Ressortarchiv: Lokales

LED-Licht im Wasser

LED-Licht im Wasser

Visselhövede - Es besteht noch Informationsbedarf. Im Auftrag der Stadt überlegte sich der Hildesheimer Bäderarchitekt Jörg Stachel die Qualität des Außenbereichs des Hallenbades und auch die Innenausstattung zu steigern. Seine Ideen stellte der Planer in der jüngsten Sitzung des Bau- und Planungsausschuss der Stadt Visselhövede vor.
LED-Licht im Wasser

Hat sich die SSK Harpstedt selbst ein Bein gestellt?

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenSeit dem 1. Januar gehört eine 35-köpfige Gruppe aktiver Schützen der Schießsportkameradschaft (SSK) Harpstedt dem Oldenburger Schützenbund (OSB) an. „Unser Gesamtpräsidium hat der Aufnahme zugestimmt“, sagte gestern OSB-Präsident Josef Rolfes auf Nachfrage der Kreiszeitung. Er will am Sonntag, 3. Februar, 15 Uhr, an der Jahreshauptversammlung der SSK im Harpstedter Hotel „Zur Wasserburg“ teilnehmen. Die Mitglieder entscheiden dann auch, ob sie im Kameraden- und Schießsportverband (KSV) Weser-Ems verbleiben. Einiges deutet auf einen Austritt hin.
Hat sich die SSK Harpstedt selbst ein Bein gestellt?
Mit List zur großen Liebe

Mit List zur großen Liebe

Ströhen - Die Textbücher sind Schnee von gestern, die Kulisse steht, so gut wie jede Szene sitzt. Jetzt fiebern die „Ströher Fierobendspeeler“ der Premiere ihres neuen Theaterstücks am Sonnabend, 2. Februar, entgegen.
Mit List zur großen Liebe
30 Aussteller zeigen 80 Berufe

30 Aussteller zeigen 80 Berufe

Bremen - Sie zählt mittlerweile zu den festen Größen im Bremer Veranstaltungskalender und zu den wichtiger Anlaufpunkten für Jugendliche aus der Hansestadt und dem Umland: Die „Top Job“ im Weserpark. Veranstalter der 16.
30 Aussteller zeigen 80 Berufe
„Alltag im Quartier“

„Alltag im Quartier“

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Architektur: Noch bis zum 1. Februar zeigt die „School of Architecture“ im früheren Postamt 5 am Hauptbahnhof (Bahnhofsplatz 21) eine Doppelausstellung über den Städtebau der Nachkriegszeit (wir berichteten).
„Alltag im Quartier“
Bezirksregierung prüft Prämienzahlung

Bezirksregierung prüft Prämienzahlung

Rahden - MINDEN/RAHDEN · Nachdem das Verwaltungsgericht Minden den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Mühlenkreiskliniken (MKK), Reinhard Meyer, Mitte Januar zur Rückzahlung einer Sonderzahlung in Höhe von 12 500 Euro verpflichtet hatte, die dieser im Rahmen der Neubauplanung für das Johannes-Weßling-Klinikum in Minden erhalten hatte, steht jetzt auch eine an den Kreisbaudezernenten Jürgen Striet gezahlte Prämie in Höhe von 35 000 Euro auf dem Prüfstand.
Bezirksregierung prüft Prämienzahlung
27- bis 40-Jährige machen TuSpo Rahden Sorgen

27- bis 40-Jährige machen TuSpo Rahden Sorgen

Rahden - Während viele andere Vereine über Mitgliederschwund klagen, kann sich der TuSpo Rahden über relativ stabile Zahlen freuen. Dennoch muss sich der Verein Gedanken über seine Zukunft machen. Gerade in der Alterspanne 27 bis 40 Jahre müsse man sich noch stärker bemühen, die Mitglieder im Verein zu halten, erklärte Geschäftsführer Dirk Achterberg am Montagabend während der Jahreshauptversammlung im Sportlerheim.
27- bis 40-Jährige machen TuSpo Rahden Sorgen
Gestatten: Ansgar – „Apostel des Nordens“

Gestatten: Ansgar – „Apostel des Nordens“

Bassum - BASSUM · Wer war Ansgar von Bremen? Dutzende Kirchen und Einrichtungen in Europa tragen seinen Namen. Den Namens- und Todestag des Heiligen Ansgar am kommenden Sonntag, 3. Februar, nutzt die katholische Kirchengemeinde in Bassum, um ihren Namensgeber vorzustellen. Wo? In der St.-Ansgar-Kirche – ist doch klar.
Gestatten: Ansgar – „Apostel des Nordens“
30 Jahre alte Risikobereiche

30 Jahre alte Risikobereiche

Landkreis - „Wir müssen die Hauswirtschaft ins 21. Jahrhundert überführen.“ So verstehen Kerstin Teuber-Engelking und ihre Kolleginnen im hauswirtschaftlichen Bereich der Berufsbildenden Schulen Verden ihre Aufgabe. Ihr Wirkungsort, die Lehrküchen der Einrichtung, glänzt noch matt mit dem nüchternen Charme der 80er.
30 Jahre alte Risikobereiche
Roland Koch ist der Sportler des Jahres 2012

Roland Koch ist der Sportler des Jahres 2012

Etelsen - Die turnusmäßige Generalversammlung des TSV Etelsen verlief im großen Saal des Gasthauses Wätjen wie gewohnt harmonisch. Allerdings durchaus auch etwas frostig. Der Grund dafür war der Ausfall der Heizungsanlage des mittlerweile in die Jahre gekommenen großen Saales, so dass trotz Gasstrahler und Ölofen die Temperatur gefühlte 13 Grad Celsius betrug.
Roland Koch ist der Sportler des Jahres 2012
Ein Muttersöhnchen entdeckt die Liebe

Ein Muttersöhnchen entdeckt die Liebe

Kirchseelte - Knapp 90 Zuschauer erlebten am Sonntag einen heiteren Nachmittag im Kirchseelter Dorfgemeinschaftshaus. Die Theatergruppe der Landjugend Heiligenrode strapazierte mit der Aufführung von Autor Helmut Schmidts plattdeutschem Schwank „Een Kur för twee“ die Zwerchfelle.
Ein Muttersöhnchen entdeckt die Liebe
Neuer Klang für alte Mauern

Neuer Klang für alte Mauern

Hassel - Sie steht auf der Empore in der Hasseler Kirche, und vier Spezialisten kümmern sich hochkonzentriert um sie: Die Rede ist von der Orgel. Zu Restaurationszwecken räumt sie Orgelbaumeister Jörg Bente gemeinsam mit drei Mitarbeitern Stück für Stück aus.
Neuer Klang für alte Mauern
„Ziemlich beste Freunde“ und „Ben X“

„Ziemlich beste Freunde“ und „Ben X“

Twistringen - Ein Schwerpunkt der Schulkinowochen 2013 unter der Schirrmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck liegt auf den Themen Gewaltprävention, Mobbing, familiäre Gewalt und Rechtsradikalismus. Im Twistringer Cinema kündigt sich die neunte Kinowoche (25. Februar bis 1. März) an.
„Ziemlich beste Freunde“ und „Ben X“
Orientierung für die Zukunft

Orientierung für die Zukunft

Sottrum - Was tun nach der Schule? Viele junge Menschen entscheiden sich für eine Ausbildung. Doch welcher Beruf passt am besten? Wo liegen die eigenen Stärken und Schwächen? Eine Entscheidungshilfe bekamen die Neunt- und Zehntklässler der Oberschule in Sottrum gestern beim Berufsinformationstag.
Orientierung für die Zukunft
Die fliegende Kamera

Die fliegende Kamera

Bremen - Von Nina SeegersAls Maik Wendler und Jan Ahrens bei Eisregen im Bremer Bürgerpark einen sogenannten Oktokopter stundenlang per Fernsteuerung durch die Luft fliegen ließen, frönten die beiden Freunde keineswegs ihrer Vorliebe für Modellflugzeuge. Sie drehten vielmehr im Rahmen eines Wettbewerbs einen Kurzfilm mit einer ganz besonderen Kameratechnik.
Die fliegende Kamera
1 795 Stunden an 43 Schulen

1 795 Stunden an 43 Schulen

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die CDU-Opposition beklagt den Unter richtsausfall an Bremens Schulen. Fraktionschef Thomas Röwekamp nannte ihn gestern „erschreckend – besonders in den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik“.
1 795 Stunden an 43 Schulen
Chance auf Fortbestand?

Chance auf Fortbestand?

Pr. Ströhen - Steigende Kosten, weniger Einnahmen, immenser Arbeitsaufwand contra Tradition, Kundenpflege, Präsentation der Leistungsstärke der Ortschaft – intensive Diskussionen um die Zukunft des Pr. Ströher Marktes beherrschten am Montagabend die Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Pr. Ströhen.
Chance auf Fortbestand?
Bei 1040 Grad in den Ofen

Bei 1040 Grad in den Ofen

Syke - Von Alena Staffhorst. Es ist mucksmäuschenstill in dem kleinen Töpferraum im Jugendhaus. Die achtjährige Alma Alahs ist in Gedanken versunken. Konzentriert streicht sie über den rauen Ton. Ein Hund soll es werden – doch ein Ohr fehlt noch. Alma lässt sich nicht aus der Ruhe bringen.
Bei 1040 Grad in den Ofen
100 000 bei Hundertwasser

100 000 bei Hundertwasser

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Überraschung an der Museumskasse – als Claudia Lüdtke (25) aus Grasberg gestern Mittag die Bremer Hundertwasser-Ausstellung besuchte, hatte Kunsthallen-Sprecherin Jasmin Mickein eine Nachricht für sie: „Glückwunsch! Sie sind die 100 000. Besucherin der Ausstellung.“
100 000 bei Hundertwasser
Schluss mit Theater: Nur noch 199 Plätze in der Aula?

Schluss mit Theater: Nur noch 199 Plätze in der Aula?

Syke - Von Michael Walter. Setzt Landrat Cord Bockhop der Stadt Syke jetzt im Streit um die Sanierung des einsturzgefährdeten Theaterdachs die Pistole auf die Brust? Entweder die Stadt übernimmt das Theater komplett in eigene Regie, oder der Landkreis reduziert die Zuschauerkapazität auf 199 Sitzplätze.
Schluss mit Theater: Nur noch 199 Plätze in der Aula?
Zwölfjährige stark vertreten

Zwölfjährige stark vertreten

Morsum - 486 Jungen und 192 Mädchen sind zur Zeit in den Jugendfeuerwehren im Landkreis Verden engagiert – insgesamt also 678 junge Leute. Ein Jahr zuvor waren es 20 mehr gewesen.
Zwölfjährige stark vertreten
„Wir brauchen alle 14 Standorte “

„Wir brauchen alle 14 Standorte “

Thedinghausen - DIBBERSEN-DONNERSTEDT · Einen Brandeinsatz und eine Hilfeleistung bestimmten im Vorjahr das Alarmierungsgeschehen in der Freiwilligen Feuerwehr Dibbersen-Donnerstedt. Des Weiteren liefen aber im und am Gerätehaus 1322 Dienststunden für 28 aktive Mitglieder auf.
„Wir brauchen alle 14 Standorte “
Schlossherr beschuldigt Ex-Frau nach Einbruch mit Millionenbeute

Schlossherr beschuldigt Ex-Frau nach Einbruch mit Millionenbeute

Hannover - Nach einem Einbruch mit Millionenbeute in ein Schloss bei Hannover ist die Ex-Frau des Besitzers ins Visier der Ermittler geraten. Weil sie vor zwei Jahren bereits selber einen Einbruchsversuch in das Schloss unternommen habe, bestehe gegen sie ein Anfangsverdacht, sagte Oberstaatsanwältin Irene Silinger am Dienstag.
Schlossherr beschuldigt Ex-Frau nach Einbruch mit Millionenbeute
Ritter in Martfeld

Ritter in Martfeld

In Martfeld residiert ein echter Ritter: Vor drei Jahren wurde Kay Stiegler von der Baronin von Leipnitz mit der Kraft des Schwertschlages in diesen Stand erhoben und darf seinen Titel seitdem rechtmäßig führen.
Ritter in Martfeld
Stephan Weil: "Keine Endlager-Gespräche ohne Niedersachsen"

Stephan Weil: "Keine Endlager-Gespräche ohne Niedersachsen"

Hannover / Berlin - Der designierte niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat Bundesumweltminister Peter Altmaier (CDU) davor gewarnt, ohne Niedersachsen neue Atomendlager-Gespräche zu führen.
Stephan Weil: "Keine Endlager-Gespräche ohne Niedersachsen"
21- und 36-Jähriger prallen mit Autos zusammen

21- und 36-Jähriger prallen mit Autos zusammen

Bruchhausen-Vilsen - Gestern Mittag kam es in Bruchhausen-Vilsen auf dem Engeler Damm zu einem Verkehrsunfall, bei dem über 10.000 Euro Sachschaden entstanden.
21- und 36-Jähriger prallen mit Autos zusammen
Angeschlagene Fluglinie OLT stellt Insolvenzantrag

Angeschlagene Fluglinie OLT stellt Insolvenzantrag

Bremen - Die ins Schlingern geratene Bremer Fluglinie OLT hat Insolvenz angemeldet. Dies bestätigte der Sprecher des Unternehmens, Matthias Burkard, am Dienstag.
Angeschlagene Fluglinie OLT stellt Insolvenzantrag
Seltene Seidenschwänze in Ostfriesland beobachtet

Seltene Seidenschwänze in Ostfriesland beobachtet

Emden - Seltene Vögel sind während der kalten Wintertage in Ostfriesland aufgetaucht: Rund 30 Seidenschwänze hat der Vogelexperte Eilert Voß in seinem Garten bei Emden beobachtet und fotografiert.
Seltene Seidenschwänze in Ostfriesland beobachtet
Hohe Frauenquote bei der Ortsfeuerwehr

Hohe Frauenquote bei der Ortsfeuerwehr

Gr. Mackenstedt - Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Groß Mackenstedt sind im vergangenen Jahr zu 43 Einsätzen ausgerückt. Das berichtete Ortsbrandmeister Thomas Türke jetzt auf der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Stührmann. Davon waren 22 Brände, sechs Fehlalarmierungen und 21 technische Hilfeleistungen, wie zum Beispiel Verkehrsunfälle und die Rettung von Tieren.
Hohe Frauenquote bei der Ortsfeuerwehr
„Veränderung zum Positiven“

„Veränderung zum Positiven“

Westen - · In der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung des TSV Jahn Westen wurde mit der Wahl eines neuen Vorstandes die Weichen für die Zukunft gestellt. Dabei konnten auch die seit einem Jahr vakanten Ämter des ersten Vorsitzenden und des Schriftführers besetzt werden. Im Rahmen der Versammlung wurde Geschäftsführerin Kerstin Klasen nach 19-jähriger Amtszeit unter anhaltendem Beifall der Anwesenden verabschiedet.
„Veränderung zum Positiven“
„Ganz, ganz tolle Sachen“

„Ganz, ganz tolle Sachen“

Verden - VERDEN · Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen Bilderbücher betrachten, sich die Geschichten vorlesen lassen und anschließend das für sie schönste Bilderbuch auswählen. Das sollen die Mädchen und Jungen aus kreisweit 17 Kindertagesstätten, die sich an der von der Buchhandlung Heine für Kleine und der Stadtbibliothek Verden vierten Auflage vom Bilderbuch des Jahres 2013 beteiligen. Jetzt nahm die Aktion mit einem Info-Abend für die Erzieherinnen ihren Auftakt.
„Ganz, ganz tolle Sachen“
„Kirche muss weiter im Dorf bleiben“

„Kirche muss weiter im Dorf bleiben“

Thedinghausen - Alle zwei Jahre laden die Kirchengemeinden der Region „Im Westen der Weser“ Verantwortliche aus Politik und Vereinen, aber auch alle anderen Gemeindeglieder zum Neujahrsempfang in einer der Kirchengemeinden ein. Er fand am vergangenen Sonntag in Thedinghausen statt. Beim Festgottesdienst zum Auftakt predigte in der Maria-Magdalena-Kirche die neue Superintendentin Elke Schölper.
„Kirche muss weiter im Dorf bleiben“
Am Wegesrand schnelles Grab

Am Wegesrand schnelles Grab

Thedinghausen - Es gibt immer weniger direkte Zeitzeugen aus der Nazi-Ära. Mit dem fast 95-jährigen Hans Thölke aus Emtinghausen hatten Schüler/innen und Lehrer des neunten Jahrgangs der Gudewill-Schule Thedinghausen für gestern einen solchen Zeugen eingeladen. Hans Thölke berichtete allerdings nicht aus Sicht eines Verfolgten, sondern aus der eines Soldaten, der gleich an mehreren Fronten eingesetzt war.
Am Wegesrand schnelles Grab
Eine Hochzeit will vorbereitet sein

Eine Hochzeit will vorbereitet sein

Walsrode - Eine Hochzeit will nicht nur gut überlegt sein, sie will auch gut vorbereitet sein. Am Sonntag bot die 14. Walsroder Hochzeitsmesse in der Stadthalle der Löns-Stadt wieder Gelegenheit, sich umfassend zu informieren und viele junge Menschen und Paare nutzen trotz des ungemütlichen Wetters dieses Angebot.
Eine Hochzeit will vorbereitet sein
„Das schafft nur Vocaldente“

„Das schafft nur Vocaldente“

Rethem - Zweimal ein ausverkauftes Haus und das an zwei aufeinander folgenden Tagen im Rethemer Burghof – das schafft nur eine Formation: Vocaldente.
„Das schafft nur Vocaldente“
Diebstahl reißt tiefes Loch

Diebstahl reißt tiefes Loch

Rethem - „Es war ein Jahr, in dem es jede Menge zu regeln galt, um einen reibungslosen Sportbetrieb aufrecht zu erhalten.“So fasste Wolfgang Leseberg, Vorsitzender des SV Viktoria, das Jahr 2012 zusammen. Zu den herausragenden Veranstaltungen, die bei den Rethemern auch entsprechend gut angenommen worden sind, zählte er den gut besuchten Sportlerball, das Ferienprogramm, das Beachvolleyballturnier und die Fußballschule.
Diebstahl reißt tiefes Loch
Auszeichnungen für engagierte Feuerwehrmänner

Auszeichnungen für engagierte Feuerwehrmänner

Stuckenborstel - 2012 war ein Jahr der Auszeichnungen für Stuckenborsteler Brandschützer: Der ehemalige Ortsbrandmeister und frühere Gemeindebrandmeister Lüder Könsen erhielt den neuen Sottrumer Bürgerpreis, Jugendfeuerwehrwart Tobias Harling bekam zudem in 2012 die Floriansmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen.
Auszeichnungen für engagierte Feuerwehrmänner
Dem Tod Raum gegeben

Dem Tod Raum gegeben

Sottrum - Ganz losgelassen hat sie das Thema nicht, im Gegenteil: Der Tod beschäftigt die Schüler noch immer. Das ist in dieser Woche einmal mehr deutlich geworden.
Dem Tod Raum gegeben
36-Jährige wird bei Zusammenstoß mit Trecker schwer verletzt

36-Jährige wird bei Zusammenstoß mit Trecker schwer verletzt

Westeresch - Bei einem Zusammenstoß mit einem Trecker wurde am Montagmorgen eine 36-jährige Frau aus Wittkopsbostel auf der Landesstraße 131 schwer verletzt.
36-Jährige wird bei Zusammenstoß mit Trecker schwer verletzt
Automatischer Parkdienst im Test

Automatischer Parkdienst im Test

Braunschweig - Parkplatzsuche kann Zeit und Nerven kosten. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) testet heute in Braunschweig eine Alternative: Smartphone und modernste Technik sollen am Braunschweiger Bahnhof die lästige Suche nach der Parklücke überflüssig machen.
Automatischer Parkdienst im Test
Meier-Guss in Rahden fertigt Kanaldeckel für die Stadt Hoya

Meier-Guss in Rahden fertigt Kanaldeckel für die Stadt Hoya

Die Stadt Hoya bekommt in zwei Straßen neue, mit dem Stadtwappen geschmückte Kanaldeckel. Gerfertigt werden sie bei Meier-Guss in Rahden. Dort hat sich eine kleine Gruppe interessierter Hoyaer Bürger nun angesehen, wie die Deckel entstehen. Die Firma Meier erläuterte ihr das Verfahren im Detail.
Meier-Guss in Rahden fertigt Kanaldeckel für die Stadt Hoya
Flüchtiger lässt schwer verletzter Radfahrer an Unfallstelle liegen

Flüchtiger lässt schwer verletzter Radfahrer an Unfallstelle liegen

Bremen - In den frühen Morgenstunden fuhr ein dunkler Kombi einen 38 Jahre alten Radfahrer in Schwachhausen an. Der Wagen flüchte daraufhin, der Mann blieb schwer verletzt an der Unfallstelle liegen. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Flüchtiger lässt schwer verletzter Radfahrer an Unfallstelle liegen
Schweinetransporter verunglückt - zwei Verletzte

Schweinetransporter verunglückt - zwei Verletzte

Gehrde - Ein mit Schweinen beladener Lastwagen ist am Dienstagmorgen im Landkreis Osnabrück verunglückt. Nach Angaben der Polizei war der Lastwagen aus noch ungeklärter Ursache bei Gehrde von der Fahrbahn abgekommen.
Schweinetransporter verunglückt - zwei Verletzte

Noch längere Sendeschleife

Bremen - Von Klaus WolschnerNein, eine gütliche Einigung gab es nicht: Vor dem Arbeitsgericht traf „Executive Producer“ Malte Bastian – das ist so etwas wie ein Chefredakteur – auf den Anwalt von „Center TV“. Bastian war im November ohne Angaben von Gründen mit sofortiger Wirkung „freigestellt“ worden,
Noch längere Sendeschleife
Drops gelutscht im abgesicherten Modus

Drops gelutscht im abgesicherten Modus

Weyhe - Von Philipp Köster. Da verschlägt es dem Pressesprecher des Gelsenkirchener Zoos glatt die Sprache: Bei der Präsentation eines Geheges entpuppt sich der vermeintliche Eisbär als Pfleger im Tierkostüm und springt ins Wasser.
Drops gelutscht im abgesicherten Modus
Riesiges Sägeblatt verhakt sich am Stahlbetonträger

Riesiges Sägeblatt verhakt sich am Stahlbetonträger

Achim - In einem Jahr soll die neue Bahnbrücke an der Borsteler Landstraße befahrbar sein. Doch bis dahin sind noch eine Menge Lasten zu stemmen und manche Hürden zu meistern.
Riesiges Sägeblatt verhakt sich am Stahlbetonträger
Amsterdam muss warten

Amsterdam muss warten

Rahden - Von Kai Pröpper. Glühend und mit lautem Gepolter fällt der erste 95-Kilo-Schachtdeckel vom Fließband in den Putzkorb. Das Wappen der Stadt Hoya leuchtet, es jetzt anzufassen, wäre eine absolute Dummheit.
Amsterdam muss warten
Integrierte Gesamtschule in Achim ab 2014 ist das Ziel

Integrierte Gesamtschule in Achim ab 2014 ist das Ziel

Achim - Von Manfred Brodt. Um das Thema aus dem Landtagswahlkampf herauszuhalten, rücken SPD, Grüne und Wählergemeinschaft Achim erst jetzt damit heraus: Sie streben eine Integrierte Gesamtschule für Achim an, die zweite im Kreis neben der neuen in Oyten.
Integrierte Gesamtschule in Achim ab 2014 ist das Ziel
Schüler erklären Mitschülern den Schrecken des Holocaust

Schüler erklären Mitschülern den Schrecken des Holocaust

Wildeshausen - Schüler aller weiterführenden Wildeshauser Schulen waren gestern über den Tag verteilt in der Aula der Realschule zu Besuch. Das war schon ungewöhnlich. Ganz besonders daran war aber, dass sie eine Ausstellung besichtigten, die von den neunten Klassen der Realschule vorbildlich vorbereitet und realisiert wurde.
Schüler erklären Mitschülern den Schrecken des Holocaust
Melloh neuer Vorsitzender

Melloh neuer Vorsitzender

Ströhen - Das Erntefest war wieder einmal das Highlight des Jahres, umso mehr, als dass das wenige Wochen zuvor frisch gekürte Butzendorfer Jungschützenkönigspaar Johanna Renzelmann und Marc Rodax als Erntekönigspaar nunmehr doppelte Königswürde genoss. Aber auch viele weitere gemeinsame Aktivitäten machten Lust und Laune und stärkten das Zusammenhaltsgefühl der rund 400 Mitglieder starken Ströher Landjugend.
Melloh neuer Vorsitzender