Ressortarchiv: Lokales

Vor der großen Zäsur

Vor der großen Zäsur

Rotenburg - Von Michael Krüger. Bereits überraschend deutlich ist es am Dienstag bei einem Regionalgespräch im Kreishaus geworden, wie die Krankenhauslandschaft im Landkreis schon bald aussehen könnte. Ein Vollversorger mit dem Diakonieklinikum in Rotenburg, ein in Partnerschaft mit den Elbe Kliniken Stade-Buxtehude geführtes Krankenhaus in Bremervörde und ein Medizinisches Versorgungszentrum in Zeven. Soweit der Plan – inklusive vieler Fragezeichen.
Vor der großen Zäsur
Neue Hallen auf dem Fliegerhorst

Neue Hallen auf dem Fliegerhorst

Diepholz - Von Eberhard Jansen. Das Waffensystem Tornado wird die Bundeswehr wohl bis 2040 fliegen, den Eurofighter über 2040 hinaus. Teile für diese beiden Kampfjets werden auf dem Diepholzer Fliegerhorst gelagert. Die Bundeswehr hat mit ihrem Materiallager demnach also Zukunft in Diepholz.
Neue Hallen auf dem Fliegerhorst
Ulmen: Experte soll entscheiden

Ulmen: Experte soll entscheiden

Sulingen - In einigen Fällen folgten die Beigeordneten des Verwaltungsausschusses (VA) in ihrer jüngsten Sitzung nicht den Empfehlungen aus den Fachausschüssen, die sich mit Anträgen aus den Fraktionen, etwa zum Haushalt 2015, beschäftigt hatten. Das teilte Bürgermeister Dirk Rauschkolb aus der nichtöffentlichen Sitzung mit.
Ulmen: Experte soll entscheiden
Musikalische Schmugglertricks

Musikalische Schmugglertricks

Siedenburg - Der Verein „KULTURbunt Samtgemeinde Siedenburg“ lädt ein: „Die Fastenzeit beginnt auch in diesem Jahr mit dem Aschermittwoch – wie üblich. Bevor es aber richtig ernst wird, gibt es vom KULTURbunt Samtgemeinde Siedenburg noch einen heiteren Abend – auch dies schon traditionell“, heißt es in der Pressemitteilung.
Musikalische Schmugglertricks
„Blau ist nicht gleich Blau“

„Blau ist nicht gleich Blau“

Wehrbleck - Von Sylvia Wendt. Die Frage nach der „Malerdelle“ wäre wohl eine für eine Million Euro beim TV-Ratespiel. Maler haben sie am Mittelfinger, da sie stundenlang und täglich den Pinsel in der Hand halten. Mit Bonmots wie diesem zaubert Wilhelm Köster flugs ein Lächeln auf die Gesichter seiner Gäste.
„Blau ist nicht gleich Blau“
Forschung zu Geothermie in Nienburg

Forschung zu Geothermie in Nienburg

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Einen ersten Erfolg hat die Forschungsgruppe schon feiern dürfen, da war das Projekt noch gar nicht richtig eingerichtet. Bei den Bohrungen für ihre Geothermieanlage waren sie auf Sole gestoßen – ungeplant. An anderer Stelle nimmt das Projekt nun dafür Fahrt auf.
Forschung zu Geothermie in Nienburg
Kombi fing Feuer

Kombi fing Feuer

DIEPENAU - Von Martin Möhring. Zu einem Pkw-Brand rückten die Feuerwehren Diepenau, Essern, Nordel und Steinbrink gestern Nachmittag aus. Ein Ford Kombi hatte auf der „Langen Straße“ in der Ortsdurchfahrt mitten in Diepenau gebrannt. Personen kamen nicht zu Schaden.
Kombi fing Feuer
Schneefall bringt Verkehr zum erliegen

Schneefall bringt Verkehr zum erliegen

Minden-Lübbecke - Der intensive Schneefall hat am Freitag den Verkehrsfluss im Mühlenkreis zum Teil zum Erliegen gebracht. Während der Schneefall am Morgen zu drei Unfällen führte, sorgte die zweite Welle von Schnee für erhebliche Verkehrsprobleme und viel Arbeit bei Polizei und Räumdiensten.
Schneefall bringt Verkehr zum erliegen
Dorfladen des Jahres

Dorfladen des Jahres

Otersen/Berlin - Da kam Freude auf: Der Dorfladen Otersen wurde gemeinsam mit Heising im Oberallgäu und Gleiritsch in der Oberpfalz während der 80. Grünen Woche in Berlin mit dem Prädikat als „Dorfladen des Jahres” für 2013, 2014 und 2015 ausgezeichnet.
Dorfladen des Jahres
„Ich hatte hier eine gute Zeit“

„Ich hatte hier eine gute Zeit“

Kirchlinteln - Die Schule am Lindhoop in Kirchlinteln hat gestern einen engagierten Lehrer nach 33 Jahren aus ihrem Dienst entlassen. Der 63 Jahre alte Michael Rudek, den die Kollegen „Mike“ nennen, sagte zum Abschied: „Ich hatte hier eine gute Zeit.“
„Ich hatte hier eine gute Zeit“
Treuer Spencer

Treuer Spencer

Verden - Kater Spencer ist schon ein „alter Hase“ im Tierheim in Walle. Er zählt zu den treuen Gästen. Der Vierbeiner ist ein wenig speziell. Er mag keine Kinder, und macht daraus keinerlei Hehl. Wen er aber als Freund ins Herz geschlossen hat, dem bleibt er auf Schritt und Tritt treu. Gerne würde Spencer regelmäßig durch den Garten streunen. Wer dem Kater ein Zuhause geben möchte, der sollte sich unter Telefon 04230/942020 melden.
Treuer Spencer
Konzept für Gemeinwesenarbeit präzisiert

Konzept für Gemeinwesenarbeit präzisiert

Landkreis - Weniger Geld für Gemeinwesenprojekte und weniger Kompetenzen, darüber zu entscheiden: Diesen Folgen konnten die Mitarbeiter in den lokalen Arbeitsgruppen im Landkreis nicht zustimmen. Ihre Befürchtungen, was das überarbeitete Konzept für die Gemeinwesenarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe mit sich bringt, hatte im Herbst den Fachausschuss des Kreistags von dessen Verabschiedung abgehalten. Jetzt liegt eine „präzisierte“ Version vor, die in der nächsten Sitzung im April diskutiert werden soll.
Konzept für Gemeinwesenarbeit präzisiert
Rund um den malerischen Mühlenteich

Rund um den malerischen Mühlenteich

Verden-Dauelsen - Der Winter ist da! Na ja, so ein bisschen. Und wenn es denn schneit, dann locken beim Spaziergang durch den Sachsenhain in Dauelsen reizvolle Bilder. Rund um den malerischen Mühlenteich (Foto), durch alte Baumalleen bis hin zur Storchenstation lässt es sich bei einem Rundgang herrlich entspannen. Allerdings sind sich die Meteorologen nicht sicher, wie sich das Wetter in den kommenden Tagen entwickelt. Ob die Schneeflocken noch für eine ordentliche Schlittenfahrt reichen werden, scheint eher unwahrscheinlich. Aber, richtig eingepackt, ist ein kleiner Fußmarsch doch immer möglich.
Rund um den malerischen Mühlenteich
Neue Freunde in Fußballkreisen

Neue Freunde in Fußballkreisen

Verden-Havelberg - Von Dieter Haase. Mit sportlichen Höhepunkten hat die Städtepartnerschaft zwischen Havelberg und Verden im Jubiläumsjahr begonnen. Nach der Turnierteilnahme der Havelberger D-Junioren-Fußballer Anfang Januar in Verden kamen die Allerstädter nun zum Gegenbesuch.
Neue Freunde in Fußballkreisen
Tagebuch der Paula Ritter

Tagebuch der Paula Ritter

Rethem/Hülsen - Von Fred Raczkowski. Das kleine Büchlein mit dem braunen Einband ist schon etwas angegriffen, einige Seiten leicht zerfleddert. Kein Wunder, es hat 70 Jahre auf dem Buckel. Es ist ein Tagebuch, in dem eine junge Frau aus Schenkendorf in Ostpreußen die Ereignisse zweier Monate ihres Lebens akribisch niedergeschrieben hat: Ihre Flucht vom 21. Januar 1945 aus Labiau in Ostpreußen bis zur Ankunft am 21. März in Hülsen an der Aller.
Tagebuch der Paula Ritter
Kauflaune und viel Spaß

Kauflaune und viel Spaß

Verden - Die Kauflaune der Deutschen hat neuesten Meldungen zufolge weiter zugenommen. Ideale Voraussetzungen, um beim Verdener Frühjahrsflohmarkt am 16. Mai als Verkäufer dabei zu sein und mit viel Spaß das Familieneinkommen zu steigern.
Kauflaune und viel Spaß
Betriebsbesuch bei Badenhop

Betriebsbesuch bei Badenhop

Landkreis - „Einsteigen, umsteigen, aufsteigen“ – unter diesem Motto bietet die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Verden in der ersten Jahreshälfte zahlreiche Veranstaltungen und Qualifizierungen für Frauen an. Den Auftakt macht am Mittwoch, 4. Februar, von 9 bis 11 Uhr, ein Betriebsbesuch bei der Firma Günter Badenhop Fleischwerke, Röntgenstraße 5, in Verden.
Betriebsbesuch bei Badenhop
Wie Egel Vierbeinern helfen

Wie Egel Vierbeinern helfen

Verden - Im Januar 1985 eröffnete Dr. Ulrich Kreime eine Kleintierpraxis im Erdgeschoss eines Jugendstilhauses, erbaut 1885, in der Zollstraße 19 in Verden. Und auch im 31. Jahr seiner Selbstständigkeit ist der Veterinär bemüht, seinen Patienten die beste Behandlung angedeihen zu lassen und dabei ein breites Spektrum anzubieten.
Wie Egel Vierbeinern helfen
Schneelast erdrückt Bäume: Äste brechen

Schneelast erdrückt Bäume: Äste brechen

Bahrenborstel - Nass und schwer ist der Schnee, der in Massen auf den Bäumen liegt – und diese bedenklich prüft: Entlang der Landesstraße 349 zwischen Kirchdorf und Bahrenborstel waren am frühen Freitag Nachmittag etliche Äste abgebrochen und versperrten die Straße.
Schneelast erdrückt Bäume: Äste brechen
Verkehrsanwälte werfen Kommunen Abzocke mit Blitzern vor

Verkehrsanwälte werfen Kommunen Abzocke mit Blitzern vor

Goslar - Sind Blitzer sinnvoll, um Unfälle zu vermeiden? Und stehen sie an den richtigen Stellen? Keinesfalls, meint der Deutsche Anwaltverein. Er wirft den Kommunen Abzocke vor und kritisiert, dass die Blitzer statt vor Schulen oft an gut ausgebauten Straßen stehen.
Verkehrsanwälte werfen Kommunen Abzocke mit Blitzern vor
Abschied des Heiligenloher Schulleiters

Abschied des Heiligenloher Schulleiters

Während am Freitagmittag draußen dichtes Schneetreiben herrschte, nahm der  Leiter der Grundschule Heiligenloh, Jürgen Schröder, Abschied. Den fröhlichen Schritt in die Pension begleiteten in der mit Ballons, Pferdeschlitten und Wildtieren geschmückten Turnhalle Kolleginnen und Kollegen, Vertreter des öffentlichen und politischen Lebens sowie viele weitere Weggefährten Schröders aus mehr als 40 Jahren Schuldienst.
Abschied des Heiligenloher Schulleiters
Kleine Pandas sind neu im Osnabrücker Zoo

Kleine Pandas sind neu im Osnabrücker Zoo

Osnabrück - Zwei Panda-Schwestern sorgen für glückliche Gesichter im Zoo Osnabrück: Am Freitag präsentierte der Tiergarten erstmals das Kleine-Panda-Pärchen Yin und Yang der Öffentlichkeit.
Kleine Pandas sind neu im Osnabrücker Zoo
Junge Spendensammlerinnen rauben 77-jährige Twistringerin aus

Junge Spendensammlerinnen rauben 77-jährige Twistringerin aus

Twistringen - Eine 77-jährige Frau aus Twistringen wurde am Freitagmittag gegen 11.30 Uhr von zwei jungen Spendensammlerinnen bestohlen.
Junge Spendensammlerinnen rauben 77-jährige Twistringerin aus
Lkw-Fahrer setzt zurück – Kollision

Lkw-Fahrer setzt zurück – Kollision

Scharringhausen - Am Mittwoch kam es in Scharringhausen es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Trecker samt Anhänger und einem Silo-Lastzug. Nach Angaben eines Polizeisprechers setzte gegen 16.30 Uhr der Lkw-Fahrer sein Fahrzeug zurück und übersah dabei den hinter ihm stehenden Verkehrsteilnehmer.
Lkw-Fahrer setzt zurück – Kollision
Stoßfänger eingedellt und aufgerissen

Stoßfänger eingedellt und aufgerissen

Sulingen - Am Donnerstag Vormittag hat ein unbekannter Fahrzeugführer einen grauen Opel Zafira beschädigt. Der stand zwischen 7.30 und 13 Uhr auf einem Parkplatz der Grundschule an der Schmelingstraße.
Stoßfänger eingedellt und aufgerissen
Kein Haftbefehl gegen verletzten Bombenbauer

Kein Haftbefehl gegen verletzten Bombenbauer

Stade - Ein Sprengstoff- und Waffennarr aus Stade muss nicht in Untersuchungshaft. Ein von der Staatsanwaltschaft beantragter Haftbefehl sei vom Richter abgelehnt worden, teilte die Polizei am Freitag mit.
Kein Haftbefehl gegen verletzten Bombenbauer
1700 Metaller bei Warnstreik in Osnabrück

1700 Metaller bei Warnstreik in Osnabrück

Osnabrück/Varel - Gut 1700 Beschäftigte von Volkswagen und Valmet Automotive sind am Freitag in Osnabrück in den Warnstreik getreten. Weitere Arbeitsniederlegungen gab es nach Angaben der IGMetall Niedersachsen in Salzgitter und Lüchow.
1700 Metaller bei Warnstreik in Osnabrück
Opfer nach Messerattacke außer Lebensgefahr

Opfer nach Messerattacke außer Lebensgefahr

Bremen - Nach der Messerattacke eines 29-Jährigen auf seinen Vater in der Bremer Neustadt ist das Opfer mittlerweile außer Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Freitag mit.
Opfer nach Messerattacke außer Lebensgefahr
Polizei nimmt Drogendealer in Sulingen fest

Polizei nimmt Drogendealer in Sulingen fest

Sulingen - Polizeibeamten gelang es am Donnerstagabend einen Drogenhändler in Sulingen zu schnappen, der auch Minderjährige mit Drogen versorgt haben soll.
Polizei nimmt Drogendealer in Sulingen fest
Zwei geparkte Autos brennen in Bremen-Walle

Zwei geparkte Autos brennen in Bremen-Walle

Bremen - Im Bremer Stadtteil Walle brannten am Donnerstagabend zwei Autos. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.
Zwei geparkte Autos brennen in Bremen-Walle
Schnee und Glätte behindern Verkehr in Niedersachsen

Schnee und Glätte behindern Verkehr in Niedersachsen

Osnabrück - Ein erneuter Wintereinbruch hat vor allem im Raum Osnabrück den Verkehr beeinträchtigt. Die Polizei zählte am Freitagvormittag 37 Unfälle, fünf davon auf den Autobahnen, wie ein Sprecher mitteilte. Vier Menschen wurden leicht verletzt.
Schnee und Glätte behindern Verkehr in Niedersachsen
Warnstreik am Airport Hannover ohne Auswirkungen

Warnstreik am Airport Hannover ohne Auswirkungen

Hannover - Ein Warnstreik des Sicherheitspersonals am Flughafen Hannover hat kaum Auswirkungen auf die Abfertigung der Passagiere gehabt. „Die Passagierkontrolle ist über einen Notbetrieb sichergestellt“, erklärte ein Flughafensprecher am Freitag.
Warnstreik am Airport Hannover ohne Auswirkungen
Polizei steht vor großer Herausforderung

Polizei steht vor großer Herausforderung

Bremen - Vor Beginn des Bundesparteitags der Alternative für Deutschland (AfD) hat die Bremer Polizei mit ihren Schutzmaßnahmen begonnen. Einzelheiten nannte ein Sprecher am Freitag nicht. Am Abend (18.00 Uhr) startet die AfD ihr dreitägiges Treffen in der Hansestadt, das von einem Richtungsstreit an der Parteispitze begleitet wird.
Polizei steht vor großer Herausforderung
Lastwagen rutscht im Schnee in Graben und blockiert Straße

Lastwagen rutscht im Schnee in Graben und blockiert Straße

Wildeshausen - Unfall durch Schnee und Glätte: Ein Lastwagen hat sich zwischen Wildeshausen und Visbek, in der Bauerschaft Thölstedt, auf der Landesstraße 873 quergestellt und blockiert die Fahrbahn in beide Richtungen.
Lastwagen rutscht im Schnee in Graben und blockiert Straße
Hilfe für Opfer von Straftaten

Hilfe für Opfer von Straftaten

Verden - Die Charity Tombola des Lions Clubs Verden Kristina Regina auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr hat dem Regionalbüro Verden der Stiftung Opferhilfe Niedersachsen 2500 Euro beschert. Das Geld, mit dem sie vielen Klienten helfen kann, nahm gestern Opferhilfebüro-Mitarbeiterin Annette Axtmann entgegen. Mit ihr freute sich der Regionalvorstand Verden, bestehend aus Sabine Reinicke, Direktorin des Achimer Amtsgerichts, Oberstaatsanwalt Thomas Löding und Jürgen Schulz, Kriminalhauptkommissar und Leiter der Rotenburger Außenstelle des „Weißen Rings“.
Hilfe für Opfer von Straftaten
Unbekannter belästigt 24-Jährige -

Unbekannter belästigt 24-Jährige -

Nienburg - Im Zusammenhang mit einer sexuellen Nötigung am Donnerstagnachmittag in der Bismarckstraße sucht die Polizei Nienburg nach Zeugen.
Unbekannter belästigt 24-Jährige -
Autofahrer verletzt Radfahrerin und flüchtet

Autofahrer verletzt Radfahrerin und flüchtet

Achim - Bei einem Verkehrsunfall auf der Clüverstraße wurde am Donnerstag, gegen 19.45 Uhr, eine 48 Jahre alte Radfahrerin von einem unbekannten Autofahrer verletzt.
Autofahrer verletzt Radfahrerin und flüchtet
Mordverdacht gegen Pfleger: Krankenhausdokumente beschlagnahmt

Mordverdacht gegen Pfleger: Krankenhausdokumente beschlagnahmt

Delmenhorst/Oldenburg - Im Zuge der Ermittlungen wegen Mordverdachts gegen einen ehemaligen Krankenpfleger hat die Polizei das Klinikum Delmenhorst durchsucht. Dokumente und Unterlagen seien am Dienstag mitgenommen worden, sagte Staatsanwalt Martin Rüppell am Freitag.
Mordverdacht gegen Pfleger: Krankenhausdokumente beschlagnahmt
Deutsche Frauen arbeiten 79 Tage umsonst

Deutsche Frauen arbeiten 79 Tage umsonst

Landkreis Diepholz - Von Anika Bokelmann. 79 Tage arbeiten deutsche Frauen im Schnitt umsonst. Diese Zeit müssen sie mehr im Beruf erbringen, um rein rechnerisch auf das Jahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen. Daher ist am 20. März der bundesweite Equal-Pay-Day, um auf die Entgeltungleichheit aufmerksam zu machen. „Das persönliche Silvester der Frauen“, umschreibt Sykes Gleichstellungsbeauftragte Kathrin Stern den Aktionstag.
Deutsche Frauen arbeiten 79 Tage umsonst
Polizei ermittelt nach Feuer in Bütlingen gegen Eigentümer

Polizei ermittelt nach Feuer in Bütlingen gegen Eigentümer

Bütlingen - Nach dem Großfeuer im Landkreis Harburg mit sechs toten Pferden ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung gegen den Eigentümer der beiden betroffenen Hallen. Bei dem Brand in Bütlingen waren am 21. Januar zwei Scheunen niedergebrannt, der Schaden wird auf rund 700 000 Euro geschätzt.
Polizei ermittelt nach Feuer in Bütlingen gegen Eigentümer
Bremerhavener Stahlbauer Weserwind insolvent

Bremerhavener Stahlbauer Weserwind insolvent

Bremerhaven - Weserwind konnte vom Wiedererstarken der Offshore-Branche nicht profitieren: Der Bremerhavener Stahlbauer musste Insolvenz anmelden. Was wird jetzt aus den 370 Beschäftigten?
Bremerhavener Stahlbauer Weserwind insolvent
Umbruch im CDU-Vorstand

Umbruch im CDU-Vorstand

Rethem - Von Fritz Bätje. „Eigentlich habe ich mich ja schon im Oktober zurückgezogen und war nur noch sporadisch mit dabei.“ Franz Vergöhl, Rethems jüngstes Ratsmitglied und Vorsitzender des CDU Ortsvereins, hat inzwischen andere Prioritäten. Ausbildung und Beruf stehen an erster Stelle, außerdem ist er schon seit geraumer Zeit in Lüneburg ansässig und nur noch hin und wieder als Gast in seiner Heimatstadt anzutreffen. Dennoch: „Die Arbeit für die Partei, das Mitwirken im Rat und seinen Ausschüssen hat mir Spaß gemacht, ich habe eine Menge gelernt und daraus auch Nutzen für mein Studium gezogen. Doch nun bin ich froh, diese Last los und in der Lage zu sein, mich neuen Herausforderungen zu stellen.“
Umbruch im CDU-Vorstand
„Ganz milde Strafe“ für vernachlässigte Hufpflege

„Ganz milde Strafe“ für vernachlässigte Hufpflege

Wildeshausen - Von Dierk Rohdenburg. Als eine „ganz milde Strafe“ bezeichnete Amtsrichter Jens Lobschat gestern sein Urteil im Prozess wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen einen 55-jährigen Mann aus Beckeln. In der Begründung übte der Richter deutliche Kritik am Verhalten des Angeklagten und des damaligen Veterinäramtsleiters.
„Ganz milde Strafe“ für vernachlässigte Hufpflege
Eon zieht wegen Gorleben-Aus vor Bundesverfassungsgericht

Eon zieht wegen Gorleben-Aus vor Bundesverfassungsgericht

Karlsruhe - Der Energiekonzern Eon hat Verfassungsbeschwerde gegen das Ende des Zwischenlagers Gorleben eingelegt. Ein Sprecher des Bundesverfassungsgerichts bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der „Süddeutschen Zeitung“.
Eon zieht wegen Gorleben-Aus vor Bundesverfassungsgericht
Belohnung für Trainingsfleiß

Belohnung für Trainingsfleiß

Lauenbrück - Viele aktive Sportler jeden Alters aus Lauenbrück und umzu sind für ihre bestandene Sportabzeichenprüfung geehrt worden. Bereits in den Sommermonaten hatten sie beim SV Lauenbrück fleißig trainiert, um die geforderten Weiten und Zeiten in den diversen Lauf-, Sprung-, Wurf- und Stoßdisziplinen wie auch im Schwimmen zu erreichen.
Belohnung für Trainingsfleiß
Ehrung für den 12000. Blutspender

Ehrung für den 12000. Blutspender

Kirchwalsede - Zum ersten Blutspende-Termin im neuen Jahr hatte der DRK-Ortsverein Kirchwalsede in die Grundschule eingeladen. Hier herrschte einen Nachmittag lang Hochbetrieb. Insgesamt 119 Blutspender waren der Einladung gefolgt, um freiwillig und unentgeltlich 500 Milliliter Blut zu spenden – davon fünf zum ersten Mal.
Ehrung für den 12000. Blutspender
„Make your own Boshi“ im Jugendkeller

„Make your own Boshi“ im Jugendkeller

Ottersberg / Oyten - Unter dem Motto „Workshopping – such dir ruhig mal was raus!“ finden in diesem Jahr unter Regie der Evangelischen Jugend in der Region Nord, zu der alle ev.-luth. Kirchengemeinden in Oyten und dem Flecken Ottersberg gehören, verschiedene Projekte und Aktionen speziell für Konfirmanden statt. Es sind insgesamt acht Projekte, die über das Jahr verteilt wechselweise in den fünf Kirchengemeinden der Region Nord veranstaltet werden – jeweils an einem Sonntagnachmittag von 15.30 bis 18.30 Uhr.
„Make your own Boshi“ im Jugendkeller
Pastor: „Urbi et Orbi“ ist „ganz großer Mist“

Pastor: „Urbi et Orbi“ ist „ganz großer Mist“

Bremen - In Bremen ist die Predigt des evangelischen Pastors Olaf Latzel (St. Martini) Stadtgespräch. Während erst vor ein paar Tagen etwa 7000 Menschen auf dem Marktplatz für Vielfalt und Toleranz demonstriert haben, fordert er von Christen Abgrenzung und beleidigt andere Religionen (wir berichteten). Nun prüft die Bremer Staatsanwaltschaft die umstrittene Predigt.
Pastor: „Urbi et Orbi“ ist „ganz großer Mist“
Lastwagen verunglückt bei Glätte - Autobahn 7 bei Egestorf gesperrt

Lastwagen verunglückt bei Glätte - Autobahn 7 bei Egestorf gesperrt

Egestorf - Auf glatter Fahrbahn ist ein Lastwagen auf der Autobahn 7 bei Egestorf (Kreis Harburg) verunglückt.
Lastwagen verunglückt bei Glätte - Autobahn 7 bei Egestorf gesperrt
Geldwäsche ohne Kutte

Geldwäsche ohne Kutte

Bremen - Von Sönke Möhl. Stiernackige und tätowierte Rocker, die auf-einander einprügeln und ganze Stadtteile in Angst und Schrecken versetzen: Bis vor wenigen Jahren war das ein wiederkehrendes Bild in deutschen Großstädten.
Geldwäsche ohne Kutte