Ressortarchiv: Lokales

Frontalzusammenstoß mit Lkw: 24-jährige Autofahrerin stirbt noch an Unfallstelle 

Frontalzusammenstoß mit Lkw: 24-jährige Autofahrerin stirbt noch an Unfallstelle 

Großenkneten - Eine 24 Jahre alte Autofahrerin ist am Donnerstag auf der L871 (Garreler Straße) in Großenkneten-Bissel frontal mit einem Lkw zusammengestoßen und dabei tödlich verletzt worden.
Frontalzusammenstoß mit Lkw: 24-jährige Autofahrerin stirbt noch an Unfallstelle 
Vierkötters „Bremer Unternehmer 2018“ - Gründerpreis für „Blackout Technologies“

Vierkötters „Bremer Unternehmer 2018“ - Gründerpreis für „Blackout Technologies“

Bremen - Von Steffen Koller. Sie lächelten über das ganze Gesicht: Am Donnerstagabend hat die Sparkasse Bremen den „Bremer Unternehmer“ des Jahres 2018 gekürt. Yasemin und Frank Vierkötter vom Bauträger „Interhomes“ wurden von der Jury als Gewinner auserkoren. Der Gründerpreis ging in diesem Jahr an Lisa Fischer und Marc Fiedler von „Blackout Technologies“, die mit ihren intelligenten Assistenzsystemen die Technik von morgen revolutionieren wollen.
Vierkötters „Bremer Unternehmer 2018“ - Gründerpreis für „Blackout Technologies“
Einkauf ohne Plastikmüll: „Nein, das dürfen wir nicht!“

Einkauf ohne Plastikmüll: „Nein, das dürfen wir nicht!“

Landkreis - Von Janna Silinger. Die Ozeane sind voller Plastikmüll; PET-Flaschen, Seifentuben, Strohhalme und Tüten. Die Lage ist so dramatisch, dass die EU-Politiker dagegen mit Hilfe von Verboten einiger Produkte nun vorgehen möchten. Es ist die Woche der Nachhaltigkeit. Ein guter Zeitpunkt auch für uns Konsumenten, etwas zu tun. Mir scheint am logischsten, im Einkauf von Lebensmitteln auf Verpackungen aus Plastik zu verzichten.
Einkauf ohne Plastikmüll: „Nein, das dürfen wir nicht!“
Nicht-nur-Muttertag: Mit Farbe und Foto zum Traumjob

Nicht-nur-Muttertag: Mit Farbe und Foto zum Traumjob

Diepholz - Von Anke Seidel. „Ein Mann ist keine Altersvorsorge“, prangt in großen Lettern auf dem Buch, das zu den Gewinnen einer Verlosung gehört. Gewinnen sollen die 16 Frauen, die den Nicht-nur-Muttertag nutzen, aber vor allem an Ausstrahlung, Selbstsicherheit und Wissen – damit sie einen attraktiven Arbeitsplatz finden.
Nicht-nur-Muttertag: Mit Farbe und Foto zum Traumjob
Reise in eines der dunkelsten Epochen deutscher Geschichte

Reise in eines der dunkelsten Epochen deutscher Geschichte

Daverden - Eine Reise in eine der dunkelsten Epochen deutscher Geschichte unternahmen jetzt über 50 Mitglieder des Vereins für Kultur und Geschichte Daverden, und zwar zum Denkort Bunker Valentin in Farge. Kurz vorm Ziel ging es im äußersten Norden von Bremen durch das beschauliche Rekum an der Weser. In nächster Nachbarschaft zu den teils noch reetgedeckten Häusern tauchte bedrohlich das übergroße Betonbauwerk auf.
Reise in eines der dunkelsten Epochen deutscher Geschichte
Klarstellungssatzung soll Wachstum in Rodemühlen ermöglichen

Klarstellungssatzung soll Wachstum in Rodemühlen ermöglichen

Hemsloh - Wachstum in allen Mitgliedsgemeinden und nicht nur im Kernbereich ist das erklärte Ziel der Samtgemeinde Rehden. Das gilt auch für die Gemeinde Hemsloh. Um dort im Bereich Rodemühlen eine weitere Wohnbauentwicklung zu ermöglichen, hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwochabend eine sogenannte Klarstellungssatzung beschlossen.
Klarstellungssatzung soll Wachstum in Rodemühlen ermöglichen
Mehr Geld durch höheren Hebesatz

Mehr Geld durch höheren Hebesatz

Barver - Auch die Gemeinde Barver muss künftig einen höheren Beitrag zur Finanzierung der Samtgemeinde Rehden leisten. Der Gemeinderat segnete am Mittwochabend einstimmig einen Nachtragshaushalt ab, der die Erhöhung des Samtgemeindeumlage-Hebesatzes von 41,5 auf 50 Prozent ab 2020 vorsieht. Um die steigenden Aufwendungen leisten zu können, wird der Gewerbesteuer-Hebesatz rückwirkend zum 1. Januar 2018 von 330 auf 380 Prozentpunkte steigen.
Mehr Geld durch höheren Hebesatz
Herzblutthema „Persönliches Budget“

Herzblutthema „Persönliches Budget“

Syke - Von Heiner Büntemeyer. Für Johannes Schnepel-Boomgarden, den Aufsichtsratsvorsitzenden des Kinderhospiz Löwenherz, ist die Regelung des „Persönlichen Budgets“ ein „Herzblutthema“. Durch dieses Budget erhalten Behinderte oder die Eltern schwer erkrankter Kinder die Möglichkeit, mit Krankenkasse, Pflegekasse, Sozialamt oder der Arbeitsagentur eine „Zielvereinbarung“ auszuhandeln, um monatlich eine festgelegte Geldsumme zu erhalten und als Gegenleistung selbst für die Pflege zu sorgen.
Herzblutthema „Persönliches Budget“
Schüler der Astrid-Lindgren-Schule legen Sportabzeichen bei tropischen Temperaturen ab

Schüler der Astrid-Lindgren-Schule legen Sportabzeichen bei tropischen Temperaturen ab

Achim - Die gute Laune war den Schülern trotz anstrengender Wettkämpfe und Hitze nicht verloren gegangen. Jerome, ein zehnjähriger Viertklässler, der gerade den 50-Meter-Sprint in 8,5 Sekunden als Gruppenerster beendet hatte, meinte: „Der schweißtreibende Sport ist immer noch besser als Mathe.“
Schüler der Astrid-Lindgren-Schule legen Sportabzeichen bei tropischen Temperaturen ab
„Was ist der Mensch?“: Syker Elftklässler liefern bemerkenswerte Performance ab

„Was ist der Mensch?“: Syker Elftklässler liefern bemerkenswerte Performance ab

Syke - Von Angelika Kratz. Blaue Flügel trägt neuerdings die Stadt Syke. Sie möchte mit dem jüngsten Projekt dazu beitragen, die schönen Seiten der Innenstadt aufzuzeigen, und gleichzeitig einen geschichtlichen Flug über die Grenzen dieses Ortes zu beginnen.
„Was ist der Mensch?“: Syker Elftklässler liefern bemerkenswerte Performance ab
40 Jahre Frühe Hilfen: Gemeinsam für die Kleinsten

40 Jahre Frühe Hilfen: Gemeinsam für die Kleinsten

Syke - „Das, was wir machen, ist vermutlich der einzige Job, in dem es von Vorteil ist, Kinder zu haben“, sagt Esther Sels. Die 33-Jährige arbeitet bei den Frühen Hilfen in Syke. Gemeinsam mit ihrer Mutter Rita Albers-Sels und rund 20 weiteren Kollegen betreuen sie Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, in Sprache oder Motorik zum Beispiel – von der Geburt an bis sie in die Grundschule kommen. Das Angebot ist freiwillig und kostenlos.
40 Jahre Frühe Hilfen: Gemeinsam für die Kleinsten
Cambridge-Zertifikat an Abschlussschüler der Realschule Wildeshausen vergeben

Cambridge-Zertifikat an Abschlussschüler der Realschule Wildeshausen vergeben

Wildeshausen - Zum zehnten Mal hat die Realschule Wildeshausen in diesem Schuljahr seinen Abschlussschülern die Möglichkeit geboten, ein weltweit anerkanntes Sprachzertifikat zu erwerben.
Cambridge-Zertifikat an Abschlussschüler der Realschule Wildeshausen vergeben
Landesbergamt: Exxon darf in Bellen bauen

Landesbergamt: Exxon darf in Bellen bauen

Bellen - Von Michael Krüger. Das Landesbergamt hat den Bau einer Reststoffbehandlungsanlage auf dem Erdgasbetriebsplatz Söhlingen in Bellen genehmigt. Die Pläne von „ExxonMobil“ werden vor dem Hintergrund der erhöhten Krebszahlen in der Samtgemeinde Bothel und in Rotenburg seit Jahren kontrovers diskutiert. Der Energiekonzern will mit dem Bau der Halle im Herbst beginnen. Bei der Landkreisverwaltung ist man über die Zustimmung aus Hannover verwundert – und die Kritiker in der Region sind alarmiert.
Landesbergamt: Exxon darf in Bellen bauen
21-Jähriger nach Messerangriff freigesprochen

21-Jähriger nach Messerangriff freigesprochen

Nienburg - Von Wiebke Bruns. Freigesprochen vom Vorwurf des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung wurde am Donnerstag am Landgericht Verden ein 21 Jahre alter Angeklagter aus Nienburg. Er hatte im Dezember 2017 seinen Cousin mit mehreren Messerstichen verletzt. Verteidiger, Staatsanwalt Jürgen Pleuß und die Erste Große Strafkammer waren sich einig, dass zu Gunsten des Angeklagten von einer Notwehrhandlung auszugehen ist.
21-Jähriger nach Messerangriff freigesprochen
Junge Sportschützen: Hervorragende Ergebnisse für Rehdener 

Junge Sportschützen: Hervorragende Ergebnisse für Rehdener 

Rehden/Bassum - Die Landesverbandsmeisterschaft 2018 der jungen Sportschützen im Landesleistungszentrum (LLZ) in Bassum, wartete mit einem neuen Teilnehmerrekord auf. Im Ganzen haben 368 Kinder (plus 10 Prozent) 453 Starts (plus 17 Prozent) absolviert. „Es hätten noch mehr Teilnehmer sein können, aber in diesem Jahr mussten sie sich bei den Bezirksmeisterschaften qualifizieren“, so Marianne Vallan, Pressewartin des Bezirksschützenverbandes.
Junge Sportschützen: Hervorragende Ergebnisse für Rehdener 
Gesundheitssportoffensive: Der Stadt liegen erst fünf Anträge vor

Gesundheitssportoffensive: Der Stadt liegen erst fünf Anträge vor

Rotenburg - Von Guido Menker. Im Topf liegen 10 000 Euro. Geld, das die Stadt Rotenburg seit 2013 in jedem Jahr unter der Überschrift „Gesundheitssportoffensive“ Vereinen, Schulen, Kindertagesstätten und anderen Organisationen aus Rotenburg einschließlich der Ortschaften zur Verfügung stellt, die sich mit gezielten Projekten einem Trend entgegenstellen wollen, der von mangelnder Bewegung und ungesunder Ernährung geprägt ist. Bürgermeister Andreas Weber (SPD) erinnert daran, weil in diesem Jahr erst fünf Förderantrage im Rathaus eingegangen sind.
Gesundheitssportoffensive: Der Stadt liegen erst fünf Anträge vor
Hintz in Geno-Spitze

Hintz in Geno-Spitze

Bremen - Der kommunale Klinikkonzern Gesundheit Nord (Geno) hat einen neuen Geschäftsführer Personal: Heute tritt Torsten Hintz seine Stelle an, teilte das Gesundheitsressort mit. Er übernimmt damit die Nachfolge des im vergangenen Jahr ausgeschiedenen Albert Schuster.
Hintz in Geno-Spitze
Finanzspritzen retten Klinikkonzern

Finanzspritzen retten Klinikkonzern

Bremen - Die Bürgerschaft hat am Donnerstag gegen die Stimmen der Opoosition einen Nachtragsetat von 251 Millionen Euro für den Doppelhaushalt 2018 und 2019 gebilligt. Darin enthalten sind Finanzspritzen von 205 Millionen Euro für den kommunalen Klinikverbund Gesundheit Nord (Geno) und von 46 Millionen Euro für die private Jacobs-Universität in Grohn. Der Nachtragshaushalt und die neuen Schulden sollen im Juni in zweiter Lesung endgültig beschlossen werden.
Finanzspritzen retten Klinikkonzern
Das Kulturbankett fällt in diesem Jahr aus

Das Kulturbankett fällt in diesem Jahr aus

Rotenburg - Von Guido Menker. Das für den 14. Juli auf dem Rotenburger Pferdemarkt geplante Kulturbankett fällt aus. „Wir müssen in diesem Jahr darauf verzichten“, erklärt Reinhard Lüdemann vom Hauptamt. Die Absage wird die bereits angemeldeten Gastgeber in diesen Tagen per Post erreichen. Auch Bürgermeister Andreas Weber (SPD) bedauert diese Entscheidung, an der es aber dem Vernehmen nach keinen Weg mehr vorbei gegeben hat.
Das Kulturbankett fällt in diesem Jahr aus
Jugendkultur und Wandel der Jahre 1960 bis 1975

Jugendkultur und Wandel der Jahre 1960 bis 1975

Bremen - Von Thomas Kuzaj (52). „Man kann den Erwachsenen nicht trauen“, heißt es in einem Songtext von „Tocotronic“. Das Stück stammt von 2015. 1968 wurde es noch etwas anders formuliert: „Trau‘ keinem über 30!“ Genau das ist jetzt der Titel einer Ausstellung, die das Schulmuseum in der Unteren Rathaushalle zeigt.
Jugendkultur und Wandel der Jahre 1960 bis 1975
Highland-Games: Wo Amateure mit Steinen und Stämmen hantieren

Highland-Games: Wo Amateure mit Steinen und Stämmen hantieren

Stuhr - Von Andreas Hapke. „Wir tragen Kilt, wir trinken aus dem Horn, wir schmeißen schwere Sachen“ – so sehen sich die Mitglieder des Vereins Highland-Games Bremen. Bald tauchen sie wieder auf dem Gelände des Märchencampingplatzes am Steller See auf, um ihre sportlichen Wettkämpfe auszutragen und ein großes Fest zu feiern.
Highland-Games: Wo Amateure mit Steinen und Stämmen hantieren
Pfadfinder leben (fast) so abenteuerlich wie Robin Hood

Pfadfinder leben (fast) so abenteuerlich wie Robin Hood

Br.-Vilsen - Die Pfadfinder des Stamms Rotmilan aus der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen beschäftigten sich während eines Lagers mit dem abenteuerlichen Leben von Robin Hood.
Pfadfinder leben (fast) so abenteuerlich wie Robin Hood
Ein Stück Frankreich in der Neerstedter Schule

Ein Stück Frankreich in der Neerstedter Schule

Neerstedt - Von Tanja Schneider. Seinen Renault Kangoo hat Loic Pointeaux vor der Aula der Neerstedter Grundschule geparkt. Mit einem kleinen Koffer betritt er das Gebäude, packt eine französische Flagge, einen Würfel sowie einen plüschigen Frosch aus. Letzterer ist doch sehr klischeehaft. Das muss auch der Lektor des Programms France-Mobil zugeben. Den Dritt- und Viertklässlern fällt es indes nicht auf. Vielmehr sind sie neugierig – auf den echten Franzosen.
Ein Stück Frankreich in der Neerstedter Schule
Feuerwehrwettbewerbe in Asendorf: 30 Mannschaften messen sich

Feuerwehrwettbewerbe in Asendorf: 30 Mannschaften messen sich

Asendorf - Ein Höhepunkt der dreitägigen Jubiläumsfeierlichkeiten „125 Jahre Ortsfeuerwehr Asendorf“ war der 37. „Niedersächsische Landespokal Traditionelle Internationale Feuerwehrwettbewerbe“ nach den Richtlinien des Weltfeuerwehrverbands CTIF. Das Helferteam um Ortsbrandmeister Frank Ahlers bot den 30 teilnehmenden Mannschaften aus acht Bundesländern im niedersächsischen Feuerwehrwettbewerbsmekka Asendorf am zweiten Festtag beste Bedingungen. Das teilt Feuerwehr-Pressewart Cord Brinker mit.
Feuerwehrwettbewerbe in Asendorf: 30 Mannschaften messen sich
Kostenloser Gesundheitscheck im VW-Bus für Belegschaft der Hausschlachterei Miesner

Kostenloser Gesundheitscheck im VW-Bus für Belegschaft der Hausschlachterei Miesner

Sothel - Von Lars Warnecke. Morgens um neun in Sothel: Ein VW-Bus parkt auf dem Betriebsgelände der Hausschlachterei Miesner, mit der Aufschrift: „Für Ihre Gesundheit unterwegs“. Angeheuert wurde das Mobil vom Firmenchef selbst, Metzgermeister Bernd Miesner. Das Angebot: Während der Arbeitszeit können alle seine Mitarbeiter nacheinander einen Gesundheitscheck machen lassen. Die von medizinischen Fachleuten durchgeführte Untersuchung im IKK-Mobil kostet weder Geld noch Wartezeit.
Kostenloser Gesundheitscheck im VW-Bus für Belegschaft der Hausschlachterei Miesner
133 Menschen werden zu potenziellen Lebensrettern

133 Menschen werden zu potenziellen Lebensrettern

Asendorf - Ziel erreicht: 133 Personen haben bei der Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) im Feuerwehrhaus Asendorf mitgemacht. Die Lions Clubs Syke-Hunte-Weser und Grafschaft Hoya hatten die Aktion anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Asendorfer Ortsfeuerwehr organisiert. Ihr Wunsch war es, mindestens 125 potenzielle Stammzellen- und Knochenmarkspender für die DKMS-Kartei zu gewinnen.
133 Menschen werden zu potenziellen Lebensrettern
Ursache für zwei Brände im Landkreis Cuxhaven geklärt

Ursache für zwei Brände im Landkreis Cuxhaven geklärt

Bad Bederkesa/Hagen - Der Brand eines Autohauses am vergangenen Montag in Bad Bederkesa im Landkreis Cuxhaven ist durch Gartenarbeiten eines Mitarbeiters ausgelöst worden.
Ursache für zwei Brände im Landkreis Cuxhaven geklärt
Autofahrerin und Kind leicht verletzt

Autofahrerin und Kind leicht verletzt

Wagenfeld - Zu einem zweiten Verkehrsunfall kam es am Mittwoch auf der Mindener Straße in Wagenfeld. Dabei wurden eine 43-jährige Autofahrerin und ihr fünfjähriges Kind leicht verletzt.
Autofahrerin und Kind leicht verletzt
Feuerwehr Wildeshausen und „Auszeit“ laden zu Tag der offenen Tür ein

Feuerwehr Wildeshausen und „Auszeit“ laden zu Tag der offenen Tür ein

Wildeshausen - 5 000 Flyer hat die Freiwillige Feuerwehr Wildeshausen an Schulen und bei Wehren in der Region verteilt. Am Tag der offenen Tür am Sonntag, 10. Juni, möchte sie allen Besuchern des neuen Feuerwehrhauses ein umfangreiches und interessantes Programm bieten.
Feuerwehr Wildeshausen und „Auszeit“ laden zu Tag der offenen Tür ein
Wildeshausen überweist rund 500 000 Euro an Familien

Wildeshausen überweist rund 500 000 Euro an Familien

Wildeshausen - Die Stadt Wildeshausen hat in den vergangenen zehn Jahren rund 800 000 Euro Zuschüsse an Familien mit Kindern gezahlt, die ein Grundstück zum Eigennutz in den neuen Baugebieten erworben haben. Nun berät der Ausschuss für Stadtplanung, Bau und Umwelt darüber, ob die Förderung fortgesetzt werden soll. Das auch vor dem Hintergrund, dass die Bundesregierung die Einführung eines Baukindergeldes plant und damit eine nicht gewünschte Doppelförderung denkbar wäre.
Wildeshausen überweist rund 500 000 Euro an Familien
Der Nachwuchs des Spielraumtheaters feiert Premiere mit „Für immer und für nichts“

Der Nachwuchs des Spielraumtheaters feiert Premiere mit „Für immer und für nichts“

Stuhr - Von Andreas Hapke. Die Freude über die beiden neuen Spots ist bald getrübt. Irgendwie will die Lichtanlage am Dienstagabend nicht so, wie sich die Verantwortlichen des Spielraumtheaters in Seckenhausen das vorstellen.
Der Nachwuchs des Spielraumtheaters feiert Premiere mit „Für immer und für nichts“
Patente-„Sammler“ erfindet neuartiges Bewässerungssystem

Patente-„Sammler“ erfindet neuartiges Bewässerungssystem

Achim - Von Michael Mix. Wer keinen „grünen Daumen“ hat, bei dem haben Pflanzen oft nur ein kurzes Leben. Das gilt erst recht, wenn es wochenlang in den Urlaub geht und keiner da ist, der gekonnt die Blumen gießt. Also auf „Grüninseln“ und sprießende „bunte Vielfalt“ in den eigenen vier Wänden verzichten? Das muss nicht sein. Georg Neumann, Diplom-Ingenieur für Wasserwirtschaft, hat ein neuartiges, preisgünstiges Blumenbewässerungssystem erfunden und sich patentieren lassen.
Patente-„Sammler“ erfindet neuartiges Bewässerungssystem
Zoll findet Drogen im Wert von mehr als 195.000 Euro

Zoll findet Drogen im Wert von mehr als 195.000 Euro

Osnabrück - Der Osnabrücker Zoll hat bei zwei Fahrzeugkontrollen am vergangenen Mittwoch Drogen im Wert von mehr als 195.000 Euro entdeckt.
Zoll findet Drogen im Wert von mehr als 195.000 Euro
Entschleunigt in Fintel

Entschleunigt in Fintel

Fintel - Eine neue Tempo-30-Zone wurde jetzt in Fintel eingerichtet. Die verringerte Geschwindigkeit muss im Bereich der Straße „Op’m Block“ und einem Teil der Straße „Osterberg“ eingehalten werden.
Entschleunigt in Fintel
Startschuss für Billy Talent und The Prodigy um 23.15 Uhr - der Hurricane-Timetable steht

Startschuss für Billy Talent und The Prodigy um 23.15 Uhr - der Hurricane-Timetable steht

Scheeßel - Viel Punk am Freitag, viel deutsche Musik am Samstag und eine bunte Auswahl an Indie-Klängen am Sonntag: Während die grobe Planung bereits länger möglich war, steht nun auch der genaue Programmablauf für das Hurricane Festival 2018 fest!
Startschuss für Billy Talent und The Prodigy um 23.15 Uhr - der Hurricane-Timetable steht
Finanzausschuss verabschiedet Nachtragsetat einstimmig

Finanzausschuss verabschiedet Nachtragsetat einstimmig

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. „Hat jemand Bauchschmerzen?“, lautete die Frage, die Heiko Mackenstedt (CDU) als Vorsitzender des Finanzausschusses im Diepholzer Kreishaus stellte. Doch alle Mitglieder standen geschlossen hinter dem gehaltvollen Finanzpaket, das Kämmerer Rolf Klasing zuvor erläutert hatte. Einstimmig verabschiedeten sie den 1. Nachtragshaushaltsplan des Landkreises Diepholz, der von Umwälzungen geprägt war.
Finanzausschuss verabschiedet Nachtragsetat einstimmig
Tag der Milch auch für die Kunden der Tafel

Tag der Milch auch für die Kunden der Tafel

Visselhövede - Von Jens Wieters. „Nicht nur wir freuen uns über diese besonderen Geschenke, sondern sicherlich vor allem die Bedürftigen, die unsere Tafel besuchen“, so Manfred Seitz, Sprecher des Visselhöveder Gabentischs, der zum Tag der Milch von der Firma JBS mit 390 Milchprodukten überrascht wurde.
Tag der Milch auch für die Kunden der Tafel
Blitzschlag: Schuppen brennt

Blitzschlag: Schuppen brennt

Ottingen - Ein Blitz war am Mittwochmorgen an der Straße „Hinter den Wiesen“ in Ottingen in eine Baumgruppe eingeschlagen und hat nicht nur einen Baum, sondern auch einen angrenzenden Gartenschuppen in Brand gesetzt.
Blitzschlag: Schuppen brennt
Kontrast und Annäherung

Kontrast und Annäherung

Scheeßel - Montagnachmittag im Kunstgewerbehaus auf dem Meyerhof: Ein rundes Dutzend Ölgemälde, vorwiegend Portraits, ist gehängt, auf den in der Höhe abgestuften Podesten in der Mitte des Raums sind abstrakte Skulpturen angeordnet.
Kontrast und Annäherung
Ministerium für veränderte A7-Fahrstreifen

Ministerium für veränderte A7-Fahrstreifen

Schwarmstedt - Das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung hat am Mittwoch der Veränderung der Fahrstreifenbreiten auf der A 7 im Baustellenbereich Schwarmstedt – Mellendorf zugestimmt. Weiterhin werden der Parkplatz Osterriehe und die Auffahrt Berkhof in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Das teilt der Heidekreis mit.
Ministerium für veränderte A7-Fahrstreifen
Abschluss der ersten „Landpartie Heidekreis“: „Eine wirkliche Bereicherung“

Abschluss der ersten „Landpartie Heidekreis“: „Eine wirkliche Bereicherung“

Hünzingen - Sie haben engen Kontakt zu Patienten gehabt, neue Eindrücke gewonnen, viel dazugelernt und sich, besonders wichtig, auf dem Land wohlgefühlt. Die drei Medizinstudentinnen Miriam Schweinefuß, Frederike Schwick und Laura Wieddekind haben ein zweiwöchiges Blockpraktikum im Heidekreis verbracht.
Abschluss der ersten „Landpartie Heidekreis“: „Eine wirkliche Bereicherung“
Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht: Täter flüchtet ohne Beute

Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht: Täter flüchtet ohne Beute

Bremen - Nach einem Übberfall, bei dem ein Taxifahrer in Schwachhausen am Dienstag mit einer Schusswaffe bedroht wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Bereits an Pfingsten war es zu einem Überfall auf einen Taxifahrer gekommen, bei dem die Fahrt in derselben Straße endete.
Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht: Täter flüchtet ohne Beute
Ausgemergelter Labrador mit Chip aus Twistringen auf Kreta aufgefunden

Ausgemergelter Labrador mit Chip aus Twistringen auf Kreta aufgefunden

Twistringen/Chania - Ein Hund, der möglicherweise aus Twistringen stammt, ist am Sonntag ohne Herrchen oder Frauchen aufgefunden worden. Allerdings nicht in der Delmestadt oder in der nahen Umgebung, sondern auf der griechischen Ferieninsel Kreta. 
Ausgemergelter Labrador mit Chip aus Twistringen auf Kreta aufgefunden
125 Jahre Feuerwehr Asendorf

125 Jahre Feuerwehr Asendorf

Ihr 125-jähriges Bestehen hat die Feuerwehr Asendorf drei Tage lang gefeiert. Höhepunkte waren ein Festkommers und Wettbewerbe. Fotos: Dieter Niederheide, Feuerwehr
125 Jahre Feuerwehr Asendorf
Polizei rettet Hund aus einem völlig überhitzten Auto

Polizei rettet Hund aus einem völlig überhitzten Auto

Papenburg - Eigentlich ist es bekannt - und doch passiert es immer wieder. In Papenburg musste die Polizei einen Hund aus einem völlig überhitzten Auto vor einem Einkaufszentrum befreien.
Polizei rettet Hund aus einem völlig überhitzten Auto
Suspendierung und weitere Ermittlungen in Rathausaffäre in Hannover

Suspendierung und weitere Ermittlungen in Rathausaffäre in Hannover

Hannover - In der Affäre um mögliche Günstlingswirtschaft im Rathaus in Hannover dauert der Schlagabtausch an. Während die Suspendierung von Kulturdezernent Harald Härke näher rückt, habe die Kommunalaufsicht des Innenministeriums im Fall eines weiteren Spitzenbeamten Aufklärung über dessen Bezüge erbeten, teilte das Innenministerium am Donnerstag mit.
Suspendierung und weitere Ermittlungen in Rathausaffäre in Hannover
Rundgänge, Kuchen und Kunst

Rundgänge, Kuchen und Kunst

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Eine „herrlich lichte, frühsommerliche Ausstellung“ ist es, sagt die Schwachhauser Galeristin Corona Unger. Wie berichtet, sind in ihren Räumen an der Georg-Gröning-Straße gegenwärtig aktuelle Arbeiten der Malerin Paola Neumann zu sehen – unter dem Titel „Verwehungen – Der weite Blick“.
Rundgänge, Kuchen und Kunst
Trotz Blaulicht und LED-Anzeige: Transporter rammt Polizeiwagen

Trotz Blaulicht und LED-Anzeige: Transporter rammt Polizeiwagen

Walsrode - Ein Transporter-Fahrer hat am Mittwoch ein auf der A27 abgestellten Polizeiwagen übersehen und diesen trotz des Versuchs, im letzten Moment auszuweichen, mit großer Wucht gerammt.
Trotz Blaulicht und LED-Anzeige: Transporter rammt Polizeiwagen
Schwerer Unfall in Walsrode: 19-Jährige verletzt sich schwer

Schwerer Unfall in Walsrode: 19-Jährige verletzt sich schwer

Walsrode - Eine 19 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag in Walsrode schwer verletzt worden. Ihr Auto kam auf regennasser Fahrbahn von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrmals.
Schwerer Unfall in Walsrode: 19-Jährige verletzt sich schwer
22-Jähriger baut mit geklautem Auto Unfall - und wird gefasst

22-Jähriger baut mit geklautem Auto Unfall - und wird gefasst

Bremen - Ein 22-jähriger sogenannter Intensivtäter hat am Mittwochnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Habenhauser Brückenstraße in Bremen verursacht. Eintreffende Einsatzkräfte verhinderten seine Flucht.
22-Jähriger baut mit geklautem Auto Unfall - und wird gefasst