Ressortarchiv: Lokales

„Dann eben ohne Fußball!“

„Dann eben ohne Fußball!“

Diepholz - Renate Kowalzik ist sauer. Die Wirtin der Gaststätte „Treffpunkt“ an der Moorstraße gehörte bislang zu den Gastronomen in Diepholz, die den Bezahl-TV-Sender Sky abonniert haben, damit ihre Gäste alle interessanten Fußballspiel ansehen konnten, die nicht bei den frei zu empfangenden Sendern gezeigt werden. „Nicht ganz billig, aber ein Service, den meine Gäste zu schätzen wussten“, so die Diepholzerin. Stammgäste sowieso, aber auch andere Fußballbegeisterte seien zu ihr gekommen.
„Dann eben ohne Fußball!“
Historische Dampflok in Rahden

Historische Dampflok in Rahden

Historische Dampflok in Rahden
Historische Dampflok in Rahden
Kulturbankett in Rotenburg

Kulturbankett in Rotenburg

Kulturbankett in Rotenburg
Kulturbankett in Rotenburg
Feuerwehr-Großübung in Dreye

Feuerwehr-Großübung in Dreye

Feuerwehr-Großübung in Dreye
Feuerwehr-Großübung in Dreye
HunteMove in Colnrade

HunteMove in Colnrade

HunteMove in Colnrade
HunteMove in Colnrade
Kultursommer in Visselhövede

Kultursommer in Visselhövede

Kultursommer in Visselhövede
Kultursommer in Visselhövede
Schlagerparty in Bremen

Schlagerparty in Bremen

Schlagerparty in Bremen
Schlagerparty in Bremen
Verdiana in Verden

Verdiana in Verden

Verdiana in Verden
Verdiana in Verden
Vier Autos bei Bränden in Bremen beschädigt

Vier Autos bei Bränden in Bremen beschädigt

Bremen - An drei unterschiedlichen Orten in Bremen hat es in Bremen in der Nacht zu Sonntag gebrannt. Die Polizei konnte noch nicht sagen, ob es einen Zusammenhang gibt und es sich um Brandstiftung handelt.
Vier Autos bei Bränden in Bremen beschädigt

Das Publikum war der Star

Bassum - Als die „Zarte Bande“ aus Osnabrück gestern in der Musikmuschel in Bassum zu ihrem dritten Titel ansetzte, da bat Sängerin Karin Hopmann um Verstärkung. „Möchte jemand an die Trommeln?“ Ans Schlagzeug? An die Gitarre? Ja, man mochte.
Das Publikum war der Star
Bürger vermissen klare Gesetze

Bürger vermissen klare Gesetze

Daverden - Anlässlich des bundesweiten Anti-Fracking-Tages am Sonnabend hatten die Bürgerinitiativen „No Fracking“ aus Völkersen und „Wesermarsch ohne Bohrtürme“ aus Intschede zu einer Sternfahrt geladen.
Bürger vermissen klare Gesetze