Ressortarchiv: Lokales

Lehrer warnen vor „Sexting“-Trend

Lehrer warnen vor „Sexting“-Trend

Berlin/Cloppenburg - Von Jessica Binsch. Besorgte Lehrer warnen vor einer neuen digitalen Untiefe: Immer mehr Schüler verschicken Sexbildchen übers Handy. Besorgt stoßen die Lehrer damit eine bekannte Debatte neu an. Denn viele Eltern wissen wenig darüber, was ihre Kinder in der digitalen Welt treiben.
Lehrer warnen vor „Sexting“-Trend
Radfahrer in Oldenburg von Lastwagen überrollt und getötet

Radfahrer in Oldenburg von Lastwagen überrollt und getötet

Oldenburg  - Ein 75 Jahre alter Fahrradfahrer ist in Oldenburg von einem Lastwagen überrollt und getötet worden. Wie es zu dem Unfall am Donnerstag an einer Kreuzung im Stadtteil Osternburg kam, war zunächst völlig unklar.
Radfahrer in Oldenburg von Lastwagen überrollt und getötet
Hochwertiger Audi A4 entwendet

Hochwertiger Audi A4 entwendet

MEINKINGSBURG. Einen hochwertigen Audi A4 haben Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Mittwoch auf dem Pendlerparkplatz in Meinkingsburg gestohlen.
Hochwertiger Audi A4 entwendet
Bremer SPD-Zentrale vorübergehend von Demonstranten besetzt

Bremer SPD-Zentrale vorübergehend von Demonstranten besetzt

Bremen - Mehr als 20 Jungen Frauen und Männern haben am Donnerstag vorübergehend die Bremer SPD-Zentrale besetzt.
Bremer SPD-Zentrale vorübergehend von Demonstranten besetzt
Landtag streitet über Verfassungsschutz - Reform unstrittig

Landtag streitet über Verfassungsschutz - Reform unstrittig

Hannover - Darüber, dass sich beim Verfassungsschutz in Niedersachsen einiges ändern muss, sind sich alle Parteien einig. In hitziger Debatte aber haben die Abgeordneten im Landtag über den Weg gestritten.
Landtag streitet über Verfassungsschutz - Reform unstrittig
Kind von Auto erfasst und schwer verletzt

Kind von Auto erfasst und schwer verletzt

Bad Oeynhausen - Von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde ein siebenjähriger Junge, als er am Donnerstagvormittag über die Wilhelm-Uhe-Straße lief.
Kind von Auto erfasst und schwer verletzt
15 tote Schafe: Landwirt hält Wolf für Täter

15 tote Schafe: Landwirt hält Wolf für Täter

Melbeck/Lüneburg - Nach dem Tod von 15 Schafen auf einer Weide bei Lüneburg will der Halter mit einem DNA-Abgleich untersuchen lassen, ob die Tiere von einem Wolf gerissen worden sind.
15 tote Schafe: Landwirt hält Wolf für Täter
47-Jähiger stürzt am Bahnhof Winsen ins Gleisbett

47-Jähiger stürzt am Bahnhof Winsen ins Gleisbett

Winsen - Beim Abkürzen über Bahngleise ist ein 47-jähriger Mann aus Stendal im Bahnhof Winsen (Luhe) am Mittwochnachmittag schwer gestürzt. Dabei schlug er mit dem Kopf auf die Schiene. Mit leichten Verletzungen blieb er liegen.
47-Jähiger stürzt am Bahnhof Winsen ins Gleisbett
Der erste grüne Farbtupfer

Der erste grüne Farbtupfer

NIENBURG. Seit wenigen Tagen wächst in Nienburgs Innenstadt ein neues Bäumchen heran. Eines, mit Signalwirkung. Denn die Säulenhainbuche vor dem Modehaus Kolossa soll der Startschuss, die Initialzündung zur Wiederbegrünung von Nienburgs Innenstadt sein.
Der erste grüne Farbtupfer
Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf A1 aufgehoben

Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf A1 aufgehoben

Stuhr - Die Autobahn 1 ist nach einem schweren Lastwagen-Unfall gesperrt. Der Fahrer eines Lkw wurde beim Aufprall getötet. Die Polizei bittet ortskundige Fahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.
Vollsperrung nach tödlichem Unfall auf A1 aufgehoben
So entstand der Streitschlichter-Ruf

So entstand der Streitschlichter-Ruf

Verden - Von Felix Gutschmidt. Die Aussage von Jan A. haben die Beteiligten im Prozess um den Tod von Daniel S. am Landgericht Verden mit Spannung erwartet. Nach dem Studium der Akten war zu erwarten, dass er interessante Details verraten könnte über die Nacht des 10. März. Cihan A. (20) soll Daniel S. am Bahnhof in Kirchweyhe angegriffen und tödlich verletzt haben. Die Anklage lautet auf Mord.
So entstand der Streitschlichter-Ruf
Gefahrgut-Lkw von Straße abgekommen und umgekippt

Gefahrgut-Lkw von Straße abgekommen und umgekippt

Warmsen - Heute in den frühen Morgenstunden kam ein mit Diesel und Heizöl beladener Gefahrguttransporter kurz vor Warmsen von der Landesstraße 348 ab und kippte um. Der 33-jährige Fahrer blieb unverletzt und es traten nur geringe Mengen Flüssigkeit aus.
Gefahrgut-Lkw von Straße abgekommen und umgekippt
Gefahrgut-Transporter umgekippt

Gefahrgut-Transporter umgekippt

WARMSEN. Ein mit Diesel und Heizöl beladener Gefahrguttransporter ist am frühen Donnerstagmorgen kurz vor Warmsen von der Landesstraße 348 abgekommen und umgekippt. Der 33-jährige Fahrer blieb unverletzt, und es traten nur geringe Mengen Flüssigkeit aus.
Gefahrgut-Transporter umgekippt
Tödlicher Lastwagen-Unfall auf A1 bei Brinkum
Video

Tödlicher Lastwagen-Unfall auf A1 bei Brinkum

Stuhr - Die Autobahn 1 ist nach einem schweren Lastwagen-Unfall gesperrt. Der Fahrer eines 7,5-Tonners wurde beim Aufprall getötet. Die Polizei bittet ortskundige Fahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.
Tödlicher Lastwagen-Unfall auf A1 bei Brinkum
Erster Schulwald im Kreis

Erster Schulwald im Kreis

STEIMBKE - Von Maren Hustedt. Ein wenig zierlich wirkt es, das frisch gepflanzte Bäumchen, um das herum sich einige Schüler der Oberschule Steimbke zum Gruppenfoto aufstellen. Und doch symbolisiert es – zusammen mit 33 weiteren jungen Bäumen – den Beginn eines bedeutenden Pilot-Projekts.
Erster Schulwald im Kreis
Gute Nachrichten für die Kultur

Gute Nachrichten für die Kultur

NIENBURG - Von Nikias Schmidetzki. Trotz schmalen Budgets und der Notwendigkeit, den Gürtel enger zu schnallen, haben sich die Mitglieder des Nienburger Kulturausschusses für eine Erhöhung des Zuschusses fürs Kulturwerk ausgesprochen. 10 000 Euro mehr sollen demnach aus der Stadtkasse fließen.
Gute Nachrichten für die Kultur
81-Jährige wird Opfer eines Einschleichdiebs

81-Jährige wird Opfer eines Einschleichdiebs

NIENBURG. Ein bislang unbekannter Einschleichdieb nutzte zur Mittagszeit des vergangenen Mittwochs die nur angelehnte Haustür eines Reihenendhauses an der Stuttgarter Straße in Nienburg für seine Tat.
81-Jährige wird Opfer eines Einschleichdiebs
Beck's-Brauer AB Inbev profitiert weiter von Preiserhöhungen

Beck's-Brauer AB Inbev profitiert weiter von Preiserhöhungen

Leuven/Bremen - Preiserhöhungen und eine hohe Budweiser-Nachfrage haben den weltgrößten Brauereikonzern AB Inbev im dritten Quartal auf Kurs gehalten.
Beck's-Brauer AB Inbev profitiert weiter von Preiserhöhungen
Einbrecher kamen in den frühen Abendstunden

Einbrecher kamen in den frühen Abendstunden

UCHTE. In den frühen Abendstunden des vergangenen Mittwochs brachen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Saalbachstraße in Uchte ein und verursachten einen Schaden in Höhe von 1 500 Euro.
Einbrecher kamen in den frühen Abendstunden
Scheune in Wittorf brennt aus

Scheune in Wittorf brennt aus

In der Nacht zum Donnerstag ist durch den Brand der Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesen in der Straße Im Kloster in Wittorf ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Scheune in Wittorf brennt aus
Tödlicher Unfall auf der A 1 bei Brinkum

Tödlicher Unfall auf der A 1 bei Brinkum

Die Autobahn 1 ist nach einem schweren Lastwagen-Unfall gesperrt. Der Fahrer eines Kleintransporters wurde beim Aufprall getötet. Die Polizei bittet ortskundige Fahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.
Tödlicher Unfall auf der A 1 bei Brinkum
Scheune brennt aus - hunderttausende Euro Schaden

Scheune brennt aus - hunderttausende Euro Schaden

Wittorf - In der Nacht zum Donnerstag ist durch den Brand der Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesen in der Straße Im Kloster ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Scheune brennt aus - hunderttausende Euro Schaden
Fahrer weicht Reh aus - Auto überschlägt sich

Fahrer weicht Reh aus - Auto überschlägt sich

Gehrde/Bersenbrück - Ein 25-Jähriger hat sich am Mittwochabend in Gehrde (Landkreis Osnabrück) mit seinem Auto überschlagen.
Fahrer weicht Reh aus - Auto überschlägt sich
Handytasche kaufen und damit Gutes tun

Handytasche kaufen und damit Gutes tun

Wildeshausen - Von Joachim Decker. Ob Bilderkissen, Schlüsselanhänger, Handytasche oder andere nützliche Helfer, in der Schalterhalle der Oldenburgischen Landesbank (OLB) in Wildeshausen dreht sich derzeit nicht alles nur um Bankgeschäfte. Vielmehr hat der Kunde die Möglichkeit, mit dem Erwerb der Waren Gutes zu tun. Es ist die Schülerfirma „GoBo“ (Go online – buy online) der Hauptschule Wildeshausen, die ihre Sachen anbietet.
Handytasche kaufen und damit Gutes tun
„Wir müssen mit der Zeit gehen“

„Wir müssen mit der Zeit gehen“

Bremen - Von Viviane Reineking. „Die Stimmung ist schlecht“, sagt Freimarkts-Urgestein Carl-Hans Röhrßen. Dabei verhagelt nicht nur der finanzielle Ausfall durch die sturmbedingte Schließung am vergangenen Montag den Freimarktsbeschickern die Einnahmen.
„Wir müssen mit der Zeit gehen“
Gemeinde setzt auf alte Häuser und Baulücken

Gemeinde setzt auf alte Häuser und Baulücken

Stemwede - Wäre Stemwede ein Geschäft, wäre Bauland ein Ladenhüter. Seit Jahren bewegt sich die Nachfrage laut der Gemeinde auf einem „sehr niedrigen Niveau“. Der demografische Wandel und der Abwanderungstrend in die Städte tragen auch nicht gerade zu einer Verbesserung bei. Die Verwaltung will jetzt bei der Bauland-Ausweisung den Schwerpunkt umlegen. Sie will weg von der Ausweisung neuer Flächen auf grünen Wiesen und damit einem Wachstum der Ortschaften im Außenbereich und hin zu einer stärkeren Innenentwicklung. Es geht also ran an die Baulücken – wenn die Politik mitspielt.
Gemeinde setzt auf alte Häuser und Baulücken
Wellness im Kino: Bewährtes Konzept mit einer Reihe von Premieren

Wellness im Kino: Bewährtes Konzept mit einer Reihe von Premieren

Syke - Von Frank Jaursch. Immer wieder mal was Neues: Bereits zum 17. Mal lädt das Hansa-Kino am Mittwoch, 13. November, ab 18 Uhr zu einem Wellness-Film-Abend ein. Und doch gelingt es den Organisatorinnen immer wieder, mit neuen Angeboten zu locken. Auch diesmal wird es wieder eine Handvoll „Premieren“ geben.
Wellness im Kino: Bewährtes Konzept mit einer Reihe von Premieren
Kaiserlinden schweben ein

Kaiserlinden schweben ein

Oyten - Alles grün macht in Oyten nicht der Frühling, sondern diesmal der Herbst: Die Kaiserlinden entlang der Hauptstraße sind in Pflanzung. Bis Ende nächster Woche sollen 23 der neuen Bäume in ihren speziellen Pflanzglocken stehen, die restlichen 18 sollen im Dezember bzw. im Frühjahr folgen. „Das ist doch gleich eine ganz andere Atmosphäre“, schwärmte Bürgermeister Manfred Cordes, als die Gemeindeverwaltung gestern vor Ort einen Überblick über den aktuellen Stand der städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen an der Hauptstraße gab.
Kaiserlinden schweben ein
Das unglaubliche Treiben des Willi Pusback

Das unglaubliche Treiben des Willi Pusback

Langwedel - Von Inka Sommerfeld„Manege frei“ hieß es jetzt – der „Circus Ricardo“ gastiert in Klenkes Gasthaus. Doch es zeigten weder Artisten ihre Kunststücke noch trieben Clowns ihre Späße. Stattdessen verwandelte sich die Bühne in einen bunten Zirkuswagen, in dem die plattdeutsche Komödie der MTV-Goldbachbühne spielte.
Das unglaubliche Treiben des Willi Pusback
Frischer Wind im „Lesetreff“

Frischer Wind im „Lesetreff“

Scheessel - Ein Jahr lang waren sie in den Keller verbannt, nun sind sie wieder da: Viele Hundert Bücher der Schulbücherei der Beeke-Schule. Am Dienstagmorgen weihten Rektorin Elke Oppermann und ihr Vertreter Sven Borstelmann gemeinsam mit Gemeindevertreter Stefan Behrens, Büchereileiterin Anke Student, dem betreuenden Schülerteam und vielen neugierigen Schülern die neuen Räumlichkeiten ein.
Frischer Wind im „Lesetreff“
Ruhestand sieht anders aus

Ruhestand sieht anders aus

Bremen - Von Vera JansenVoller Tatendrang stürzt sich der Bremer Alt-Bürgermeister Henning Scherf (SPD) auch im Ruhestand immer noch auf neue Projekte. „Der Terminkalender ist manchmal so voll, dass ich ihn durcheinanderbringe“, sagt Scherf, der heute 75 Jahre alt wird. „Ich habe auch schon Termine vergessen, ganz ärgerlich.“ Eine große Feier wie vor fünf Jahren gibt es diesmal nicht, stattdessen eine Reise.
Ruhestand sieht anders aus
„Ölt eure Stimmbänder“

„Ölt eure Stimmbänder“

Stuhr - Von Andreas HapkeEs war ein Novum für Pressekonferenzen der Gemeinde Stuhr: Im Hinblick auf sein Konzert am Freitag, 22. November, um 20 Uhr auf Gut Varrel war Carl Carlton gestern via Skype von der maltesischen Insel Gozo zugeschaltet. Erst zum Ende drohte der Com  puter des Musikers schlapp zu machen. Carlton selbst sprühte nur so vor Energie. Er hätte noch ein weiteres Stündchen über sein bewegtes Leben plaudern können.
„Ölt eure Stimmbänder“

Über hundert Polizisten finden Vermissten

Rahden - PR. OLDENDORF · Familienmitglieder und Freunde hatten ihn schon gesucht – erfolglos. Auch ein erster Polizeieinsatz blieb ohne Ergebnis. Gestern Mittag fand ein Großaufgebot der Polizei einen 78-jährigen Mann aus Pr. Oldendorf, der am Dienstagnachmittag nach einem ausgedehnten Spaziergang durch den Pr. Oldendorfer Forst nicht nach Hause zurückgekehrt war.
Über hundert Polizisten finden Vermissten
Mit 20 Kilo durchs Gedränge

Mit 20 Kilo durchs Gedränge

Bremen - Von Nina Seegers. Während auf dem Freimarkt dichtes Gedränge herrscht und viele tausend Menschen auf der Bürgerweide ausgelassen Bremens fünfte Jahreszeit feiern, sind täglich zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter verschiedener Hilfsorganisationen im Einsatz, um sich um geschwächte, betrunkene und verletzte Menschen zu kümmern.
Mit 20 Kilo durchs Gedränge
Eifel als mögliches Vorbild

Eifel als mögliches Vorbild

Schwarmstedt - Soll die Leader-Region Aller-Leine-Tal (ALT) der Eifel, dem Mittelgebirge zwischen Rhein und Mosel, nacheifern?
Eifel als mögliches Vorbild
Kürzungen sind nicht vorgesehen

Kürzungen sind nicht vorgesehen

Rotenburg - Start frei für die Haushaltsberatungen in der Stadt Rotenburg: Bürgermeister Detlef Eichinger präsentierte am Dienstagabend im Rat den ersten Etat-Entwurf der Verwaltung – in den kommenden Wochen werden sich nun die Fachausschüsse mit dem Zahlenwerk befassen. Insgesamt rund 33 Millionen Euro stehen zu Buche. Die Schlussabstimmung ist für den 19. Dezember im Stadtrat vorgesehen. Und so viel sei vorweggenommen: Der Bürgermeister verzichtet auf Kürzungen. Eichinger: „Der Haushalt enthält alle laufenden Projekte, Leistungen und Maßnahmen wie bisher auch.“
Kürzungen sind nicht vorgesehen
Schule Siedenburg: Ausbau in zwei Bauabschnitten

Schule Siedenburg: Ausbau in zwei Bauabschnitten

Siedenburg - Die Mitglieder des Schulausschusses der Samtgemeinde waren sich einig: Die neue Ausbauvariante der Grundschule Siedenburg wird umgesetzt. „Wir sind damit auf einem guten Weg zum letzten Akt in dieser Sache“, sagte Samtgemeindebürgermeister Dirk Rauschkolb.
Schule Siedenburg: Ausbau in zwei Bauabschnitten

168 Bewerber gehen leer aus

Bremen - 197 Lehrstellen sind bis Ende September in Bremen unbesetzt geblieben, 168 Bewerber leer ausgegangen. Das geht aus der Ausbildungsbilanz hervor, die Arbeitsagentur, Handelskammer und Handwerkskammer gestern präsentierten.
168 Bewerber gehen leer aus
„Das hänge ich übers Bett“

„Das hänge ich übers Bett“

Rotenburg - Von Guido MenkerDas Beste kommt zum Schluss: Beim letzten Tagesordnungspunkt der Ratssitzung verkündete Bürgermeister Detlef Eichinger am Dienstagabend unter „Mitteilungen und Anfragen“, dass kurz zuvor die Genehmigung für die Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule (IGS) zum 1. August 2014 in Rotenburg eingetroffen sei. Dafür gab‘s Applaus von den Ratsmitgliedern. Erleichterung und Freude verspürte an diesem Abend allen voran auch Marje Grafe, die Vorsitzende des Stadtelternrates.
„Das hänge ich übers Bett“
Voigtei: Sieben Mann machen 2014 die Lichter aus

Voigtei: Sieben Mann machen 2014 die Lichter aus

Nienburg - Von Katrin PliszkaVOIGTEI · Voigtei hat rund 380 Einwohner. Der Ort liegt rund sieben Kilometer von der nächsten Bundesstraße, der B 61, entfernt. Straßennamen gibt es keine. Man orientiert sich an den Hausnummern. Seit rund dreieinhalb Jahren wirft jedoch die Schließung der Erdgasaufbereitungsanlage NEAG Schatten über das ländliche Idyll. 101 Mitarbeiter sind von der Umorganisation betroffen.
Voigtei: Sieben Mann machen 2014 die Lichter aus
Federvieh präsentiert sich in großer Vielfalt

Federvieh präsentiert sich in großer Vielfalt

Harpstedt - Die Käfige sind aufgebaut. Die 60. Rassegeflügelausstellung des Geflügelzuchtvereins (GZV) Harpstedt in der Schießhalle auf dem Koems-Gelände kann kommen. Angeschlossen hat sich der Bezirk Nord-West mit Sonderschauen  für   New Hamp-shire, Barnevelder und Zwerg-Barnevelder. Besucher sind am Sonnabend, 2. November, von 15 bis 18 Uhr, und tags darauf von 9 bis 17 Uhr willkommen.
Federvieh präsentiert sich in großer Vielfalt
„Djego“ findet locker im Handteller Platz

„Djego“ findet locker im Handteller Platz

Rahden - KLEINENDORF · Er gehörte ohne Zweifel zu den „Stars“ bei der jüngsten Schau der Weltsieger im Gasthaus Am Museumshof in Kleinendorf. Dabei ist der winzige Chihuahua-Rüde „Djego“ gerade mal zwölf Wochen alt. Er war damit nicht nur der kleinste, sondern auch der jüngste Anwärter auf einen Titel in der Ausstellung des Rassehunde-Verbandes (IRV) Löhne.
„Djego“ findet locker im Handteller Platz
Auch Worte können Barrieren haben

Auch Worte können Barrieren haben

Verden - Nur wer seine Rechte versteht, kann sie auch einfordern. Auf dieser Aussage fußt die Arbeit von Volker Uhle vom Büro für leichte Sprache der Bremer Lebenshilfe. Über seine Tätigkeit referierte Uhle jetzt im Stadtkirchenzentrum Verden vor Sprechern von Selbsthilfegruppen aus dem gesamten Landkreis. Die Leiterin der Kontaktstelle für Selbsthilfe, Heike Hansmann, hatte zu dem Treffen noch einen weiteren interessanten Referenten eingeladen: Der Hypnosemaster und Mentaltrainer Henning Wrede aus Langwedel zeigte die Einsatzmöglichkeiten der therapeutischen Hypnose auf.
Auch Worte können Barrieren haben
Kirchlicher Segen für Pastor Schöller

Kirchlicher Segen für Pastor Schöller

Rotenburg - Die Gesellschafterversammlung des Agaplesion Diakonieklinikums Rotenburg hat Pastor Falk Schöller als theologischen Geschäftsführer berufen. Er vervollständigt das Führungstrio mit Rainer W. Werther (Finanzen) und Professor Michael Schulte (Medizin). Während des gestrigen Gottesdienstes führte Landesbischof Ralf Meister den Theologen in sein Amt ein. Anschließend luden der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Superintendent Hans-Peter Daub, und Agaplesion-Chef Dr. Markus Horneber zum Empfang.
Kirchlicher Segen für Pastor Schöller
Lob vom Junior „ist eine große Ehre“

Lob vom Junior „ist eine große Ehre“

Bassum - Von Frauke Albrecht. „Meinem Sohn gefällt‘s. Und das ist schon eine große Ehre“, schmunzelt Michael Messer. Der Musiker und Komponist aus Bassum hat seinem Filius seine neue CD vorgespielt, und obwohl beide nicht unbedingt denselben Musikgeschmack haben, fand der Jugendliche einige Stücke gut.
Lob vom Junior „ist eine große Ehre“
Kunst als goldenes Abenteuer

Kunst als goldenes Abenteuer

Bücken - Von Michael WendtNeben der Bundesbank verfügt jetzt auch die Sparkasse in Bücken über Goldreserven: Der Künstler Helmut Bartels eröffnet  morgen seine Ausstellung „Im Glanz des Goldes“ in der Geschäftsstelle an der Marktstraße 27. Zu sehen sind Werke aus 36 Jahren Tafelmalerei, die die Entwicklung des Bücker Künstlers verdeutlichen.
Kunst als goldenes Abenteuer
Teilhabe statt Tumulte

Teilhabe statt Tumulte

Achim - Die mit Beginn dieses Schuljahres in Niedersachsen geltende Inklusion habe vielerorts zu „Tumulten“ geführt, wusste Anke Kastenschmidt. In Achim allerdings nicht, „denn hier haben sich die Schulen frühzeitig auf den Weg gemacht und sind konzeptionell gut aufgestellt“, lobte die Leiterin der Erich-Kästner-Schule.
Teilhabe statt Tumulte
Haushalt 2014: Ab jetzt wird‘s richtig eng

Haushalt 2014: Ab jetzt wird‘s richtig eng

Syke - Von Michael Walter. Die fetten Jahre sind vorbei: Demnächst drücken  Syke Geldprobleme wie seit 2001 nicht mehr. Das geht aus dem Haushaltsentwurf für 2014 hervor, den die Stadtverwaltung jetzt vorgelegt hat.
Haushalt 2014: Ab jetzt wird‘s richtig eng
Pinkeltomaten und Öko-Rauschgift

Pinkeltomaten und Öko-Rauschgift

Thedinghausen - HOLTUM-MARSCH · Beste Unterhaltung war wieder einmal garantiert. Die Theatergruppe des gemischten Chores Polyhymnia Holtum-Marsch führte den plattdeutschen Dreiakter von Bernd Gombold „Blots Zoff mit den Stoff“ auf und sorgte damit vor ausverkauftem Haus für eine gelungene Premiere.
Pinkeltomaten und Öko-Rauschgift

Bewährungsstrafe verwirkt

Verden - Von Wilfried PalmInsgesamt 19 Vorstrafen, davon elf wegen Betrugs: Da konnte die 12. Kleine Strafkammer am Landgericht Verden einer Bewährung auf eine Haftstrafe, die das Amtsgericht einem 45-jährigen Verdener in erster Instanz am 21. Mai 2013 bereits verweigert hatte, auch nicht zustimmen.
Bewährungsstrafe verwirkt