Ressortarchiv: Lokales

Neue Handywelt in Achim eröffnet

Neue Handywelt in Achim eröffnet

Achim - An der Obernstraße 81 ist jetzt die „Handywelt Achim “ eröffnet worden. Das Geschäft wird geführt von Emin Cali. Mitarbeiter ist sein Bruder Abdullah Cali, der für die Reparaturen zuständig ist.
Neue Handywelt in Achim eröffnet
Rundballenpresse gerät in Brand

Rundballenpresse gerät in Brand

Sulingen - Am Montag wurden die Ortsfeuerwehren Klein Lessen und Groß Lessen gegen 18.30 Uhr zu einem Einsatz gerufen: Gemeldet worden war ein Flächenbrand.
Rundballenpresse gerät in Brand
Ninia LaGrande: Kleine Frau mit großer Botschaft

Ninia LaGrande: Kleine Frau mit großer Botschaft

Bücken - Von Jana Wohlers. 140 Zentimeter geballte Lebensfreude, eine riesige Portion Humor, serviert mit Sarkasmus und Geschichten, wie sie nur das Leben und der Frauenarztbesuch schreiben – das alles gab es am Samstag beim Frühstückstreffen des Landfrauen-Vereins Hoya.
Ninia LaGrande: Kleine Frau mit großer Botschaft
Cesis-Chor, Shereen Adams und Polizeiorchester im Park

Cesis-Chor, Shereen Adams und Polizeiorchester im Park

Achim - Anspruchsvolle Musik für ein breites Publikum unter freiem Himmel bei Picknick und in sommerlicher Garderobe - das bietet alljährlich das Gartenkultur-Musikfestival im Achimer Rathauspark. Bereits zum neunten Mal veranstaltet die Bürgerstiftung Achim in Kooperation mit dem Kommunalverbund Niedersachsen/Bremen das für einen guten Zweck, bisher immer sonntags, nun an diesem Freitag ab 19 Uhr.
Cesis-Chor, Shereen Adams und Polizeiorchester im Park
Kommunalpolitiker stellen über 50 Sagehornern Ideen für Zukunftswettbewerb vor

Kommunalpolitiker stellen über 50 Sagehornern Ideen für Zukunftswettbewerb vor

Sagehorn - Von Tobias Woelki. Da war zunächst diese Idee, Sagehorn könnte sich an dem Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligen. Die drei Ratsmitglieder Sagehorns Ortsvorsteher Günter Block-Osmers (SPD) sowie die beiden Ratsneulinge Hermann Wahlers (SPD) und Reinhard Lueßen (CDU) schauten gemeinsam, was dem Ortsteil fehlt und welches Potenzial er hat.
Kommunalpolitiker stellen über 50 Sagehornern Ideen für Zukunftswettbewerb vor
Wolf auf einem Hof in Aschen: Vom Balkon aus fotografiert

Wolf auf einem Hof in Aschen: Vom Balkon aus fotografiert

Aschen - In Aschen und in der Nähe des Ortes ist in den letzten Wochen mehrfach ein Wolf gesehen worden – in vier Fällen von Spaziergängern, die ihren Hund ausführten. Thorn Worthmann hielt jetzt einen Wolf mit seinem Smartphone im Bild fest, als er ihn frühmorgens auf seinem Hof an der Wraggerei entdeckte.
Wolf auf einem Hof in Aschen: Vom Balkon aus fotografiert
„Uwaga!“ verwandelt Garten der Kleinkunstdiele in Konzertsaal

„Uwaga!“ verwandelt Garten der Kleinkunstdiele in Konzertsaal

Bücken - Manch ein Besucher schaute kritisch in die wabernden Wolkenbewegungen, bevor er sich am Freitagabend in den romantisch ausgeleuchteten Garten der Kleinkunstdiele (KKD) in Bücken setzte.
„Uwaga!“ verwandelt Garten der Kleinkunstdiele in Konzertsaal
700 Gäste im Garten der Bellersens

700 Gäste im Garten der Bellersens

Twistringen/Mörsen - Von Sabine Nölker. „Wir sind bestens zufrieden“, erklärte Heike Harms nach der vierten italienischen Nacht im Garten der Familie Bellersen. „Die Prognosen standen nicht so gut“, fügt Fred Wiecher hinzu. Regen am Nachmittag ließ die Veranstalter lange bangen. Umso erfreuter waren sie, als am Ende etwa 700 Gäste den Garten bevölkerten.
700 Gäste im Garten der Bellersens
Forderung nach der eigenen Tasse Kaffee

Forderung nach der eigenen Tasse Kaffee

Bassum - Von Angelika Kratz. Ausgelagert wurde die vierte Folge der beliebten Kammermusik im Stift Bassum baulich bedingt in die wunderschöne Stiftskirche. Deren viele und meist verschlossene Türen sorgten bei einigen Besuchern für leichte Irritation. „Da findet sicherlich noch eine Trauung statt“, aber die hübsche Braut hatte bereits ihr „Ja-Wort“ gegeben und stand mit ihrem frisch gebackenen Ehemann zum Fototermin bereit. Gemeinsam fanden alle schließlich den Eingang zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis unter dem Motto „Neue Sitten“.
Forderung nach der eigenen Tasse Kaffee
Ralf Wolf fährt mit dem Rad von Rotenburg zum Nordkap

Ralf Wolf fährt mit dem Rad von Rotenburg zum Nordkap

Rotenburg - Von Matthias Daus. Wenn Ralf Wolf aus Rotenburg zusammen mit einem Kollegen per Fahrrad von Metz nach Koblenz fährt, dann sind diese rund 400 Kilometer für ihn eine Entspannungsreise, denn der Berufsschullehrer für Fachpraxis hatte bereits im Frühling eine Tour unternommen, die alles andere als alltäglich ist. „Es war ein lang gehegter Traum, einmal mit dem Fahrrad bis zum Nordkap zu fahren“, erklärt er.
Ralf Wolf fährt mit dem Rad von Rotenburg zum Nordkap
Campingbus überschlägt sich beim Ahlhorner Dreieck

Campingbus überschlägt sich beim Ahlhorner Dreieck

Ein Campingbus hat sich am Montag gegen 12.30 Uhr auf der A 1 beim Ahlhorner Dreieck auf dem Gebiet der Gemeinde Emstek überschlagen.
Campingbus überschlägt sich beim Ahlhorner Dreieck
Alles neu: Südkampener Feuerwehrhaus fertig 

Alles neu: Südkampener Feuerwehrhaus fertig 

Südkampen - Als eine wichtige Investition mit Weitsicht wurde der Neubau des Feuerwehrhauses in Südkampen bei der offiziellen Einweihung in den Grußworten von Rednern aus der Politik und der Feuerwehr bezeichnet. Gewürdigt wurde dabei das große Engagement der Südkämper Feuerwehrleute, die bei diesem Bau mit ihrem freiwilligen Arbeitsdienst ein hohes Maß an Eigenleistung mit einbrachten.
Alles neu: Südkampener Feuerwehrhaus fertig 
Hoffest lockt Besucher an

Hoffest lockt Besucher an

Stemshorn - Von Heidrun Mühlke. Tausende Besucher pilgerten am Sonntag zum beschaulichen Schäferhof nach Stemshorn. Nur zu gerne waren sie der Einladung des Schäfermeisters Michael Seel und dessen Familie sowie dem Verein Naturraum Dümmerniederung und vielen regionalen Kooperationspartnern gefolgt, um beim Schäferhoffest in der Schäferei am Huntedeich einen naturnahen Tag mit vielen Aktionen zu erleben.
Hoffest lockt Besucher an
Zeitungsgeburtstag: D-Mark-Münzen werden versteigert

Zeitungsgeburtstag: D-Mark-Münzen werden versteigert

Visselhövede - Von Jens Wieters. Was haben Willy Brandt, Ludwig Erhard und Franz-Josef Strauß gemeinsam? Klar, alles charismatische deutsche Politiker – und außerdem sind ihre Köpfe auf den alten 2-DM-Münzen zu sehen.
Zeitungsgeburtstag: D-Mark-Münzen werden versteigert
26 Geflüchtete sammeln Einblicke in die Landwirtschaft

26 Geflüchtete sammeln Einblicke in die Landwirtschaft

Dötlingen - Von Tanja Schneider. „Nutzen Sie die Gelegenheit, informieren Sie sich und fragen Sie“, forderte Ute Frankenfeld, Integrationsbeauftragte des Landkreises Oldenburg, am Montag die Teilnehmer der Höfe-Tour durch die Gemeinde Dötlingen auf. 26 Geflüchtete aus dem Iran, Irak, Afghanistan, Libanon und vor allem Syrien waren dabei, erkundeten neugierig die vielfältigen Jobmöglichkeiten im Agrarsektor und zeigten sich so manches Mal überrascht. Zwei Sprachmittler sorgten dafür, dass das Interesse nicht an Verständigungsproblemen scheiterte.
26 Geflüchtete sammeln Einblicke in die Landwirtschaft
Neues Team und neue Leitung im Kindergarten Langwedel

Neues Team und neue Leitung im Kindergarten Langwedel

Langwedel - Nanu, die Tür geht so einfach auf. Also rein. Überhaupt keine Kinder zu sehen, geschweige den zu hören... Logisch, gestern war ja noch gar kein Kindergarten. Aber da aus dem Besprechungszimmer, da kommen Stimmen. Da ist es schon bei der Arbeit, das Team des Kindergartens Langwedel – und hier gibt es doch einige neue Gesichter, inklusive einer neuen Kita-Leiterin.
Neues Team und neue Leitung im Kindergarten Langwedel

Anwohner können sich zur 380-kV-Leitung äußern

Wardenburg/Landkreis - Die Würfel bei Tennet sind gefallen: Das Unternehmen will die 380-kiloVolt-Leitung von Conneforde nach Merzen unter anderem durch die Gemeinde Wardenburg bauen (wir berichteten). Wo genau die Trasse C verlaufen soll und ob es sich um ein Erdkabel oder eine Freileitung handelt, ist aber noch unklar. Allerdings gibt es bei allen Entwürfen Schwierigkeiten, die Abstandsgrenzen zu Wohnhäusern einzuhalten.
Anwohner können sich zur 380-kV-Leitung äußern
Besuch bei den Wasserbüffeln

Besuch bei den Wasserbüffeln

Jeersdorf - „Natur-Spurensuche“ im Jeersdorfer Holz: Auch in diesem Jahr haben Wilfried Glauch und Michael Himmel gemeinsam mit dem Scheeßeler Ortsverein der SPD die beliebte Aktion im Kinderferienprogramm organisiert.
Besuch bei den Wasserbüffeln
Klassiker und Folklore aus der Heimat

Klassiker und Folklore aus der Heimat

Heiligenrode - Ein anspruchsvolles Programm hat die Familie Luchian aus Rumänien am Sonntag in der Klosterkirche auf die Bühne gebracht. Mit Vater Romeo am Akkordeon, seiner Frau Tatjana und der Tochter Michaela an den Geigen und Sohn David an der Holzflöte sowie am E-Piano spielten sie überwiegend klassische Titel großer Komponisten. Tatjana und Romeo Luchian arbeiten beide an der Universität in der Stadt Iasi in Rumänien als Musikprofessoren. Sie kommen bereits seit 18 Jahren nach Deutschland, um das geringe Gehalt an der Universität ein bisschen aufzubessern.
Klassiker und Folklore aus der Heimat
Katholiken suchen „Piratenschatz“

Katholiken suchen „Piratenschatz“

Halenhorst - Zelten im Regen: 75 Kinder und Jugendliche sowie 20 Gruppenleiter haben bis zum Wochenende eine Woche in Halenhorst (Gemeinde Großenkneten) gezeltet. Die Veranstaltung der katholischen Jugend Oldenburg sei von „jeder Menge Spaß, Spiel und Zeit in Gummistiefeln“, geprägt gewesen, heißt es in einer Mitteilung.
Katholiken suchen „Piratenschatz“
Mittelaltermarkt plant Feuershow in Hengsterholz

Mittelaltermarkt plant Feuershow in Hengsterholz

Ganderkesee - „Wir haben im Vorbereitungsteam darüber nachgedacht und es für eine sehr gute Idee gefunden, noch einmal tief in die Tasche zu greifen und für Samstagabend, 12. August, gegen 21.30 Uhr eine Feuershow zu engagieren“, schreibt Peter Mienert, Organisator des „Mittelalterlychen Gedraengels“, das am 12. und 13. August beim Dorfgemeinschaftshaus am Sportweg in Hengsterholz über die Bühne geht.
Mittelaltermarkt plant Feuershow in Hengsterholz
Wenn die Schaumkuss-Wurfmaschine heiß zu laufen droht

Wenn die Schaumkuss-Wurfmaschine heiß zu laufen droht

Weyhe - Von Heiner Büntemeyer. Die Ferienkiste endete am Sonntag mit einem großen Familienfest: Bei der Hombachlust auf dem Mühlenkampgelände haben nach Schätzung von Veranstalter Jürgen Borchers rund 600 Besucher mitgemacht.
Wenn die Schaumkuss-Wurfmaschine heiß zu laufen droht
Besuch bei den Achimer Wikingern im Pfadfinder-Bundeslager

Besuch bei den Achimer Wikingern im Pfadfinder-Bundeslager

landkreis - „Sieht aus wie im Mittelalter. Bei der Belagerung einer Burg“, sagt ein Vater und lacht. Und wirklich: Die vielen schwarzen Zelte, die sich auf den sanft geschwungenen Hügeln verteilen, die Rauchsäulen, die sich zwischen den bunten Bannern gen Himmel erheben, erinnern an Zeiten, als Rüstungen Arbeitskleidung waren und Streitigkeiten mit dem Schwert geklärt wurden.
Besuch bei den Achimer Wikingern im Pfadfinder-Bundeslager
Sandra und Uwe Banach sind Brandschutzerzieher aus Leidenschaft

Sandra und Uwe Banach sind Brandschutzerzieher aus Leidenschaft

Stuhr - Von Julia Kreykenbohm. Schuld ist ihr Ehemann. Das erklärt Sandra Banach aus Brinkum ohne zu zögern und mit einem fröhlichen Lachen. Ohne ihn wäre sie wohl nie mit der Feuerwehr in Berührung gekommen und hätte dort eine Leidenschaft entdeckt, die bis dahin unerkannt in ihr geschlummert und ihr Leben sehr bereichert hat. Und ohne ihn wäre sie nun auch nicht im Besitz einer der drei Ehrenamtskarten, die die Gemeinde Stuhr kürzlich erstmals vergeben hat (wir berichteten).
Sandra und Uwe Banach sind Brandschutzerzieher aus Leidenschaft
„Wissen um Bedeutung der Infrastruktur“

„Wissen um Bedeutung der Infrastruktur“

Varrel - Ortstermin mit Politikern und Amtsleitern in Varrel: Der ganz reguläre Verkehrsfluss an einem Montag macht allen deutlich, wie nachgefragt der Landweg für die Achse Bremen-Herford durch die Gemeinde Varrel ist.
„Wissen um Bedeutung der Infrastruktur“
250.000 Bienen in Thedinghausen vorsätzlich getötet

250.000 Bienen in Thedinghausen vorsätzlich getötet

Thedinghausen - Mehrere Bienenvölker sind im Bereich Thedinghausen mutmaßlich vorsätzlich getötet worden. Insgesamt verendeten an den vergangenen Tagen 250.000 Tiere.
250.000 Bienen in Thedinghausen vorsätzlich getötet
Prozess um getöteten 15-Jährigen: Verteidigung kritisiert polizeiliche Ermittlungen

Prozess um getöteten 15-Jährigen: Verteidigung kritisiert polizeiliche Ermittlungen

Bremen - Von Steffen Koller. Im Prozess gegen drei Angeklagte wegen gemeinschaftlichen Totschlags hat am Montag vor dem Landgericht die Beweisaufnahme begonnen. Den Männern im Alter von 16, 24 und 35 Jahren (die beiden älteren sind Brüder, der Junge ist ihr Neffe) wird vorgeworfen, in der Silvesternacht 2016/2017 einen 15-jährigen Jungen so schwer misshandelt zu haben, dass er wenige Tage später im Krankenhaus starb. Als erste Zeugin wurde die leitende Ermittlerin im Verfahren vernommen. Mit dem Ergebnis, dass die Verteidigung sich „völlig sprachlos“ zeigte.
Prozess um getöteten 15-Jährigen: Verteidigung kritisiert polizeiliche Ermittlungen
Temming-Hanhoff: Bahnhof an Stadt rückübertragen

Temming-Hanhoff: Bahnhof an Stadt rückübertragen

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Es ist nicht der erste Versuch, den der Wildeshauser parteilose Ratsherr Karl Schulze Temming-Hanhoff in dieser Richtung unternimmt: In einem Schreiben an Bürgermeister Jens Kuraschinski beantragt er die Rückübertragung des Bahnhofs-Kaufgrundstückes an die Stadt.
Temming-Hanhoff: Bahnhof an Stadt rückübertragen
Pavel Steidl eröffnet Rotenburger Gitarrenwoche mit Meisterkonzert

Pavel Steidl eröffnet Rotenburger Gitarrenwoche mit Meisterkonzert

Ahausen - Von Heidi Stahl. Die letzten Sonnenstrahlen dieses schwülwarmen Sommerabends fielen durch die farbigen Bleiglasscheiben der St.-Marienkirche zu Ahausen, als der ganz in Schwarz gekleidete, nicht sehr große Musiker aus Tschechien mit seiner kostbaren Gitarre im Altarraum Platz nahm. Was dann geschah, kann man nur mit einer Art Verzauberung vergleichen.
Pavel Steidl eröffnet Rotenburger Gitarrenwoche mit Meisterkonzert
Matthias Richter über Leben auf dem Campus und die Situation der Flüchtlinge

Matthias Richter über Leben auf dem Campus und die Situation der Flüchtlinge

Rotenburg - Von Guido Menker. Der Flüchtlingsstrom nach Deutschland ist schon seit längerer Zeit abgeebbt. Entsprechend ruhig ist es inzwischen auch um die Menschen geworden, die ihre Flucht erfolgreich hinter sich gebracht haben. Und doch stellen sich einige Fragen: Wie geht es diesen bei uns gelandeten Flüchtlingen, und wie ist es um die Integration bestellt? Wir haben dazu den Vorstandsvorsitzenden des Diakonissen-Mutterhauses in Rotenburg, Matthias Richter, gebeten, uns einen Überblick zum Stand der Dinge zu verschaffen.
Matthias Richter über Leben auf dem Campus und die Situation der Flüchtlinge
Achimer Pfadfinder im Bundeslager in Brandenburg

Achimer Pfadfinder im Bundeslager in Brandenburg

5000 Pfadfinder des BdP campieren in den Sommerferien im brandenburgischen Großzerlang. Mittendrin: 45 Jugendliche des Achimer Pfadfinderstammes Wikinger.
Achimer Pfadfinder im Bundeslager in Brandenburg
Pulver und Gefangene

Pulver und Gefangene

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Sie dienten Bremens Verteidigung, sie waren Vorratslager für Munition, Pulver und Waffen – und es wurden Gefangene in ihnen untergebracht. Drei Zwinger und Pulvertürme hatte Bremen einst. Neben der „Braut“ an der Herrlichkeit und dem Stephanitorzwinger im Westen gab es den Ostertorzwinger. Er stand ungefähr dort, wo jetzt die Kunsthalle zu finden ist. Und er ist heute Thema unserer Serie „Verschwunden“.
Pulver und Gefangene
Streit in Ehrenburg: 27-Jähriger setzt Schuss ab 

Streit in Ehrenburg: 27-Jähriger setzt Schuss ab 

Ehrenburg - Zu einer Körperverletzung und der Abgabe eines Schusses aus der Schreckschusspistole ist es in der Nacht zu Montag gegen 0.30 Uhr in Ehrenburg nahe der Straße „Am Sportplatz" gekommen.
Streit in Ehrenburg: 27-Jähriger setzt Schuss ab 
Wo „Cecilia“ auf „Mrs. Robinson“ trifft

Wo „Cecilia“ auf „Mrs. Robinson“ trifft

Harpstedt - Von „Cecilia“ über „The Boxer“ und „Mrs. Robinson“ bis hin zu „The sound of silence“ und „Bridge over troubled water“ – die Simon and Garfunkel Revival Band um ihre Leadsänger Michael Frank und Guido Reuter wird garantiert keinen großen Hit ihrer musikalischen Vorbilder auslassen, wenn sie am Freitag, 1. September, ab 20 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) im Koems-Saal konzertiert. Rainer Windhusen, selbst ein großer Fan, hat die Erfurter erneut für ein Gastspiel in Harpstedt gewinnen können. Ihr bislang letztes Konzert im Flecken liegt fast zwei Jahre zurück.
Wo „Cecilia“ auf „Mrs. Robinson“ trifft
CDU und FDP fordern Rücktritt der Regierungssprecherin

CDU und FDP fordern Rücktritt der Regierungssprecherin

Hannover - Niedersachsens CDU-/FDP-Opposition fordert vor dem Hintergrund der sogenannten Vergabe-Affäre den Rücktritt von Regierungssprecherin Anke Pörksen (SPD). "Der Rücktritt von Frau Pörksen ist unausweichlich", sagte der CDU-Abgeordnete Uwe Schünemann am Montag in Hannover mit Hinweis auf ein angeblich manipulatives Verhalten der Staatssekretärin.
CDU und FDP fordern Rücktritt der Regierungssprecherin
Gutachter überprüft eingestürztes Supermarkt-Dach

Gutachter überprüft eingestürztes Supermarkt-Dach

Laatzen - Nach dem Einsturz eines Supermarktdaches am Wochenende hat die Stadt Laatzen nun einen Gutachter beauftragt. Es gebe keine Hinweise auf eine strafrechtliche Relevanz, sagte eine Sprecherin der Polizei Hannover am Montag. Der unabhängige Experte wird demnach hinzugezogen, um zu klären, wie das Dach des Gebäudes einstürzen konnte.
Gutachter überprüft eingestürztes Supermarkt-Dach
Architektin über die Fortschritte der Sanierung der Martinskirche

Architektin über die Fortschritte der Sanierung der Martinskirche

Hoya - Von Michael Wendt. Das Haupt mit frischem Rot neu getönt, die Falten verspachtelt: Der ehemaligen Martinskirche in Hoya sieht man ihr Alter nicht an. Noch laufen die Sanierungsarbeiten, doch das Ende ist absehbar, und die meisten Gerüste sind in den vergangenen Tagen abgebaut worden.
Architektin über die Fortschritte der Sanierung der Martinskirche
Juli bringt Niedersachsen Regen-Rekorde

Juli bringt Niedersachsen Regen-Rekorde

Bad Harzburg - Meteorologen haben im Juli in Niedersachsen Regen-Rekorde registriert. In manchen Orten sei gut dreimal so viel Niederschlag vom Himmel gefallen wie üblich, sagte Robert Scholz vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Montag.
Juli bringt Niedersachsen Regen-Rekorde
46-Jähriger zündet Auto an und versucht vegeblich es zu löschen

46-Jähriger zündet Auto an und versucht vegeblich es zu löschen

Trögen - Extrem hitzig hat ein Mann im Kreis Northeim auf einen Streit mit seiner Lebensgefährtin reagiert. Der betrunkene 46-Jährige aus Trögen schüttete Altöl über das Auto der Frau und zündete es an.
46-Jähriger zündet Auto an und versucht vegeblich es zu löschen
Ein Fest in der Villa Sponte

Ein Fest in der Villa Sponte

Bremen - Von Thomas Kuzaj. In einer 1928 am Osterdeich 59b errichteten Villa hat sich Mitte 2012 der Verein „Villa Sponte Zeitkultur“ gegründet – um aus der Villa ein Haus für alle zu machen. Ein Haus für alle, die sich für Kultur interessieren. Die Vereinsmitglieder organisieren hier seither Konzerte, Ausstellungen, Lesungen – „ohne staatliche Zuschüsse und Beeinflussung“, wie betont wird.
Ein Fest in der Villa Sponte
Nur noch 25 Mal schlafen ...

Nur noch 25 Mal schlafen ...

Br.-Vilsen - Die beste Zeit des Jahres steht kurz bevor. Nur noch 25 Mal schlafen, dann ist wieder Brokser Markt.
Nur noch 25 Mal schlafen ...
A27 nach Unfall bei Walsrode: 30 Minuten Vollsperrung ab 16 Uhr

A27 nach Unfall bei Walsrode: 30 Minuten Vollsperrung ab 16 Uhr

Walsrode - Nach einem Unfall auf der A27 in Höhe von Walsrode ist die Fahrt in Richtung Bremen derzeit nur einspurig möglich. Die Polizei erwartet aufwendige Bergungsarbeiten.
A27 nach Unfall bei Walsrode: 30 Minuten Vollsperrung ab 16 Uhr
Auto brennt lichterloh in Groß Ippener

Auto brennt lichterloh in Groß Ippener

Groß Ippener - Um 23.48 Uhr ist am Sonnabend die Freiwillige Feuerwehr Groß Ippener alarmiert worden: An der Brillheide brannte ein Auto im Motorraum. 24 Einsatzkräfte rückten mit drei Fahrzeugen aus. Bei ihrem Eintreffen stand der Wagen lichterloh in Flammen.
Auto brennt lichterloh in Groß Ippener
Amtsgericht ahndet Tat aus Eifersucht

Amtsgericht ahndet Tat aus Eifersucht

Harpstedt - Ein Mann mittleren Alters aus Harpstedt, der aus Eifersucht Ende 2016 auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes den neuen Lebensgefährten seiner Noch-Ehefrau verprügelte, bekam dafür jetzt vor dem Amtsgericht Wildeshausen die „Quittung“ in Form einer Geldstrafe.
Amtsgericht ahndet Tat aus Eifersucht
Trio täuscht 39 Notrufe vor 

Trio täuscht 39 Notrufe vor 

Bremen - In wenigstens 39 Fällen sollen drei Bremer von September 2016 bis heute Notrufe vorgetäuscht und damit Polizeieinsätze ausgelöst haben. Jetzt hat die Polizei die Tatverdächtigen in Bremen-Osterholz gefunden. 
Trio täuscht 39 Notrufe vor 
Gymnasiallehrer schließen Unterrichtslücken an Grundschulen

Gymnasiallehrer schließen Unterrichtslücken an Grundschulen

Hannover - Die Lehrer gehen zum Beginn des neuen Schuljahres kämpferisch an den Start. Sie wollen eine neue Arbeitszeitordnung und auch mehr Geld. Unmut bei Lehrern und Eltern gleichermaßen lösen Zwangsabordnungen aus. Damit sollen Engpässe an den Grundschulen behoben werden.
Gymnasiallehrer schließen Unterrichtslücken an Grundschulen
BUND fordert mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen

BUND fordert mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen

Goslar/Hildesheim - Nach dem jüngsten Hochwasser hat die Umweltschutzorganisation Bund erneut mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen gefordert. "Flüsse und Bäche haben nach wie vor nicht genug Platz, um nach starken Niederschlägen ausreichend Wasser aufzunehmen", sagte die Gewässer-Referentin der Umweltorganisation, Vera Konermann, am Montag.
BUND fordert mehr Raum für Fließgewässer in Niedersachsen
Quadfahrer überfährt Fußgänger

Quadfahrer überfährt Fußgänger

Gadesbünden. Bei einem folgenschwerer Verkehrsunfall in Gadesbünden wurde am Samstagmorgen gegen 4.45 Uhr ein Fußgänger von einem Quad erfasst und dabei schwer verletzt. Auch der Quad-Fahrer erlitt schwere Verletzungen.
Quadfahrer überfährt Fußgänger
Sommerfest in Bad Fallingbostel

Sommerfest in Bad Fallingbostel

Zum Sommerfest in Bad Fallingbostel kamen wieder viele Besucher über das ganze Wochenende.
Sommerfest in Bad Fallingbostel
Betrunkener hantiert in Achim mit Schreckschusspistole

Betrunkener hantiert in Achim mit Schreckschusspistole

Achim - Ein 19 Jahre alter Mann aus Ottersberg ist der Polizei am Sonntagmorgen in Achim gemeldet worden. Mehrere Zeugen hatten den Mann in der Nähe einer Musikveranstaltung mit einer Pistole hantieren sehen.
Betrunkener hantiert in Achim mit Schreckschusspistole