Ressortarchiv: Lokales

Abschiedsbank für Wilfried Kirchner

Abschiedsbank für Wilfried Kirchner

Reeßum - Zwei Jahrzehnte hat Wilfried Kirchner an der Spitze der Gemeinde Reeßum gestanden. Bei der konstituierenden Sitzung des Rates Anfang November übertrug er die Aufgaben als Bürgermeister an seinen Nachfolger Marco Körner. Von seinen Ratskollegen erhielt er während der Sitzung als „Dankeschön“ für ein Vierteljahrhundert Ratsarbeit und 20 Jahre Bürgermeister einen Präsentkorb mit einer Miniatur-Holzbank sowie das Versprechen, dass es noch eine weitere Bank geben werde.
Abschiedsbank für Wilfried Kirchner
Rosi verlässt ihre „Familie“

Rosi verlässt ihre „Familie“

Rotenburg - Von Heinz Goldstein. Die Rotenburger Kioskbesitzerin mit Lotto-Toto-Annahmestelle an der Goethestraße, Rosemarie (Rosi) Harms, hatte sich schon länger ein festes Ziel gesetzt: „Silvester 2016 mache in mein Geschäft zu.“ Sie machte keinen Rückzieher. Viele Stammkunden trafen am Samstagmorgen bei ihr ein, um der „guten Seele der Stadt“ beim Ausräumen des Geschäftes zu helfen. Bis zum Nachmittag hatten sie alle Hände voll zu tun, um die vielen Regale, Tresen und Möbel im Container vor der Tür zu entsorgen und Tabakwaren sowie weitere Utensilien, die zurückgegeben werden, in Kartons zu verstauen. Zudem lief zur endgültigen Schließung parallel der Verkauf weiter.
Rosi verlässt ihre „Familie“
Bassumer Silvestermarsch

Bassumer Silvestermarsch

Trotz feuchtkalten Nieselwetters haben sich zum 44. Bassumer Silvestermarsch wieder mehr als 800 Wanderer auf den Weg in die Stiftsfuhren gemacht, um sich dort mit Gleichgesinnten zu treffen, zu schnacken und Heißgeränke und Bratwürste zu genießen. Der Marsch ist einmal mehr von den Schwerathleten des TSV Bassum organisiert worden.
Bassumer Silvestermarsch
Glühwein gibt es erst danach

Glühwein gibt es erst danach

Scheeßel - Silvester, kurz vor Mittag: Während andernorts schon an Böller sowie Würstchen und Kartoffelsalat gedacht wird, haben sich im Stadion Waidmannsruh in Scheeßel wie jedes Jahr unentwegte Sportler zusammengefunden, um das Jahr mit Bewegung zu beschließen.
Glühwein gibt es erst danach
Feuer in der Oberschule Bassum

Feuer in der Oberschule Bassum

Bassum - Durch das schnelle und umsichtige Handeln der Mitglieder der Ortsfeuerwehr Bassum konnte mit Beginn des Neujahrstages an der Oberschule in Bassum ein größerer Schaden verhindert werden.
Feuer in der Oberschule Bassum
So feiert Bremen Silvester
Video

So feiert Bremen Silvester

Silvester 2016/2017 in Bremen
So feiert Bremen Silvester