling kommt: Dötlingen mistet aus

Vor dem Frühjahrsputz einmal alles aussortieren, was eh nicht mehr gebraucht wird – das scheint eine beliebte Methode zu sein. Zumindest, wenn man in die Ebay-Kleinanzeigen schaut. Dort gibt es derzeit täglich zwischen 50 und 80 Anzeigen aus der Gemeinde Dötlingen.
Der Frühling kommt: Dötlingen mistet aus
Kita-Personal kann sich auf Gemeindekosten testen lassen

Kita-Personal kann sich auf Gemeindekosten testen lassen

Neerstedt – Apothekerin Margret Müller wird ab heute auch Schnelltests auf eine Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 für die Beschäftigten der Kitas in der Gemeinde Dötlingen anbieten. Das Angebot in der Geest-Apotheke Neerstedt sei auf Initiative der Kommune entstanden und soll bis zum Beginn der Osterferien am 29. März laufen. So sei es mit der Gemeinde vereinbart, sagt Müller.
Kita-Personal kann sich auf Gemeindekosten testen lassen
Sonja Knüppel möchte Wolfs-Abwehrzaun bauen – das ist gar nicht so einfach

Sonja Knüppel möchte Wolfs-Abwehrzaun bauen – das ist gar nicht so einfach

Der Schutz vor Wolfsübergriffen ist nicht mehr länger nur bei den Nutztierhaltern ein Thema. Auch private Pferdebesitzer bangen um ihre vierbeinigen Freunde. Sonja Knüppel aus Barnstorf möchte nicht erst warten, bis ihren vier Großpferden etwas passiert. Präventiv möchte sie auf einer abgeteilten Fläche ihres Hofes eine Einzäunung – einen Pferch – zur Wolfsabwehr errichten, mit dem ihre Pferde in der Nacht geschützt sind, wenn diese ab Mai die Nächte wieder im Freien verbringen.
Sonja Knüppel möchte Wolfs-Abwehrzaun bauen – das ist gar nicht so einfach
Friseure dürfen wieder öffnen und beseitigen haarige Lockdown-Spuren

Friseure dürfen wieder öffnen und beseitigen haarige Lockdown-Spuren

Wagenfeld / Rehden / Lemförde – Klappernde Scheren sind seit Montag wohl das meist gehörte Geräusch in den heimischen Friseursalons. Denn diese dürfen nach dem mehr als neunwöchigen Lockdown endlich wieder öffnen. Mit strahlendem Lächeln und dem Gefühl, neu geboren zu sein, dürften nicht gerade wenige Kunden in den ersten Tagen die Salons verlassen, froh, den „Corona-Look“ endlich los zu sein.
Friseure dürfen wieder öffnen und beseitigen haarige Lockdown-Spuren
In Bremer Kinos gehen die Lichter an – aus Protest

In Bremer Kinos gehen die Lichter an – aus Protest

Bremen – „Kino leuchtet. Für Dich!“ Dies ist das Motto einer bundesweiten Aktion, die am Sonntag, 28. Februar, um 19 Uhr beginnt. Dann nämlich gehen in mehr als 300 gegenwärtig geschlossenen Kinos in Deutschland die Lichter an – aus Protest dagegen, dass die Lichter zur Zeit aus sind.
In Bremer Kinos gehen die Lichter an – aus Protest
Asphalt-Rowdys in Oldenburg: Illegales Autorennen endet mit Unfall

Asphalt-Rowdys in Oldenburg: Illegales Autorennen endet mit Unfall

Zwei Asphalt-Rowdys haben sich in der Innenstadt von Oldenburg ein Autorennen geliefert. Eines der Auto überschlug sich und fing Feuer.
Asphalt-Rowdys in Oldenburg: Illegales Autorennen endet mit Unfall
Trotz Corona-Lockdown: Viele Menschen treffen sich zum Feiern, Grillen, Prügeln und Kicken

Trotz Corona-Lockdown: Viele Menschen treffen sich zum Feiern, Grillen, Prügeln und Kicken

Trotz des Corona-Lockdowns haben sich im Landkreis Diepholz wieder einige Menschen übers Wochenende getroffen – ob nun zum Bolzen oder zum Prügeln.
Trotz Corona-Lockdown: Viele Menschen treffen sich zum Feiern, Grillen, Prügeln und Kicken
Schwerer Unfall auf der B61: Frau überschlägt sich mit ihrem Wagen

Schwerer Unfall auf der B61: Frau überschlägt sich mit ihrem Wagen

Eine 30-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der B61 in Sulingen schwer verletzt worden. Ihr Wagen überschlug sich mehrfach.
Schwerer Unfall auf der B61: Frau überschlägt sich mit ihrem Wagen
Angriff in der Neustadt: Jugendlicher will Bruder helfen und wird brutal zusammengeschlagen

Angriff in der Neustadt: Jugendlicher will Bruder helfen und wird brutal zusammengeschlagen

Ein 15-Jähriger ist in der Bremer Neustadt zusammengeschlagen worden. Dabei wurde ihm auch gegen den Kopf getreten. Die Polizei sucht Zeugen.
Angriff in der Neustadt: Jugendlicher will Bruder helfen und wird brutal zusammengeschlagen
Tretboot-Horror auf Hamburger Alster: Ausfahrt nimmt dramatisches Ende – Polizei ermittelt

Tretboot-Horror auf Hamburger Alster: Ausfahrt nimmt dramatisches Ende – Polizei ermittelt

Ein vermeintlich entspannter Tretboot-Ausflug auf der Hamburger Außenalster nahm für drei Frauen ein jähes Ende als das Boot aus noch ungeklärter Ursache sank. Die Polizei Hamburg ermittelt.
Tretboot-Horror auf Hamburger Alster: Ausfahrt nimmt dramatisches Ende – Polizei ermittelt