Ressortarchiv: Lokales

Damenfest mit „Männer“- Hit

Damenfest mit „Männer“- Hit

Achim - UPHUSEN · 50 Jahre und kein bisschen leise - die Damenabteilung des Schützenvereins Uphusen weiß, wie man runden Geburtstag feiert. Besonders den eigenen. Schon kurz nach dem gemeinsamen Essen im Hotel Haberkamp mit Abordnungen befreundeter Damenriegen sowie Grußworten der Ehrengäste erreichte die Feier einen Höhepunkt mit der Ehrung der vier Uphuser „Gründungsdamen“.
Damenfest mit „Männer“- Hit
„Gut, dass und wie Sie es machen“

„Gut, dass und wie Sie es machen“

Bierden - Das Achimer Seniorenfest ist immer ein Ereignis, auf das stets viele warten. Am Sonntagnachmittag gab es diese Veranstaltung schon zum neunten Mal. Etwa 100 Damen und Herren aus Achim und Umgebung tanzten, plauderten und feierten im Gasthof „Zur Linde“- Meyer in fröhlich-entspannter Atmosphäre.
„Gut, dass und wie Sie es machen“
Mit mehr als vier Promille vom Rad gefallen

Mit mehr als vier Promille vom Rad gefallen

Cuxhaven - Mit mehr als vier Promille Atemalkohol ist ein Radfahrer in Cuxhaven unterwegs gewesen.
Mit mehr als vier Promille vom Rad gefallen
Oberleitung kaputt - kein Zugverkehr zwischen Wunstorf und Nienburg

Oberleitung kaputt - kein Zugverkehr zwischen Wunstorf und Nienburg

Hannover - Wegen eines Oberleitungsschadens ist am Montag über Stunden der Zugverkehr zwischen Wunstorf in der Region Hannover und Nienburg ausgefallen.
Oberleitung kaputt - kein Zugverkehr zwischen Wunstorf und Nienburg
Jugendliche bestehlen schlafende Fahrgäste

Jugendliche bestehlen schlafende Fahrgäste

Bremen - Drei 15- bis 16-jährige Jugendliche haben mehreren schlafenden Nachtschwärmern auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen ihre Mobiltelefone und Uhren gestohlen. Als sie dabei auffielen, flüchteten sie am frühen Sonntagmorgen in Tostedt aus dem Zug. Mit dem nächsten Metronom fuhren sie weiter nach Bremen - auch in diesem Zug trafen sie auf schlafende Opfer.
Jugendliche bestehlen schlafende Fahrgäste
Freestyle Dance Club des TuSpo Rahden am Gymnasium

Freestyle Dance Club des TuSpo Rahden am Gymnasium

Freestyle Dance Club des TuSpo Rahden am Gymnasium
Oldtimer-Pflügen in Barver

Oldtimer-Pflügen in Barver

Oldtimer-Pflügen in Barver
Steine und Betonplatten auf Bahngleise gelegt

Steine und Betonplatten auf Bahngleise gelegt

Bienenbüttel/Stubben/Bardowick - Mehrere Blaulichteinsätze haben Kinder und Jugendliche am Wochenende verursacht. Durch Auflegen von Hindernissen brachten sie sich und andere in Lebensgefahr. Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlicher Eingriffe in den Bahnverkehr.
Steine und Betonplatten auf Bahngleise gelegt
Lätarespende: Störtebekers Vermächtnis in Verden

Lätarespende: Störtebekers Vermächtnis in Verden

Lätarespende: Störtebekers Vermächtnis in Verden
Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt

Walsrode: Am Sonntag, gegen 14 Uhr verletzte sich ein 57-jähriger Motorradfahrer schwer, als er beim Überholen einen abbiegenden Pkw-Fahrer übersah. Der Unfall ereignete sich auf der Verdener Straße in Walsrode.
Motorradfahrer lebensbedrohlich verletzt
Wrestling-Premiere zieht rund 450 Zuschauer nach Dreye

Wrestling-Premiere zieht rund 450 Zuschauer nach Dreye

Dreye - Von Rainer Jysch. Viel „Haue“ hat es am Samstagabend für einige Akteure bei der ersten Wrestling-Show in der Halle beim Sportcenter Dassbeck gegeben. Die „Drive of Champions Tour“ vom Fachverband „Westside Extreme Wrestling“ (wXw), die seit Anfang Februar durch deutsche Veranstaltungsorte zieht, hatte zur Premiere in Dreye rund 450 Zuschauer angelockt, darunter Jung und Alt, Männer und Frauen.
Wrestling-Premiere zieht rund 450 Zuschauer nach Dreye
Acht Jahre Haft für Christinas Mörder

Acht Jahre Haft für Christinas Mörder

Osnabrück - Für den Mord an der neunjährigen Christina vor mehr als 26 Jahren hat das Landgericht Osnabrück am Montag einen 46 Jahre alten Mann zu einer Jugendstrafe von acht Jahren verurteilt.
Acht Jahre Haft für Christinas Mörder
Polizei befreit Mini-Zoo aus Kleintransporter

Polizei befreit Mini-Zoo aus Kleintransporter

Bad Bentheim - Was haben drei Kängurus, fünf schwarze Schwäne und ein Steinbock gemeinsam? In jedem Fall eine Autofahrt in einem Kleintransporter, den Polizeibeamte aus Bad Bentheim auf der Autobahn 31 bei Weener (Kreis Leer) kontrolliert haben.
Polizei befreit Mini-Zoo aus Kleintransporter
War es Brandstiftung?

War es Brandstiftung?

ERICHSHAGEN. Der Schaden war gering, weil eine Radfahrerin die Flammen entdeckte und die Feuerwehr entsprechend schnell eingriff. Am Sonntag brannte es an vier Stellen am Mußriedesee in Nienburg zur gleichen Zeit.
War es Brandstiftung?
Scheune brennt bis auf Grundmauern nieder

Scheune brennt bis auf Grundmauern nieder

Seedorf/Godenstedt - In der vergangenen Nacht, gegen 02.00 Uhr, brannte in der Straße "Unter den Eichen" eine Scheune komplett nieder.
Scheune brennt bis auf Grundmauern nieder
Hoher Sachschaden bei Brand in Bauernhaus in Schwanewede

Hoher Sachschaden bei Brand in Bauernhaus in Schwanewede

Schwanewede - Beim Brand eines Bauernhauses in Schwanewede (Landkreis Osterholz) ist nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von 150 000 Euro entstanden.
Hoher Sachschaden bei Brand in Bauernhaus in Schwanewede
Vor ausverkauftem Haus

Vor ausverkauftem Haus

Sulingen - Wehrbleck · Zwei Mal vor ausverkauftem Haus im Gasthaus Lüdemann begeisterten die Wehrblecker Feuerwehrdamen das Publikum mit der Aufführung der Komödie „Kattenspöök“ von Bernhard Fathmann.
Vor ausverkauftem Haus
Auslastung steigt um 18 Punkte

Auslastung steigt um 18 Punkte

Sulingen - Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Der Kulturverein ist auf einem guten Weg.
Auslastung steigt um 18 Punkte
„Besser geht nicht“

„Besser geht nicht“

Sulingen - SULINGEN · Andreas Eils, Veranstaltungskoordinator der Initiative, beobachtet das Treiben von einem ruhigen Plätzchen aus. Vorstandsmitglied Gerd Voß stürzt sich in die Mitte der Besucherströme. Eils: „Besser geht nicht.“ Voß: „Die Leute sind einfach nur gut drauf.“ Die Sulinger Gewerbetreibenden hatten zum Frühlingsfest in das Mittelzentrum gebeten. Schon gegen 13 Uhr strömen Sonntag die Gäste in die Lange Straße und nutzen die frühlingshaften Temperaturen zum Flanieren.
„Besser geht nicht“
Das Pferdeland im Wandel - weniger Zuchtpferde

Das Pferdeland im Wandel - weniger Zuchtpferde

Hannover - Von Michael Evers. Im Pferdeland Niedersachsen werden weniger Pferde gezüchtet, in den Reitvereinen sinken die Mitgliederzahlen. Dennoch ist Reiten als Sport oder Freizeitvergnügen weiter beliebt, die Hochschule Osnabrück bildet Experten für die Branche mit Millionenumsatz aus.
Das Pferdeland im Wandel - weniger Zuchtpferde
Brand mit drei Toten in Duderstadt - Ermittlungen dauern

Brand mit drei Toten in Duderstadt - Ermittlungen dauern

Duderstadt - Nach der Brandkatastrophe mit drei Toten in Duderstadt ist weiter nicht abzusehen, wann es Hintergründe zur Brandursache geben wird.
Brand mit drei Toten in Duderstadt - Ermittlungen dauern
Autismus-Tag: „Das Pferd auf dem Balkon“

Autismus-Tag: „Das Pferd auf dem Balkon“

Walsrode - Für den Inhaber des Walsroder Capitol-Theaters, Günter Scheele, hat es schon Tradition, aus Anlass des Welt-Autismus-Tages gemeinsam mit dem Verein einzigartig-eigenartig einen Film mit Bezug zum Thema vorzuführen. Ausgewählt wurde diesmal „Das Pferd auf dem Balkon“, das am Mittwoch, 2. April, um 20.15 Uhr, im Capitol-Theater in Walsrode, Lange Straße 46, gezeigt wird.
Autismus-Tag: „Das Pferd auf dem Balkon“
Von Zigarettenschachteln bis zu Pappbechern

Von Zigarettenschachteln bis zu Pappbechern

Dörverden - Ihre Ärmel krempelten zahlreiche Bürger der Ortschaften bei der jährlich wiederkehrenden Müllsammelaktion der Gemeinde Dörverden am vergangenen Sonnabend hoch.
Von Zigarettenschachteln bis zu Pappbechern

Rat am Mittwoch

Kirchlinteln - Der Gemeinderat Kirchlinteln tagt am Mittwoch, 2. April, um 19.30 Uhr, in Holtum (Geest), Dorfgemeinschaftshaus. Die wichtigsten Themen sind neben dem Haushalt 2014 die Schulstruktur im Landkreis, die Änderung der Benutzungs- und Gebührensatzung für die Kindertagesstätten und -gärten der Gemeinde sowie die erforderlichen Umbaumaßnahmen am Feuerwehrhaus Kirchlinteln, am Bauhof und der Polizeistation.
Rat am Mittwoch
McDonald’s hat die Nase vorn

McDonald’s hat die Nase vorn

Sottrum - HORSTEDT · International hat Subway im Jahr 2011 McDonald’s in der Anzahl der Filialen überholt. Ganz im Gegensatz zu Deutschland, dort hat die Hamburger-Kette noch deutlich die Nase vorn.
McDonald’s hat die Nase vorn
Was Schwarz ans Licht bringt

Was Schwarz ans Licht bringt

Sottrum - Von Bettina DiercksWie bereichernd ein „Blackout – Schwarz ist meine Farbe“ sein kann, beweist die jüngste Ausstellung der Kulturinitiative Sottrum. Mehr denn je wird dieses Mal deutlich, wie wichtig eine bessere Ausleuchtung für solche Projekte im Heimathaus wäre.
Was Schwarz ans Licht bringt
500 Hände gratulieren zum Geburtstag

500 Hände gratulieren zum Geburtstag

Verden - Die Kreisvolkshochschule Verden (KVHS) und die Musikschule des Landkreises Verden (KMS) bestehen seit 40 Jahren und sind damit im besten Alter. Reich an Erfahrungen und mit jeder Menge Schwung und Elan wurden die runden Geburtstage am Freitagabend mit einem Jubiläumsfest in der Verdener Stadthalle gefeiert.
500 Hände gratulieren zum Geburtstag
Überraschender Video-Dreh

Überraschender Video-Dreh

Diepholz - Das Wetter bestens, die Stimmung gut: Der Diepholzer Frühjahrsmarkt und die damit verbundenen Aktionen der Fördergemeinschaft lockten am Wochenende wieder viele Menschen in die Kreisstadt.
Überraschender Video-Dreh
Der kleine Weckruf

Der kleine Weckruf

Bremen - Von Pascal Faltermann. Mit Bier, Burger und Zigarette sitzen die Besucher an der Weser. Auf dem Gelände des „Nordlicht“-Festivals weht eine leichte Brise, der Notausgang des Pier 2 wird geöffnet und „John-Coffey“-Sänger David Achter de Molen stürmt mit dem Mikrofon in der Hand von der Bühne an die Tür.
Der kleine Weckruf
Frühling lockt nach Brinkum

Frühling lockt nach Brinkum

Brinkum - Eigentlich wollte die Brinkumer Interessengemeinschaft (BIG) zum verkaufsoffenen Sonntag den Frühling erwachen lassen. Doch in diesem Jahr war die Sonne schneller und bescherte der Händlergemeinschaft einen Tag, der nicht besser hätte sein können. Die Besucher ließen sich unter diesen Bedingungen nicht lange bitten und bevölkerten die Straßen des Ortes.
Frühling lockt nach Brinkum
Eine zauberhafte Nacht

Eine zauberhafte Nacht

Rethem - 111 Kinder im Grundschulalter hatten sich zur „Zauber-Vorlesenacht“ im Rethemer Burghof angemeldet. So viele Einquartierungen hatte es hier noch nie gegeben. Zunächst einmal galt es, sich ein Lager für die Nacht einzurichten. Platz genug gab es: Im Erd- und im Obergeschoss reihte sich Luftmatratze an Luftmatratze. Zum Austoben ging es dann ins Kellergeschoss.
Eine zauberhafte Nacht
Der nächste Traum kommt bestimmt

Der nächste Traum kommt bestimmt

Oldenburg - Von Nina Baucke. Gewohnheit als Ersatz für das Glück – solange der Champagner kalt ist und die Party läuft, eine durchaus akzeptable Lebensperspektive für Larina. Ihre Tochter Tatjana sieht das anders. Ihre romantischen Träume sind noch lange nicht ausgeträumt, ihre großen Emotionen noch lange nicht klein. Aber sie werden es sein.
Der nächste Traum kommt bestimmt
Zauberhaftes Thänhuser Frühlingserwachen

Zauberhaftes Thänhuser Frühlingserwachen

Thedinghausen - Das war ein Frühlingsauftakt nach Maß – ein herrlich sonniges und bezauberndes „Thänhuser Frühlingserwachen“, zu dem die Gemeinschaft der Selbstständigen in der Samtgemeinde Thedinghausen (GDS) am gestrigen verkaufsoffenen Sonntagnachmittag in den Ortskern eingeladen hatte.
Zauberhaftes Thänhuser Frühlingserwachen
Spieletage: Gute Noten für „Namenlose“

Spieletage: Gute Noten für „Namenlose“

Syke - Von Marvin Köhnken und Michael Walter. Als sich die Namenlosen Tage gestern gegen 18 Uhr ihrem Ende zuneigten, hatten die Veranstalter 270 Striche auf ihrer Liste. Einen für jeden Gast, der seit Freitag Abend das Rollenspiel-Wochenende im Jugend- und Kulturzentrum am Lindhof besucht hat. Ein neuer Teilnehmerrekord. Der alte wurde damit um mehr als 20 überschritten.
Spieletage: Gute Noten für „Namenlose“
„Danke und Adios“

„Danke und Adios“

Ottersberg - Mit einem knappen „Danke und Adios“ trat er von der Fußballbühne ab und nahm den stehenden Applaus von 109 Mitgliedern sichtlich bewegt entgegen: Henning Haltermann hat seinen seit Jahren angekündigten Rückzug diesmal wahr gemacht und ist am Freitagabend als 1. Vorsitzender des TSV Ottersberg, Abteilung Fußball, abgetreten. Neuer Ottersberger Fußballchef ist der Mediziner Torsten Kuper (44).
„Danke und Adios“
Maschenwunder und Schoko-Chili-Sauerkirsche

Maschenwunder und Schoko-Chili-Sauerkirsche

Harpstedt - Draußen sorgte der Sonnenschein für Frühlingsgefühle, im Inneren des Harpstedter Koemssaals waren es die rund 40 Aussteller der „Hobby & Kunst“, die mit vielen Dekoideen sowie Nützlichem die Besucher auf die wärmere Jahres- und Osterzeit einstimmten. „Ich bin überrascht, wie voll es trotz des schönen Wetters ist“, freute sich Organisatorin Monika Schäfers, die für die Veranstaltung auch wieder neue Gesichter gewinnen konnte.
Maschenwunder und Schoko-Chili-Sauerkirsche
„Beweg dich mal“ auf Rezept

„Beweg dich mal“ auf Rezept

Ottersberg - Von Petra HolthusenDas erste „Rezept für Bewegung“ hat Dr. Bernd Menke in Ottersberg schon ausgestellt. Muskel-Skelett-Training im Sportverein hat der Hausarzt der Patientin mit Nackenschmerzen auf dem neuen Formular verordnet, gesiegelt und gestempelt. Sich nicht vom Krankengymnasten bewegen zu lassen und dann wieder ins Sofa zu plumpsen, sondern selbst für die eigene Gesundheit in Bewegung zu kommen, ist die nachdrückliche Botschaft des Rezepts.
„Beweg dich mal“ auf Rezept
Lachtränenreiche Premiere

Lachtränenreiche Premiere

Oppendorf - Von Heidrun MühlkeDass die Qualitäten von Landfrauen nicht einzig im gut Backen und Kochen liegen, davon überzeugten sich am Wochenende die Besucher des höchstamüsanten Theaters der Oppendorfer Landfrauen. Diese glänzten in Sketchen sowie Einaktern, und ihr Witz ließ im Publikum kein Auge trocken.
Lachtränenreiche Premiere
Große Gemeinschaft im kleinen Ort

Große Gemeinschaft im kleinen Ort

Achim - BADENERMOOR · Besonders der Initiative eines Einzelnen, nämlich des Landrats Josua Roedenbeck, sei die Ortsgründung zu verdanken. Heute aber lebe der Ort von der Gemeinschaft, sagte gestern Morgen unter der Roedenbeck-Eiche der Badener Pastor Martin Behr während der Feier zum 100. Geburtstag Badenermoors.
Große Gemeinschaft im kleinen Ort
Stampfende Elefanten im Schulzentrum

Stampfende Elefanten im Schulzentrum

Br.-Vilsen - Von Regine Suling„Törö!“ Wer da zuerst an den Elefanten Benjamin Blümchen denkt, liegt richtig. Und doch falsch: Denn er stand am Sonnabendnachmittag nicht auf der Bühne im voll besetzten Forum des Schulzentrums Bruchhausen-Vilsen. Dennoch ließ einer der 111 jungen Akteure lauthals ein „Törö!“ erklingen und hatte damit die Lacher auf seiner Seite.
Stampfende Elefanten im Schulzentrum
Am „Ende der Welt“ ist wieder viel los

Am „Ende der Welt“ ist wieder viel los

Rahden - WEHE · „Bänke, auf denen Leute gesessen haben, räumt man gerne weg“, sagte gestern Friedrich Schepsmeier. Wenn das stimmt, dürften der Vorsitzende und das Team des Weher Heimatvereins gestern richtig gute Laune bei den Aufräumarbeiten nach dem ersten Mahl- und Backtag der Saison 2014 gehabt haben. Dieser hatte alles, was es für einen Saisonstart nach Maß braucht: Sonne, köstlichen Kuchen, österliches Kunsthandwerk, motivierte Gastgeber und unzählige Gäste. Zwischendurch ließ sich sogar ein Storch an der Mühle blicken.
Am „Ende der Welt“ ist wieder viel los
Jens Kuraschinski möchte Bürgermeister werden

Jens Kuraschinski möchte Bürgermeister werden

Wildeshausen - Der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Jens Kuraschinski, bewirbt sich als Kandidat für das Amt des Wildeshauser Bürgermeisters. Er wird von der Unabhängigen Wählergemeinschaft (UWG) nominiert, muss somit keine Bürgerunterschriften sammeln, tritt aber als parteiloser Kandidat an.
Jens Kuraschinski möchte Bürgermeister werden
Raritäten unter dem Rathaus

Raritäten unter dem Rathaus

Bremen - Von Vera Jansen. Der Ratskeller ist weltweit für seine deutschen Weine bekannt. Mehr als 350  000 Liter Rebensaft lagern in sechs Meter Tiefe im Kellergewölbe unter dem historischen Rathaus. Auch der älteste deutsche Fasswein ist hier zu Hause: der 1653er Rüdesheimer Rosewein. Herr über die Ratskeller-Weine ist Kellermeister Karl-Josef Krötz.
Raritäten unter dem Rathaus
Bloß nicht förmlich

Bloß nicht förmlich

Wehdem - Von einer förmlichen Feier zum 40. Geburtstag wollten die Akteure vom Verein für Jugend, Freizeit und Kultur (JFK) in Stemwede nichts wissen. Wichtiger als der Blick zurück ist ihnen der nach vorn. Gefeiert wurde dementsprechend jetzt im vollen Life House mit einer Rocknacht mit hoffnungsvollen heimischen Bands und mehrheitlich jungem Publikum.
Bloß nicht förmlich
„Peitsche“ eröffnet mit lautem Schlag

„Peitsche“ eröffnet mit lautem Schlag

Hoya - Von Jana WohlersWECHOLD · Gute Musik, gemeinsames Feiern, ein berühmter Zauberer und eine Reise durch die Vergangenheit – das Gasthaus „Peitsche“ in Wechold ist eröffnet. Mit einem vielfältigen Programm für Jung und Alt luden die Mitglieder des Alpen-, Ski- und Hasenzuchtvereins am Sonnabend die Besucher in das ehemalige Gasthaus Clausen.
„Peitsche“ eröffnet mit lautem Schlag
Begeisterung entlädt sich in spontanem Twist

Begeisterung entlädt sich in spontanem Twist

Bassum - Von Aline Knake. „Der Ursprung aller Tänze ist die Sexualität“, erklärt Michael Minetti und wirbelt seine Tanzschülerin, Lily Harrison, durch ihr Wohnzimmer. Es könnte eine Szene aus einem romantischen amerikanischen Tanzfilm sein – wäre er nicht ein schwuler Ex-Broadway-Tänzer und sie eine Witwe, die es nicht nur hinsichtlich ihres Alters mit der Wahrheit nicht so genau nimmt.
Begeisterung entlädt sich in spontanem Twist
Seniorenberatung ist Aufgabe der Kommune

Seniorenberatung ist Aufgabe der Kommune

Twistringen - Die Seniorenberatung ist eine Aufgabe der Kommunen und erfordert eine zentrale Anlaufstelle, die Hilfestellung in Fragen des Wohnens, der Barrierefreiheit, der Pflege, der Finanzen sowie der Einsamkeit leistet. Zum Übergang des Senioren-Servicebüros in die kommunale Verantwortung hatte die Demografiebeauftragte der Stadt Twistringen, Stephanie Kröger, ins Rathaus eingeladen.
Seniorenberatung ist Aufgabe der Kommune
Senioren erhalten Chance auf mehr Lebensqualität

Senioren erhalten Chance auf mehr Lebensqualität

Dörverden - Eine gute Idee wurde Wirklichkeit: In der neuen Tagespflege im Haus am Hesterberg in Dörverden haben bis zu zwölf Senioren die Chance auf mehr Lebensqualität.
Senioren erhalten Chance auf mehr Lebensqualität
Ein Abend mit viel Dresche und lauten Beschimpfungen

Ein Abend mit viel Dresche und lauten Beschimpfungen

Dreye - Von Rainer JyschViel „Haue“ hat es am Samstagabend für einige Akteure bei der ersten Wrestling-Show in der Halle beim Sportcenter Dassbeck gegeben. Die „Drive of Champions Tour“ vom Fachverband „Westside Extreme Wrestling“ (wXw), die seit Anfang Februar durch deutsche Veranstaltungsorte zieht, hatte zur Premiere in Dreye rund 450 Zuschauer angelockt, darunter Jung und Alt, Männer und Frauen.
Ein Abend mit viel Dresche und lauten Beschimpfungen
Möchtegern-Mafioso und Einstiegs-Räuberinnen

Möchtegern-Mafioso und Einstiegs-Räuberinnen

Lemfoerde - WETSCHEN · Mit ihrer ersten Kriminalkomödie „Heiße Bräute machen Beute“ hat die „Lustige Bühne Wetschen“ ins Schwarze getroffen: Die Premiere war ausverkauft, jegliche Missverständnisse auf der Bühne standen im Drehbuch und die rund 170 Zuschauer ließen sich mitreißen von Raub, Erpressung und Ermittlungen.
Möchtegern-Mafioso und Einstiegs-Räuberinnen