Ressortarchiv: Lokales

Eydelstedter lassen Angehörige Särge bemalen

Eydelstedter lassen Angehörige Särge bemalen

Barnstorf - Von Katharina Schmidt. Der Standardsarg ist zwei Meter lang, 65 Zentimeter breit und aus schlichtem Holz. Bestatter Florian Krause aus Eydelstedt und Brigitte Meyer (Inhaberin der Praxis für Gesundheit, Beratung und Malort in Barnstorf) finden, dass ein bisschen mehr Farbe erlaubt ist.
Eydelstedter lassen Angehörige Särge bemalen
Gefahr für Allergiker wächst

Gefahr für Allergiker wächst

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Sie schaut aus wie ein Mauerblümchen, ist aber ein echter Allergikerschreck: Mit ihren unscheinbar kleinen Blüten bleibt die Beifuß-Ambrosie meist unbeachtet. Doch das allergene Potenzial dieser Pflanze ist nach neuesten Forschungsergebnissen größer als das aller Gräser und Gehölze Mitteleuropas zusammen.
Gefahr für Allergiker wächst
Bischof geht und Pastoren zollen Respekt

Bischof geht und Pastoren zollen Respekt

Oldenburg/Wildeshausen - Nach neun Jahren an der Spitze der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg ist Bischof Jan Janssen von seinem Amt zurückgetreten. Er teilte mit, dass er wieder als Pfarrer in einer Gemeinde arbeiten möchte.
Bischof geht und Pastoren zollen Respekt
Hunderetter wird gebissen

Hunderetter wird gebissen

Krelingen - Einen Biss in die Hand zog sich ein 20-jähriger Bomlitzer zu, als er am Mittwoch auf der K146 einen freilaufenden Hund einfangen wollte.
Hunderetter wird gebissen
Weyhe ist gewappnet für den Winter

Weyhe ist gewappnet für den Winter

Weyhe - Am 1. Dezember beginnt aus meteorologischer Sicht der Winter. Die Gemeinde ist für die kalte Jahreszeit gewappnet. In Weyhe sind etwa 75 Tonnen Streusalz eingelagert. Hinzu kommen 30.000 Liter Magnesiumchlorid, um das Salz zu befeuchten. Bei Bedarf können die Mitarbeiter schnell Nachschub ordern.
Weyhe ist gewappnet für den Winter
Stuhrer Verwaltung muss Etat nachbessern

Stuhrer Verwaltung muss Etat nachbessern

Stuhr - Von Andreas Hapke. Ist der Haushalt 2018 ausgeglichen? Diese Frage hat Kämmerer Christian Möller am Dienstagabend im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen gestellt – um sie anschließend mit einem „Ja, aber“ zu beantworten. Da den Christdemokraten das „aber“ nicht passte, verweigerten sie dem Etatentwurf ihre Zustimmung. Ihrem Antrag, die Verwaltung möge noch Einsparpotenziale erarbeiten, schlossen sich die anderen Fraktionen an. Mit dem nachgebesserten Zahlenwerk wird sich das Gremium am Dienstag, 5. Dezember, wieder befassen.
Stuhrer Verwaltung muss Etat nachbessern
Geringfügig weniger Tote und Verletzte im Straßenverkehr

Geringfügig weniger Tote und Verletzte im Straßenverkehr

Hannover - Auf Niedersachsens Straßen sind in den ersten neun Monaten dieses Jahres 311 Menschen ums Leben gekommen. Dies seien zwei weniger als im Vergleichszeittraum 2016, berichtete das Statistische Bundesamt am Donnerstag.
Geringfügig weniger Tote und Verletzte im Straßenverkehr
Glocke mit Hakenkreuz: Schweringen ist gespalten

Glocke mit Hakenkreuz: Schweringen ist gespalten

Schweringen - Von Michael Wendt. Was tun mit der Glocke in der Schweringer Kirche, auf der ein Hakenkreuz prangt? Diese Frage beschäftigt die Einwohner des Orts, seitdem der Kirchenkreis Mitte September öffentlich gemacht hat, dass eine der drei Glocken im Turm das Nazisymbol trägt. Vergangene Woche gab es bereits eine Diskussionsveranstaltung, zu der unsere Zeitung nicht eingeladen war. Am Dienstag hatte Radio Bremen in die Kirche gebeten, um mit Experten und Betroffenen das Thema zu erörtern. 
Glocke mit Hakenkreuz: Schweringen ist gespalten
A352-Sperrungen zwischen Hannover Nord und Langenhagen

A352-Sperrungen zwischen Hannover Nord und Langenhagen

Mellendorf - Autofahrer, die am Montag, 27. November, nördlich von Hannover auf der A352 unterwegs sein wollen, müssen umplanen. Bauarbeiten machen an dem Tag die Sperrung der Strecke in Richtung Süden notwendig. Eine Woche später trifft es alle Autofahrer, die nach Norden fahren.
A352-Sperrungen zwischen Hannover Nord und Langenhagen
Bremer Polizei: Bodycam-Einsatz hilft bei Deeskalation

Bremer Polizei: Bodycam-Einsatz hilft bei Deeskalation

Bremen - Nach einem Jahr Probelauf hat die Bremer Polizei eine grundsätzlich positive Bilanz über den Einsatz von sechs Bodycams gezogen.
Bremer Polizei: Bodycam-Einsatz hilft bei Deeskalation
Frau schlägt Handtaschenräuber mit Regenschirm in die Flucht

Frau schlägt Handtaschenräuber mit Regenschirm in die Flucht

Osterholz-Scharmbeck - Durch ihr beherztes Eingreifen hat eine 62-jährige Frau am Dienstagabend in Osterholz-Scharmbeck einen vermeintlichen Handtaschenräuber in die Flucht geschlagen. 
Frau schlägt Handtaschenräuber mit Regenschirm in die Flucht
Unfall in Wardenburg: 20-Jährige schwer verletzt

Unfall in Wardenburg: 20-Jährige schwer verletzt

Wardenburg - Eine 20-jährige Frau wurde am Mittwochmorgen bei einem Unfall in Wardenburg schwer verletzt.
Unfall in Wardenburg: 20-Jährige schwer verletzt
Gruppe prügelt am Verdener Busbahnhof auf 19-Jährigen ein

Gruppe prügelt am Verdener Busbahnhof auf 19-Jährigen ein

Verden - Mit Schlägen und Tritten gegen den Kopf wurde ein 19-Jähriger aus Dörverden am Mittwochnachmittag von einer Gruppe Gleichaltriger attackiert. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung am Verdener Busbahnhof sind noch unklar.
Gruppe prügelt am Verdener Busbahnhof auf 19-Jährigen ein
Turnabteilung des MTV „Jahn“ Barnstorf feiert gelungenes Herbstfest

Turnabteilung des MTV „Jahn“ Barnstorf feiert gelungenes Herbstfest

Barnstorf - Etwa 120 Kinder, Eltern und Großeltern nahmen am Herbstfest der Turnabteilung des MTV „Jahn“ Barnstorf teil. Die Veranstaltung fand allerdings in kleinerem Rahmen als gewohnt statt. In den vergangenen drei Jahren waren in Kooperation mit dem Förderverein auch Jungen und Mädchen der Grundschule Barnstorf-Drentwede in das bunte Programm eingebunden worden.
Turnabteilung des MTV „Jahn“ Barnstorf feiert gelungenes Herbstfest
Einweihung des Noerpel-Logistikzentrums in Elsdorf

Einweihung des Noerpel-Logistikzentrums in Elsdorf

Elsdorf - Von Thorsten Kratzmann. Um die nächsten Jahrzehnte „hier Logistik zu machen“, sei er nach Elsdorf gekommen, sagt Firmeninhaber Stefan Noerpel-Schneider. Das Bekenntnis fällt während der Einweihung der 43 000 Quadratmeter messenden Halle des Logistikers Noerpel im Elsdorfer Gewerbepark. Rund 60 geladene Gäste hatten sich gestern Nachmittag auf einem Innenbalkon eingefunden, um der Zeremonie beizuwohnen.
Einweihung des Noerpel-Logistikzentrums in Elsdorf
Ampeln regeln Verkehr wieder nach Bedarf

Ampeln regeln Verkehr wieder nach Bedarf

Rotenburg - Einige Wochen nach den umfassenden Straßenbaumaßnahmen zwischen der Rotenburger Ärztehaus-Kreuzung und der Bundesstraße 75 mussten die Arbeiter noch mal ran.
Ampeln regeln Verkehr wieder nach Bedarf
Halloween-Tombola bringt vierstellige Spendensumme

Halloween-Tombola bringt vierstellige Spendensumme

Scheeßel - Neue Kontakte, nette Gespräche und fast nebenbei eine vierstellige Summe für das Kinderhospiz Löwenherz – diese Bilanz zogen Hans-Erik Meyer, Chef der Beeke-Apotheke und Vertreterinnen des Unterstützerkreises der Beeke-Löwen unlängst bei der Spendenübergabe der Erlöse aus dem Halloween-Shopping.
Halloween-Tombola bringt vierstellige Spendensumme
Jogger erwischt Einbrecher

Jogger erwischt Einbrecher

Nienburg - Ein Jogger hat am frühen Donnerstagmorgen einen Einbrecher in Nienburg auf frischer Tat ertappt. 
Jogger erwischt Einbrecher
Unfall auf der A1: Lkw walzt Mittelschutzplanke nieder

Unfall auf der A1: Lkw walzt Mittelschutzplanke nieder

Stuckenborstel - Ein schwerer Lkw-Unfall hat am Donnerstagmorgen zu starken Verkehrsbehinderungen auf der A1 gesorgt. Der Fahrer des Lastwagens wurde dabei verletzt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.
Unfall auf der A1: Lkw walzt Mittelschutzplanke nieder
„Kleinteiliges Wohnen“ am Heckenweg

„Kleinteiliges Wohnen“ am Heckenweg

Diepholz - Es tut sich etwas im Baugebiet Heckenweg im Südosten der Stadt. In dem Gebiet, das zwischen Barlager Weg und der Bahntrasse liegt, baut das Diepholzer „Bau-Team Husmann“ derzeit mehrere Häuser mit insgesamt 36 Wohnungen. Zielgruppe für dieses sogenannte „kleinteilige Wohnen“ sind in erster Linie Studenten, aber auch kleine Familien.
„Kleinteiliges Wohnen“ am Heckenweg
Wegen Beamtenbeleidigung: drei Monate Haft auf Bewährung

Wegen Beamtenbeleidigung: drei Monate Haft auf Bewährung

Nienburg/Hoya - Von Andreas Wetzel. Vor dem Amtsgericht Nienburg hat sich jetzt ein 50-Jähriger aus Hoya verantworten müssen, weil er im Februar dieses Jahres zwei Polizisten beleidigt hatte. Am Tat-Tag hatte sich Folgendes ereignet:
Wegen Beamtenbeleidigung: drei Monate Haft auf Bewährung
Sachsenspiegel kehrt in die Nienburger Museumsbibliothek zurück

Sachsenspiegel kehrt in die Nienburger Museumsbibliothek zurück

Steyerberg - Von Julia Kreykenbohm. Wofür steht wohl das „NB“? Mehrfach hat es jemand mit Tinte neben den Text geschrieben. Auch an anderen Stellen in dem dicken, in Schweinsleder gebundenen Buch finden sich handschriftliche Notizen. Zudem haben der oder die unbekannten Schreiber mehrfach Sätze im Text unterstrichen, der laufend zwischen deutscher und lateinischer Sprache wechselt. Ein Zeichen, das jemand intensiv mit dem Buch gearbeitet hat. Nur wer?
Sachsenspiegel kehrt in die Nienburger Museumsbibliothek zurück
Junger Stuhrer missbraucht Wildeshauserin

Junger Stuhrer missbraucht Wildeshauserin

Wildeshausen/Stuhr - Ein Heranwachsender aus der Gemeinde Stuhr wurde jetzt vom Amtsgericht in Syke wegen schweren sexuellen Missbrauchs einer widerstandsunfähigen Person zu einem Jahr und sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt. Der Mann soll am 26. September 2015 eine junge Frau aus Wildeshausen in ihrem Bett sexuell missbraucht haben. Sie war in einer Wohnung in Wildeshausen stark betrunken eingeschlafen und hatte ihm vertraut.
Junger Stuhrer missbraucht Wildeshauserin
Das Richtfest am alten Fachwerkspeicher steht bevor

Das Richtfest am alten Fachwerkspeicher steht bevor

Süstedt - Von Karin Neukirchen-Stratmann. Der Süster Kring wird bald Einladungen verschicken, denn auch wenn man aktuell wenig sieht, möchte der Heimatverein noch in diesem Jahr ein Richtfest feiern. Anlass ist der Wiederaufbau eines denkmalgeschützten Speichers im Bereich der Nolteschen Scheune und Mühle in Süstedt.
Das Richtfest am alten Fachwerkspeicher steht bevor
67-Jährige unter eigenem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt

67-Jährige unter eigenem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt

Löningen - Eine 67 Jahre alte Frau ist in Löningen (Landkreis Cloppenburg) unter einem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt worden.
67-Jährige unter eigenem Auto eingeklemmt und tödlich verletzt
Lönsweg- und Likedeeler-Schule proben für „Tanz macht Schule“

Lönsweg- und Likedeeler-Schule proben für „Tanz macht Schule“

Verden - Gemeinsam auf der Bühne für Inklusion: Für „Tanz macht Schule“, dem Projekt von Tintenklecks Verden und Tanzwerk Bremen, stehen 27 Schüler der Klasse 4b der Grundschule am Lönsweg und die Klasse 1/4c der Likedeeler-Schule der Lebenshilfe im Landkreis gemeinsam auf der Bühne. Trainiert werden sie von Tanzchoreografin Valerie Usow, die bereits mehrmals mit inklusiven Gruppen gearbeitet hat.
Lönsweg- und Likedeeler-Schule proben für „Tanz macht Schule“
Schauspiel in Verden: King Charles fröhlich-vulgär

Schauspiel in Verden: King Charles fröhlich-vulgär

Verden - Eine Inszenierung in bester Shakespeare-Manier hat eine glänzend aufgestellte Bremer Shakespeare Company mit „King Charles III“ auf die Stadthallenbühne gebracht. Das Theaterstück von Mike Barlett zeigt eine mögliche Zukunft mit Prinz Charles als König, der nach dem Abhörskandal um die britischen Royals, dennoch einem Gesetz zum Schutz der Privatsphäre seine Zustimmung verweigert. Der fiktive Stoff, den selbst Shakespeare nicht besser hätte in Szene setzen können, zeigt, welcher Angriffe sich Charles III. danach erwehren musste, und über 400 Besucher zeigten sich restlos begeistert.
Schauspiel in Verden: King Charles fröhlich-vulgär
Quartierskonzepte sollen 2018 fertig sein

Quartierskonzepte sollen 2018 fertig sein

Wildeshausen - Es geht voran mit dem städtebaulichen Entwicklungskonzept „Wildeshausen 2030“. Damit verfolgt die Stadt nicht nur das Ziel, sich anhand einer Leitlinie planvoll zu entwickeln, sondern auch Städtebaufördermittel einzuwerben. 
Quartierskonzepte sollen 2018 fertig sein
Landkreis soll 232. 000 Euro für Autobahnanschluss tragen

Landkreis soll 232. 000 Euro für Autobahnanschluss tragen

Landkreis - Immer zu den Haushaltsberatungen legt Werner Stadtlander seine Liste von Kreisstraßen vor, die dringend saniert und manchmal sogar neu gebaut werden müssen. Das war auch diesmal in der Sitzung des Planungs-, Wirtschafts-, Verkehrs- und Bauausschusses so.
Landkreis soll 232. 000 Euro für Autobahnanschluss tragen
Psychologin Bettina Alberti hält Vortrag über „Seelische Trümmer“

Psychologin Bettina Alberti hält Vortrag über „Seelische Trümmer“

Verden - Auch sieben Jahrzehnte nach Ende des Zweiten Weltkriegs leiden noch viele Menschen unter vielfältigen Traumata. Selbst Kinder der Nachkriegskinder empfinden Gefühle von Einsamkeit, Unsicherheit, Angst und Entwurzelung. Grund sei die besondere Bindungs- und Erziehungserfahrung der Nachkriegszeit, erklärte Diplom-Psychologin Bettina Alberti.
Psychologin Bettina Alberti hält Vortrag über „Seelische Trümmer“
Ein Einkaufsbummel durch das Ottersberg vergangener Tage

Ein Einkaufsbummel durch das Ottersberg vergangener Tage

Ottersberg - Miederwaren und einen neuen Pullover gab's bei Textilien Holtgrewe, den Familienfernseher von Dornquast, die ersten Ohr- und später die Trauringe bei Juwelier Schwarz. Blumensträuße holte man bei Kreuzgrabe, frischen Fisch im Geschäft Fahrenholz. Schuhgeschäfte gab's mit Kück und Cordes mehrere und kleine Lebensmittelläden für den täglichen Bedarf quasi an jeder Ecke.
Ein Einkaufsbummel durch das Ottersberg vergangener Tage
Klaus Lage in Achim: Eher Kumpeltyp als Rampensau

Klaus Lage in Achim: Eher Kumpeltyp als Rampensau

Achim - Von Bernd Hägermann. In der populären Musik können Hits Fluch und Segen sein. Klaus Lage könnte darüber Lieder singen. Als nach klammen Jahren und immer gleichen Speisen sich endlich Erfolg einstellte und Titel wie „1000 mal berührt ...“ es in den deutschen Zitatenfundus schafften, waren schlagartig die Miesen auf dem Konto verschwunden – und gleichzeitig die Vorurteile verfestigt.
Klaus Lage in Achim: Eher Kumpeltyp als Rampensau
Flotte Frauen, „Flotte Kugel“: Rieder Kegelclub besteht 50 Jahre

Flotte Frauen, „Flotte Kugel“: Rieder Kegelclub besteht 50 Jahre

Riede - Was unsere Männer können, können wir schon lange, dachten sich 1967 einige Ehefrauen und gründeten einen Kegelclub.
Flotte Frauen, „Flotte Kugel“: Rieder Kegelclub besteht 50 Jahre
Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Oldenburg - Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist ein 23-Jähriger in Oldenburg lebensgefährlich verletzt worden.
Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt
In Schwarme stinkt‘s

In Schwarme stinkt‘s

Schwarme - In Schwarme In der Weide stinkt‘s. „Vor dem Siedlungsgebiet gibt es immer wieder erhebliche Geruchsbelästigungen durch den Schmutzwasserkanal“, sagte Johann-Dieter Oldenburg (SPD) bei der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses der Samtgemeinde, der für den Eigenbetrieb Abwasserbeseitigung zuständig ist.
In Schwarme stinkt‘s
Rosinenbomber im ewigen Eis: Einsatz unter Extrembedingungen

Rosinenbomber im ewigen Eis: Einsatz unter Extrembedingungen

Bremerhaven - Von Janet Binder. Wissenschaftler des Bremerhavener Alfred-Wegener-Instituts forschen regelmäßig in entlegensten Polargebieten. Dorthin kommen sie mitunter nur mit ihren beiden Spezialflugzeugen. Die Polar 6 ist gerade wieder in der Antarktis unterwegs.
Rosinenbomber im ewigen Eis: Einsatz unter Extrembedingungen
Aus dem Musicaltheater wird das Metropol-Theater Bremen

Aus dem Musicaltheater wird das Metropol-Theater Bremen

Bremen - Von Elisabeth Gnuschke. Zum Neuanfang einer neuer Name: Aus dem Musicaltheater wird ab 8. Januar 2018 das Metropol-Theater Bremen. „Was drin ist, soll auch draufstehen“, sagt im Gespräch mit unserer Zeitung der neue Betreiber des Hauses, Jörn Meyer.
Aus dem Musicaltheater wird das Metropol-Theater Bremen
Rosenplänter referiert „Von der Freiheit des Christenmenschen“

Rosenplänter referiert „Von der Freiheit des Christenmenschen“

Sottrum - Von Heidi Stahl. Ahausens ehemaliger Pastor Egbert Rosenplänter erläuterte im vierten und letzten Vortrag, den die St.-Georg-Stiftung im Jubiläumsjahr der Reformation in der Sottrumer Kirche ausgerichtet hat, die Bedeutung Luthers für den Übergang des Mittelalters zur Neuzeit und seinen theologischen Begriff von der Freiheit eines Christenmenschen.
Rosenplänter referiert „Von der Freiheit des Christenmenschen“
Baubeginn in der Neustadt für bundesweit erstes Fahrradquartier

Baubeginn in der Neustadt für bundesweit erstes Fahrradquartier

Bremen - Von Ralf Sussek. Mit einem inszenierten Spatenstich hat der Umbau einiger Straßen in der Bremer Neustadt zum ersten „Fahrradquartier“ Deutschlands begonnen.
Baubeginn in der Neustadt für bundesweit erstes Fahrradquartier
4c: Unter 60 Klassen Platz eins

4c: Unter 60 Klassen Platz eins

Baden - Keiler „Axel“ ist für ein Jahr wieder in der Grundschule Baden zu Gast und wurde vor den versammelten Viertklässlern in der Aula feierlich enthüllt. Das übernahmen Schüler, und als Gäste schauten unter anderem Landrat Peter Bohlmann sowie der Achimer Bürgermeister Rainer Ditzfeld zu.
4c: Unter 60 Klassen Platz eins
Fortsetzung im Prozess um Messerstecherei

Fortsetzung im Prozess um Messerstecherei

Bremen - Von Steffen Koller. Vor dem Landgericht Bremen müssen sich, wie berichtet, seit Montag drei Männer wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verantworten. Sie sollen im Mai bei einer Messerstecherei im Einkaufszentrum „Waterfront“ einen heute 30-Jährigen schwer verletzt haben. Wie die Einsatzkräfte die Situation vor Ort erlebten, schilderten am Mittwoch zwei Polizeibeamte. Sie sprachen dabei von „teils chaotischen Szenen“. Auch zum möglichen Motiv für die Tat äußerten sich die Zeugen.
Fortsetzung im Prozess um Messerstecherei
„Glyphosat tötet“: Demo am CDU-Büro

„Glyphosat tötet“: Demo am CDU-Büro

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Es wurde ein wenig eng auf dem schmalen Gehweg an diesem Teil der Lüderstraße in Diepholz: Aktivisten der Organisation „Campact“ haben gestern am frühen Abend vor der Kreisgeschäftsstelle der CDU für ein Verbot von Glyphosat demonstriert.
„Glyphosat tötet“: Demo am CDU-Büro
Mentorenprogramm „Balu und Du“ stärkt seit zehn Jahren Grundschüler

Mentorenprogramm „Balu und Du“ stärkt seit zehn Jahren Grundschüler

Syke - Von Deflef Voges. Wer das „Dschungelbuch“ von Rudyard Kipling gelesen und den Disney-Film gesehen hat, dem sind die beiden Figuren für immer ins Gedächtnis eingebrannt: das Menschenkind Mogli und sein Freund, der Bär Balu. Vielleicht war die positive Message dieser beiden der Grund für die Namensgebung des Mentorenprogramms „Balu und Du“. Ein Projekt, in dem auch zwei eine Rolle spielen – junge Leute, die sich um benachteiligte Grundschulkinder kümmern.
Mentorenprogramm „Balu und Du“ stärkt seit zehn Jahren Grundschüler
Kreismusikschule braucht Räume in Syke

Kreismusikschule braucht Räume in Syke

Landkreis Diepholz - Von Anke Seidel. Das ist Bildungsarbeit nach Noten: 4 229 Schüler lernen in Kooperationsprojekten der Kreismusikschule, ein Instrument zu spielen – 2 458 davon direkt im sogenannten Kernunterricht. Diese Zahlen nannte Musikschuldirektor Uwe Wegert im Betriebsausschuss im Kindermuseum Syke. Vier von ihnen – die Querflöten-Schüler Noah, Carolin und Amelia sowie die Fagott-Spielerin Helena – präsentierten mit ihrem Musikschullehrer Sebastian Lauckner ein kleines Konzert.
Kreismusikschule braucht Räume in Syke
Festgenommene Syrer kommen frei

Festgenommene Syrer kommen frei

Frankfurt/Hannover - Die sechs am Dienstag wegen Terrorverdachts festgenommenen Syrer sind wieder frei. Nach Angaben der Frankfurter Generalstaatsanwaltschaft vom Mittwoch ergab sich „kein hinreichender Tatverdacht“.
Festgenommene Syrer kommen frei
Sparkasse Rotenburg-Bremervörde in Spendierlaune

Sparkasse Rotenburg-Bremervörde in Spendierlaune

Zeven - Von Joris Ujen. „Herzlich willkommen in der neuen Zentrale der Sparkasse Rotenburg-Bremervörde“ (voraussichtlich ab 2018 unter den Namen „Sparkasse Rotenburg Osterholz“, Anm. d. Red.). So begrüßte Vorstandsmitglied Stefan Kalt am Mittwochnachmittag rund 60 Gäste im Zevener Bankgebäude an der Kivinanstraße.
Sparkasse Rotenburg-Bremervörde in Spendierlaune
Neue Schutzgebiete: „Stellmoor und Weichel“ sowie „Kleines Moor bei Sothel“

Neue Schutzgebiete: „Stellmoor und Weichel“ sowie „Kleines Moor bei Sothel“

Rotenburg. Zwei neue Naturschutzgebiete hat der Umweltausschuss auf den Weg gebracht: „Stellmoor und Weichel“ bei Rotenburg sowie das „Kleine Moor bei Sothel“. Nach den jeweils einstimmigen Voten ist davon auszugehen, dass auch der Kreistag den Verordnungen zustimmt. Diskutiert wurde unter anderem darüber, wie nahe an Gewässern Landwirte künftig wirtschaften dürfen.
Neue Schutzgebiete: „Stellmoor und Weichel“ sowie „Kleines Moor bei Sothel“
300 Achimer Haushalte zahlen plötzlich mehr für Heizung

300 Achimer Haushalte zahlen plötzlich mehr für Heizung

Achim - Von Lisa Duncan. 50 Prozent Preiserhöhung – ohne, dass der Kunde eine bessere Leistung erhält? Das würde normalerweise kaum jemand mitmachen. Für gut 300 Kunden der Stadtwerke Achim AG ist es nun Realität. Grund ist der Wegfall einer Bundesförderung für Fernwärme.
300 Achimer Haushalte zahlen plötzlich mehr für Heizung
Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen

In der Grundschule Bruchhausen-Vilsen wird zurzeit getrommelt, was das Zeug hält. Die Kinder machen im Rahmen einer Projektwoche jeden Tag Musik und tanzen. Fotos: Mareike Hahn
Trommelworkshop in der Grundschule Bruchhausen-Vilsen
Aus Musicaltheater wird Metropol-Theater Bremen

Aus Musicaltheater wird Metropol-Theater Bremen

Bremen - Zum Neuanfang einer neuer Name: Aus dem Musicaltheater wird ab 8. Januar 2018 das Metropol-Theater Bremen.
Aus Musicaltheater wird Metropol-Theater Bremen