Ressortarchiv: Lokales

Neue Kita in Leeste: Verdacht von Altlasten auf Nachbarfläche

Neue Kita in Leeste: Verdacht von Altlasten auf Nachbarfläche

Weyhe - Von Sigi Schritt. Die Verwaltung will Dampf machen und möchte in einem beschleunigten Verfahren die Voraussetzungen schaffen, damit am Rand von Leeste ein neuer Kindergarten errichtet werden kann. Damit nicht genug: Es soll in der angrenzenden Nachbarschaft auch geförderter Wohnraum entstehen.
Neue Kita in Leeste: Verdacht von Altlasten auf Nachbarfläche
SV Dreye besteht seit 50 Jahren: „Wir bleiben auf jeden Fall am Ball“

SV Dreye besteht seit 50 Jahren: „Wir bleiben auf jeden Fall am Ball“

Dreye - Von Janna Silinger. Die Gründung war damals ein ziemlicher Kampf, berichtet Ludwig Häfker, ehemaliger zweiter Vorsitzender des SV Dreye. Er erinnert sich gut: Vor genau 50 Jahren habe man nichts gehabt, keinen Sportplatz, keine Halle, kein Vereinsheim. Das hielt die Männer und Frauen aber nicht auf.
SV Dreye besteht seit 50 Jahren: „Wir bleiben auf jeden Fall am Ball“
Schutzstatus der Hockensberger Buchenreihe bleibt weiterhin ungeklärt

Schutzstatus der Hockensberger Buchenreihe bleibt weiterhin ungeklärt

Hockensberg - Der Umweltausschuss des Landkreises hat am Dienstagabend nicht abschließend über die Zukunft der Buchenreihe an der Kreisstraße 237 entschieden. Der Heimatverein Hockensberg und die Grüne Kreistagsfraktion hatten beantragt, die Bäume in die Liste der Naturdenkmale aufzunehmen. Das brächte diesen einen Schutzstatus ein, der sie vor einer Teilfällung bewahrte. Der Landkreis sah das hingegen etwas anders.
Schutzstatus der Hockensberger Buchenreihe bleibt weiterhin ungeklärt
1200 Haushalte werden ihre Tonnen wohl ziehen müssen

1200 Haushalte werden ihre Tonnen wohl ziehen müssen

Landkreis - Die Müllgebühren im Landkreis Oldenburg sollen um 3,50 Euro im Jahr steigen. Dafür hat sich der Umweltausschuss am Dienstagabend ausgesprochen. Die Erhöhung wird notwendig, weil die Verwaltung sich gezwungen sieht, mindestens ein neues, kleineres Müllfahrzeug für enge Straßen einzusetzen. Wünschenswert, so war der Sitzungsvorlage zu entnehmen, sei jedoch der Einsatz zweier solcher Fahrzeuge. Denn sonst könnte es manchen Einwohnern nicht erspart bleiben, ihre Mülltonnen bis zu 100 Meter weit zu einem neuen Sammelpunkt ziehen zu müssen.
1200 Haushalte werden ihre Tonnen wohl ziehen müssen
21 Teams schießen um Pokale

21 Teams schießen um Pokale

Siedenburg - Mannschaften aus 21 Vereinen beteiligten sich am Pokal- und Preisschießen, zu dem der Schützenverein Siedenburg Vereine aus der Samtgemeinde Siedenburg sowie aus den Reihen des Schützenverbandes „Linkes Weserufer“ eingeladen hatte.
21 Teams schießen um Pokale
Reload soll bleiben wo es ist: Stadt will Flächen langfristig sichern

Reload soll bleiben wo es ist: Stadt will Flächen langfristig sichern

Sulingen - Die Mitglieder des Ausschusses für Bau, Ordnung und Verkehr im Rat der Stadt Sulingen beschäftigen sich am Montag in öffentlicher Sitzung mit dem Veranstaltungsgelände „Im langen Lande“. Die Fläche ist seit 2015 Heimat des Reload Festivals.
Reload soll bleiben wo es ist: Stadt will Flächen langfristig sichern
Neuer Übungsplatz im Meyerkamp in Bücken eingeweiht

Neuer Übungsplatz im Meyerkamp in Bücken eingeweiht

Bücken - „Wenn die Bücker etwas machen, machen sie es ordentlich“, stellte Samtgemeindebürgermeister Detlef Meyer anlässlich einer Feierstunde zur Einweihung und Übergabe des neuen Übungsplatzes im Meyerkamp an die Ortsfeuerwehr fest, bei der er am Dienstagabend die Grüße der Samtgemeinde und des Rats überbrachte.
Neuer Übungsplatz im Meyerkamp in Bücken eingeweiht
Erstklassige Unterhaltung in der Martinskirche Hoya

Erstklassige Unterhaltung in der Martinskirche Hoya

Hoya/Verden - „Für die Musiker und auch für mich als Dirigent des Ensembles ist jedes der bis heute zehn Konzerte, mit denen wir seit 2008 in diesem Saal mit seiner außergewöhnlichen Akustik das Publikum begeistern konnten, ein ganz besonderes Erlebnis gewesen und eine schöne Erinnerung.“
Erstklassige Unterhaltung in der Martinskirche Hoya
Kreisfinanzen auch 2019 sehr stabil: Ein blitzsauberer Haushalt

Kreisfinanzen auch 2019 sehr stabil: Ein blitzsauberer Haushalt

Rotenburg - Von Michael Krüger. Wenn Kreiskämmerer Sven Höhl kurz davor steht, in Jubelgesänge abzudriften, dann klingt das in seiner Vorstellung des Haushaltsplans im Kreisfinanzausschuss so: „Es läuft ganz gut.“
Kreisfinanzen auch 2019 sehr stabil: Ein blitzsauberer Haushalt
Samtgemeinde sucht neue Tagesmütter und -väter

Samtgemeinde sucht neue Tagesmütter und -väter

Br.-Vilsen - Von Karin Neukirchen-Stratmann. Henry hat sichtlich Spaß. Der Zweijährige ist eines von fünf Kindern in der Tagespflege bei Manuela Halweg in Bruchhausen-Vilsen. Konzentriert sitzt er zusammen mit Mathis, Mia, Joona und Adrian, alle im Alter von ein bis zwei Jahren, am Küchentisch seiner Tagespflegemutter.
Samtgemeinde sucht neue Tagesmütter und -väter
Michael Blömer freut sich auf seine neue Aufgabe als Superintendent

Michael Blömer freut sich auf seine neue Aufgabe als Superintendent

Rotenburg - Von Guido Menker. Die Einladungen sind verschickt, die Vorfreude steigt. Landessuperintendent Hans Christian Brandy führt am Sonntag, 11. November, um 15 Uhr in der Rotenburger Stadtkirche Michael Blömer als neuen Superintendenten des Kirchenkreises Rotenburg in sein Amt ein.
Michael Blömer freut sich auf seine neue Aufgabe als Superintendent
Kultusminister als „Geldbote“: 500.000 Euro für Inklusionsprojekte

Kultusminister als „Geldbote“: 500.000 Euro für Inklusionsprojekte

Verden - Nein, Tagesgeschäft sei das für ihn nicht, sagte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne, als er Verdens Bürgermeister Lutz Brockmann am Dienstagnachmittag einen Förderbescheid für „Inklusiv Ver-Bunden“ überbrachte. Alltäglich ist aber auch das Verdener Projekt nicht.
Kultusminister als „Geldbote“: 500.000 Euro für Inklusionsprojekte
Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle wird 40 Jahre alt

Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle wird 40 Jahre alt

Verden - Die katholische Ehe- Familien- und Lebensberatungsstelle des Bistums Hildesheim feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Sie ist eine von 17 Beratungsstellen des Bistums im Raum Bremerhaven bis Göttingen.
Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle wird 40 Jahre alt
Renan Demirkan: „Toleranz ist nicht gleichzusetzen mit Respekt“

Renan Demirkan: „Toleranz ist nicht gleichzusetzen mit Respekt“

Verden - Der Vorabend des Reformationstages stand im Begegnungszentrum St. Nikolai in Verden ganz im Zeichen der Demokratie. Zu Gast war die bekannte Schauspielerin und Autorin Renan Demirkan. An diesem Abend las sie aus dem von ihr initiiertem Buch „…wenn ich mir was wünschen dürfte…Impulse für eine moderne Demokratie“, eine Anthologie, die von 43 Künstlern und Autoren zusammengestellt wurde. Außerdem zitierte Demirkan aus ihrem eigenen Buch „Respekt: Heimweh nach Menschlichkeit“.
Renan Demirkan: „Toleranz ist nicht gleichzusetzen mit Respekt“
Bilanz des Brockumer Großmarktes: „Rundum gelungen“

Bilanz des Brockumer Großmarktes: „Rundum gelungen“

Brockum - Von Melanie Russ. In der Hütte der Marktleitung geht es zu wie in einem Taubenschlag. Alle paar Minuten klopft es an der Tür und jemand fragt, ob ein verlorener Gegenstand abgegeben wurde, oder bittet um Information.
Bilanz des Brockumer Großmarktes: „Rundum gelungen“
Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Autounfall im Landkreis Stade

Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Autounfall im Landkreis Stade

Drochtersen - Bei einem schweren Autounfall in Drochtersen im Landkreis Stade ist in der Nacht zum Mittwoch ein junger Mann gestorben. Drei weitere Insassen wurden schwer verletzt.
Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Autounfall im Landkreis Stade
„Flashdance – Das Musical“ sorgt im Metropol-Theater für Begeisterung

„Flashdance – Das Musical“ sorgt im Metropol-Theater für Begeisterung

Bremen - Von Martin Kowalewski. „She’s a maniac.“ Das muss man ihr lassen. Hannah Leser spielt die junge Alex Owens als wunderschöne Furie des Tanzes. „Flashdance – Das Musical“, eine farbenfrohe und moderne Interpretation des Tanzfilms von 1983 im Musical-Genre, sorgte bei der Premiere im Metropol-Theater am Richtweg für Begeisterung.
„Flashdance – Das Musical“ sorgt im Metropol-Theater für Begeisterung
Neue Ampel in Binghausen eingeweiht: Mehr Sicherheit und Zeitersparnis

Neue Ampel in Binghausen eingeweiht: Mehr Sicherheit und Zeitersparnis

Binghausen - Nach jahrzehntelangem Kampf ist die Ampelanlage an der Bundesstraße 51 seit Mittwoch in Betrieb. Handwerker hatten am Dienstagabend die Bauarbeiten mit der Verlegung des Stromanschlusses beendet. Mit einer Feier dankte der Ortsrat um Ortsbürgermeister Bernhard Kunst den Sponsoren und Dorfbewohnern für ihren Einsatz.
Neue Ampel in Binghausen eingeweiht: Mehr Sicherheit und Zeitersparnis
„Blues Brothers“-Fans erleben unterhaltsame Show im Syker Theater

„Blues Brothers“-Fans erleben unterhaltsame Show im Syker Theater

Syke - Von Ilse-Marie Voges. Sie haben immer noch Kultstatus und wurden auch optisch zur Marke, zumindest in Europa, die „Blues Brothers“: Dan Aykroyd (Elwood) und John Belushi (Jake). In Syke schlüpften Ronald Tettinek und Jörg Bruckschen als Dani und John in die Rollen von Jake und Elwood. Mit ihrer Band und dem Ensemble brachten sie am Dienstagabend das gut besuchte Theater zum Kochen.
„Blues Brothers“-Fans erleben unterhaltsame Show im Syker Theater
Gottesdienst auf dem Freimarkt: Rummel und Reformation

Gottesdienst auf dem Freimarkt: Rummel und Reformation

Bremen - Erstmals hat die evangelische Kirche auf dem Freimarkt, größten Volksfest im Norden, einen Gottesdienst zum Reformationstag gefeiert. Es war der Auftakt für einen bunten Aktionstag.
Gottesdienst auf dem Freimarkt: Rummel und Reformation
Feiertag vergessen - Ärztlicher Bereitschaftsdienst nicht erreichbar

Feiertag vergessen - Ärztlicher Bereitschaftsdienst nicht erreichbar

Hannover - Feiertagspanne beim ärztlichen Bereitschaftsdienst: Am Mittwoch lief in vielen Teilen Niedersachsens nach Wählen der Nummer 116 117 zeitweise nur der Hinweis, dass außerhalb der Einsatzzeiten angerufen werde.
Feiertag vergessen - Ärztlicher Bereitschaftsdienst nicht erreichbar
Transporter kracht in Hähnchenwagen - Zwei Verletzte

Transporter kracht in Hähnchenwagen - Zwei Verletzte

Melle - Bei einem Unfall mit einem Brathähnchenwagen sind zwei Männer in Melle (Landkreis Osnabrück) leicht verletzt worden. Ein 18 Jahre alter Mann krachte mit seinem Transporter am Dienstagabend in den Verkaufswagen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Transporter kracht in Hähnchenwagen - Zwei Verletzte
Tammo Schulze neuer Ortsbürgermeister: „Immer Klein Lessen first“

Tammo Schulze neuer Ortsbürgermeister: „Immer Klein Lessen first“

Klein Lessen - Die Mitglieder des Ortsrates der Sulinger Ortschaft Klein Lessen wählten am Dienstagabend nach dem Amtsverzicht des bisherigen Amtsinhabers Heinz Riedemann im Gasthaus Thiermann mit dem bisherigen zweiten Stellvertreter Tammo Schulze einen neuen (Orts-)Bürgermeister – mit den Stimmen der Wählergemeinschaft, gegen die des SPD-Ortsratsmitgliedes Reinhard Meyer.
Tammo Schulze neuer Ortsbürgermeister: „Immer Klein Lessen first“
Halloween-Party bei Bensemann

Halloween-Party bei Bensemann

Halloween bei Bensemann – es wurde getanzt und kräftig gefeiert! Bei den Kostümen war wohl das Motto je gruseliger desto besser. Auch an Kunstblut wurde nicht gespart.
Halloween-Party bei Bensemann
Feuerwehr verhindert Großbrand in Stader Altstadt

Feuerwehr verhindert Großbrand in Stader Altstadt

Stade - Dank eines schnellen Eingreifens der Feuerwehr ist am frühen Mittwochmorgen in der Stader Altstadt ein Großbrand verhindert worden.
Feuerwehr verhindert Großbrand in Stader Altstadt
Party mit Lorenz Büffel in Halle 7

Party mit Lorenz Büffel in Halle 7

Lorenz Büffel dreht auf der Bremer Freimarkt-Bühne in Halle 7 mächtig auf. Die Bilder.
Party mit Lorenz Büffel in Halle 7
Fichten-Tod bringt mehr Leben in den Harz

Fichten-Tod bringt mehr Leben in den Harz

Königskrug - Wenn der Borkenkäfer Fichtenwälder zerstört, sieht das auf den ersten Blick nicht gut aus. Für die Artenvielfalt ist es aber von Vorteil.
Fichten-Tod bringt mehr Leben in den Harz
Bremer Freimarkt - der Dienstag

Bremer Freimarkt - der Dienstag

Party satt auf dem Bremer Freimarkt am Dienstag vor dem Feiertag. Bis Mitternacht hatten die Fahrgeschäfte geöffnet. Unsere Fotografin hat sich in den Zelten umgeschaut.
Bremer Freimarkt - der Dienstag
Junge Brandschützer verdienen sich ihre Leistungsspangen

Junge Brandschützer verdienen sich ihre Leistungsspangen

Scheeßel/Brinkum - Drei Nachwuchsbrandschützer aus der Gemeinde Scheeßel haben jetzt in Brinkum mit der Leistungsspange die höchste Auszeichnung im Jugendfeuerwehrwesen entgegengenommen.
Junge Brandschützer verdienen sich ihre Leistungsspangen
Chancen für Schwächere auf dem Arbeitsmarkt

Chancen für Schwächere auf dem Arbeitsmarkt

Bremen - Von Martin Kowalewski. Von September bis September verläuft aus Sicht der Arbeitsagentur ein Ausbildungs- und Beratungsjahr. Die Agentur für Arbeit in Bremen zeichnet ein positives Bild zum abgeschlossenen Ausbildungsjahr. 3318 Bewerber kamen laut Arbeitsamt-Statistik auf 3650 Stellen. 177 Bewerber sind noch unversorgt, 327 Stellen offen. Nun beginnt das sogenannte fünfte Quartal, die Arbeitsagentur versucht, weiter nachzuvermitteln.
Chancen für Schwächere auf dem Arbeitsmarkt
Erneut kostenlose Kastration: Künftiges Katzenleid verhindern

Erneut kostenlose Kastration: Künftiges Katzenleid verhindern

Sulingen - Dass einige „Pfiffige“ die Aktion nutzen, um ihre eigenen Katzen gratis kastrieren zu lassen, ist Marita Görges, Vorsitzende des Tierschutzvereins Sulingen und Umgebung, klar – „Hauptsache, der Eingriff erfolgt.“
Erneut kostenlose Kastration: Künftiges Katzenleid verhindern
Ritterschlag für Möbelgestalter Martin Wilmes „Grassimesse“ und Ostertor

Ritterschlag für Möbelgestalter Martin Wilmes „Grassimesse“ und Ostertor

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Bei der „Grassimesse“ in Leipzig dabei zu sein, das ist für Kunsthandwerker und Gestalter so etwas wie ein Ritterschlag. Der Bremer Möbeltischler Martin Wilmes hat diesen Designer-Ritterschlag jetzt erlebt. Er hat extra für die „Grassimesse“ ein Möbelstück gebaut und dort erstmalig ausgestellt. Und nun, direkt danach, präsentiert Wilmes das Stück – einen Säulenschrank in Esche – in Bremen. Und zwar am Freitag, 2. November, in der Zeit von 14 bis 18.30 Uhr in der Produzentengalerie „Raum – Handwerk & Design“ (Ostertorsteinweg 68).
Ritterschlag für Möbelgestalter Martin Wilmes „Grassimesse“ und Ostertor
Kontroverse zum Schultausch: „Kluge Idee oder Kuhhandel?“

Kontroverse zum Schultausch: „Kluge Idee oder Kuhhandel?“

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. „Schultausch in Wildeshausen – Kluge Idee oder Kuhhandel?“, lautete die Frage der NDR 1-Niedersachsen-Streitsendung „Jetzt reicht’s – Ihre Meinung zählt!“, die am Dienstagabend im Hotel „Gut Altona“ aufgezeichnet wurde und am 1. November um 19 Uhr ausgestrahlt wird. Rund 100 Besucher waren zur Diskussion gekommen, die erwartet kontrovers ablief.
Kontroverse zum Schultausch: „Kluge Idee oder Kuhhandel?“
In der alten Verwaltung am Bahnhof ist etwas Neues entstanden

In der alten Verwaltung am Bahnhof ist etwas Neues entstanden

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Der Name ist etwas sperrig: Das „Dienstleistungszentrum Alte Verwaltung Bahnhof Diepholz“ hat im Nebengebäude, das die Bahn vor Jahren wie den Bahnhof selbst an private Investoren verkauft hat, seinen Sitz. Was verbirgt sich dahinter?
In der alten Verwaltung am Bahnhof ist etwas Neues entstanden
Profi-Kickboxer zeigt „holländischen Stil“ im Siam Muay Thai Club

Profi-Kickboxer zeigt „holländischen Stil“ im Siam Muay Thai Club

Ehrenburg - Im Zeichen des holländischen K 1-Stils stand das Thaibox-Seminar des „Siam Muay Thai Club“ am Sonntagnachmittag in Ehrenburg: Nils Wohlann, Leiter dieser Sparte des TV Schmalförden, hatte Chris Baya aus den Niederlanden als Referenten eingeladen, Kick- und Thaiboxprofi in der, nach eigenen Angaben, weltgrößten Kickboxing-Liga Glory.
Profi-Kickboxer zeigt „holländischen Stil“ im Siam Muay Thai Club
Weicht Aldi sozialem Zentrum?

Weicht Aldi sozialem Zentrum?

Oyten - Der Umbau des Oytener Ortskerns soll weitergehen: Eine Mehrheit des Gemeinderats sprach sich Montagabend im Ratssaal für eine räumliche Erweiterung des Sanierungsgebiets Richtung Rathaus aus.
Weicht Aldi sozialem Zentrum?
Kochmarathon an Grundschulen - da geht auch mal was schief

Kochmarathon an Grundschulen - da geht auch mal was schief

Etelsen - „Handlungsorientierter Unterricht“ - was für eine treffende Bezeichnung, wenn es um Kochunterricht geht. Der findet diese Woche für die dritten Klassen an der Grundschule Etelsen statt. Am Montag standen Lehrerin Katrin Sowada und die Rotenburger Landfrau Rika Westphal (aus Süderwalsede) mit 18 Kindern in der Küche.
Kochmarathon an Grundschulen - da geht auch mal was schief
Bremer Sparkasse engagiert Roboterdame 

Bremer Sparkasse engagiert Roboterdame 

Bremen - Eine neue Azubine empfängt ab sofort die Kunden der Sparkassen-Stadtteilfiliale an der Pappelstraße in der Neustadt – eine Service-Fee mit großen, schwarzen Kulleraugen. Sie heißt „Luna Pepper“, kann zuhören und sprechen, Hinweise auf einem Tablet anzeigen und hat Angst vor leeren Akkus. „Luna“ ist ein freundlicher Roboter. Eine Roboterdame, das legt der Name ja nahe. Und die Stimme natürlich auch. „Luna“ spricht deutsch. Soll aber auch türkisch und russisch lernen. Und vielleicht englisch.
Bremer Sparkasse engagiert Roboterdame 
Stiftung Naturschutz zieht Bilanz: Mehr Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen

Stiftung Naturschutz zieht Bilanz: Mehr Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Das Knabenkraut, der Laubfrosch und der Kammmolch gehören dazu: Sie sind bedrohte Pflanzen- und Tierarten. Deren Lebensraum nachhaltig zu sichern und möglichst zu erweitern, das hat sich die Stiftung Naturschutz zum Ziel gesetzt. 277 Hektar stehen ihr mittlerweile für Schutz- und Entwicklungsmaßnahmen zur Verfügung. In den 34 Jahren ihres Bestehens hat sie insgesamt 411 Projekte realisiert.
Stiftung Naturschutz zieht Bilanz: Mehr Lebensraum für bedrohte Tiere und Pflanzen
Ein Landwirt aus Barnstorf fühlt sich von Windrädern umzingelt

Ein Landwirt aus Barnstorf fühlt sich von Windrädern umzingelt

Barnstorf - Von Michael Walter. Kann ein einzelnes Windrad das Tröpfchen sein, das das Fass zum Überlaufen bringt, wenn schon 17 andere in der Umgebung stehen? Das war im Prinzip die Frage, mit der sich die vierte Kammer des Verwaltungsgerichts Hannover am Dienstagnachmittag bei einem Ortstermin im Barnstorfer Ortsteil Aldorf beschäftigen musste.
Ein Landwirt aus Barnstorf fühlt sich von Windrädern umzingelt
Ein Zeppelin im Bremer Zentrum?

Ein Zeppelin im Bremer Zentrum?

Bremen - Von Steffen Koller. Die Bremer City ist im Wandel. Neu ist das nicht, lassen sich Veränderungen doch täglich an vielen Ecken beobachten. Was jedoch neu ist, sind die Ergebnisse der Ideenmeisterschaft „Mitte Bremen“, die am Montagabend im Haus der Bürgerschaft vorgestellt wurden. 100 Experten hatten sich im September zusammengesetzt und ihrer Phantasie freien Lauf gelassen (wir berichteten). Entstanden sind „Prinzipien“, die in die zukünftige Stadtplanung einfließen sollen.
Ein Zeppelin im Bremer Zentrum?
Architekt Eike Hensch zeigt Reiseskizzen: „Kein Bahnsteig ist langweilig“

Architekt Eike Hensch zeigt Reiseskizzen: „Kein Bahnsteig ist langweilig“

Brunsbrock - Eindrucksvoll gewann der Künstler Eike Georg Hensch bei der Vernissage seiner aktuellen Ausstellung das Interesse der Gäste für das Zeichnen. Der Kulturkreis Lintler Geest hatte die Kunstveranstaltung der besonderen Art mit dem Titel „Reiseskizzen, Zeichnungen und Aquarelle“ im Müllerhaus organisiert.
Architekt Eike Hensch zeigt Reiseskizzen: „Kein Bahnsteig ist langweilig“
Arbeitsmarkt im Heidekreis: Es bewegt sich wenig

Arbeitsmarkt im Heidekreis: Es bewegt sich wenig

Heidekreis - „Der goldene Oktober zeigte sich auch auf dem Arbeitsmarkt. Die gute Konjunktur im Arbeitsmarktbezirk und die anhaltende Herbstbelebung sorgten für Konstanz auf dem Arbeitsmarkt“, sagt Sven Rodewald, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Celle.
Arbeitsmarkt im Heidekreis: Es bewegt sich wenig
Rethem richtet Termin zur Abgabe von Straßenlaub ein

Rethem richtet Termin zur Abgabe von Straßenlaub ein

Rethem - Die Stadt Rethem sieht sich angesichts illegal entsorgter Blätter veranlasst, beim Bauhof einen speziellen Abgabetermin anzubieten. Das Abladen von Laub und Grünschnitt auf vermeintlich dafür geeigneten öffentlichen Flächen sei nicht erlaubt, schreibt die Verwaltung in einer Pressemitteilung. Schilder mit der Aufschrift „Das Abladen von Gartenabfällen, Schutt und sonstigen Abfällen ist verboten“ seien nicht zum Spaß aufgestellt worden.
Rethem richtet Termin zur Abgabe von Straßenlaub ein
Hallen-Rückbau läuft: Hunderte Tonnen Asbestplatten entsorgt

Hallen-Rückbau läuft: Hunderte Tonnen Asbestplatten entsorgt

Rethem - „Der Rückbau läuft in vollen Zügen“, sagt Dieter Moll, Geschäftsführer der Egra (Energie- und Gewerbepark Rethem). Im Rahmen des zweiten Bauabschnitts ist der Abriss dreier maroder Hallen auf dem Gelände an der Hainholzstraße in vollem Gange. Was noch anstehe, sei die Entnahme der Betonplatten und Fundamente. Mit dem Abschluss der Arbeiten rechnet Moll für Ende November. Entstehen sollen moderne Gewerbe- und Industrieparzellen.
Hallen-Rückbau läuft: Hunderte Tonnen Asbestplatten entsorgt
Landwirte in Niedersachsen können jetzt Anträge auf Dürrehilfe stellen

Landwirte in Niedersachsen können jetzt Anträge auf Dürrehilfe stellen

Oldenburg - Nach dem für viele Landwirte existenzbedrohenden Rekord-Dürresommer können Betroffene nun ihre Hilfsanträge stellen.
Landwirte in Niedersachsen können jetzt Anträge auf Dürrehilfe stellen
Sauerkraut-Seminar im Kreismuseum: Was lange gärt, schmeckt richtig gut

Sauerkraut-Seminar im Kreismuseum: Was lange gärt, schmeckt richtig gut

Syke - Von Dieter Niederheide. Mit dieser Resonanz hatte Museumspädagogin Shantala Coenen nun wirklich nicht gerechnet. „Sauerkraut im Glas für Jung und Alt“ hieß das zweistündige Generationen übergreifende Seminar, das sie jetzt anbot. Um die 20 Teilnehmer hatten sich dafür im Kreismuseum angemeldet.
Sauerkraut-Seminar im Kreismuseum: Was lange gärt, schmeckt richtig gut
Stöbern lohnt sich beim Bücherflohmarkt im Dümmer-Museum

Stöbern lohnt sich beim Bücherflohmarkt im Dümmer-Museum

Lembruch - Seit 15 Jahren gibt es den Bücherflohmarkt am letzten Wochenende im Oktober im Dümmer-Museum in Lembruch. Zu diesem Zeitpunkt endet die Sommeröffnungszeit des Museums, die Winteröffnungszeit beginnt. Laut Museumsleiterin Sabine Hacke ist dies eine gute Gelegenheit, sich für den Winter mit Lesestoff einzudecken.
Stöbern lohnt sich beim Bücherflohmarkt im Dümmer-Museum
Joline Uchtmann ist neue Vereinsmeisterin

Joline Uchtmann ist neue Vereinsmeisterin

Wetschen - Beim Saisonabschluss der Tennis-Jugend im TSV Wetschen fanden neben dem sportlichen Aktionstag auf den Plätzen zudem die Endspiele der Vereinsmeisterschaft statt. Bei den Juniorinnen lieferte sich Josephina Knuth-Heider mit Joline Uchtmann ein packendes Finale. Im Match-Tiebreak hatte Joline dann die Nase vorn – sie gewann mit 6:2, 6:7, 10:6 und sicherte sich den von Rainer Bussmann neu gestifteten Wanderpokal. Das Finale der Junioren musste auf später verschoben werden – die Finalisten befanden sich im Herbsturlaub.
Joline Uchtmann ist neue Vereinsmeisterin
Arnulf Ratings „Tornado“ stürmt durchs Kasch

Arnulf Ratings „Tornado“ stürmt durchs Kasch

Achim - Mit seinem aktuellen Programm „Tornado“ fegt der Kabarettist Arnulf Rating zurzeit über die Bühnen der Republik. Am Sonntag, 4. November, um 19 Uhr ist er zu Gast im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) an der Bergstraße 2 in Achim.
Arnulf Ratings „Tornado“ stürmt durchs Kasch