Ressortarchiv: Lokales

Vierjähriger stürzt im zweiten Obergeschoss aus dem Fenster

Vierjähriger stürzt im zweiten Obergeschoss aus dem Fenster

Espelkamp - Ganze Arbeit haben ein Schutzengel und eine Zwölfjährige bei einem Sturz eines vierjährigen Kindes aus einem Fenster aus dem zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Espelkamp am Samstagnachmittag geleistet.
Vierjähriger stürzt im zweiten Obergeschoss aus dem Fenster
Hurricane 2013: Buntes Treiben
Video

Hurricane 2013: Buntes Treiben

Scheeßel,24. Juni 2013: Mit der Sonne am Samstag kam endlich die richtige Festivalstimmung auf: Saufen, Spielen und Quatsch machen. Bericht: Pascal Faltermann, Schnitt: Jantje Ehlers
Hurricane 2013: Buntes Treiben
Pfadfinder wollen im Herbst einziehen

Pfadfinder wollen im Herbst einziehen

Twistringen - Die Twistringer Pfadfinder vom Stamm Mauritius hatten am Sonnabend zu einem „Tag des offenen Rohbaus“ eingeladen. Zahlreiche Besucher konnten sich davon überzeugen, dass neben dem Anglerheim in Sichtweite des Freibades ein Gebäude entsteht, das planerisch durchdacht und handwerklich sehr solide ist.
Pfadfinder wollen im Herbst einziehen
Bremer Chirurgen sollen von Piloten lernen

Bremer Chirurgen sollen von Piloten lernen

Bremen - Sowohl im Cockpit als auch im OP-Saal können kleine Fehler fatale Folgen haben. In Bremen werden Chirurgen deshalb künftig von Piloten lernen.
Bremer Chirurgen sollen von Piloten lernen
Schirmherr ohne Schirm und La Ola zum Auftakt

Schirmherr ohne Schirm und La Ola zum Auftakt

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken„Ich bin froh, dass es endlich losgeht“, sagte am Sonnabendnachmittag ein fast schon erleichtert klingender Landrat Frank Eger auf dem Harpstedter Schulsportplatz vor nahezu 1100 Nachwuchsbrandschützern aus über 50 Jugendfeuerwehren, die bis zum 6. Juli am 18. Zeltlager des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes (OFV) teilnehmen. Er habe die vielen Anrufe von Cheforganisator Peter Sparkuhl und dessen Anfragen, die mit Worten wie „Hast du mal“ oder „Kannst du noch“ begannen, gar nicht mehr ertragen können.
Schirmherr ohne Schirm und La Ola zum Auftakt
Trainingsauftakt beim BSV Rehden
Video

Trainingsauftakt beim BSV Rehden

Rehden, 1. Juli 2013 Der Traum von der Delikatesse dahoam ist geplatzt -- der DFB-Pokalknüller gegen den FC Bayern München am 5. August wird nicht in den heimischen Waldsportstätten des BSV Rehden stattfinden. Bericht: Reinhold Dufner, Schnitt: Jantje Ehlers
Trainingsauftakt beim BSV Rehden
Feuerwehrzeltlager in Harpstedt

Feuerwehrzeltlager in Harpstedt

„Ich bin froh, dass es endlich losgeht“, sagte am Sonnabendnachmittag ein fast schon erleichtert klingender Landrat Frank Eger auf dem Harpstedter Schulsportplatz vor nahezu 1100 Nachwuchsbrandschützern aus über 50 Jugendfeuerwehren, die bis zum 6. Juli am 18. Zeltlager des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes (OFV) teilnehmen.
Feuerwehrzeltlager in Harpstedt
Ausstellung Makrofotografie

Ausstellung Makrofotografie

Im Ausstellungsraum im Kulturgut Ehmken Hoff gibt es seit Sonntag eine neue vierwöchige Ausstellung zu sehen: die Nienburgerin Waltraud Werde stellt dort bis Ende Juli überwiegend Naturfotografien unter dem Titel ""Makofotografie und andere" aus.
Ausstellung Makrofotografie
Poloturnier auf Gut Appel

Poloturnier auf Gut Appel

Ungewöhnlichen Pferdesport sahen die Zuschauer am Wochenende auf Gut Appel. An drei Tagen hatte der Hanseatische Polo Club zur dritten Auflage des Hanseatischen Dolzer Polo Cup eingeladen.
Poloturnier auf Gut Appel

Orientierung auch für Kirche

Sulingen - Dr. Ernst Funck, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung „Kirche für Sulingen“, hatte das Vorhaben bereits im Mai angekündigt. Der Personalausschuss der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sulingen meldet jetzt Vollzug: Die Gemeinde richtet zum 1. September eine FSJ-Stelle ein. Der zukünftige Absolvent des Freiwilligen Sozialen Jahres soll primär die hauptamtlichen Mitarbeiter von Kirche unterstützen.
Orientierung auch für Kirche
Tradition trifft Stimmung

Tradition trifft Stimmung

Sulingen - BLOCKWINKEL · Probesaunen im Pferdesolarium, das Füttern der „Promi-Pferde“ mit Bananen: Für die Showstars, die sich am Samstagnachmittag auf der Ballermann-Ranch von Annette und André Engelhardt einfanden, war die Landpartie offensichtlich nicht nur Medien-Gag, sondern ein Riesen-Spaß.
Tradition trifft Stimmung
„Tolles Miteinander ohne Berührungsängste“

„Tolles Miteinander ohne Berührungsängste“

Diepholz - Schon seit einiger Zeit gibt es kooperative Projekte zwischen der Grundschule Sankt Hülfe/Heede und der Tagesbildungsstätte der Lebenshilfe in Diepholz. Nachdem im vergangenen Jahr bereits einzelne Schüler der Lebenshilfe an den Bundesjugendspielen in Sankt Hülfe teilgenommen hatten, entstand daraus die Idee, ein großes, gemeinsames Sportfest für die gesamte Schülerschaft zu gestalten.
„Tolles Miteinander ohne Berührungsängste“
Dolmetscher gesucht

Dolmetscher gesucht

Sottrum - Wie die Blütenblätter einer Blume liegen die Nationalfarben nebeneinander: die acht Fächer stehen dabei jeweils für Frankreich, Deutschland und Polen. Diese besondere Emblem soll aufmerksam machen, und zwar auf das Europafest der Samtgemeinde Sottrum vom 16. bis 18. August im Wiesteort. Drei Tage mit einem bunten Programm hat das Organisationsteam bereits seit Wochen zusammengestellt, um das 40-jährige Bestehen der Partnerschaft mit der Samtgemeinde Sauveterrois in Südfrankreich und die zehnjährige Freundschaft mit der Gemeinde Lubasz in Polen angemessen zu feiern.
Dolmetscher gesucht
Sensibles Händchen

Sensibles Händchen

Bremen - Von Ulf Kaack. Trotz überwiegend nassen Asphalts musste am Sonnabend kein Teilnehmer der 16. „Bremen Oldtimer Classics“ Slicks an seinem historischen Gefährt aufziehen, denn bei dieser Rallye ging es in moderatem Tempo voran.
Sensibles Händchen
20-Jähriger bei Unfall in Ostfriesland tödlich verletzt

20-Jähriger bei Unfall in Ostfriesland tödlich verletzt

Aurich - Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zum Montag zwischen Aurich und Ihlow (Landkreis Aurich) tödlich verunglückt.
20-Jähriger bei Unfall in Ostfriesland tödlich verletzt
Grünes Licht für bärenstarke Zeiten

Grünes Licht für bärenstarke Zeiten

Heiligenfelde - von Dieter Niederheide. Die Sonne kam pünktlich hinter den Wolken hervor. Wie bestellt tauchte sie die Eröffnung des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers in Heiligenfelde ins rechte Licht. Beeindruckend: Der Aufmarsch von rund 2000 Kindern, Jugendlichen und Betreuern unter musikalischer Begleitung der Feuerwehrmusiker aus Bassum und des Jugendspielmannszugs der Ortsfeuerwehr Wehrbleck.
Grünes Licht für bärenstarke Zeiten
Standorte in Achim und Verden sind gesichert

Standorte in Achim und Verden sind gesichert

Verden - Für das Mercedes-Autohaus Schulz AG, auch mit Unternehmen in Achim, Verden und Oyten vertreten, gibt es eine Nachfolgelösung. Wie aus einer Presseverlautbarung des Insolvenzverwalters Dr. Christian Kaufmann hervorgeht, wird von insgesamt sieben Standorten nur der in Buchholz i. d. Nordheide zum 30. September geschlossen.
Standorte in Achim und Verden sind gesichert
Verstärkung in Regio-S-Bahn

Verstärkung in Regio-S-Bahn

Bremen - Kundenservice mit einem Lächeln, das verspricht die Nordwestbahn (NWB) in ihrer Regio-S-Bahn: Ab heute, Montag, begleiten 30 neue Servicemitarbeiter die Fahrgäste der vier Linien der Regio-S-Bahn. „So können wir unseren Kunden in Bremen, Oldenburg und ,umzu‘ noch besser zur Seite stehen“, freute sich gestern Henry Kuhlmann, Leiter des Verkehrsnetzes Regio-S-Bahn der NWB.
Verstärkung in Regio-S-Bahn
„Plattmacher“-Wetter trübt Lager-Laune unwesentlich

„Plattmacher“-Wetter trübt Lager-Laune unwesentlich

Steyerberg - Von Kurt Henschel. „Die Laune im Lager steht und fällt mit dem Essen und dem Wetter“, erklärte Nienburgs Kreisjugendfeuerwehrwart Detlef Schiller am Sonnabendmorgen. „Das Wetter ist natürlich ein Plattmacher“, fügte er hinzu, „aber wir machen weiter, bis die Sonne kommt“. Und sie kam ins Kreis-Zeltlager der Jugendfeuerwehren in Steyerberg. Zunächst zögerlich, aber dann doch mit längeren Abschnitten und nicht mehr so häufig von Schauern unterbrochen.
„Plattmacher“-Wetter trübt Lager-Laune unwesentlich
König „Manfred der Erste“

König „Manfred der Erste“

Rahden - KLEINENDORF · Nach Jahren mit mäßigen Besucherzahlen hat der Schützenverein Kleinendorf dank der Umstrukturierung seines Schützenfestes zu alter Form zurückgefunden. Hunderte Schützen von Nachbarvereinen und andere Gäste wohnten gestern Nachmittag trotz wolkenverhangenem Himmel dem Adlerschießen am Museumshof bei: Sie sahen, wie Manfred Lappe mit dem 310. Schuss den Adler-Rest von der Platte splitterte und sich die Gratulanten-Schlange nur langsam verkürzte.
König „Manfred der Erste“
Landwirte gewinnen neue Einsichten

Landwirte gewinnen neue Einsichten

Scheessel - VAHLDE · Neueste Technologien im landwirtschaftlichen Bereich standen kürzlich im Mittelpunkt einer Feldbegehung in der Samtgemeinde Fintel. Der Einladung der Landberatung Rotenburg waren etwa 300 interessierte Landwirte gefolgt, die in Bussen durch die Gemarkung Vahlde und Umgebung fuhren.
Landwirte gewinnen neue Einsichten
Mit Bildtafeln an Jugendbuch herangetastet

Mit Bildtafeln an Jugendbuch herangetastet

Achim - Von Lisa DuncanVor fünf Jahren stand Irmtraut Hartgenbusch noch ganz allein vor zehn Siebtklässlern und las ihnen vor. Mittlerweile ist der Stein ins Rollen gekommen: 16 Ehrenamtliche geben an der Achimer Hauptschule als sogenannte „Leselernhelfer“ Einzelunterricht für Schüler mit Sprachdefiziten. Nicht nur für Migranten, auch für Deutsche.
Mit Bildtafeln an Jugendbuch herangetastet
Musik hinter dicken Gefängnismauern

Musik hinter dicken Gefängnismauern

Bremen - Wie immer am letzten Sonntag im Juni, hat gestern im Rahmen des „Tages der Architektur“ ein gutes Dutzend Bauwerke in der Hansestadt seine Türen geöffnet. Architekten und Immobilieneigentümer zeigten die Umsetzung von außergewöhnlich kreativen Ideen und praxisorientierten Lösungen anhand der aktuell realisierten Bauprojekte. Beispielhaft haben wir zwei Gebäude besucht.
Musik hinter dicken Gefängnismauern
Keine schnelle Lösungfür langsames Fahren

Keine schnelle Lösungfür langsames Fahren

Schweringen - Von Alisa Castens192 Schweringer haben in einer Unterschriftenaktion gefordert, die im Ort gefahrene Autogeschwindigkeit und damit auch den Verkehrslärm zu reduzieren (wir berichteten). Ob dies durch Baumaßnahmen an den Ortseingängen an der Landesstraße 351 (Nienburg-Hoya) möglich ist, sollte ein Expertengespräch klären, zu dem die Gemeinde jetzt alle Interessierten eingeladen hatte. Diskutiert wurden viele Möglichkeiten, allen voran Mittelinseln in der Straße. Das Ergebnis ist eher ernüchternd.
Keine schnelle Lösungfür langsames Fahren
Ausbau der Holzhauser Straße kommt

Ausbau der Holzhauser Straße kommt

Wildeshausen - Die marode Holzhauser Straße wird ausgebaut – und zwar in voller Länge. Dafür hat sich der Rat der Stadt Wildeshausen einstimmig ausgesprochen. Lange war das komplizierte Thema im Vorfeld diskutiert worden.
Ausbau der Holzhauser Straße kommt
„Mir fehlen die Worte“

„Mir fehlen die Worte“

Twistringen - Von Heiner Büntemeyer„Mir fehlen die Worte.“ Pastor Reinhard Molitor war überrascht und gerührt von den vielen Besuchern, die am Sonnabend zur Vorabendmesse die Kirche St. Anna füllten. Die Plätze reichten nicht aus. Pastor Molitor verabschiedete sich mit diesem letzten offiziellen Gottesdienst von seiner Gemeinde.
„Mir fehlen die Worte“
„Denkt an die Jugendlichen“

„Denkt an die Jugendlichen“

Lemförde - Einmal im Jahr steht den sieben Schützenvereinen aus der Samtgemeinde „Altes Amt Lemförde“ ein besonderes Event ins Haus: das Pokalverbandsfest! Gastgebender Verein war in diesem Jahr der Schützenverein Lemförde, der das Fest in Verbindung mit seinem Schützenfest ausrichtete.
„Denkt an die Jugendlichen“
„Iron Man“ aus Holz

„Iron Man“ aus Holz

Brinkum - Von Angelika KratzMit Super-Helden schmückt sich momentan das Mehrgenerationenhaus in Brinkum. Spaziergänger können von der Straße aus im Schaufenster der ehemaligen Schaumlöffel-Bäckerei bereits kleine Helden als Skulpturen aus unterschiedlichen Materialien betrachten.
„Iron Man“ aus Holz
Pothin tritt für AfD an

Pothin tritt für AfD an

Wildeshausen - KIRCHHATTEN/WILDESHAUSEN · Die Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) hat in Kirchhatten einen Kreisverband für Oldenburg- Land, die Wesermarsch und Delmenhorst gegründet. Wildeshauser sind darin stark vertreten.
Pothin tritt für AfD an
Neuer Glanz für Behlmer Mühle

Neuer Glanz für Behlmer Mühle

Engeln - Die Behlmer Mühle hat einen neuen Anstrich erhalten: In den vergangenen Wochen wurde das 1876 in Betrieb genommene Bauwerk einer optischen Frischzellenkur unterzogen, die sie zudem vor Wind und Wetter schützten soll.
Neuer Glanz für Behlmer Mühle
Aus einfachen Anfängen zum modernen Betrieb entwickelt

Aus einfachen Anfängen zum modernen Betrieb entwickelt

Morsum - Günther Harries hat allen Grund zufrieden zu sein: Ein halbes Jahrhundert lang gibt es seine Firma, und die ist erfolgreich und hat einen guten Ruf. Heute vor genau 50 Jahren gründete der Dachdeckermeister sein Unternehmen.
Aus einfachen Anfängen zum modernen Betrieb entwickelt
Alkoholtestkäufe mit erschreckendem Ergebnis

Alkoholtestkäufe mit erschreckendem Ergebnis

Landkreis - Das Jugendamt des Landkreises und die Polizei im Heidekreis führen seit 2009 gemeinsam Alkoholtestkäufe durch. War die Beanstandungsquote bei den Kontrollen anfangs hoch und zwischendurch wieder abgefallen, so gab es bei den jüngsten Kontrollen im Februar/März und Juni Beanstandungen bei bis zu 60 Prozent der Testkäufe. Dies teilten der Landrat und die Führung der Polizeiinspektion Heidekreis mit.
Alkoholtestkäufe mit erschreckendem Ergebnis
Musiker ziehen sich zurück

Musiker ziehen sich zurück

Visselhövede - Bernd Grochotzky weiß, dass bestimmt der Moment kommen wird, wo er das Leben auf der Bühne als Rebell vermissen wird. Er und Olaf Schneehage sind die beiden letzten, die 1996 bei der Gründung der Heide-Rebellen dabei waren. Jetzt haben die beiden „Alt-Rebellen“ die Bremse gezogen.
Musiker ziehen sich zurück
Besuch aus Weißrussland

Besuch aus Weißrussland

Scheessel - Mit leuchtenden Augen sagten die beiden Mädchen: „Diese Reise ist eine willkommene Abwechslung in der Ferienzeit. Zu Hause haben wir nicht die Möglichkeiten, die es hier gibt.“ Sie kommen aus einer weißrussischen Gemeinde in der Nähe von Tschernobyl, das 1986 durch die Reaktor-Katastrophe traurige Berühmtheit erlangte. Mit 17 anderen Kindern und begleitenden Erwachsenen machen sie Ferien in Scheeßel und umzu. Und diese sind abwechslungsreich.
Besuch aus Weißrussland
Mit Shantys um die Welt

Mit Shantys um die Welt

Verden - VERDEN · Vom Fernweh, aber auch der Sehnsucht nach der Heimat erzählen die Lieder der Seeleute auf den Segelschiffen, die in längst vergangenen Zeiten auf den Weltmeeren unterwegs waren. Und auch die harte Arbeit der Matrosen wird in den Shantys besungen. Sechs Shantychöre unterhielten damit beim 2. Verdener Hafenkonzert das Publikum.
Mit Shantys um die Welt

Hohe Ehrungen für vier Kameraden

Harpstedt - Vier Feuerwehrkameraden bekamen am Sonnabend während der Eröffnung des 18. OFV-Zeltlagers in Harpstedt hohe Auszeichnungen für ihr Engagement im Interesse der Jugendfeuerwehr  –   bis hin auf zur Landesebene – verliehen.
Hohe Ehrungen für vier Kameraden
Damals vor dem alten Aldi-Markt...

Damals vor dem alten Aldi-Markt...

Dötlingen - Mit dem NSU-Max-Virus sei er bereits als 16-Jähriger infiziert worden, erinnert sich der Ostrittrumer Karl-Heinz von Döllen. „Damals gab es noch den Aldi-Markt an der Wildeshauser Huntestraße. Als ich dort einkaufen war, fuhr jemand mit einer Max vorbei.“ Die Maschine hatte einen offenen Motor, der einen entsprechenden Klang verbreitete. „Ich habe richtig dicke Ohren bekommen“, erzählt er am Rande des Internationalen Max-Treffens in der Gemeinde Dötlingen.
Damals vor dem alten Aldi-Markt...
Alles andere als eintönig: Genre-Mix Marke Coolbreeze

Alles andere als eintönig: Genre-Mix Marke Coolbreeze

Syke - Von Detlef VogesSie sind alle schon längst im Ruhestand, aber längst noch nicht ruhig, die sechs älteren Herren. Wenn sie ihrem Hobby nachgehen, dann werden sie getrieben von Spaß, Spielfreude und Unruhe pur. Dann nennen sie sich Coolbreeze und machen Musik zwischen Beat und Blues, Soul und Rock.
Alles andere als eintönig: Genre-Mix Marke Coolbreeze
Gemeinde Stemwede soll Flächen für den Naturschutz ausweisen

Gemeinde Stemwede soll Flächen für den Naturschutz ausweisen

Levern - Die Gemeinde Stemwede soll Flächen für den Natur- und Umweltschutz zur Verfügung stellen. Das wünschen sich verschiedene Umweltgruppen, darunter die Arbeitsgemeinschaft Biotop- und Eulenschutz Stemweder Berg (AG Eulenschutz). Doch die Gemeindeverwaltung weiß nicht, welche Flächen noch frei und dafür geeignet sind. Ein entsprechende Kataster gibt es nicht.
Gemeinde Stemwede soll Flächen für den Naturschutz ausweisen
Schirmherr ohne Schirm und La Ola zum Auftakt

Schirmherr ohne Schirm und La Ola zum Auftakt

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken„Ich bin froh, dass es endlich losgeht“, sagte am Sonnabendnachmittag ein fast schon erleichtert klingender Landrat Frank Eger auf dem Harpstedter Schulsportplatz vor nahezu 1100 Nachwuchsbrandschützern aus über 50 Jugendfeuerwehren, die bis zum 6. Juli am 18. Zeltlager des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes (OFV) teilnehmen. Er habe die vielen Anrufe von Cheforganisator Peter Sparkuhl und dessen Anfragen, die mit Worten wie „Hast du mal“ oder „Kannst du noch“ begannen, gar nicht mehr ertragen können.
Schirmherr ohne Schirm und La Ola zum Auftakt
Modernes Bauen trifft beispielhaft auf Inklusion

Modernes Bauen trifft beispielhaft auf Inklusion

Rotenburg - „Wir haben uns mit dem Neubau ,Cafesito‘ am Pferdemarkt in Rotenburg für den Tag der Architektur 2013 beworben. Dazu reichten wir Fotos, Zahlenkennwerte sowie eine Kurzbeschreibung des Objektes ein. Als einziges Gebäude im Landkreis sind wir dafür ausgewählt worden“, erklärte der Mitarbeiter der Planungsgemeinschaft Nord, Andreas Martin, während seiner Führung durch das Gebäude nicht ganz ohne Stolz. Der Neubau wurde als eins von 111 weiteren Objekten in Niedersachsen als beispielhaftes Konzept für modernes Bauen und die inklusive Nutzung in den Katalog der Architektenkammer landesweit aufgenommen.
Modernes Bauen trifft beispielhaft auf Inklusion
Polnische Gruppe nach 14 Stunden Fahrt am Ziel

Polnische Gruppe nach 14 Stunden Fahrt am Ziel

Harpstedt - Von Jürgen Bohlken. High Noon im Zeltlager der Jugendfeuerwehren aus dem Oldenburger Land in Harpstedt – das heißt für das Küchenteam des bei der Feuerwehr Apen stationierten Kreisverpflegungszuges aus dem Ammerland: Arbeiten im Akkord.
Polnische Gruppe nach 14 Stunden Fahrt am Ziel
Borsteler aller Generationen feiern zusammen

Borsteler aller Generationen feiern zusammen

Achim - Von Bernd HägermannBORSTEL · Das Dorfgemeinschaftsfest in Borstel ist immer auch eine Leistungsschau der Backkunst. Diese ist eine rein weibliche Angelegenheit. 32 Torten aller Geschmacksrichtungen waren am Samstagnachmittag zur Eröffnung der Feier säuberlich im Festzelt aufgetischt worden.
Borsteler aller Generationen feiern zusammen
Reingeschaut und mitgemacht

Reingeschaut und mitgemacht

Ottersberg - „Die Eröffnung musste leider wegen des Regens im Gebäude stattfinden, aber jetzt ist das Wetter toll und Freiluft-Aktionen können auch draußen stattfinden“, freute sich Peer de Smit, Rektor der Hochschule für Künste im Sozialen (HKS) und genoss die warmen Sonnenstrahlen auf dem Campus vor dem Neubau.
Reingeschaut und mitgemacht
Bunte Kunstwerke in kreativen Variationen

Bunte Kunstwerke in kreativen Variationen

Kirchweyhe - Von Maren JensenBeim Graffiti-Festival der Gemeinde an der KGS Kirchweyhe haben am Wochenende Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahre an den Schulwänden farbige Spuren hinterlassen. Sie übersprühten einerseits Schmierereien und setzen andererseits gekonnt Buchstaben in Szene. Diese ergeben beispielsweise das Wort „Mathe“.
Bunte Kunstwerke in kreativen Variationen