Ressortarchiv: Lokales

Neue Ochtumbrücke der Bahn in Dreye

Neue Ochtumbrücke der Bahn in Dreye

Endspurt für das 13-Millionen-Projekt: Die Deutsche Bahn hat in Weyhe kurz vor dem Bahnhof Dreye die alte Ochtumbrücke aus Stahl mit Asbestanstrich gegen eine moderne Stahlbetonbrücke getauscht.
Neue Ochtumbrücke der Bahn in Dreye
Neues Polizeigesetz in Niedersachsen biegt auf die Zielgerade

Neues Polizeigesetz in Niedersachsen biegt auf die Zielgerade

Niedersachsen soll in Kürze ein neues Polizeigesetz erhalten. Während die Regierungsparteien bei der Planung auf die Zielgerade biegen, planen Kritiker weiteren Protest gegen das Vorhaben.
Neues Polizeigesetz in Niedersachsen biegt auf die Zielgerade
Wohn- und Geschäftshaus in Sittensen bei Feuer zerstört

Wohn- und Geschäftshaus in Sittensen bei Feuer zerstört

Bei einem Brand in Sittensen ist am Samstag ein unter anderem als Restaurant genutztes Haus schwer beschädigt und zerstört worden. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Teile es Hauses mussten nach dem Löschen der Flammen abgerissen werden.
Wohn- und Geschäftshaus in Sittensen bei Feuer zerstört
Spritztour mit Mutters Auto hat Folgen für Jugendlichen

Spritztour mit Mutters Auto hat Folgen für Jugendlichen

Delmenhorst – Gegen 2 Uhr haben Polizeibeamte am Sonnabend auf dem Dreilinienweg in Delmenhorst den Fahrer eines Toyota Corolla kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass hinterm Lenkrad ein Minderjähriger (16) saß, der keinen Führerschein hat.
Spritztour mit Mutters Auto hat Folgen für Jugendlichen
83-Jährige Radfahrin in akuter Lebensgefahr

83-Jährige Radfahrin in akuter Lebensgefahr

Delmenhorst/Bookholzberg – In akuter Lebensgefahr schwebte am Sonnabend eine 83-jährige Radfahrerin aus Delmenhorst nach einem Verkehrsunfall, der sich in der Delmestadt ereignet hatte. Ein Auto hatte die Seniorin erfasst. Ein Rettungshubschrauber flog die Frau, die laut Polizei unter anderem schwere Verletzungen am Kopf erlitt, zu einem Oldenburger Krankenhaus.
83-Jährige Radfahrin in akuter Lebensgefahr
Auf dem Weg zur „pestizidfreien Kommune“

Auf dem Weg zur „pestizidfreien Kommune“

Nienburg - von Leif Rullhusen. Die BUND-Liste wird von Tag zu Tag länger. 460 Städte und Gemeinden in Deutschland verzichten mittlerweile auf den Einsatz von Pestiziden.
Auf dem Weg zur „pestizidfreien Kommune“
Wintershall-Vorstand: „Wir wollen weiter ein starkes Barnstorf“

Wintershall-Vorstand: „Wir wollen weiter ein starkes Barnstorf“

Barnstorf/Kassel – Der Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr und die Rekordzahlen ist das eine, der Blick in die Zukunft das andere – am Wintershall-Standort Barnstorf hat der angekündigte Stellenabbau im Zuge der Fusion mit dem Öl- und Gasunternehmen Dea für Unruhe und Unsicherheit gesorgt.
Wintershall-Vorstand: „Wir wollen weiter ein starkes Barnstorf“
Chili-Festival auf dem Weyher Marktplatz: Scharf und noch schärfer

Chili-Festival auf dem Weyher Marktplatz: Scharf und noch schärfer

Unter dem Motto „Scharf, schärfer, Weyhe“ präsentieren die Gemeinde Weyhe, der Weyher Gewerbering (WG) und die Mediengruppe Kreiszeitung das Chili-Festival. Ende Mai dreht sich an zwei Tagen auf dem Marktplatz in Kirchweyhe alles um die Chilischote. Ines Mannott vom Stadtmarketing und WG-Vorsitzender Frank Rother sagen, worum es geht.
Chili-Festival auf dem Weyher Marktplatz: Scharf und noch schärfer
Protest gegen mögliches Ende der Netzkultur lockt Tausende zu Demos

Protest gegen mögliches Ende der Netzkultur lockt Tausende zu Demos

Hannover/Frankfurt a.M. - Zehntausende Menschen haben am Sonnabend in vielen deutschen Städten gegen die geplante Reform des EU-Urheberrechts demonstriert.
Protest gegen mögliches Ende der Netzkultur lockt Tausende zu Demos
Verärgerter Paketbote zieht Vierjährige an den Haaren

Verärgerter Paketbote zieht Vierjährige an den Haaren

Keinen guten Tag hatte offenbar ein Paketfahrer in Salzgitter. Der Mann hatte sich erst über einen Hund beschwert und dann einem Kind an den Haaren gezogen. Nun wird gegen ihn ermittelt wegen Körperverletzung.
Verärgerter Paketbote zieht Vierjährige an den Haaren
Bier auf der Hose folgen Schläge und Tritte auf Kneipengast

Bier auf der Hose folgen Schläge und Tritte auf Kneipengast

Wenn ein Bier umkippt, kommt selten Freude auf. Was in Einbeck passierte, als das Getränk auf der Hose einer Frau landete, rief sogar die Polizei auf den Plan.
Bier auf der Hose folgen Schläge und Tritte auf Kneipengast
Horst Böttcher ist Schuhmacher von altem ehrwürdigen Schlag

Horst Böttcher ist Schuhmacher von altem ehrwürdigen Schlag

Heiligenrode - Von Andreas Hapke. Nein, Schuster möchte Horst Böttcher lieber nicht genannt werden. Das geht noch auf die Anfänge seiner beruflichen Laufbahn in Sudwalde zurück. Sein Ausbildungsmeister habe darauf bestanden, dass Schuhmacher die korrekte Berufsbezeichnung sei. Und so wolle er das auch beibehalten.
Horst Böttcher ist Schuhmacher von altem ehrwürdigen Schlag
WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen

WenDo-Selbstverteidigungskurses für Mädchen in Hassel: Zum zweiten Mal traf sich die Mädchengruppe mit Trainerin Petra Schmidt aus Blender in der Hortgruppe der Ev.-luth. Kindertagesstätte Spatzennest zum Üben.
WenDo-Selbstverteidigungskurs für Mädchen
Wintershall erzielt Produktionsrekord

Wintershall erzielt Produktionsrekord

Barnstorf/Kassel – Mit dem geplanten Stellenabbau hat Wintershall jüngst nicht nur positive Schlagzeilen gemacht, aber die Bilanz stellt sich hervorragend dar: Beim Jahrespressegespräch in Kassel verkündete der international tätige Erdöl- und Erdgaskonzern erneut Rekordzahlen und blickt auf das erfolgreichste Geschäftsjahr seiner 125-jährigen Unternehmengeschichte zurück.
Wintershall erzielt Produktionsrekord
10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen

Die Gudewill-Schule Thedinghausen feierte jetzt das 10-jährige Bestehen des beliebten Bandklassen-Projektes. Gemeinsam mit den Bandklassen des Alten Gymnasium Bremen und der Marion Blumenthal Oberschule Hoya gab es zwei Konzerte. Am Freitagnachmittag wurde für die Schülerschaft der Gudewill-Schule gerockt und am Abend vor 400 Zuschauern, darunter zahlreiche Ehrengäste, Mitbegründer und Wegbereiter des Projektes. Als Opener brachte die Schülerband „Die Moinsens“ vom Gymnasium Bruchhausen-Vilsen das Publikum und die Bandklassenkids in Konzertstimmung. Im Rahmen des Jubiläumskonzertes wurden außerdem 600 Euro und die Übernahme einer Patenschaft für das Charity Projekt der Thedinghäuser Bandklasse eingespielt.
10 Jahre „Rockin Gudewill“ in Thedinghausen
Für faire Erzeugerpreise: Landwirte-Demo in Oldenburg
Video

Für faire Erzeugerpreise: Landwirte-Demo in Oldenburg

In Oldenburg kamen am Samstag mehrere hundert Landwirte aus ganz Niedersachsen zusammen. Bei der Demo geht um bessere Arbeitsbedingungen, mehr Klimaschutz und artgerechte Tierhaltung - und die Verhinderung vom Höfesterben. Nach einer Kundgebung bildete sich ein Konvoi aus mehr als 20 Traktoren und 500 Demonstrationsteilnehmern, die bis zum Nachmittag durch die Innenstadt zogen. Die Landwirte werden von Naturschützern, Verbraucherschützern und zahlreichen Initiativen unterstützt.  Ein Beitrag von Kai Moorschlatt
Für faire Erzeugerpreise: Landwirte-Demo in Oldenburg
Ausstellung „Use-less“: Nachdenken über Verschwendung bei Kleidung

Ausstellung „Use-less“: Nachdenken über Verschwendung bei Kleidung

Zwei hessische Trachten aus Großmutters Zeiten hängen auf Bügeln. Gegenüber: echte Avantgarde-Kleidung. Alte Kleidung wird zu Müll, wenn wir sie dazu erklären. Das ist eine der Aussagen der Ausstellung „Use-less – Gegen Verschwendung und hässliche Kleidung“ von Studenten des Studiengangs Modedesign an der Hochschule Hannover, die seit Freitag im Hafenmuseum zu sehen ist.
Ausstellung „Use-less“: Nachdenken über Verschwendung bei Kleidung
Unfall mit Schwerverletzten bei Groß Ippener
Video

Unfall mit Schwerverletzten bei Groß Ippener

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 zwischen Bremen und Wildeshausen sind am Samstag gegen 11 Uhr zwei Personen schwer verletzt worden. Eine Fahrerin war von der Fahrbahn abgekommen, eine Spur nach Süden musste für 45 Minuten gesperrt werden.  Ein Beitrag von Thomas Lindemann
Unfall mit Schwerverletzten bei Groß Ippener
Auto prallt nach Fahrfehler gegen Baum - A1 teilweise gesperrt

Auto prallt nach Fahrfehler gegen Baum - A1 teilweise gesperrt

Zwei Personen sind am Samstag auf der Autobahn 1 bei Wildeshausen schwer verletzt worden. Es bestand besondere Alarmbereitschaft, weil die Einsatzkräfte davon ausgehen mussten, ein Fahrzeug stünde in Flammen.
Auto prallt nach Fahrfehler gegen Baum - A1 teilweise gesperrt
Melonen leiden für Prozess um Bomben aus Kirchdorf

Melonen leiden für Prozess um Bomben aus Kirchdorf

Kirchdorf/Verden – Kurz vor dem Abschluss der Beweisaufnahme in dem Verdener Landgerichtsprozess um einen Mordversuch auf einem Hof in Kirchdorf wurde es noch einmal spannend. Der 53 Jahre alte Angeklagte soll nach jahrelangen Streitigkeiten um Besitzansprüche an dem Hof fünf selbst gebaute Bomben dort deponiert haben. Die Erste Große Strafkammer hatte das niedersächsische Landeskriminalamt (LKA) damit beauftragt, zwei der sichergestellten und entschärften Bomben wieder zusammenzubauen und in die Luft zu sprengen.
Melonen leiden für Prozess um Bomben aus Kirchdorf
Protestdemo in Sulingen: „Klare Kante gegen Rechts“

Protestdemo in Sulingen: „Klare Kante gegen Rechts“

Sulingen - In den Räumen der Alten Bürgermeisterei in Sulingen beschäftigten sich am Freitagabend Mitglieder und Anhänger des Kreisverbandes der AfD (Alternative für Deutschland) mit der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai. Keine 30 Meter weiter, im Garten des Bürgerhauses, protestierten an die 150 Angehörige und Sympathisanten des Bündnisses „Wir sind mehr“ im Landkreis Diepholz gegen rechte Propaganda.
Protestdemo in Sulingen: „Klare Kante gegen Rechts“
Betrunkener fährt zur Kneipe und wehrt sich gegen Polizeibeamte

Betrunkener fährt zur Kneipe und wehrt sich gegen Polizeibeamte

Mit heftigem Widerstand gegen Polizisten hat ein betrunkener Sulinger am Freitag versucht, einen Alkoholtest im Krankenhaus zu verhindern. Er war beaobachtet worden, wie er mit dem Auto zur Kneipe gefahren war.
Betrunkener fährt zur Kneipe und wehrt sich gegen Polizeibeamte
Mann beim Überqueren der Straße angefahren und schwer verletzt

Mann beim Überqueren der Straße angefahren und schwer verletzt

Ein 74 Jahre alter Mann ist in Verden von einem Auto angefahren worden. Der Senior wollte eine Straße überqueren und wurde schwer verletzt.
Mann beim Überqueren der Straße angefahren und schwer verletzt
Sekundenschlaf mit bösen Folgen: Unfallfahrer landet im Graben

Sekundenschlaf mit bösen Folgen: Unfallfahrer landet im Graben

Ein übermüdeter Mann ist am Samstagmorgen mit seinem Auto in einem Graben an der B213 gelandet. Sein Fahrzeug hatte sich zuvor mehrfach gedreht.
Sekundenschlaf mit bösen Folgen: Unfallfahrer landet im Graben
Nabu startet bundesweit einzigartiges Projekt gegen das Hummelsterben

Nabu startet bundesweit einzigartiges Projekt gegen das Hummelsterben

Flugfähig trotz Pummel-Optik: Hummeln sind die scheinbar trägen Schwestern der Wildbienen. Für die Umwelt sind sie aber sehr wichtig. Dem soll ein Nabu-Projekt nun Rechnung tragen.
Nabu startet bundesweit einzigartiges Projekt gegen das Hummelsterben
Ranghöchster Bundeswehr-Soldat sieht keine Notwendigkeit für Atomwaffen in Deutschland

Ranghöchster Bundeswehr-Soldat sieht keine Notwendigkeit für Atomwaffen in Deutschland

Aufrüstung in Deutschland statt INF-Vertrag? Nicht mit dem Generalinspekteur der Bundeswehr, Eberhard Zorn. Damit die Atomwaffen-Situation auch weltweit nicht eskaliert, müsste ein neuer Akteur in die Kontrollen eingebunden werden.
Ranghöchster Bundeswehr-Soldat sieht keine Notwendigkeit für Atomwaffen in Deutschland
Bürgermeister-Wahl in Stuhr: Die Kandidaten stellen sich vor

Bürgermeister-Wahl in Stuhr: Die Kandidaten stellen sich vor

Wer wird Stuhrs neuer Bürgermeister? Auch wenn die Amtszeit des aktuellen Verwaltungschefs Niels Thomsen erst am 13. Februar kommenden Jahres endet. rückt die Entscheidung über seinen Nachfolger unaufhaltsam näher. Grund: Die Fraktionen haben sich für die Kandidatenkür auf den 26. Mai verständigt – der Tag, an dem auch die Europa- und die Landratswahl angesetzt ist.
Bürgermeister-Wahl in Stuhr: Die Kandidaten stellen sich vor
Haus der Gesundheit: Inhaberin denkt über Schließung nach

Haus der Gesundheit: Inhaberin denkt über Schließung nach

Heemsen - von Leif Rullhusen. Seit 15 Jahren betreuen Therapeuten im „Haus der Gesundheit“ in Heemsen Patienten in zahlreichen Bereichen. Damit könnte bald Schluss sein.
Haus der Gesundheit: Inhaberin denkt über Schließung nach
„Komische Nacht“ in sieben Lokalen

„Komische Nacht“ in sieben Lokalen

Bremen – Es wird komisch in Bremen am Dienstag, 26. März, ganz schön komisch – und das gleich in sieben Lokalen. Angesagt ist die „Komische Nacht“, ein Comedy-Marathon. Beginn ist um 19.30 Uhr. Es beteiligen sich die Union-Brauerei, der Friesenhof, die Piano-Bar im GOP-Varieté-Theater, das Restaurant „Canova“, das Restaurant „Daheim“, das Theaterschiff und das Restaurant „Wohnküche“.
„Komische Nacht“ in sieben Lokalen
Stühlerücken an der Spitze der CDU Sulingen

Stühlerücken an der Spitze der CDU Sulingen

Sulingen – Seit 2002 ist Mario Pschunder Mitglied der CDU – des Stadtverbandes Sulingen. Seit sieben Jahren führt er den mit 160 Mitgliedern zweitstärksten Stadt- beziehungsweise Gemeindeverband im CDU-Kreisverband Diepholz. Während der für den 1. April geplanten Mitgliederversammlung verzichtet der 47-Jährige auf eine erneute Kandidatur. „Ich sehe es wie Angela Merkel“, sagt Pschunder. „Demokratie lebt vom Wechsel.“ Möglicher Nachfolger ist Stefan Meyer, bis dato Pressesprecher des Stadtverbandes.
Stühlerücken an der Spitze der CDU Sulingen
Unterschriften gegen den Pflegenotstand: Mensch versus Profit

Unterschriften gegen den Pflegenotstand: Mensch versus Profit

Bassum - Von Lisa-Marie Rumann. Nachdem der Olympische Brief am Donnerstag in Sulingen und Diepholz Zwischenstopp gemacht hat, ist er Freitag in der Bassumer Reha-Klinik angekommen.
Unterschriften gegen den Pflegenotstand: Mensch versus Profit
„Schmidt Show on Tour“: Comedy, Musik, Akrobatik und Zauberei

„Schmidt Show on Tour“: Comedy, Musik, Akrobatik und Zauberei

Sulingen - Von Martina Kurth-schumacher. Elke Winter, „singende Matratze von der Reeperbahn“, hatte ihr Publikum von der ersten Minute an im Griff. Live und unzensiert, frech und frivol und stets haarscharf an der Untergrenze des guten Geschmacks riss sie einen Witz nach dem anderen. Mit der Revue „Schmidt Show on Tour“ zog am Donnerstag ein Hauch von St. Pauli ins Sulinger Stadttheater ein.
„Schmidt Show on Tour“: Comedy, Musik, Akrobatik und Zauberei
Altes Zollamt wird Erstaufnahme für Uma

Altes Zollamt wird Erstaufnahme für Uma

Bremen – Die stationäre Jugendhilfe in Bremen stellt sich neu auf. Zunehmend werden Einrichtungen, die für die Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern (Uma) angemietet wurden, für alle Jugendliche geöffnet. Und umgekehrt nehmen stationäre Jugendhilfeeinrichtungen, also Heime, vermehrt Uma auf. So soll, wie es aus dem Sozialressort heißt, die Integration gefördert werden. Die Sozialdeputation hat dem Umbauprozess der stationären Jugendhilfe einmütig zugestimmt.
Altes Zollamt wird Erstaufnahme für Uma
Höfelmeier gibt Schwalben ein Zuhause

Höfelmeier gibt Schwalben ein Zuhause

Hüde – „Bei Ihnen sind Schwalben willkommen“ steht auf der Urkunde des Naturschutzbunds (Nabu). Die Urkunde und gleich zwei Plaketten für die Hauswand erhielt Anselm Höfelmeier, Betreiber eines Campingplatzes und Vermieter von Ferienhäusern in Hüde, für seine Gastfreundschaft gegenüber den gefiederten Frühlingsboten mit dem frackartigen Schwanzgefieder.
Höfelmeier gibt Schwalben ein Zuhause
Neuerungen und steigende Mitgliederzahl beim Hegering

Neuerungen und steigende Mitgliederzahl beim Hegering

Hemsloh – Während andere Vereine über Mitgliederschwund klagen, verzeichnete der Hegering Hemsloh im vergangenen Jahr einen orgendlichen Zuwachs. Die Mitgliederzahl stieg um 29 auf 155 Mitglieder, wie Hegeringleiter Dr. Andreas Schlüsche während der Jahreshauptversammlung berichtete. Viele von ihnen waren der Einladung zur Versammlung gefolgt. Das mache deutlich, dass es ein großes Zusammengehörigkeitsgefühl im Hegering gebe, sagte Schlüsche laut Mitteilung des Vereins.
Neuerungen und steigende Mitgliederzahl beim Hegering
Knifflige Aufgaben und Mutproben

Knifflige Aufgaben und Mutproben

Ströhen – „Kinder wissen viel“, ist sich Kursleiterin Damaris Freischlad sicher. „Unbekannt ist ihnen aber vielfach noch, wie sie ihr Wissen im Alltag anwenden sollen und müssen“, ergänzte die Trainerin. Um das zu ändern, war die Bramscherin gestern und vorgestern in der Grundschule Ströhen zu Gast. Sie brachte den Dritt- und Vierklässlern das pädagogische Konzept „Stark im Team“ näher. Spielerisch, kindgerecht und zielorientiert vermittelte sie ihnen in drei Unterrichtsstunden Gewaltprävention zum Anfassen.
Knifflige Aufgaben und Mutproben
In Ekstase: Japanisches Trommel-Ensemble „Kokubu“ in der Glocke

In Ekstase: Japanisches Trommel-Ensemble „Kokubu“ in der Glocke

Bremen - Von Steffen Koller. Selten hat das Bremer Konzerthaus Glocke einen so lauten Auftritt erlebt. Denn das, was das japanische Trommel-Ensemble „Kokubu“ am Donnerstagabend abliefert, ist rein Dezibel-technisch eine wahre Ohrenweide. Zwei Stunden Show, vollgepackt mit ekstatischen Trommelstürmen, die in einer 30-minütigen Zugabe gipfeln, hinterlassen nicht nur bei den Ohren der Besucher bleibenden Eindruck.
In Ekstase: Japanisches Trommel-Ensemble „Kokubu“ in der Glocke
Baden ganz vorn beim Volleyball dabei

Baden ganz vorn beim Volleyball dabei

Emtinghausen – Die Volleyballsparte des TSV Emtinghausen lud zum großen Hobby--Mixed-Turnier in die Heinz-Schreiber-Sporthalle in Riede. Sieben Mannschaften aus der Region waren angereist, um sich mit viel sportlichem Elan und Spielfreude zu messen.
Baden ganz vorn beim Volleyball dabei
Genetischer Zwilling gefunden

Genetischer Zwilling gefunden

Kirchweyhe – Die alte Chefin ist auch die neue: Ingrid Söfty wurde kürzlich bei der Jahreshauptversammlung im Restaurant Asia New World in Kirchweyhe einstimmig als Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Kirchweyhe wiedergewählt.
Genetischer Zwilling gefunden
„10 Jahre Rockin' Gudewill“: Diese Idee schlägt weiter Wellen

„10 Jahre Rockin' Gudewill“: Diese Idee schlägt weiter Wellen

Thedinghausen – Dieses Bandklassen-Projekt in der Thedinghauser Gudewill-Schule schlug Wellen: Auch am Alten Gymnasium Bremen und an der Hoyaer Marion-Blumenthal-Oberschule gibt es inzwischen Ähnliches. In Thedinghausen nahmen seit 2009 schon über 400 Mädchen und Jungen intensiv an dem Projekt teil und entdeckten die Freude am gemeinsamen Musizieren.
„10 Jahre Rockin' Gudewill“: Diese Idee schlägt weiter Wellen
Riederin hat schwere Bedenken gegen das Osterfeuer 

Riederin hat schwere Bedenken gegen das Osterfeuer 

Riede/Samtgemeinde – Viele freuen sich schon auf lodernde große Osterfeuer. Eine Rieder Einwohnerin gab telefonisch bei dieser Zeitung jedoch schwere Bedenken zu Protokoll.
Riederin hat schwere Bedenken gegen das Osterfeuer 
Private Gruppe will einen Hundefreilaufplatz in Diepholz

Private Gruppe will einen Hundefreilaufplatz in Diepholz

Anna Wiegmann liebt ihren Weimaraner „Frieda“. Und sie stört, dass es in Diepholz keine Möglichkeit gibt, ihrem Hund freien Auslauf zu bieten. „Ich muss Frieda immer an der Leine führen, und wir haben hier keinen Ort, wo Hunde miteinander spielen können.“ Um das zu ändern, gehört Anna Wiegmann einer neunköpfigen privaten Gruppe von Diepholzern an, die sich für einen öffentlichen Hundefreilaufplatz in der Kreisstadt einsetzt. Jetzt bringt die Gruppe sogar ein Bürgerbegehren ins Gespräch, um ihr Ziel zu erreichen. Ein Novum in Diepholz: Solch ein Instrument der direkten Demokratie ist hier noch nie angewandt worden.
Private Gruppe will einen Hundefreilaufplatz in Diepholz
Gemeinsam aufforsten

Gemeinsam aufforsten

Ahlhorn – Hoher Besuch an einem internationalen Gedenktag: Der Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates, Georg Schirmbeck, hat auf Einladung von Forstamtsleiterin Regina Dörrie im Forstrevier Baumweg (nahe der Teichwirtschaft Ahlhorn) Obstbäume gepflanzt. Tatkräftige Unterstützung erhielt er dabei von Landrat Carsten Harings und dem Großenkneter Bürgermeister Thorsten Schmidtke, berichten die Landesforsten von der Veranstaltung.
Gemeinsam aufforsten
Stühlerücken im Gemeinderat

Stühlerücken im Gemeinderat

Langwedel - Von Jens Wenck. Wenn am 2. April der Langwedeler Gemeinderat zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung zusammenkommt, dann stehen am Anfang erst einmal personelle Veränderungen bei CDU und FDP auf der Tagesordnung.
Stühlerücken im Gemeinderat
Anerkennung für tolle Leistungen

Anerkennung für tolle Leistungen

Altona – 89 junge Menschen haben es geschafft: Sie haben ihre Abschlussprüfung bei der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) mit „sehr gut“ bestanden. Am Freitag erhielten die Absolventen ihre Urkunden im Hotel „Gut Altona“ sowie einiges an Lob und Anerkennung.
Anerkennung für tolle Leistungen
Grundsteuer A: Kontroverse Debatte um 1000 Euro

Grundsteuer A: Kontroverse Debatte um 1000 Euro

Dünsen - Von Jürgen Bohlken. Mit einem Antrag, der vorsah, den Realsteuerhebesatz im Haushalt 2019 der Gemeinde Dünsen für die Grundsteuer A von 330 auf 380 Prozent zu erhöhen, ist die SPD-Fraktion am Donnerstagabend im Rat gescheitert, obgleich die Dünsener Bürgerliste (DBL) den Vorstoß unterstützte. Nach kontroverser Debatte votierten fünf Ratsmitglieder dafür und sechs dagegen. Die Wählergemeinschaft Dünsen (WGD) setzte sich mit ihrer Ein-Stimmen-Ratsmehrheit durch. Der Haushalt 2019 ging im weiteren Verlauf nicht einstimmig durch. Christian Nagler (SPD) votierte mit „nein“.
Grundsteuer A: Kontroverse Debatte um 1000 Euro
Ausschuss will das Thema Kreisel in Bramstedt ruhen lassen

Ausschuss will das Thema Kreisel in Bramstedt ruhen lassen

Bramstedt - Abwarten, sich aber alle Möglichkeiten offen lassen, nach möglichen Zuschüssen Ausschau halten und die Entwicklung beobachten. Auf dieses Ergebnis konnte sich die Mehrheit der Mitglieder des Ausschusses für Stadtentwicklung einigen. Das Thema: der Umgang mit dem Knotenpunkt Högenhauser Straße/L 333/Dorfstraße in Bramstedt.
Ausschuss will das Thema Kreisel in Bramstedt ruhen lassen
„Unternehmer des Jahres“: Kritik an Regularien

„Unternehmer des Jahres“: Kritik an Regularien

Achim - Von Sandra Bischoff. Nach der Auszeichnung des Buchhändlers Veit Hoffmann als Unternehmer des Jahres 2019 gibt es Kritik an der Vorgehensweise. Die Wahl habe sie sehr gefreut, teilt Silke Thomas, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Stadtrat, mit. „Allerdings sehe ich es als eine vertane Chance, dass nicht das Ehepaar Hoffmann/Hunscheid, sondern nur der formale Inhaber, Veit Hoffmann, ausgezeichnet wurde.“
„Unternehmer des Jahres“: Kritik an Regularien
Eigentümer einer Schmuckschatulle gesucht

Eigentümer einer Schmuckschatulle gesucht

Baden – Ende vergangenen Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze Schatulle mit Schmuck gefunden. 
Eigentümer einer Schmuckschatulle gesucht
Erster Lehrpfad am Twistringer Gymnasium eröffnet - den bedrohten Bienen auf der Spur

Erster Lehrpfad am Twistringer Gymnasium eröffnet - den bedrohten Bienen auf der Spur

Twistringen - Von Theo Wilke. Frühlingshafte Temperaturen, passend zur Eröffnung des Bienenlehrpfades und für die Bienen selbst: Fünftklässlerin Anastasia freut sich. Die Elfjährige darf an der Bushaltestelle am Parkplatz des Hildegard-von-Bingen-Gymnasiums das symbolische rot-weiße Band durchtrennen. Mörsens Ortsbürgermeister Jens Bley, Fachlehrer Jürgen Schulze, Imker Peter Wagner und der Rest der Bienen-AG sind begeistert. Finanziert hat das Projekt die niedersächsische Bingo-Umweltstiftung.
Erster Lehrpfad am Twistringer Gymnasium eröffnet - den bedrohten Bienen auf der Spur