Ressortarchiv: Lokales

Panisches Pferd trampelt bei Schützenumzug Besucher um

Panisches Pferd trampelt bei Schützenumzug Besucher um

Hannover - Ein wild gewordenes Pferd hat am Sonntag beim traditionellen Schützenausmarsch in Hannover mehrere Besucher leicht verletzt.
Panisches Pferd trampelt bei Schützenumzug Besucher um
Schützenausmarsch in Hannover

Schützenausmarsch in Hannover

Schützenausmarsch in Hannover
Schützenausmarsch in Hannover
Übergewichtiger Autofahrer randaliert in Parkhaus

Übergewichtiger Autofahrer randaliert in Parkhaus

Bremerhaven - Ein übergewichtiger Autofahrer hat in einem Parkhaus in Bremerhaven randaliert und zwei neben seinem Fahrzeug stehende Wagen demoliert.
Übergewichtiger Autofahrer randaliert in Parkhaus
Graffiti-Künstler gestalten KGS Kirchweyhe

Graffiti-Künstler gestalten KGS Kirchweyhe

Graffiti-Künstler gestalten KGS Kirchweyhe
Graffiti-Künstler gestalten KGS Kirchweyhe
Nach Unfall: 28-Jähriger in Lebensgefahr

Nach Unfall: 28-Jähriger in Lebensgefahr

Bremen -  Bei einem Unfall auf der Stader Landstraße in Lesum ist am Sonntagmorgen ein 28 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt worden. Der 21 Jahre alte Fahrer des Wagens war gegen einen Baum gefahren.
Nach Unfall: 28-Jähriger in Lebensgefahr
Ein Toter und sieben Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Ein Toter und sieben Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Buxtehude - Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Buxtehude sind in der Nacht zum Sonntag ein Mensch getötet und sieben schwer verletzt worden.
Ein Toter und sieben Verletzte bei Frontalzusammenstoß
Wulff setzt sich gegen Vorwürfe zur Wehr

Wulff setzt sich gegen Vorwürfe zur Wehr

Hannover - Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat sich mit einer 65-seitigen Anklageerwiderung gegen die Korruptionsvorwürfe der Staatsanwaltschaft zur Wehr gesetzt.
Wulff setzt sich gegen Vorwürfe zur Wehr
Startschuss für das Feuerwehrzeltlager

Startschuss für das Feuerwehrzeltlager

Startschuss für das Feuerwehrzeltlager
Startschuss für das Feuerwehrzeltlager
Dielsingers feiern 90. Geburtstag

Dielsingers feiern 90. Geburtstag

Dielsingers feiern 90. Geburtstag
Dielsingers feiern 90. Geburtstag
Vollgestopft und zugeparkt

Vollgestopft und zugeparkt

Syke - Von Heinrich Kracke. Der Syker Bahnhof wird gegenwärtig mit Millionenaufwand umgebaut, aber mit mehr Attraktivität steht auch neuer Ärger ins Haus. Das Umfeld ist nicht mitgewachsen, wer das Auto abstellen will, für den heißt es statt „Park & Ride“ immer häufiger „Park & Walk“. Und fixe Lösungen zeichnen sich nur schemenhaft ab.
Vollgestopft und zugeparkt
Fester Stand unmöglich

Fester Stand unmöglich

Bruchhausen-Vilsen (aks) -  „Nennen Sie spontan drei Begriffe, die Ihnen zum Brokser Heiratsmarkt einfallen!“ Die Ausbeute dieses Quiz’ dürfte denkbar groß sein. Schließlich gibt es Ende August auf dem Marktplatz (fast) nichts, was es nicht gibt. Größter gemeinsamer Nenner wird wahrscheinlich das Riesenrad sein. Schließlich dient es auf dem Werbeplakat großräumig in 3 000-facher Auflage als Gedankenstütze.
Fester Stand unmöglich
Start frei zum "Urlaub ohne Eltern"

Start frei zum "Urlaub ohne Eltern"

Heiligenfelde - Sie genossen am frühen Abend noch einmal den Sonnenschein, ganz locker saß das Brokser Quintett gestern vor seinem Zelt. So schön kann Urlaub ohne Eltern sein. Doch gegessen war der Tag für Tjark, Sahim, Timon, Jarne und Tom noch lange nicht. Und zumindest Tjark wusste auch, warum. Er ist zum dritten Mal beim Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Diepholz, und deshalb stand für ihn fest: „Der Nachtorientierungsmarsch heute Abend, darauf habe ich mich die ganze Zeit gefreut.“
Start frei zum "Urlaub ohne Eltern"
"Flüster-Anflug" könnte Anwohner entlasten

"Flüster-Anflug" könnte Anwohner entlasten

Hannover- Ein neuartiges Landeverfahren verspricht lärmgeplagten Flughafen-Anrainern Hoffnung. Die Tui-Tochter TuiFly setzt dabei auf eine Kombination aus höheren Anflugwinkeln und präziserem Navigieren. Die halbjährige Testserie in Hannover hat Modellcharakter.
"Flüster-Anflug" könnte Anwohner entlasten
„Phantom“-Kampfjets drehen letzte Runden

„Phantom“-Kampfjets drehen letzte Runden

Wittmund - Zum letzten Mal sind die F-4F-„Phantom“-Jagdflugzeuge der Luftwaffe aufgestiegen. Zum Tag der offenen Tür beim Jagdgeschwader 71 „Richthofen“ im ostfriesischen Wittmund präsentierte die Bundeswehr am Samstag 60 Flugzeuge, darunter den „Phantom“-Nachfolger Eurofighter.
„Phantom“-Kampfjets drehen letzte Runden
Bremen Oldtimer Classics

Bremen Oldtimer Classics

Bremen Oldtimer Classics
Bremen Oldtimer Classics
Feuer in leerstehendem Haus - sieben Menschen verletzt

Feuer in leerstehendem Haus - sieben Menschen verletzt

Stade - Sieben Menschen sind am frühen Samstagmorgen bei einem Brand in einem alten Bauernhaus bei Stade verletzt worden.
Feuer in leerstehendem Haus - sieben Menschen verletzt
Bürgermeister-Petermann-Straße wird umbenannt

Bürgermeister-Petermann-Straße wird umbenannt

Wildeshausen - Gleich zwei sensible Themen hatte der Rat der Stadt Wildeshausen am Donnerstagabend auf seiner Tagesordnung. Die Abgeordneten befassten sich zum wiederholten Mal mit der Umbenennung der Bürgermeister-Petermann-Straße.
Bürgermeister-Petermann-Straße wird umbenannt
Partner der ersten Stunde

Partner der ersten Stunde

Syke - Von Michael Walter. Das GartenKultur-Musikfestival ist eine noch relativ junge Veranstaltungsreihe. Der Kommunalverbund Niedersachsen-Bremen richtet es in diesem Jahr zum elften Mal aus.  Syke ist dabei ein Partner der ersten Stunde.
Partner der ersten Stunde
Hochsaison auf den Straßen

Hochsaison auf den Straßen

Bremen - Von Viviane Reineking. Urlaubszeit ist Baustellenzeit, das trifft vor allem auf die Sommerferien zu. Wenn andere Urlaub machen, geht es auf Bremens Straßen hoch her: In der verkehrsärmsten Zeit des Jahres stehen daheimgebliebe Autofahrer dank einiger Großbaustellen schnell einmal in einem Stau.
Hochsaison auf den Straßen
„Das ist erst der Anfang“

„Das ist erst der Anfang“

Bremen - Bremens Sozial-Staatsrat Horst Frehe hat mehr Leistungen für demenzkranke Menschen gefordert. Das könne durch einen neuen Pflegebegriff erreicht werden, sagte Frehe gestern zur Eröffnung des 6. Bremer „Fachtages  Demenz“.
„Das ist erst der Anfang“
Brückenbauer wieder aktiv

Brückenbauer wieder aktiv

Achim - Nachdem die Deutsche Bahn der Stadt Achim in den 90er Jahren die baufällige Brücke an der Borsteler Landstraße „geschenkt“ hatte und diese 2012 abgerissen worden ist, wird es ab Anfang nächster Woche bis Anfang nächsten Jahres verschärft an den Brückenneubau gehen.
Brückenbauer wieder aktiv
„Da schwitzt man beim Spielen nicht“

„Da schwitzt man beim Spielen nicht“

Achim - Die Wiese vor dem Achimer Bürgerzentrum (Büz) verwandelte sich am Mittwochnachmittag in den größten Spielplatz der Stadt. Pünktlich zum Sommerferien-Start hatten die Sozialarbeiter des Treffpunkts, unterstützt von den Nachmittagsbetreuern der Astrid-Lindgren-Schule, zum Ferienspaß eingeladen.
„Da schwitzt man beim Spielen nicht“
„Gewaltiger Unfug“

„Gewaltiger Unfug“

Rahden - Von Kai Pröpper. Beim Buchbindereimaschinenhersteller Kolbus geht es wirtschaftlich wieder bergauf. Die Zeit der Kurzarbeit ist vorbei, seit Februar gibt es wieder Aufträge.
„Gewaltiger Unfug“
Pastorale Akzente gesetzt

Pastorale Akzente gesetzt

Rotenburg - Mit viel Bedauern und Trauer im Herzen, aber auch mit ein wenig Vorfreude auf die neue Herausforderung verlassen Heide Wehling-Keilhack und Ehemann Uwe Keilhack die Stadtkirchengemeinde. Am 11. August werden die beiden mit einem Gottesdienst offiziell nach Neu-Wulmstorf verabschiedet. Heide Wehling-Keilhack freut sich auf eine eigene, volle Stelle in Neu-Wulmstorf, Uwe Keilhack geht als Schulpastor an die BBS und IGS im benachbarten Buxtehude. In der Stadtkirche teilten die beiden sich eine gemeinsame Pfarrstelle.
Pastorale Akzente gesetzt
Gelungene Integration

Gelungene Integration

Verden - Mehr als elf Nationen waren im Verdener Rathaus vertreten. Bürgermeister Lutz Brockmann hieß sie herzlich willkommen: „Offenheit ist für Verden sehr wichtig. In unserer Stadt leben viele Menschen aus verschiedenen Ländern, ich würde mich freuen, wenn auch sie sich für und in der Stadt engagieren.“
Gelungene Integration
Rosi Dehne bei Zeugnisfest verabschiedet

Rosi Dehne bei Zeugnisfest verabschiedet

Bassum - Mit einem großen Zeugnisfest haben sich Lehrer und Schüler der Grundschule Petermoor in die Sommerferien verabschiedet. Für Lehrerin Rosemarie Dehne war es ein doppelter Abschied, denn sie verließ die Schule für immer.
Rosi Dehne bei Zeugnisfest verabschiedet
Blick in das Bohrloch

Blick in das Bohrloch

Rotenburg - „Bei wem von Euch wird zu Hause mit Gas geheizt?“, wollte Dr. Jens Sagemann von den 23 Mädchen und Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren wissen. Zwei, drei Finger zeigten nach oben, sonst fragendes Schweigen.
Blick in das Bohrloch
Sommer-Aktionstag zum Zweiten

Sommer-Aktionstag zum Zweiten

Dötlingen - Das ist ein Novum: Nur ein Wochenende nach dem Sommer-Aktionstag der Dötlinger Gartenkultour wird dieser morgen – wenn auch in abgespeckter Form – wiederholt. Der Grund: Der diesjährige Termin für die Veranstaltung hatte offenbar für Verwirrung gesorgt.
Sommer-Aktionstag zum Zweiten
Holsteiner Frischzellen für alte Kultur-Reihe

Holsteiner Frischzellen für alte Kultur-Reihe

Neubruchhausen - Mit einem Holsteiner hat alles angefangen – mit einem Holsteiner soll es nun von vorne losgehen: Landwirt und Autor Matthias Stührwoldt soll am Samstag, 10. August, die plattdeutsche Kulturreihe in Neubruchhausen wiederbeleben.
Holsteiner Frischzellen für alte Kultur-Reihe
Eines von drei Cabrios geht nach Groß Ippener

Eines von drei Cabrios geht nach Groß Ippener

Harpstedt · Einen Flitzer, der in die engste Parklücke passen dürfte, hat Gisela Carls aus Groß Ippener gewonnen: Die 74-Jährige verdankt ihr nagelneues Smart-for-two-Cabrio mit Automatikgetriebe inklusive Versicherung einem ihrer zehn Lose, mit denen sie sich seit vielen Jahren an der Lotterie „Sparen und Gewinnen“ der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) beteiligt.
Eines von drei Cabrios geht nach Groß Ippener
Nach dem Backen schmecken die Kartoffeln wie Marzipan

Nach dem Backen schmecken die Kartoffeln wie Marzipan

Hoya - Von Regine SulingFast schon ein wenig diebisch freuen sich Claudia und Ralf Wübbeling, wenn sie ihren Gästen Pellkartoffelkuchen servieren, den Namen des süßen Backwerks aber vorher nicht verraten haben.
Nach dem Backen schmecken die Kartoffeln wie Marzipan
Spektakel in Vegesack

Spektakel in Vegesack

Bremen - Von Thomas Kuzaj · Maritimes: Vier Wochen sind es noch bis zum letzten Sonntag im Juli – dann kommt er wieder, der traditionelle „Tag der Seenotretter“.
Spektakel in Vegesack
Moderner „Othello“ im Rahdener Gymnasium

Moderner „Othello“ im Rahdener Gymnasium

Rahden - „Wer keinen Halt mehr hat, der fällt. Kann ein Mensch ohne Hoffnung und Liebe leben?“ Mit diesen Worten aus einer Schwarz-Weiß-Szene beginnt der Film „Sturz von Wolke 7“, eine Eigenproduktion Rahdener Gymnasiasten.
Moderner „Othello“ im Rahdener Gymnasium
„City-Kirche auf dem Lande“

„City-Kirche auf dem Lande“

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenBestnoten für die evangelische Gemeinde Harpstedt vergab gestern auf Nachfrage der Kreiszeitung Dr. Jörn Michael Schröder, Superintendent des Kirchenkreises Syke-Hoya, nach abgeschlossener Visitation.
„City-Kirche auf dem Lande“

Zurzeit keine Stellen für Pflegeschüler

Rotenburg - Die 42 Pflegeschüler, die zum 30. September ihre Ausbildung am Diakoniekrankenhaus beenden, können allesamt nicht übernommen werden, bedauerte der Geschäftsführer Finanzen, Rainer W. Werther, gestern am Telefon.
Zurzeit keine Stellen für Pflegeschüler

Hort-Mensa: Pfarrhaus statt Schulflur?

Syke - Von Frank Jaursch BARRIEN · Mit einem überraschenden Vorschlag hat die Kirchengemeinde Barrien die Schuldiskussion um einen Aspekt bereichert: Die Gemeinde bietet die Räume des Alten Pfarrhauses für das Mittagessen der Hort-Kinder an.
Hort-Mensa: Pfarrhaus statt Schulflur?
Vorfreude auf etwas Neues

Vorfreude auf etwas Neues

Verden - VERDEN · Die Aula der Realschule Verden war bis auf den letzten Platz mit Gästen gefüllt. Sie alle wollten gemeinsam mit den sieben Absolventen der Likedeeler-Schule, anerkannte Tagesbildungsstätte der Lebenshilfe im Landkreis Verden, das Ende ihrer Schulzeit im festlichen Rahmen feiern. Und natürlich wurden dabei auch ein paar Tränen vergossen
Vorfreude auf etwas Neues
Kanalbau verzögert sich

Kanalbau verzögert sich

Bassum - Von Theo WilkeSCHARRENDORF · Bis Ende 2013 sollte der Endausbau der Baustraßen in Scharrendorf abgeschlossen sein. Inzwischen rechnet die Stadt Twistringen mit einer drei- bis viermonatigen Verzögerung – nach dem langen Winter, und weil eine vom Wasserverband beauftragte Kanalbau-Firma Insolvenz anmeldete.
Kanalbau verzögert sich
„Kindern gefällt es sehr gut“

„Kindern gefällt es sehr gut“

Schwaförden - „Heute ist ein besonderer Tag: Die Einweihung unserer Krippe – und die Schuhe dürfen an gelassen werden...“ Annette Gerke, Leiterin der neuen Kinderkrippe der Samtgemeinde Schwaförden und des Kindergartens „Löwenzahn“ gleich nebenan, begrüßte gestern Nachmittag die zahlreichen Gäste zum offiziellen Startschuss der Einrichtung, in der seit Februar Kinder im Alter bis drei Jahren betreut werden.
„Kindern gefällt es sehr gut“
Volksbank: Erstmals Frauen im Aufsichtsrat

Volksbank: Erstmals Frauen im Aufsichtsrat

Diepholz - DIEPHOLZ/BARNSTORF · „Wir haben heute Geschichte geschrieben“, meinte Aufsichtsrats-Vorsitzender Karl-Heinz Klare nach der Wahl: Erstmals sind nun zwei Frauen Mitglied im Aufsichtsrat der Volksbank Diep holz-Barnstorf. Auch vor der Fusion der vormals beiden selbstständigen Genossenschaftsbanken war das Gremium fest in Männerhand gewesen.
Volksbank: Erstmals Frauen im Aufsichtsrat
„Ich will meine Freiheit genießen“

„Ich will meine Freiheit genießen“

Bremen - Moritz Neubronner ist 16 Jahre alt und hat gerade an einer Bremer Schule seinen Realschulabschluss mit der Note 1,4 bestanden. Das Ungewöhnliche: Moritz ist nur kurz zur Grundschule gegangen und drückte jetzt freiwillig wieder seit Februar die Schulbank (siehe Infokasten). Seine Eltern sind Verfechter des „Homeschoolings“. Mit Moritz sprach Klaus Wolschner.
„Ich will meine Freiheit genießen“
Der Bund soll helfen

Der Bund soll helfen

Bremen - Von Thomas Kuzaj„Man kann auch mit fünf Leuten eine wirksame Oppositionsarbeit machen“, sagt Kristina Vogt, Fraktionsvorsitzende der Linken in der Bürgerschaft. Ihre Partei hat fünf Abgeordnete. Nach SPD und Grünen sowie der CDU waren gestern die Linken an der Reihe, um zur Halbzeit der 18. Legislaturperiode vor der Landespressekonferenz die Arbeit von Rot-Grün zu bewerten.
Der Bund soll helfen
Klezmer und Folk fürs Volk

Klezmer und Folk fürs Volk

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenHORSTEDT/HARPSTEDT · Klezmer des Quintetts „Cladatje“ auf der Außenbühne des Horstedter Kultur- und Tagungshauses „Mikado“ soll Freunde jiddischen Liedguts am Sonntag, 11. August, 15 Uhr, teils tief berühren, mitunter aber auch richtig mitreißen. Folk fürs Volk verspricht das Quartett „Tiree“ den Besuchern des Pfarrgartens an der I. Kirchstraße in Harpstedt für Sonntag, 18. August, 18 Uhr. Mit diesen beiden Veranstaltungen bereichern das „Mikado“ und die evangelische Christusgemeinde das Gartenkultur-Musikfestival im Nordwesten, ein Projekt des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen.
Klezmer und Folk fürs Volk
Ein Bravo vom Richter für moderne und typvolle Fohlen

Ein Bravo vom Richter für moderne und typvolle Fohlen

Thedinghausen - Alljährlich veranstaltet der Pferdezuchtverein Thedinghausen seine Fohlenrundfahrt mit anschließendem gemütlichen Beisammensein in Bäckers Gasthaus in Wulmstorf. Es wurden 25 Fohlen von den Züchtern auf zehn Höfen vorgestellt.
Ein Bravo vom Richter für moderne und typvolle Fohlen
Transparenz und Sicherheit

Transparenz und Sicherheit

Lembruch - Neben roten Fahnen, die an den drei Badestellen am Dümmer ein Badeverbot signalisieren, kommen ab sofort gegebenenfalls auch gelbe Fahnen zum Einsatz. Diese präsentierten Landrat Cord Bockhop, Tourismusmanagerin Jessica Weßling, Samtgemeindebürgermeister Ewald Spreen und Thorsten Finke (Vorstand Tourismusverband Dümmerland) Donnerstag im Zuge eines Pressetermins an der Badestelle Lembruch-Seestraße.
Transparenz und Sicherheit
MKK gegen den Trend

MKK gegen den Trend

Minden-Lübbecke - Die Mühlenkreiskliniken (MKK) erwirtschafteten 2012 nach eigenen Angaben ein Konzern ergebnis von fast 2,4 Millionen Euro. „Wir arbeiten in einem extrem schwierigen Umfeld“, erläuterte der MKK-Vorstandsvorsitzende Dr. Matthias Bracht gestern in Minden. Etwa jedes vierte Krankenhaus in Deutschland schreibe aktuell auch ohne die Belastung eines selbstfinanzierten Großklinikums rote Zahlen.
MKK gegen den Trend

Allein lernen

Bremen - Jahrelang haben Tilman und Dagmar Neubronner dafür gekämpft, ihren beiden Kinder Moritz und Thomas von der Schulpflicht befreien zu lassen.
Allein lernen

Gemeinsam gegen Fracking

Landkreis - Der Kreistag hat am Donnerstag eine Resolution gegen das Fracking im Heidekreis beschlossen und den Landschaftsrahmenplan zur Kenntnis genommen.
Gemeinsam gegen Fracking
Strafanzeige gegen RWE-Dea und LBEG gestellt

Strafanzeige gegen RWE-Dea und LBEG gestellt

Langwedel - Von Michael MixDie zunehmend umstrittene Erdgasförderung in der Region landet nun auch vor Gericht. Gerd Landzettel, Mitglied der Bürgerinitiative „No Fracking“ in Völkersen, hat im Zusammenhang mit den Leckagen an Lagerstättenwasserleitungen Strafanzeige gegen Verantwortliche bei der RWE-Dea und beim Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) gestellt. Die Staatsanwaltschaft Verden hat inzwischen ein Ermittlungsverfahren gegen die Beschuldigten eröffnet.
Strafanzeige gegen RWE-Dea und LBEG gestellt

Kaufmann findet Investoren

Rotenburg - ROTENBURG / VERDEN · Das Insolvenzgericht Verden hat am Donnerstag das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Schulz AG eröffnet und den Bremer Rechtsanwalt Dr. Christian Kaufmann zum Insolvenzverwalter bestellt. Der Sanierungsexperte war bereits Mitte April zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden.
Kaufmann findet Investoren