Ressortarchiv: Lokales

Polizistin bei Personenkontrolle von Unbeteiligten verletzt 

Polizistin bei Personenkontrolle von Unbeteiligten verletzt 

Diepholz - Bei einer Personenkontrolle am Montagmittag am Rathaus Diepholz wurde eine Polizeibeamtin verletzt.
Polizistin bei Personenkontrolle von Unbeteiligten verletzt 
Rainer Kusche richtet sich mit Oldtimern und vielem mehr Museum ein

Rainer Kusche richtet sich mit Oldtimern und vielem mehr Museum ein

Affinghausen – Einige alte Motorräder und „Saxonetten“ – Fahrräder mit Hilfsmotor – im Schaufenster zur Sudwalder Straße hin sind der einzige äußere Hinweis auf das, was sich im Inneren einer Halle des ehemaligen Mühlen- und Landhandelsbetriebes Engelke in Affinghausen verbirgt. Die Türklingel spielt am Wochenende noch „Jingle Bells“, und Rainer Kusche öffnet die Tür zu seinem gar nicht so kleinen Reich, das eindeutig das Prädikat Museum verdient: Im Erdgeschoss tummeln sich Oldtimer, Kleinwagen mit Charme und teils kuriosem Touch. Im Obergeschoss sind Krafträder mit Patina zu bewundern, eine ganze Reihe davon aus dem Hause Kreidler. Und vieles, wirklich vieles mehr.
Rainer Kusche richtet sich mit Oldtimern und vielem mehr Museum ein
Kranke Lokführer - Nordwestbahn streicht zahlreiche Zugverbindungen

Kranke Lokführer - Nordwestbahn streicht zahlreiche Zugverbindungen

Osnabrück/Bremen - Weil sich viele Lokführer krankgemeldet haben, hat die Nordwestbahn am Silvestertag zahlreiche Zugverbindungen rund um Bremen, Osnabrück und Wilhelmshaven gestrichen.
Kranke Lokführer - Nordwestbahn streicht zahlreiche Zugverbindungen
Anstregend, aber erfolgreich: Tierschutzverein zieht Jahresbilanz

Anstregend, aber erfolgreich: Tierschutzverein zieht Jahresbilanz

Sulingen - Als ein für die Tierschützer sehr anstrengendes, aber auch erfolgreiches Jahr bilanziert Marita Görges, Vorsitzende des Tierschutzvereins Sulingen und Umgebung, 2018.
Anstregend, aber erfolgreich: Tierschutzverein zieht Jahresbilanz
Neues Jahr beginnt frischer mit Sturmböen und Schnee im Bergland

Neues Jahr beginnt frischer mit Sturmböen und Schnee im Bergland

Hannover/Bremen - Nach trüb-feuchtem aber mildem Wetter zum Jahreswechsel müssen die Menschen in Niedersachsen und Bremen sich auf sinkende Temperaturen, Schnee im Bergland und Sturm an der Küste einstellen.
Neues Jahr beginnt frischer mit Sturmböen und Schnee im Bergland
Wasserstoff statt Diesel: Neuartige Züge bewähren sich im Betrieb

Wasserstoff statt Diesel: Neuartige Züge bewähren sich im Betrieb

Bremervörde - Wasserdampf statt Dieselschwaden: Seit September fahren auf der Bahnstrecke Cuxhaven-Buxtehude erstmals zwei emissionsfreie Regionalzüge. Hersteller und Betreiber sind zufrieden.
Wasserstoff statt Diesel: Neuartige Züge bewähren sich im Betrieb
Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus - Zwei Personen über Drehleiter gerettet

Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus - Zwei Personen über Drehleiter gerettet

Bremen - Zu einem Zimmerbrand ist es in der Nacht zu Montag in einem Mehrfamilienhaus in Bremen-Schwachhausen gekommen. Dabei musste die Feuerwehr zwei Personen über eine Drehleiter retten.
Zimmerbrand in Mehrfamilienhaus - Zwei Personen über Drehleiter gerettet
Arbeitsmarkt brummt 2019 weiter - nicht alle profitieren

Arbeitsmarkt brummt 2019 weiter - nicht alle profitieren

Hannover/Bremen - Immer neue Beschäftigungsrekorde und zugleich ein Mangel an Fachkräften - im neuen Jahr setzt sich dieser Trend wohl fort. Doch nicht alle profitieren davon.
Arbeitsmarkt brummt 2019 weiter - nicht alle profitieren
Mit Bodycams durch die Silvesternacht

Mit Bodycams durch die Silvesternacht

Bremen - Die Bremer Polizei stellt sich auch in diesem Jahr wieder auf eine einsatzreiche Silvesternacht ein, sagte Sprecherin Jana Schmidt. „Einsatzkräfte werden im gesamten Stadtgebiet uniformiert und zivil unterwegs sein“, betonte sie. Einige ausgewählte Orte, wie die Sielwallkreuzung, hat die Polizei dabei den Angaben zufolge besonders im Blick.
Mit Bodycams durch die Silvesternacht
Marita Eschenhorst erklärt im Interview, was Landfrauen heute leisten 

Marita Eschenhorst erklärt im Interview, was Landfrauen heute leisten 

Landkreis  Diepholz - Initiativen für gesunde Ernährung gehören genauso dazu wie politisches Engagement, wenn es um die Schließung einer geburthilflichen Abteilung oder landwirtschaftliche Berufsfelder geht: Das Engagement der Landfrauen ist breit gefächert. Bundesweit gehören diesem Verband 500. 000 Mitglieder in rund 12 .000 Orts- und 430 Kreisverbänden an. Als Vertreterin im Landesvorstand Niedersachsen und des Bezirks Hannover hat Marita Eschenhorst aus Barnstorf eine verantwortungsvolle Aufgabe übernommen. Im Interview erläutert sie, welche aktuellen Herausforderungen zu meistern sind. Die Fragen stellte Anke Seidel.
Marita Eschenhorst erklärt im Interview, was Landfrauen heute leisten 
Hubschrauber entdeckt flüchtige Autofahrerin

Hubschrauber entdeckt flüchtige Autofahrerin

Twistringen - Nach einem Unfall und der Flucht der Fahrerin hat die Polizei mit Unterstützung der Feuerwehr, einer Hundestaffel und einem Hubschrauber nach der 58-jährigen Frau gesucht – und sie zwei Stunden später auf einem Acker liegend gefunden.
Hubschrauber entdeckt flüchtige Autofahrerin
Elftes Blues-Festival „Grand Jam“ im Kasch beeindruckt mit hochkarätigem Line-Up 

Elftes Blues-Festival „Grand Jam“ im Kasch beeindruckt mit hochkarätigem Line-Up 

Achim - Von Herman Hemmen. Es ist das elfte Mal, dass Olli Gee, alias Oliver Geselbracht, gemeinsam mit Susanne Groll vom Kasch das „Grand Jam“ organisiert hatte. Das Mini-Festival ist nunmehr für Bluesfans zwischen Weihnachten und Silvester zum festen Termin geworden. Am Freitag ging das Konzert-Event in gewohnt virtuoser Art im großen Saal des Kulturhauses Alter Schützenhof über die Bühne.
Elftes Blues-Festival „Grand Jam“ im Kasch beeindruckt mit hochkarätigem Line-Up 
Ein Strohhalm für die gute Tat

Ein Strohhalm für die gute Tat

Twistringen - Von Theo Wilke. Das neue Jahr wird mit Böllern, Heulern, Knallfröschen, Kanonenschlägen und farbenprächtigen Raketen am Himmel begrüßt. In Twistringen und umzu gehört auch das Glockengeläut der Kirchen dazu. Allerdings – aufs Jahr betrachtet – „ist das Brauchtum nicht mehr so beständig“, sagt Twistringens Stadtarchivar Friedrich Kratzsch. Er hat als Kind noch erlebt, dass die Kinder Strohhalme für gute Taten in die Weihnachtskrippe legen durften – für schlechte Taten Steine.
Ein Strohhalm für die gute Tat
School House Seven bei Kempe in Bassum

School House Seven bei Kempe in Bassum

Bassum - Jazz after Christmas lockte am Freitagabend zahlreiche Gäste in die Kultkneipe Kempes Bürgerstuben nach Bassum. In den vergangenen zwei Jahren hat sich der Stil der Band merklich in Richtung moderner Arrangements verändert. Die Qualität der Musik hat nicht gelitten, auch wenn sich Schlagzeuger Rolf Thiele kürzlich aus Altersgründen zurückgezogen hat. Für ihn war erstmals nach seinem Ausscheiden vor Jahren Dirk Haverland wieder dabei. Er ist erst vor Kurzem wieder eingestiegen und hat kaum an Drive verloren. An der Trompete überzeugte Andreas Schnisa, eine „Leihgabe“ der Gruppe „Tuba Libre“.
School House Seven bei Kempe in Bassum
Schüler sammeln für den guten Zweck

Schüler sammeln für den guten Zweck

Br.-Vilsen - Von Lisa Hustedt. Großes Engagement und einen guten Willen bewiesen jetzt die Schüler der Oberschule Bruchhausen-Vilsen. Sie entschieden sich, 70 Prozent ihrer gesamten Einnahmen, die sie beim diesjährigen Weihnachtsbasar der Schule erhielten, an den Bruchhausen-Vilser Verein „Lebenswege begleiten“ zu spenden. Insgesamt war das eine Summe von 2 476,09 Euro.
Schüler sammeln für den guten Zweck
Eilverfahren wird im März verhandelt

Eilverfahren wird im März verhandelt

Hardenbostel/Hannover - Das Verwaltungsgericht in Hannover befasst sich mit den Stallbauplänen von Landwirtin Iris Flentje aus Asendorf-Hardenbostel. Wie berichtet, war beim Gericht ein Eilantrag des Anwalts der Stallgegner eingegangen. Jetzt steht der Termin für die Verhandlung. Das Eilverfahren wird laut Heiko Leitsch, stellvertretender Pressesprecher, am 11. März im Verwaltungsgericht verhandelt. Es geht um eine Entscheidung über den „Antrag auf die Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung“.
Eilverfahren wird im März verhandelt
„Lazy Bones“ spielen zum zweiten Mal im Treppchen in Vilsen/ Publikum bleibt aus

„Lazy Bones“ spielen zum zweiten Mal im Treppchen in Vilsen/ Publikum bleibt aus

Br.-Vilsen - Von Uwe Campe. Wie bereits im Vorjahr gastierte auch jetzt wieder die Bremer Oldie-Band „Lazy Bones“ kurz vor Jahresende in der Vilser Gaststätte „Zum Treppchen“. Allerdings ließ sich der im Vorfeld als „unvergesslicher Abend mit echter und unverfälschter Live-Musik“ angekündigte Auftritt nur schwer einordnen, war er doch im engeren Sinn weder Konzert noch Party.
„Lazy Bones“ spielen zum zweiten Mal im Treppchen in Vilsen/ Publikum bleibt aus
Beschwerde über Arbeit des Bürgermeisters

Beschwerde über Arbeit des Bürgermeisters

Wildeshausen - Dem Rat der Stadt Wildeshausen soll seit dem 11. Dezember eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Bürgermeister Jens Kuraschinski zum Thema Schabböge vorliegen, die per Eingangsstempel bei der Stadt eingereicht wurde. Bislang wissen die Wildeshauser Politiker davon jedoch noch nichts, weil nach Aussage des allgemeinen Vertreters des Bürgermeisters, Thomas Eilers, die Frist zur Ratssitzung am 20. Dezember nicht ausgereicht hat. „Wir steuern das routinemäßig in den nächsten Rat ein“, erklärte Eilers auf Nachfrage.
Beschwerde über Arbeit des Bürgermeisters
Fun Night im Hallenbad Syke

Fun Night im Hallenbad Syke

Der Wasserspaß zum Jahresende im Syker Hallenbad war für alle Wasserratten ein wunderbares Erlebnis. Mehr als 250 Besucher passierten die Kasse, in der Mehrzahl Kinder in Begleitung ihrer Eltern. Aber auch einige Dauerkarten-Inhaber, die sonnabends regelmäßig schwimmen, waren gekommen. Sie wussten, dass sie an diesem Tage nicht wie gewöhnlich in Ruhe ihre Bahnen ziehen konnten, aber dass sie so ein Trubel erwarten würde, damit hatten auch sie nicht gerechnet. Die Wasserfläche war bedeckt mit aufgeblasenen Spielgeräten: Laufmatte, Ballgebirge, Trampolin, Laufbälle, die vom Freibad Weyhe ausgeliehene Wasserrutsche und viele Kleinspielgeräte warteten auf die Badegäste. Und es waren nicht nur die Kinder, die sich damit vergnügten.
Fun Night im Hallenbad Syke
Der Plattdeutschbeauftragte Friedrich Ahlers erzählt, was ihn ärgert und welche Pläne er für die Zukunft hat

Der Plattdeutschbeauftragte Friedrich Ahlers erzählt, was ihn ärgert und welche Pläne er für die Zukunft hat

Wildeshausen - Einstimmig hat der Wildeshauser Rat die Amtszeit des Plattdeutschbeauftragten Friedrich Ahlers bis 2021 verlängert. Er engagiert sich vielfältig für das Niederdeutsche, liest zum Beispiel zwei- bis dreimal pro Monat in den Wildeshauser Altenheimen, plant aber auch diverse Veranstaltungen. Im Interview spricht er über seine Pläne für die Zukunft und den Stellenwert des Niederdeutschen. Die Fragen stellte Ove Bornholt.
Der Plattdeutschbeauftragte Friedrich Ahlers erzählt, was ihn ärgert und welche Pläne er für die Zukunft hat
Mehr als nur ein Transportmittel: Kirchlintler Bürgerbusfahrer erzählen von ihrer Arbeit 

Mehr als nur ein Transportmittel: Kirchlintler Bürgerbusfahrer erzählen von ihrer Arbeit 

Kirchlinteln - „Als meine Enkelkinder noch kleiner waren, haben sie allen ganz stolz erzählt, dass ihre Oma den Bürgerbus fährt“, berichtet Renate Meyer und lächelt. Die 65-jährige Kirchlintlerin engagiert sich mittlerweile bereits seit sieben Jahren ehrenamtlich im Verein. Gemeinsam mit anderen Bürgerbusfahrern erzählt sie, was ihr an dieser Arbeit so gut gefällt, was sie während einer Schicht erlebt und warum noch mehr Menschen dieses Mobilitätsangebot in der Gemeinde Kirchlinteln unterstützen sollten.
Mehr als nur ein Transportmittel: Kirchlintler Bürgerbusfahrer erzählen von ihrer Arbeit 
Derber Spaß für die Neujahrsnacht: Berliner haben Tradition zu Silvester

Derber Spaß für die Neujahrsnacht: Berliner haben Tradition zu Silvester

Verden - Zu Silvester sind auch in Verden die Berliner sehr beliebt und die Bäcker produzieren die Backwaren aus dem heißen Fett in riesigen Mengen. So auch der letzte Vertreter der Zunft, der noch selber in der Allerstadt produziert, Baalks Backbord. „Nach dem üblichen Tagesgeschäft ist zum Schluss die ganze Mannschaft in der Backstube mit den Berlinern beschäftigt, um alle Bestellungen fertig zu bekommen“, berichtete Bäckermeister Michael Baalk. Kein Wunder, denn mit der Silvesterproduktion der Meerliner, wie die Berliner bei dem maritimen Bäcker genannt werden, könnte er locker allen 26 000 Verdenern jeweils eine der schmackhaften Kalorienbomben zukommen lassen.
Derber Spaß für die Neujahrsnacht: Berliner haben Tradition zu Silvester
Diplom-Psychologin Birgit Spieshöfer erklärt, warum Partnerschaften häufig scheitern

Diplom-Psychologin Birgit Spieshöfer erklärt, warum Partnerschaften häufig scheitern

Verden - 153 500 Paare standen vor einem Jahr vor den Trümmern ihrer Ehe. Dabei wurden in Deutschland laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) 2017 weitaus weniger Ehen geschieden als noch im Jahr davor. Gegenüber 2016 ist die Zahl der Scheidungen um 5,5 Prozent zurückgegangen. 17,5 Prozent aller geschiedenen Paare waren bereits mindestens 25 Jahre verheiratet. Im Durchschnitt blickten die Paare auf 15 Jahre Ehedauer zurück. Bei diesen Zahlen fragt man sich, ob es nicht ein „Patentrezept“ gibt, dass auch nach mehrjähriger Ehe noch eine glückliche Beziehung verspricht. Ein solches kann Birgit Spieshöfer, Diplom-Psychologin aus Döhlbergen zwar auch nicht bieten, die erfahrene Therapeutin weiß aber, was man tun kann, damit es gar nicht erst zur großen Krise kommt.
Diplom-Psychologin Birgit Spieshöfer erklärt, warum Partnerschaften häufig scheitern
Bachsche Musik zum Ausklang der Festtage im Dom

Bachsche Musik zum Ausklang der Festtage im Dom

Verden - Von Ilse Walther. Es ist schon ein schöner Brauch, Konzerte in die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester zu legen. Und so war die Aufführung des Weihnachtsoratoriums mit den Kantaten 1 bis 3 am Samstag ein wunderbarer Ausklang der Festtage, man hatte keine Hektik, im voll besetzten Dom war die entspannte Ruhe zum Zuhören richtig auffällig.
Bachsche Musik zum Ausklang der Festtage im Dom
Parkplätze für die BBS

Parkplätze für die BBS

Walsrode - Im gesamten Walsroder Stadtbereich wird kräftig gebaut – auch in 2019. Bürgermeisterin Helma Spöring berichtete unter anderem über die Park + Ride-Anlage am Bahnhof. Der Landkreis Heidekreis werde hier auf einer Fläche von circa 4 700 Quadratmeter einen Parkplatz für Lehrer und Schüler der BBS Walsrode bauen.
Parkplätze für die BBS
Tempo 30 kommt weiter in Fahrt

Tempo 30 kommt weiter in Fahrt

Bremen - Neues Jahr, neue (sprich: zusätzliche) Verkehrsschilder – „die Umsetzung der Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 30 vor Kindergärten, Schulen und sozialen Einrichtungen in Bremen beginnt in wenigen Tagen“, so ein Sprecher des Verkehrsressorts. Das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) lässt nun die ersten Schilder aufstellen.
Tempo 30 kommt weiter in Fahrt
Geburts-Aktion zum Jahrestag

Geburts-Aktion zum Jahrestag

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Das St.-Joseph-Stift in Schwachhausen feiert 2019 den 150. Jahrestag seiner Gründung – ein Jubiläum, das nun als Anlass für eine außergewöhnliche Aktion genommen wird. Das katholische Krankenhaus sucht die älteste dort geborene Person, sprich: jemanden, der nach 1931, dem Jahr der Inbetriebnahme der Geburtsstation, dort geboren wurde.
Geburts-Aktion zum Jahrestag
TV-Film „Die Affäre Borgward“: Public Viewing im Oldtimerzentrum

TV-Film „Die Affäre Borgward“: Public Viewing im Oldtimerzentrum

Bremen - Von Ulf Kaack. Ein gewichtiges Stück Bremer Stadthistorie und gleichzeitig deutsche Nachkriegs- und Wirtschaftsgeschichte ist, wie berichtet, verfilmt worden – der Untergang des Borgward-Imperiums in den frühen 60er Jahren. Am 7. Januar steht um 20.15 Uhr die Erstausstrahlung des Dokudramas im Programm der ARD an.
TV-Film „Die Affäre Borgward“: Public Viewing im Oldtimerzentrum
Volleyballturnier Eystrup

Volleyballturnier Eystrup

Ein Nachmittag im Zeichen des Volleyballs stand am Samstag in der Sporthalle in Eystrup auf dem Programm. Bereits zum 15. Mal hatte die Volleyballspielgemeinschaft (VSG) Hassel/Eystrup dort zum Volleyball-Mixed-Turnier eingeladen.
Volleyballturnier Eystrup
Harpstedter „Prager“ begeben sich am Sonntag, 27. Januar, im Koems-Saal auch auf rockiges Parkett

Harpstedter „Prager“ begeben sich am Sonntag, 27. Januar, im Koems-Saal auch auf rockiges Parkett

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. Mit Klaas Akkermann, Ben Müller und Henner Eiskamp haben die Harpstedter „Prager“ drei neue Dirigenten in ihren Reihen. Sie alle dürfen am Sonntag, 27. Januar, den Taktstock im Neujahrskonzert im Koems-Saal schwingen. Ebenso natürlich Chefdirigent Steffen Akkermann – und eventuell zusätzlich Angela Würdemann.
Harpstedter „Prager“ begeben sich am Sonntag, 27. Januar, im Koems-Saal auch auf rockiges Parkett
Nordwestbahn meldet zahlreiche Zugausfälle an Silvester

Nordwestbahn meldet zahlreiche Zugausfälle an Silvester

Niedersachsen/Bremen - Die Nordwestbahn meldet zahlreiche Zugausfälle an Silvester. Der Grund dafür sei die große Zahl an Krankmeldungen, teilt der Bahnbetreiber mit. Betroffen sind das Regio-S-Bahn- und das Weser-Ems-Netz.
Nordwestbahn meldet zahlreiche Zugausfälle an Silvester
Erneut zwei Sprengungen von Zigarettenautomaten 

Erneut zwei Sprengungen von Zigarettenautomaten 

Syke-Leerßen/Bruchhausen-Vilsen - Zu Aufsprengungen von Zigarettenautomaten ist es erneut in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Syke/Leerßen und Bruchhausen-Vilsen gekommen. 
Erneut zwei Sprengungen von Zigarettenautomaten 
„Mummenschanz“-Show begeistert das Publikum im Metropol-Theater

„Mummenschanz“-Show begeistert das Publikum im Metropol-Theater

Bremen - Von Martin Kowalewski. „Mummenschanz“ gibt dem Publikum die Hand, ja: sogar zwei Hände; quicklebendig sind sie und mannsgroß. So eine Riesenhand kann einiges, etwa elegant auf einem Sessel posieren. Sie kann auch zart die Köpfe von Zuschauern streicheln. In diesen Genuss kamen aber nur wenige der 900 Besucher der „Mummenschanz“-Show „You & Me“ im Metropoltheater am Richtweg.
„Mummenschanz“-Show begeistert das Publikum im Metropol-Theater
Alt und weise – aber ganz und gar nicht leise

Alt und weise – aber ganz und gar nicht leise

Rotenburg - Von Michael Schwekendiek. Wilhelm Röhrs aus Scheeßel ist Pastor im Ruhestand und in der Region ein Begriff. Auch zu Weihnachten war der mittlerweile 81-Jährige wieder als Prediger zu erleben. Man ruft und hört ihn gerne. Er hält außerdem Vorträge („Ich kenne alle Landfrauenvereine von Bremerhaven bis zur Marienburg“), gestaltet Seniorennachmittage und übernimmt auch mal eine Trauerfeier oder Taufe.
Alt und weise – aber ganz und gar nicht leise
Bürgermeister Peter Freytag sieht die Samtgemeinde 2019 mit schweren Aufgaben konfrontiert

Bürgermeister Peter Freytag sieht die Samtgemeinde 2019 mit schweren Aufgaben konfrontiert

Sottrum - Von Matthias Röhrs. Vom Ende einer Mammutaufgabe spricht Sottrums Samtgemeindebürgermeister Peter Freytag nach der Fertigstellung der Eröffnungsbilanzen. Ein kurzer Moment zum Durchatmen, ehe man sich an die Folgearbeiten macht. Für die holt man sich aber externe Unterstützung, wie er im Jahresinterview mit der Kreiszeitung verrät. Die Samtgemeinde muss genau wissen, wie ihre finanzielle Lage ist. Denn Großprojekte, wie der Ausbau des Gymnasiums, könnten teurer werden als geplant. Es wird deutlich, auch im Jubiläumsjahr 2019 müssen Politik und Verwaltung einiges anpacken.
Bürgermeister Peter Freytag sieht die Samtgemeinde 2019 mit schweren Aufgaben konfrontiert
Gasthaus Götze erhält Siegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“

Gasthaus Götze erhält Siegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Fünf Jahre lang haben Bernd Braumüller und seine Ehefrau Susanne Jürgens das Gasthaus Götze, dessen Eigentümer beide sind, erfolgreich als Hotel garni geführt. Doch wie heißt es so schön: Man sollte gehen, wenn es am schönsten ist. Mit dem Jahreswechsel legt das Paar den Betrieb in die Hände anderer – und hinterlässt dem neuen Pächter, der in Rotenburg ansässigen Stadtidyll-Hotelbetriebsgesellschaft, neuerdings auch eine besonderes wanderfreundliche Unterkunft.
Gasthaus Götze erhält Siegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“
Auto rutscht in tiefen Graben

Auto rutscht in tiefen Graben

Hemslingen - Die Feuerwehren aus Bothel, Hemslingen und Rotenburg haben am Samstagnachmittag dafür gesorgt, dass zwei Senioren aus dem Heidekreis unverletzt ihrer VW verlassen konnten, nachdem das Auto auf der Landesstraße 170 von Hemslingen in Richtung Grauen in einen Graben gerutscht war.
Auto rutscht in tiefen Graben
Bei Bäcker Tamke gehen zum Jahreswechsel tausende Berliner über die Ladentheken

Bei Bäcker Tamke gehen zum Jahreswechsel tausende Berliner über die Ladentheken

Wittorf - Von Henning Leeske. Ob Krapfen, Pfannkuchen oder wie man hierzulande sagt Berliner, das Siedegebäck mit fast ausschließlich süßer Füllung erfreut sich besonders am letzten Tag des Jahres großer Beliebtheit und wird zu Tausenden bei den heimischen Bäckern gebacken.
Bei Bäcker Tamke gehen zum Jahreswechsel tausende Berliner über die Ladentheken
Tierischer Jahresrückblick: Von Kühen, Kamelen und Torakeln

Tierischer Jahresrückblick: Von Kühen, Kamelen und Torakeln

Hannover/Bremen - Von Hans-Christian Wöste. Tiere finden sich in der Welt der Menschen oft nicht gut zurecht. 2018 gab es viele kuriose Tiereinsätze im Norden: Ein Zwergschnauzer wurde nach zehn Stunden aus dem Kühlergrill eines Autos befreit. Und auch Kamele und ein Seehund auf Irrwegen wurden nach Hause gebracht.
Tierischer Jahresrückblick: Von Kühen, Kamelen und Torakeln
Hakenkreuz-Schmierereien in der Bremer Innenstadt

Hakenkreuz-Schmierereien in der Bremer Innenstadt

Bremen - Hakenkreuz-Schmierereien haben am Samstagabend in der Bremer Innenstadt für Aufsehen gesorgt. Ein Passant entdeckte die Symbole an zwei Eingangsschildern eines Bürogebäudes an der Wachtstraße.
Hakenkreuz-Schmierereien in der Bremer Innenstadt
Balkon einer Seniorin gerät in Brand - Feuerwerk mögliche Ursache

Balkon einer Seniorin gerät in Brand - Feuerwerk mögliche Ursache

Bremen - Der Balkon einer 89-Jährigen ist am Freitagabend in Bremen in Brand geraten. Möglicherweise führte das Abbrennen von Feuerwerkskörpern zu dem Feuer.
Balkon einer Seniorin gerät in Brand - Feuerwerk mögliche Ursache
Mit der neuen Drehleiter zu jedem Einsatzort

Mit der neuen Drehleiter zu jedem Einsatzort

Wildeshausen - Rund ein Jahr lang musste die Feuerwehr Wildeshausen auf das neue Drehleiter-Fahrzeug mit der Typenbezeichnung DLK 23/12 warten. Seit rund einem Jahr ist das Gerät nun am Standort in der Pagenmarsch stationiert. Es bietet den Rettern die Sicherheit, in Situationen helfen zu können, in denen sie mit der alten Drehleiter zumindest größere Schwierigkeiten gehabt hätten.
Mit der neuen Drehleiter zu jedem Einsatzort
Nach Flughafen-Sperrung: Flugverkehr normalisiert sich weiter

Nach Flughafen-Sperrung: Flugverkehr normalisiert sich weiter

Hannover - Ein Mann schafft es, mit seinem Wagen auf das Flughafen-Vorfeld in Hannover zu kommen. Die Polizei überwältigt den Eindringling. Erst Stunden später wird der Flugbetrieb wieder aufgenommen. Reicht das Sicherheitskonzept des Flughafens aus?
Nach Flughafen-Sperrung: Flugverkehr normalisiert sich weiter
Mini-Mixed-Turnier: Gesang, Geselligkeit und Glühwein

Mini-Mixed-Turnier: Gesang, Geselligkeit und Glühwein

Brettorf - Von Holger Rinne. Um kurz nach 17 Uhr war der Platz am „Haus der Vereine“ rappelvoll. Fast 300 Besucher konnte der zweite Vorsitzende des TV Brettorf, Frank Kläner, am Freitag zum Glühweinabend begrüßen.
Mini-Mixed-Turnier: Gesang, Geselligkeit und Glühwein
Brandstiftung durch Feuerwerk: Gartenlaube brennt ab

Brandstiftung durch Feuerwerk: Gartenlaube brennt ab

Walsrode - Eine Gartenlaube ist am frühen Sonntagmorgen in Walsrode in Brand geraten und völlig zerstört worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Brandstiftung durch Feuerwerk: Gartenlaube brennt ab
Mädchen rennt auf die Straße und wird von Auto angefahren

Mädchen rennt auf die Straße und wird von Auto angefahren

Bremen - Ein fünfjähriges Mädchen ist am Samstagmittag in Bremen von einer Autofahrerin erfasst und schwer am Bein verletzt worden. Das Mädchen war beim Spielen auf die Straße gelaufen, teilt die Polizei mit.
Mädchen rennt auf die Straße und wird von Auto angefahren
Frau versucht Toastbrot auf Ceranfeld zu erhitzen - Feuerwehr-Einsatz

Frau versucht Toastbrot auf Ceranfeld zu erhitzen - Feuerwehr-Einsatz

Rotenburg - Ein angebranntes Toastbrot hat in der Nacht zu Sonntag zu einem Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr in Rotenburg geführt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, teilt die Polizei mit.
Frau versucht Toastbrot auf Ceranfeld zu erhitzen - Feuerwehr-Einsatz
Digitalpakt auf Eis: Niedersachsen und Bremen hoffen auf Einigung

Digitalpakt auf Eis: Niedersachsen und Bremen hoffen auf Einigung

Hannover/Bremen - Die geplante Bundesförderung der Schuldigitalisierung liegt erstmal auf Eis. Die Vereinbarung scheiterte am Widerstand der Länder gegen einen Passus, der zwar nicht den Pakt, aber gemeinsame Projekte ab 2020 betrifft. Nun setzen die Länder auf den Vermittlungsausschuss.
Digitalpakt auf Eis: Niedersachsen und Bremen hoffen auf Einigung
Flugverkehr am Flughafen Hannover nach Zwischenfall wieder aufgenommen

Flugverkehr am Flughafen Hannover nach Zwischenfall wieder aufgenommen

Hannover - Nach einem Zwischenfall am Flughafen Hannover ist am Samstagnachmittag der Flugverkehr dort eingestellt worden. Ein Mann in einem Auto mit polnischem Kennzeichen habe versucht, durch eine Durchlassstelle auf das Vorfeld des Flughafens zu gelangen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.
Flugverkehr am Flughafen Hannover nach Zwischenfall wieder aufgenommen
JadeWeserPort wächst zweistellig in 2018 - Ministerpräsident zufrieden

JadeWeserPort wächst zweistellig in 2018 - Ministerpräsident zufrieden

Hannover - Der Tiefwasserhafen in Wilhelmshaven ist nach Ansicht von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) auf einem guten Kurs. „Ich bin sicher, dass sich über die Jahre der JadeWeserPort als der zentrale Anlaufpunkt in Deutschland für die ganz großen Schiffe herausbilden wird“, sagte er.
JadeWeserPort wächst zweistellig in 2018 - Ministerpräsident zufrieden