Ressortarchiv: Lokales

Kinder und Behinderte ausgeraubt

Rahden - MINDEN · Einem 28-jährigen Mann aus Minden wirft die Polizei vor, in den vergangenen Monaten mehr als 20 Straftaten verübt zu haben.
Kinder und Behinderte ausgeraubt
Der gesamte Horizont vom Rauch verdeckt

Der gesamte Horizont vom Rauch verdeckt

Achim - ACHIM / LOS ANGELES · Silvesterparty ohne Feuerwerk, 30 Grad im Januar, wunderbare Ausblicke und ein Buschfeuer von sieben Quadratkilometern Ausdehnung ganz in der Nähe – darüber schreibt der 15-jährige Achimer Daniel Hahnenfeld aus den USA. Im sonnigen Kalifornien absolviert er derzeit ein Austauschjahr und schildert Erlebnisse und Eindrücke regelmäßig im Achimer Kreisblatt. Hier sein neuester Bericht:
Der gesamte Horizont vom Rauch verdeckt
Sind Heinzelmännchen in Uchte unterwegs?

Sind Heinzelmännchen in Uchte unterwegs?

UCHTE. Eigentlich könnte man schmunzeln: Seit Wochen schon wird am Uchter Kiebitzweg ein Aschenbecher vor einer Haustür nicht nur von seiner Besitzerin geleert.
Sind Heinzelmännchen in Uchte unterwegs?
Eröffnung des Familienzentrums Hoya

Eröffnung des Familienzentrums Hoya

Das Familienzentrum Grafschaft Hoya ist heute feierlich eröffnet worden. Die geladenen Gäste bekamen einen Einblick in die Räume am Freibad in Hoya. Die Kirche als Träger präsentiert sie morgen von 14 bis 17 Uhr bei einem Tag der offenen Tür der breiten Öffentlichkeit. Das Zentrum rund um den Kindergarten "Arche Noah" soll eine Anlaufstelle für Familien in vielen Lebenslagen sein und möchte ihnen Hilfestellungen geben oder vermitteln. Fotos: Michael Wendt
Eröffnung des Familienzentrums Hoya
Weniger – dafür fundierter

Weniger – dafür fundierter

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Die Sparkasse leistet einem strukturellen Wandel Folge: Einige der Geschäftsstellen werden ab Mitte März nur noch an zwei Tagen in der Woche geöffnet haben. Sie werden künftig gemeinsam mit benachbarten Filialen betrieben. Schließungen soll es nicht geben.
Weniger – dafür fundierter
Schmetterling als wiederkehrendes Logo

Schmetterling als wiederkehrendes Logo

NIENBURG - von Leif Rullhusen. Fachkräfte sind auf dem Arbeitsmarkt Mangelware. Deshalb startetet die Nienburger Wirtschaftsförderungsgesellschaft WIN im vergangnen Jahr eine Profil-Kampagne. Jetzt präsentierte sie Ergebnisse.
Schmetterling als wiederkehrendes Logo
Kogge in der Neustadt angekommen

Kogge in der Neustadt angekommen

Bremen -  Thomas Kuzaj. Die Kogge „Roland von Bremen“ hat den Hohentorshafen in der Bremer Neustadt erreicht - nicht aus eigener Kraft, sondern mit der Hilfe des Schleppers „Fortuna“. Die Strecke ist etwa drei Kilometer lang.
Kogge in der Neustadt angekommen
Bremen Classic Motorshow gestartet

Bremen Classic Motorshow gestartet

Bremen - Die Oldtimermesse „Bremen Classic Motorshow“ hat am Freitag ihre Tore für Besucher geöffnet. Bis Sonntag dreht sich in den Messehallen alles um historische Fahrzeuge vom Messerschmitt Kabinenroller bis zum italienischen Sportwagen.
Bremen Classic Motorshow gestartet
Baumeister mit Pelz - Biber erobern Niedersachsen zurück

Baumeister mit Pelz - Biber erobern Niedersachsen zurück

Laatzen - von Heiko Lossie. Lange Zeit galt der imposante Biber in Niedersachsen als ausgerottet. Nun kehrt der pelzige Baumeister mit den kräftigen Nagezähnen zurück. Rund 500 Tiere sind es schon in Niedersachsen, Tendenz steigend. Doch so putzig der Biber ist - sein Vormarsch bringt auch Konflikte.
Baumeister mit Pelz - Biber erobern Niedersachsen zurück
Bremen Classic Motorshow

Bremen Classic Motorshow

Bremen Classic Motorshow (31.01.-02.02.2014) in den Messehallen von Bremen mit der Sonderausstellung zum Thema "Wirtschaftswunder der 1950er und 1960er Jahre"
Bremen Classic Motorshow
40-tägiger Aktivurlaub für die Seele

40-tägiger Aktivurlaub für die Seele

Hoya - BÜCKEN/BALGE · Eine ungewöhnliche, literarische Entdeckungsreise bieten Jann-Axel Hellwege und Paul-Gerhard Meissner an. „Expedition zum Anfang“ heißt das Abenteuer, zu dem die beiden Pastoren jeden einladen.
40-tägiger Aktivurlaub für die Seele
Kessel-Koloss angekommen

Kessel-Koloss angekommen

Hoya - Von Alexandra Hübscher und Michael WendtHoya · Ein Autokran kann so sanft sein. „53 Tonnen hab ich jetzt am Haken“, meldet der Kranfahrer, nachdem er langsam ein Ende des Container-großen Kessels angehoben hat. „Einen Tick höher noch“, fordern die Mitarbeiter der holländischen Schwerlast-Spedition, und Millimeter um Millimeter hebt der Autokran das 88-Tonnen-Ungetüm weiter an. Schließlich können die Transport-Rollen untergeschoben werden – die vorletzte Etappe einer abenteuerlichen Reise des Druckkessels ist geschafft! In der Hoyaer Papierfabrik von Smurfit Kappa muss er jetzt „nur noch“ an seinen endgültigen Platz gezogen werden.
Kessel-Koloss angekommen
Kinosaal wird zum Klassenzimmer

Kinosaal wird zum Klassenzimmer

Achim - Auch Kino kann bilden. Darum lädt das Film- und Medienbüro Niedersachsen zusammen mit den niedersächsischen Kinos Schüler und Lehrkräfte ein, kurzzeitig das Klassenzimmer mit dem Kinosaal zu tauschen. Zwar sind die Schulen zurzeit wegen der Zeugnisferien geschlossen, doch für die Lehrer drängt die Zeit, ihre Klassen noch rechtzeitig für die „Schul-Kino-Wochen“ anzumelden.
Kinosaal wird zum Klassenzimmer
Historische Mühle verschwindet

Historische Mühle verschwindet

Baden - Von Lisa DuncanEin historisches Bauwerk verschwindet sang- und klanglos aus Baden: Die alte Mühle Am Sonnenberg, Baujahr 1728, gibt es nun nicht mehr. Vor einer Woche rollten dort die Bagger an, um die letzten Reste des Gemäuers abzureißen. Grundstücksinhaber Klaus Meyer (Geschäftsführer der Classic-Tankstelle in Baden) hat vor, dort ein privates Wohnhaus zu bauen.
Historische Mühle verschwindet
Tischtennis-Jungen bleiben dran

Tischtennis-Jungen bleiben dran

Rethem - Rethems Tischtennis-Jungen bleiben am Tabellenführer SV Trauen/Oerrel dran. Zwar sind sie zwischenzeitlich auf Rang drei zurück gefallen, doch das liegt daran, dass Schülern II zwei Begegnungen mehr ausgetragen hat.
Tischtennis-Jungen bleiben dran
Schwerer Unfall auf der B 51

Schwerer Unfall auf der B 51

Barnstorf - Schwer verletzt wurde am Freitagmorgen ein 22-jähriger Mann aus Barnstorf bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 51.
Schwerer Unfall auf der B 51
Kogge „Roland von Bremen“ ist unterwegs

Kogge „Roland von Bremen“ ist unterwegs

Die Kogge „Roland von Bremen“ ist auf dem Weg von ihrem Liegeplatz an der Schlachte zum Hohentorshafen in der Neustadt – natürlich nicht aus eigener Kraft, sondern mit der Hilfe des Schleppers „Fortuna“.
Kogge „Roland von Bremen“ ist unterwegs
Rodelspaß am Weserwall

Rodelspaß am Weserwall

Am Wochenende startete der große Pistengaudi am Nienburger Weserwall.
Rodelspaß am Weserwall
„Fortuna“ schleppt die Kogge in die Neustadt

„Fortuna“ schleppt die Kogge in die Neustadt

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Bremen - Die Kogge „Roland von Bremen“ ist auf dem Weg von ihrem Liegeplatz an der Schlachte zum Hohentorshafen in der Neustadt – natürlich nicht aus eigener Kraft, sondern mit der Hilfe des Schleppers „Fortuna“.
„Fortuna“ schleppt die Kogge in die Neustadt
Drei Ladendiebe im Fluchtfahrzeug gestellt

Drei Ladendiebe im Fluchtfahrzeug gestellt

LIEBENAU/NIENBURG. Durch aufmerksame Mitarbeiterinnen des EDEKA-Marktes in Liebenau und das sofortige Alarmieren der Polizei konnte das Fluchtfahrzeug der drei Ladendiebe in Nienburg gestoppt und die Täter gestellt werden.
Drei Ladendiebe im Fluchtfahrzeug gestellt
Landwirte sollen Kontrollen zahlen

Landwirte sollen Kontrollen zahlen

Rotenburg - Die CDU-Landtagsabgeordnete Mechthild Ross-Luttmann übt Kritik an dem von Landwirtschaftsminister Meyer vorgelegten Entwurf zur Änderung der Gebührenverordnung für Lebens- und Futtermittelkontrollen.
Landwirte sollen Kontrollen zahlen
Einigung auf den letzten Drücker: Angebot bleibt

Einigung auf den letzten Drücker: Angebot bleibt

Rotenburg - Von Guido Menker. In einem Brief hat die Leiterin der Rotenburger Kantor-Helmke-Grundschule in dieser Woche die Eltern von 90 Kindern darüber informiert, dass am Montag und somit zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres der Ganztagsbetrieb nicht planmäßig starten könne.
Einigung auf den letzten Drücker: Angebot bleibt
Kita-Praktikant soll Kinder in Salzgitter missbraucht haben

Kita-Praktikant soll Kinder in Salzgitter missbraucht haben

Salzgitter - Ein 18 Jahre alter Praktikant soll zwei Jungen im Kindergartenalter in einer Kita in Salzgitter sexuell missbraucht haben.
Kita-Praktikant soll Kinder in Salzgitter missbraucht haben
Brokser Markt klar in der Gewinnzone

Brokser Markt klar in der Gewinnzone

Br.-Vilsen - Der Brokser Heiratsmarkt ist nicht nur für tausende Menschen in der Region ein Gewinn, sondern auch für die Kasse des Eigenbetriebs „TourismusService“ vom Flecken – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Darüber freute sich am Mittwochabend der Markt- und Tourismusausschuss für den Eigenbetrieb.
Brokser Markt klar in der Gewinnzone
Auto in Hannover von Straßenbahn erfasst - zwei Verletzte

Auto in Hannover von Straßenbahn erfasst - zwei Verletzte

Hannover - Beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn sind in Hannover zwei Menschen verletzt worden.
Auto in Hannover von Straßenbahn erfasst - zwei Verletzte
Schuss ins Blaue gefährdet Zeitplan

Schuss ins Blaue gefährdet Zeitplan

Verden/Kirchweyhe - von Felix Gutschmidt. Eine neue Spur könnte dem Prozess um den Tod von Daniel S. eine Wendung geben. Mehrere Zeugen beschrieben am Donnerstag im Landgericht Verden einen schwarzen Audi A 8, der in der Nacht des 10. März am Bahnhof Kirchweyhe (Landkreis Diepholz) gestanden haben soll.
Schuss ins Blaue gefährdet Zeitplan
Aus für Weyher Mineralbrunnen

Aus für Weyher Mineralbrunnen

Dreye - Von Sigi Schritt. Es rattert, klirrt, brummt und zischt in der Produktionshalle des Weyher Mineralbrunnens. Förderbänder transportieren das Flaschenmeer.
Aus für Weyher Mineralbrunnen
Auf dem Weg nach Sevilla

Auf dem Weg nach Sevilla

Bremen - Was lange währt, wird endlich gut: Airbus hat gestern in Bremen den ersten Rumpf des Militärtransporters A 400 M für die Bundeswehr auf das Transportflugzeug „Beluga“ verladen, das den Rumpf zur Endmontage nach Sevilla fliegt.
Auf dem Weg nach Sevilla
„Worst Case schon am dritten Arbeitstag“

„Worst Case schon am dritten Arbeitstag“

Visselhoevede - Von Alena Staffhorst. Schon beim Betreten ihres neuen Büros blickt Karin Stegmann einem freundlich lächelnd entgegen. „Ich freue mich über meine neue Aufgabe“, sagt sie strahlend. Zwar ist an der Tür noch der Name Olaf Jungnitz zu lesen, doch schon bald – genauer gesagt ab dem 1. März – will sie das Amt der Gebäudemanagerin der Stadt komplett übernehmen.
„Worst Case schon am dritten Arbeitstag“
Jeden Tag draußen unterwegs

Jeden Tag draußen unterwegs

Stuckenborstel - Von Mareike Bannasch. „Wir haben hier ein sehr familiäre Atmosphäre, das ist wirklich toll“, erzählt Andreas Born.
Jeden Tag draußen unterwegs

Positiver Blick nach vorn, aber Disziplin notwendig

Lemfoerde - REHDEN · „Mit so einem Haushalt kann man natürlich positiv in die Zukunft blicken. Um Handlungsspielräume auch für die Zukunft zu erhalten, ist in bestimmten Bereichen aber auch ein erhöhtes Maß an Haushaltsdisziplin notwendig.“ Dieses Fazit zog Gemeindedirektor Hartmut Bloch zum Haushalt 2014 der Gemeinde Rehden. Dem Zahlenwerk stimmte der Rat der Kommune am Mittwochabend während seiner Sitzung im Rathaus einmütig zu.
Positiver Blick nach vorn, aber Disziplin notwendig

Hilfe bei der Lärmsanierung

Scheessel - Mit dem Programms „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen des Bundes“ hat die Deutsche Bahn jetzt mit der Bestandsaufnahme für Aktivitäten zum passiven Schallschutz in Scheeßel begonnen. Bahnsprecher Egbert Meyer-Lovis teilt in einem Schreiben mit, dass die Bahn in Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung nahezu 40 Gebäude und Wohnungen ermittelt habe, in denen der zulässige Lärmgrenzwert überschritten werden würde. Alle seien vor 1974 gebaut worden.
Hilfe bei der Lärmsanierung
David Varr nun im Vorstand

David Varr nun im Vorstand

Verden - Der Abschied vom alten Chorleiter und die Begrüßung seiner Nachfolgerin stand im Mittelpuinkt der Jahreshauptversammlung des Shanty Chors Verden. Günter Ampf kann auf ein erfolgreiches Engagement zurückblicken, wofür ihm das Ensemble nochmals dankte.
David Varr nun im Vorstand
Kreissparkasse steht gut da

Kreissparkasse steht gut da

Walsrode - Obwohl das Marktumfeld nach der weltweiten Finanzkrise und der immer noch anhaltenden Niedrigzinsphase nicht einfach ist, gehört die Kreissparkasse in Walsrode (KSK) zu den erfolgreichsten Sparkassen in Niedersachsen und liegt über dem Durchschnitt im Land. Dies machte KSK-Vorstand Ernst-Otto Bahr bei der Vorstellung der Bilanz 2013 deutlich.
Kreissparkasse steht gut da

Die Zitrone ist ausgepresst

Rahden - Von Melanie RussDas Eigenkapital schmilzt dahin, die Schulden steigen und von dem Ziel eines ausgeglichenen Haushalts ist im Rahdener Haupt- und Finanzausschuss längst keine Rede mehr. Stattdessen werden Mittel und Wege gesucht, das Defizit – im Jahr 2014 voraussichtlich 2,4 Millionen Euro – wenigstens unter die zwei Millionen-Marke zu senken. Die Details der prekären Finanzsituation erläuterte Kämmerer Ralph Picker den Ausschussmitgliedern am Mittwochabend (wir berichteten).
Die Zitrone ist ausgepresst
Peter Schöpski  moderiert erstmals die Büttenabende

Peter Schöpski  moderiert erstmals die Büttenabende

Ganderkesee - Von Jörg BeumelburgDer Fasching um den Ring in Ganderkesee soll in diesem Jahr wieder ein Volltreffer der guten Laune werden. Während der offiziellen Pressekonferenz am Mittwochabend stellte sich nicht nur der neue Moderator der Büttenabende, Peter Schöpski, vor. Auch die neue Tanzgruppe „Temptation“ informierte über ihr Konzept und Showprogramm.
Peter Schöpski  moderiert erstmals die Büttenabende
Twistringer Ferienbetreuung bietet Kindern jeden Tag etwas Neues

Twistringer Ferienbetreuung bietet Kindern jeden Tag etwas Neues

Twistringen - Das Team des Familien- und Kinder-Servicebüros in Twistringen hat bekannt gegeben, wann es in den kommenden Ferien eine städtische Kinderbetreuung geben wird.
Twistringer Ferienbetreuung bietet Kindern jeden Tag etwas Neues
Profi-Hilfe zum Nulltarif

Profi-Hilfe zum Nulltarif

Barrien - Von Heiner Büntemeyer. Allen, die schon immer mal lernen wollten, auf einem Blechblasinstrument zu spielen, bietet ein „Bläserkurs für Anfänger“ eine willkommene Möglichkeit dazu. Geleitet wird dieser Kurs von Oscar Alemany, dem Leiter des Posaunenchores Syke-Barrien.
Profi-Hilfe zum Nulltarif
Als die Weltbrände ihren schrecklichen Lauf nahmen

Als die Weltbrände ihren schrecklichen Lauf nahmen

Langwedel - „Leben im Häuslingshaus!“ Unter dieses Motto könnte man das Programm 2014 des Langwedeler Kulturvereins stellen. Denn in diesem Jahr steht das aufwendig restaurierte Haus endlich für Veranstaltungen zur Verfügung. Vorgesehen ist dort eine bunte Mischung aus Konzerten unterschiedlicher Stilrichtungen, Vorträgen, Lesungen und Ausstellungen sowie Angeboten für Kinder.
Als die Weltbrände ihren schrecklichen Lauf nahmen
Stubbe verteidigt Treffen der Taubenliebhaber auf Erbhof

Stubbe verteidigt Treffen der Taubenliebhaber auf Erbhof

Thedinghausen - Zu einem kleinen Geheimtipp für Taubenzüchter hat sich der Thedinghauser Erbhof-Parkplatz in den letzten Jahren entwickelt.
Stubbe verteidigt Treffen der Taubenliebhaber auf Erbhof
Ein Mann und seine Maus

Ein Mann und seine Maus

Bremen - Von Ilka LangkowskiHeiner Buhlmann ist Musikprofessor, leitete viele Jahre die Musikschule, das Jugendsinfonieorchester Bremen-Mitte (JSO) und die Jugendsinfonietta. Das dazugehörige „Internationalen Jugendsinfonieorchester Bremen“ (IJSO) lockt jährlich bis zu 190 Musiker aus über 20 Ländern an die Weser.
Ein Mann und seine Maus
„Auf dem richtigen Weg“

„Auf dem richtigen Weg“

Kirchlinteln - Es gab Zeiten, da wurde der Bürgerbus Kirchlinteln von vielen Seiten kritisch gesehen. Waren es zuerst Streitigkeiten im Vorstand, so stand später der Betrieb des Busses auf der Kippe, weil es nicht genügend ehrenamtliche Fahrer gab. Auch die Fahrgastzahlen waren in den ersten Jahren nicht sonderlich beeindruckend.
„Auf dem richtigen Weg“
Kinderbuchbestand platzt aus allen Nähten

Kinderbuchbestand platzt aus allen Nähten

Bassum - Von Frauke Albrecht. Kinder und Senioren gehören zu den häufigen Nutzern der Stadtbücherei Bassum. Das geht aus dem Jahresbericht des Freundeskreises der Bücherei hervor, den Waltraud Niehaus nun vorgelegt hat. Zu ihrem Bedauern ist die Zahl der Ausleihe leicht rückläufig. Um da gegenzusteuern, hat das Team einiges Neues im Angebot.
Kinderbuchbestand platzt aus allen Nähten
Frischzellenkur für den Barrier Bahnhof

Frischzellenkur für den Barrier Bahnhof

Barrien - Von Michael Walter. Totgesagte leben länger: Auch der Barrier Bahnhof soll nun noch in diesem Jahr für insgesamt 2,3 Millionen Euro ausgebaut werden und höhere Bahnsteige erhalten. Auf Nachfrage der Kreiszeitung hat die Stadtverwaltung bestätigt: Zum Herbst sollen die Bauarbeiten beginnen.
Frischzellenkur für den Barrier Bahnhof
Es hapert oft an Zeit und Know-how

Es hapert oft an Zeit und Know-how

Dötlingen - Von Tanja Schneider„Aktuelles: Stammtisch vom 6. August 2012“ prangt auf der Startseite der Homepage der Dötlinger CDU, der Schützenverein Neerstedt verweist online auf seine Veranstaltungen 2010, und die Domain der MSG Hunte-Delme ist seit ein paar Monaten gar nicht mehr erreichbar – mit der Aktualisierung ihrer Internetseiten scheinen es manche Vereine und Institutionen in der Gemeinde nicht ganz so genau zu nehmen. Dabei könnten sie ihre Online-Auftritte durchaus nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen, Mitglieder zu gewinnen oder Interessierte zu ihren Veranstaltungen zu locken. Doch woran liegt es, dass es so viele ungepflegte und mit alten Informationen gefütterte Internetseiten gibt?
Es hapert oft an Zeit und Know-how
Im schlechtesten Fall vier Millionen Euro für Sanierung

Im schlechtesten Fall vier Millionen Euro für Sanierung

Wildeshausen - Von Joachim DeckerNun kommt sie doch, die Vereinbarung zwischen Gilde und Stadt bezüglich der Ausrichtung des Schaffermahls. Bei zwei Gegenstimmen und zwei Enthaltungen sprach sich der Wildeshauser Stadtrat gestern Abend dafür aus.
Im schlechtesten Fall vier Millionen Euro für Sanierung

Jahreszeitlich bedingter Anstieg der Arbeitslosigkeit

Verden - Die Erwerbslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit stieg im Januar über die 14 000-Marke. „Damit rutschen wir leider auf Platz vier von 16 im Niedersachsen-Vergleich“, sagte Joachim Duensing, Chef der Agentur für Arbeit Verden-Nienburg.
Jahreszeitlich bedingter Anstieg der Arbeitslosigkeit
Lehrstellen und Praktika

Lehrstellen und Praktika

Landkreis - Die Halbjahreszeugnisse sind verteilt, und der eine oder andere Schüler muss nachdenken, ob sich seine Zukunft wirklich noch in der Schule abspielt oder in einer beruflichen Ausbildung.
Lehrstellen und Praktika
Der dritte Schwung Bands ist raus

Der dritte Schwung Bands ist raus

Scheessel - Von Lars Warnecke. Die Organisatoren des Hurricane-Festivals haben gestern weitere Bands für das Musikfestival in Scheeßel bestätigt. Auf ihrer Facebook-Seite sowie auf ihrer Homepage gaben die Macher von FKP Scorpio im dritten Schwung 19 Gruppen und Künstler aus sämtlichen Genre-Schubladen bekannt, die definitiv vom 20. bis 22. Juni auf dem Eichenring dabei sein werden.
Der dritte Schwung Bands ist raus
Kunde und Lieferant auf einem Gelände

Kunde und Lieferant auf einem Gelände

Dünsen - Von Jürgen BohlkenMehr Platz für die Lagerung und Ausstellung von Dachbaustoffen, die Büroarbeit und Konferenzen bietet dem Unternehmen „Inter-Dach“ der neue Standort auf dem ehemaligen „Littelfuse“- Anwesen (vormals Pudenz) an der Klosterseelter Straße in der Gemeinde Dünsen. Das Erdgeschoss des Verwaltungstraktes ist kaum wiederzuerkennen: Schwarze Fliesen und stilvolles Laminat kontrastieren mit den hellen Wänden. „Wir haben hier umfassend renoviert, auch die Decken“, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Alexander Milz.
Kunde und Lieferant auf einem Gelände